at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Es gibt jetzt eine R. Kelly Cruise

Es gibt jetzt eine R. Kelly Cruise


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es heißt "Love Letter Cruise" und startet am 1. Oktober in Miami

Mann, R. Kelly war in letzter Zeit beschäftigt. Sogar mit seine Memoiren im kommenden Frühjahr, seine Halsoperation und sein Lied darüber, seine Stimme zurückzubekommen, der R&B-Sänger macht jetzt eine Kreuzfahrt.

„Komm an Bord und begleite mich, wenn ich auf meinem ersten jährlichen Weg segele Liebesbrief-Kreuzfahrt," er getwittert gestern. Es wird als "fünftägige romantische 'Love Letter Cruise' von Miami nach Grand Turk, Half Moon Cay und Nassau, Bahamas" angepriesen.

Es gibt "12 Play"-Basketball, Stepping-Kurs (im Namen der Liebe, vermuten wir) und sogar Karaoke, damit Sie Ihren eigenen Remix von "Ignition" machen können.

Es ist noch nicht bekannt, welche Art von Essen serviert wird, aber die Gäste erhalten ein kostenloses Frühstück im Bett und ein komplettes Mittag- und Abendessen. Die Gäste können mindestens eines von Kellys zwei Konzerten sehen, was bedeutet, dass Sie eine Chance haben, ein Epos zu spielen Space Jam-artiges Ballspiel zu den Klängen von "I Believe I Can Fly".

Der Daily Byte ist eine regelmäßige Kolumne, die sich mit interessanten Nachrichten und Trends über das Essen im ganzen Land befasst. Klicken Sie hier für vorherige Spalten.


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde für schuldig befunden und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive „Lizard“ Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine britische Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, in denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan gegen Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es angemessen wäre, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu suchen, die Tracks von Vybz Kartel zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie können Sie sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, dass es viel schlimmer ist als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und Vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel hat angeblich einen Mörder ermordet. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine britische Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, bei denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan gegen Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es richtig ist, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu tun, Vybz Kartels Tracks zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie kannst du sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, viel schlimmer als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel hat angeblich einen Mörder ermordet. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine britische Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, in denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan gegen Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es angemessen wäre, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu tun, Vybz Kartels Tracks zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie können Sie sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, viel schlimmer als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und Vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel soll einen Mörder ermordet haben. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine in Großbritannien ansässige Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, in denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan v. Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es angemessen wäre, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu suchen, die Tracks von Vybz Kartel zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie können Sie sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Angriffs abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, dass es viel schlimmer ist als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel soll einen Mörder ermordet haben. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine in Großbritannien ansässige Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, bei denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan v. Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es richtig ist, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu suchen, die Tracks von Vybz Kartel zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie können Sie sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, viel schlimmer als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie die Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel hat angeblich einen Mörder ermordet. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine britische Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, in denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan gegen Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es richtig ist, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu tun, Vybz Kartels Tracks zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie kannst du sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, viel schlimmer als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel hat angeblich einen Mörder ermordet. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine britische Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, in denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan gegen Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es richtig ist, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu tun, Vybz Kartels Tracks zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie kannst du sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, viel schlimmer als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel hat angeblich einen Mörder ermordet. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine britische Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, in denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan gegen Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es richtig ist, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu suchen, die Tracks von Vybz Kartel zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie können Sie sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, viel schlimmer als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie die Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel soll einen Mörder ermordet haben. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine in Großbritannien ansässige Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, bei denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan v. Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es richtig ist, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu suchen, die Tracks von Vybz Kartel zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie können Sie sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, viel schlimmer als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie die Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel soll einen Mörder ermordet haben. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Keine Signalfunken brechen Kulturdebatte über das Abspielen von Vybz Kartels Musik ab, während R. Kellys verboten wird

Überlassen Sie es Twitter, ein Thema in den Mainstream zu bringen.

Beide Künstler sitzen wegen unterschiedlicher, aber grauenhafter Verbrechen im Gefängnis. Kartel, 44, wurde verurteilt und ist derzeit wegen des Mordes an seinem Partner Clive 'Lizard' Williams zu 32,5 Jahren Gefängnis verurteilt, während Kelly kürzlich die Freilassung gegen Kaution verweigert wurde und sich wegen Erpressung und der mehrfachen Sexualität in Bundesgewahrsam befindet Anklage wegen Fehlverhaltens gegen ihn. Beide behaupten, unschuldig zu sein und kämpfen gegen ihre jeweiligen Verurteilungen und Anklagen.

