at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen, den Zucker dazugeben und verrühren, bis ein glänzender Schaum entsteht.

Das Eigelb mit 2 EL Zucker schmelzen lassen, das Öl nach und nach wie Mayonnaise dazugeben, bis eine Creme entsteht. Fügen Sie das Eiweiß hinzu und mischen Sie es mit einem Löffel, indem Sie es umdrehen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach zur Eimasse geben. Die geschmolzene Schokolade dazugeben, mischen und in das mit Backpapier ausgelegte Blech gießen. Schieben Sie das Blech in den vorgeheizten Backofen, bis es den Zahnstochertest besteht.


Schritte zum folgen

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

In einer Schüssel Mehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver und Backpulver vermischen.

Dann die fein gehackte Schokolade dazugeben.

In einer anderen Schüssel ein wenig Eier schlagen und dann die geschmolzene Butter, Milch und Vanilleessenz dazugeben, gut vermischen.

Dann alle Zutaten einarbeiten, die trockenen mit den flüssigen. Der Teig sollte wie eine dickere Creme sein.

Alles in eine Kuchenform gießen, mit einem Backblech bestreichen und 40-45 Minuten bei einer Temperatur von 200-220 ° C rollen, oder bis es den Zahnstochertest besteht.

Nachdem Sie es von der Rolle genommen haben, lassen Sie es etwas abkühlen.

Ich habe es mit Puderzucker bestreut und dann in Scheiben geschnitten, sehr lecker.
Guten Appetit!


Marmoriertes Karo mit Schokoladenglasur

Vor einem Jahr erhielt ich von bucataras.ro den Philips Multicooker, der wie hier berichtet eine zuverlässige Hilfe in der Küche ist.
Sie können fast jedes Rezept darin zubereiten, wir geben einfach die Zutaten hinein, programmieren es und sehen andere Dinge, es ist uns egal, dass das Essen anbrennt, wir sitzen und mischen usw.
am liebsten backe ich ihm Pudding und Kuchen.
Jetzt präsentiere ich eine marmorierte Torte mit Schokoladenglasur.
Es ist eine Güte und eine Schönheit des Kuchens !!

  • Für den Teig:
  • 5 Eier
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 5 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6 Esslöffel Mehl
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • 1 Teelöffel Zitronenessenz
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel rumfrei
  • Für die Glasur:
  • 50 gr dunkle Schokolade
  • 1 Esslöffel frische Flüssigkeit
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 25 gr weiße Schokolade
  • 1 Teelöffel frische Flüssigkeit
  • 1/2 Teelöffel Olivenöl

[/ Zutaten]
[Vorbereitungstitel = & # 8221Vorbereitung & # 8221]

Für den Teig trennen wir zunächst das Eiweiß vom Eigelb.
Das Eiweiß mit etwas Salz mischen, dann nach und nach den Zucker hinzufügen und weiter mischen.
Fügen Sie nacheinander das Eigelb hinzu, dann das Öl und 4 Esslöffel Mehl.
Die Hälfte der Komposition in eine andere Schüssel geben und 2 Esslöffel Kakao- und Rumessenz hinzufügen und in der anderen Komposition geriebene Zitronenschale, Zitronenessenz und 2 Esslöffel Mehl hinzufügen.
Fetten Sie die Multicooker-Schüssel mit etwas Öl ein und beginnen Sie, die Zusammensetzungen hineinzugeben, abwechselnd zwei Esslöffel weiße Zusammensetzung und zwei Esslöffel schwarze Zusammensetzung, bis beide Zusammensetzungen aufgebraucht sind.
Schließen Sie das Gerät an das Stromnetz an und wählen Sie mit der Taste MENU die Funktion BAKE.
Stellen Sie mit den Tasten GARZEIT bzw. TEMPERATUR die Zeit auf 40 Minuten und die Temperatur auf 150 Grad ein.
Schließen Sie den Deckel und drücken Sie die START-Taste.

In den letzten 5 Minuten habe ich die Arbeitsplatte auf der anderen Seite schön braun gedreht.
Nach Ablauf der Zeit die Schüssel aus dem Multicooker nehmen und den Deckel noch einige Minuten darin belassen, dann auf dem Teller umdrehen und abkühlen lassen.


Für die Glasur die gebrochenen Zartbitterschokoladenstücke zusammen mit der Schlagsahne und dem Öl in eine Schüssel geben, auf ein Dampfbad geben und unterrühren, bis alles verdünnt und gleichmäßig ist, dann werden wir es heiß über die abgekühlte Oberseite verteilen.


Dasselbe machen wir mit weißer Schokolade und verteilen sie kreisförmig über die dunkle Schokolade, dann zeichnen wir mit einer Messerspitze ein paar Linien, beginnend von der Mitte der Arbeitsplatte bis zu den Rändern.


Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bis die Glasur hart wird, dann werden wir ihn in Scheiben schneiden.


Schokoladenglasur-Check

Das einfachste Dessert, das Sie aus wenigen Zutaten schnell zubereiten können. Im Folgenden zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den besten Kuchen mit Schokoladenglasur herstellen.

1. Bereiten Sie ein Tablett vor und schalten Sie den Ofen bei 160 Grad ein. Die Bleche mit Butter einfetten.

2. In eine Schüssel Butter, Zucker, Eier, Salz, Milch, Backpulver, Vanille, Zitronenschale geben. Mit dem Mixer oder einem Holzlöffel gut verrühren, bis der Zucker schmilzt (Sie können Puderzucker hinzufügen). Zum Schluss das Mehl unter langsamem Rühren in die gleiche Richtung hinzugeben, bis ein fluffiger Teig entsteht.

3. Gießen Sie die Hälfte der Zusammensetzung in das Blech, in die andere Hälfte den Kakao und füllen Sie das Blech so, dass der Kuchen zweifarbig ist.

4. Stellen Sie das Blech in den heißen Ofen, und wenn der Kuchen fertig ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen.

5. In der Zwischenzeit die Schokoladenglasur vorbereiten, die beiden Tabletten mit 2/3 EL Öl im Wasserbad schmelzen. Die Schokoladenglasur auf den Kuchen geben und vollständig abkühlen lassen.


Hausgemachter Schokoladenkuchen

Heute haben wir ein leckeres Rezept für Schokoladenkuchen vorbereitet, das einfach zuzubereiten ist und der Zeitaufwand recht kurz ist. Dieses Dessert ist viel gesünder als die Süßigkeiten im Supermarkt, und die gesundheitlichen Vorteile werden von einem Schokoladengeschmack begleitet, der von den Kleinen sofort geliebt wird.

So backen Sie Schokoladenkuchen in Ihrer eigenen Küche! Wir garantieren, dass es ein Erfolg wird!

Zutaten für hausgemachten Schokoladenkuchen:

100 Gramm hochwertiges Weißmehl
50 Gramm Kristallzucker
1 Esslöffel Kakaopulver
1 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Backpulver
45 Gramm Butter
1 oder
75 Milliliter Milch
40 Gramm dunkle Schokolade
1/2 Vanilleessenz

5 Schritte, um hausgemachten Schokoladenkuchen zuzubereiten:

1. Die Butter im Wasserbad schmelzen, dann etwas abkühlen lassen. Schneiden Sie die Schokolade in kleine Stücke.

2. In einer Schüssel Mehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver und Natron sowie die zuvor gemahlene Schokolade vermischen.

3. Mischen Sie die Flüssigkeiten in einer anderen Schüssel, dh Butter, Milch, Ei und die Hälfte einer Vanille-Essenz. Nachdem Sie gut gemischt haben, fügen Sie die flüssige Zusammensetzung zu der trockenen hinzu und mischen Sie erneut, bis alle Zutaten miteinander verflochten sind und keine Klumpen mehr zurückbleiben.

4. Gießen Sie den Teig in eine Kuchenform, in die Sie vorher ein Backpapier legen. Das Blech in den auf mittlere Temperatur vorgeheizten Ofen stellen und ruhen lassen, bis es aufgeht und leicht braun wird. Sie können mit einem Zahnstocher versuchen, zu sehen, ob der Kuchen fertig ist, und wenn er sauber herauskommt, können Sie den Kuchen aus dem Ofen nehmen.

5. Nehmen Sie es aus dem Ofen, lassen Sie es eine Weile auf dem Herd abkühlen, dann können Sie es in Scheiben schneiden und den gierigen Familienmitgliedern servieren. Seien Sie nicht überrascht, wenn sie um eine zusätzliche Scheibe bitten.