Die Debatte entbrannte, als No Signal, eine in Großbritannien ansässige Radiosendung, eine mutige Antwort auf einen Anhänger twitterte, der vorschlug, die amerikanischen Sänger R. Kelly vs. Usher zu bekämpfen, im Gegensatz zu dem geplanten Kampf, den sie mit Chris Brown vs. Platzanweiser. Die Show hat kürzlich ihre neuen „10v10 Battles“ gestartet, bei denen verschiedene Künstler, manchmal aus verschiedenen Genres, gegeneinander antreten. Am Wochenende haben sie über 70.000 Follower und Hunderttausende von Zuhörern gewonnen, eine Leistung, die ihren ikonischen jamaikanischen und nigerianischen Features zu verdanken ist, bei denen Vybz Kartel gegen WizKid und Popcaan v. Burna Boy kämpfte. Die jamaikanischen DJs verloren ihre Runden.

No Signals neugierige Followerin Vanessa Bling (nicht zu verwechseln mit dem jamaikanischen DJ) twitterte: „R Kelly v Usher hätte mehr Sinn gemacht @theresnosignall #NS10v10.“

No Signal antwortete galant: „Wir spielen nicht Robert Kelly. Je."

Und so begann die Saga. Ist es in Ordnung, die Musik von Vybz Kartel zu spielen, aber R. Kelly zu „stornieren“?

„Kultur abbrechen“, ein neues Phänomen, ist die Idee, dass jemand, normalerweise eine Berühmtheit oder Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, für seine Ideen, Kommentare oder Taten, die als beleidigend gelten, boykottiert werden kann – normalerweise in sozialen Medien, aber manchmal mit realem, karrierebeendendem Effekt . In den letzten drei Jahren standen unter anderem Kanye West, Kevin Hart, Louis CK, Harvey Weinstein, Bill Cosby und jetzt R. Kelly vor der Absage.

Es gab Tweets, die 3 unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema bildeten. Die Mehrheit stellte die Radiosendung in Frage, weil sie die Musik von Vybz Kartel, einem verurteilten Mörder, unterstützt und gespielt hat, aber R. Kelly als mutmaßlichen Vergewaltiger und Raubtier denunziert.

Einige der Mehrheit vertraten die Ansicht, dass beide Verbrechen gleichermaßen bedrohlich seien, während anderebetonte unmissverständlich, dass Mord das mit Abstand schlimmste Verbrechen der beiden sei. Sie waren sich beide einig, dass die Musik von World 'Boss angesichts der Haltung der Show zu R. Kelly ebenfalls hätte verboten werden sollen.

Nosignal hätte diesen Tweet ignorieren sollen, in dem nach einem Kampf zwischen R.Kelly und Usher gefragt wurde. Sie gingen und antworteten wie ein guter Kerl, der vergessen hatte, dass wir gestern alle zu Vybz "Hannibal Lecter" Kartel gejammt haben.

Ich wusste, dass wir am Ende darüber diskutieren würden, ob es richtig ist, R. Kellys Musik zu spielen, nachdem Vybz Kartel erst letzte Nacht einen ganzen Arschwettbewerb für ihn organisiert hatte. Sie können Vybz Kartel, der einen Mord begangen hat, nicht zuhören und vibrieren und dann die Grenze zu R. Kelly ziehen. Es ist ein bisschen Clownerie.

— Balogun Eleniyan (@MONSIEURBLAC) 4. Mai 2020

Wenn wir es nicht ernst nehmen wollen, wenn sich eine Plattform weigert, R. Kellys Songs zu spielen (aus offensichtlichen Gründen), dann haben sie auch nichts zu suchen, die Tracks von Vybz Kartel zu spielen.

Beide haben abscheuliche Sachen gemacht.

— IFEANYI (@J_Chiemeke) 4. Mai 2020

Selektive Moral mi seh. Gaza mi seh

Wie können Sie sagen, dass es in Ordnung ist, Vybz-Musik zu spielen, aber nein zu RK? Ein kaltblütiger Mörder und ein angeklagter Pädophiler. Beide sind schreckliche Menschen. Wenn Sie stornieren, stornieren Sie beide.

Aber du hast neulich die Lieder eines verurteilten Mörders gespielt. was ist der Unterschied? sm. Heuchelei und Doppelmoral

— Ijelenwanyi (@NeddyJes) 5. Mai 2020

So lustige Lotta-Peeps hier betrachteten Kindesmissbrauch als schweres Verbrechen, aber Mord als geringeres Verbrechen, nur weil sie Solidarität für den einen zeigen und den anderen kreuzigen wollen. Es ist wie "Töten ist besser als Vergewaltigung, weil Töten verzeihlich ist und Vergewaltigung nicht". Was für eine dumme Logik. Warum nicht beide verurteilen!