Marmoriertes Karo mit Schokoladenglasur

Vor einem Jahr erhielt ich von bucataras.ro den Philips Multicooker, der wie hier berichtet eine zuverlässige Hilfe in der Küche ist.
Sie können fast jedes Rezept darin zubereiten, wir geben einfach die Zutaten hinein, programmieren es und sehen andere Dinge, es ist uns egal, dass das Essen anbrennt, wir sitzen und mischen usw.
am liebsten backe ich ihm Pudding und Kuchen.
Jetzt präsentiere ich eine marmorierte Torte mit Schokoladenglasur.
Es ist eine Güte und eine Schönheit des Kuchens !!

  • Für den Teig:
  • 5 Eier
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 5 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6 Esslöffel Mehl
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • 1 Teelöffel Zitronenessenz
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel rumfrei
  • Für die Glasur:
  • 50 gr dunkle Schokolade
  • 1 Esslöffel frische Flüssigkeit
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 25 gr weiße Schokolade
  • 1 Teelöffel frische Flüssigkeit
  • 1/2 Teelöffel Olivenöl

[/ Zutaten]
[Vorbereitungstitel = & # 8221Vorbereitung & # 8221]

Für den Teig trennen wir zunächst das Eiweiß vom Eigelb.
Das Eiweiß mit etwas Salz mischen, dann nach und nach den Zucker hinzufügen und weiter mischen.
Fügen Sie nacheinander das Eigelb hinzu, dann das Öl und 4 Esslöffel Mehl.
Die Hälfte der Komposition in eine andere Schüssel geben und 2 Esslöffel Kakao- und Rumessenz hinzufügen und in der anderen Komposition geriebene Zitronenschale, Zitronenessenz und 2 Esslöffel Mehl hinzufügen.
Fetten Sie die Multicooker-Schüssel mit etwas Öl ein und beginnen Sie, die Zusammensetzungen hineinzugeben, abwechselnd zwei Esslöffel weiße Zusammensetzung und zwei Esslöffel schwarze Zusammensetzung, bis beide Zusammensetzungen erschöpft sind.
Schließen Sie das Gerät an das Stromnetz an und wählen Sie mit der Taste MENU die Funktion BAKE.
Stellen Sie mit den Tasten GARZEIT bzw. TEMPERATUR die Zeit auf 40 Minuten und die Temperatur auf 150 Grad ein.
Schließen Sie den Deckel und drücken Sie die START-Taste.

In den letzten 5 Minuten habe ich die Arbeitsplatte auf der anderen Seite schön braun gedreht.
Nach Ablauf der Zeit die Schüssel aus dem Multicooker nehmen und den Deckel noch einige Minuten darin belassen, dann auf dem Teller umdrehen und abkühlen lassen.


Für die Glasur die gebrochenen Zartbitterschokoladenstücke zusammen mit der Schlagsahne und dem Öl in eine Schüssel geben, auf ein Dampfbad geben und unterrühren, bis alles verdünnt und gleichmäßig ist, dann werden wir es heiß über die abgekühlte Oberseite verteilen.


Dasselbe machen wir mit weißer Schokolade und verteilen sie kreisförmig über die dunkle Schokolade, dann zeichnen wir mit einer Messerspitze ein paar Linien, beginnend von der Mitte der Arbeitsplatte bis zu den Rändern.


Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bis die Glasur hart wird, dann werden wir ihn in Scheiben schneiden.


Schokoladenkuchen

Heute habe ich beschlossen, ein Dessert nach dem Geschmack meiner Familie zuzubereiten. Und als ich mein Rezeptbuch durchblätterte, fand ich dieses Schokoladenkuchen-Rezept und beschloss, Ihnen Schritt für Schritt zu zeigen, wie es zubereitet wird. Es ist ein Kuchen, der sehr einfach und schnell zuzubereiten ist. Früher habe ich es sehr oft gemacht, zwei- oder sogar dreimal die Woche, also musste ich es zusammen mit meinen Pressen zubereiten, die große mischt die flüssigen Zutaten und die kleine die trockenen, ihr könnt euch gar nicht vorstellen was es war in meiner Küche . Das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen: ein sehr duftender Kuchen mit intensivem Schokoladengeschmack, sehr lecker.


Schritte zum folgen

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

In einer Schüssel Mehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver und Backpulver vermischen.

Dann die fein gehackte Schokolade dazugeben.

In einer anderen Schüssel ein wenig Eier schlagen und dann die geschmolzene Butter, Milch und Vanilleessenz dazugeben, gut vermischen.

Dann alle Zutaten einarbeiten, die trockenen mit den flüssigen. Der Teig sollte wie eine dickere Creme sein.