— mọ̀tẹ́kùn (@Amotekun2) 4. Mai 2020

Auf die gleiche Weise wird R. Kelly (ein Pädophiler und sexueller Missbraucher) abgesagt, aber Vybz Kartel (ein verurteilter Mörder, der das Leben verbüßt) beteiligt sich auf Twitter an #NS10v10-Kämpfen, wobei seine Fans Wizkid um sein Geld kämpfen.

Fazit: Selektive Moral! https://t.co/EZUUf9tccn

Vybez Kartel ist kein guter Mensch, er ist böse, er belästigt vielleicht keine Teenager, aber er hat die gleiche Wellenlänge oder sogar noch schlimmer als R Kelly

— Elizabeth (@BugzBunn3y) 5. Mai 2020

Als ob VYBZ KARTEL ein Serienmörder ist und wir ihn immer noch feiern, aber wir haben R Kelly und seine Songs wegen eines Überfalls abgesagt?
Sexuelle Übergriffe >>>>> Mord jetzt.

Lass mich "Ich glaube, ich kann fliegen" herunterladen und gute Musik genießen.. pic.twitter.com/5ZaIwzRRO2

— OLUWASEMILORE DSF (@DSFspeaks) 5. Mai 2020

Anscheinend hat Vybz Kartel, ein verurteilter Mörder, ein geringeres Verbrechen gegen die Menschlichkeit als R. Kelly? Diese Welt ist irgendwie verwirrend.

„No signall“ spielt die Musik von R Kelly nicht ab.

Der erste Frame ist der Grund, warum sie die Musik von R Kelly nicht spielen, der zweite Frame ist der Grund, warum sie Kartels Musik live on air gespielt haben. Die Heuchelei stinkt. pic.twitter.com/M4pLJXSBVa

Andere dachten anders und stellten sich auf die Seite von No Signal, da auch sie Kartels Musik feierten und Kellys Verbrechen schrecklicher und unverzeihlicher fanden.

Kinder in einem Sexkult zu vergewaltigen ist anders und einige (einschließlich mir) würden sagen, viel schlimmer als Mord

— Absender der Post (@postysosty) 5. Mai 2020

Lol, er ist immer noch eine Legende, dass Scheiße gespielt werden muss.

— Tehya-Sarai (@SaraiTehya) 4. Mai 2020

setze vybz kartel und r kelly in den gleichen Satz, als würdest du vermisst, als sie Sinn verteilt haben

— (@ovotiann) 5. Mai 2020

Zu sehen, wie die Leute Vybz Kartel mit R. Kelly vergleichen, bringt mich buchstäblich dazu, meine Lungen hochzuwerfen. Ich verliere jedes Mal den Appetit, wenn ich kurz auf die Zeitleiste schaue.

— jood (@judeblay) 5. Mai 2020

Kartel hat seine Unschuld beteuert, R Kelly hat mehrere Zeugen und Beweise gegen ihn und vybz Kartel nicht. km https://t.co/qQwtu58mYB

— Shaynee b (@BShaynee) 5. Mai 2020

Vybz-Kartel hat angeblich einen Mörder ermordet. Kelly hatte Sex mit mehreren kleinen Mädchen. Gar nicht gleich.

— Pate Antonio (@choco_donis) 5. Mai 2020

Die wenigen Unparteiischen waren der Meinung, dass die Musik von den Künstlern getrennt und in ihrer Gesamtheit ohne Rücksicht auf die Persönlichkeit oder die Taten der Sänger oder ihren Ruf genossen werden sollte.

Die Abbruchkultur ist eine Krankheit, die Leute springen einfach gedankenlos auf einen Abbruchtrend, ohne nachzudenken. Das Gesetz wird sich mit R Kelly befassen, aber seine Musik hat nie jemanden vergewaltigt

— Yari (@yari_magur) 4. Mai 2020

Du musst lernen, die Musik von der Person zu trennen.

Denn wenn wir es nicht tun, werden wir nicht Vybz-Kartel oder andere ehemalige Sträflingskünstler spielen.

— Kreuzfahrt (@David_jodeci) 4. Mai 2020

Ich spiele Vybz Kartel und jamme ernsthaft zu R. Kellys Musik. Ich habe gelernt, die Musik von der Persönlichkeit zu trennen. Wenn es dir nicht gefällt, ist das wirklich dein Problem

— Zamora (@orladhortun) 5. Mai 2020


Schau das Video: The Real R. Kelly


Bemerkungen:

  1. Diomedes

    Ich mochte nicht...

  2. Kenly

    Ich weiß nichts darüber

  3. Pranay

    Mehr Optionen?

  4. Tilman

    Not always, sometimes even earlier =)

  5. Freyne

    Ich denke, das ist ein anderer Satz



Eine Nachricht schreiben