Alles in eine Kuchenform gießen, mit einem Backblech bestreichen und 40-45 Minuten bei einer Temperatur von 200-220 ° C rollen, oder bis es den Zahnstochertest besteht.

Nachdem Sie es von der Rolle genommen haben, lassen Sie es etwas abkühlen.

Ich habe es mit Puderzucker bestreut und dann in Scheiben geschnitten, sehr lecker.
Guten Appetit!


Schokoladenglasur-Check

Die Eier trennen und das Eiweiß schlagen. Fügen Sie den Zucker und 2 ml Vanilleessenz zu der Zusammensetzung hinzu und schlagen Sie, bis der Schaum glänzt. Mehl und Backpulver über den Schaum gießen und vermischen, aber nicht mit einem Mixer, sondern leicht von oben nach unten mit einem Spatel. Das Eigelb mit dem Öl verquirlen und ebenfalls mit einem Spatel von oben nach unten in die Masse geben. Separat mischen Sie ein wenig des Teigs mit zwei Esslöffeln Kakao und bewahren Sie ihn für & bdquoornare & rdquo auf. Eine Kuchenform mit etwas Öl einfetten (oder Backpapier verwenden) und den Kuchenteig in die Form geben. Darauf den Kakaoteig geben. Backen Sie mindestens 30 Minuten (180 Grad) und testen Sie es mit dem Zahnstocher, bis er fertig ist: Der Zahnstocher sollte sauber aus dem Kuchen kommen.

Butter, 3 EL Kakao, Honig, 2 ml Vanilleessenz und Puderzucker in einer Schüssel verrühren. Nach und nach die Milch dazugeben, einen Esslöffel nach dem anderen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Manchmal können Sie je nach gewünschter Konsistenz mehr oder weniger Esslöffel Milch dazugeben. Gießen Sie den Zuckerguss über den etwas abgekühlten Kuchen und genießen Sie ihn mit Ihren Lieben!

Durch die Aktivierung und Nutzung der Kommentarplattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten von PRO TV S.R.L. verarbeitet werden. und Facebook-Unternehmen gemäß der Datenschutzrichtlinie von PRO TV bzw. der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook.

Durch Drücken der Schaltfläche unten erklären Sie sich mit den ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der KOMMENTARPLATTFORM einverstanden.


Schritte zum folgen

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

In einer Schüssel Mehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver und Backpulver vermischen.

Dann die fein gehackte Schokolade dazugeben.

In einer anderen Schüssel ein wenig Eier schlagen und dann die geschmolzene Butter, Milch und Vanilleessenz dazugeben, gut vermischen.

Dann alle Zutaten einarbeiten, die trockenen mit den flüssigen. Der Teig sollte wie eine dickere Creme sein.

Alles in eine Kuchenform gießen, mit einem Backblech bestreichen und 40-45 Minuten bei einer Temperatur von 200-220 ° C rollen, oder bis es den Zahnstochertest besteht.

Nachdem Sie es von der Rolle genommen haben, lassen Sie es etwas abkühlen.

Ich habe es mit Puderzucker bestreut und dann in Scheiben geschnitten, sehr lecker.
Guten Appetit!


Zutaten:

6 Eier
200 gr Zucker
115 gr Mehl
50 ml Öl
100 gr Schokoladenflocken
1/2 Päckchen Backpulver
Haselnüsse, Walnüsse, gemahlene Mandeln

Zubereitungsart:

In einer Schüssel das Eiweiß mit Zucker und Salz schlagen, bis Schaumwolken entstehen. In einer anderen Schüssel das Eigelb, das Öl und einen Esslöffel Zucker einarbeiten, dann die beiden Mischungen von oben nach unten mischen.

Über diese Creme Mehl und Backpulver geben. Übernehmen. Zum Schluss die Schokoflocken, Haselnüsse, Walnüsse und gemahlene Mandeln dazugeben. Das ist das Rezept für Schokoladenkuchen!



Bemerkungen:

  1. Fulton

    Vielen Dank. Sehr nützliche Informationen

  2. Mara

    Vielen Dank, wie kann ich mich bei Ihnen danken?

  3. Apsel

    Jemand isst jetzt Hummer im Badehaus, aber normale Leute sitzen untätig ...

  4. Mushura

    Danke!, Zum Zitat!

  5. Korudon

    wird gereinigt



Eine Nachricht schreiben