at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Apfel-Rosinen-Tarte

Apfel-Rosinen-Tarte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Kombination von Apfel mit einer leicht knackigen Basis ist köstlich. Es sieht gut aus und ist ohne große Schwierigkeiten gemacht.

  • 250gr. Mehl
  • 125gr. Puderzucker
  • 175gr. kalte Butter
  • eine Prise Salz
  • geriebene Zitronen- oder Orangenschale
  • 1 Eigelb + 1 EL Honig zum Einfetten
  • 6 große Äpfel
  • 50gr. Rosinen
  • Zimt

Portionen: 1

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Apfel-Rosinen-Tarte:

Butter mit Puderzucker einreiben und dann Mehl, Salzpulver und Zitronenschale einarbeiten. Es sollte ein zarter Teig entstehen, der für etwa 15-20 Minuten in den Kühlschrank gestellt wird. Während dieser Zeit werden die gereinigten Äpfel in dünne Scheiben geschnitten.

3/4 des Teiges in einem dünnen Blech verteilen, das auf eine gefettete Form mit Butter gelegt wird. Die Apfelscheiben nebeneinander legen, mit Zimt und in warmem Wasser gewaschenen Rosinen bestreuen.

Aus dem Rest des Teigs ein Blatt ausbreiten, aus dem die Streifen geschnitten werden, die das Gitter auf der Torte bilden. Mit dem mit Honig vermischten Eigelb einfetten und backen, bis es eine rötliche, kupferfarbene Farbe annimmt.


• Schmelzen Sie die Butter in einem Topf und achten Sie darauf, sie nicht zu kochen! Dann in die Schüssel mit Mehl geben, etwas Salz, geschlagene Eier, Zucker, Vanille und Zitronenschale hinzufügen.

• Milch mit Hefe dazugeben, leicht mischen und dann den Teig von Hand kneten, bis er gar nicht mehr klebt.

• Eine größere Schüssel mit etwas Öl einfetten, den Teig einfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.

• In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten: Äpfel schälen, Stiele entfernen, in Würfel schneiden und in einen Topf geben.

• Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht oxidieren oder ihre Farbe verändern. Fügen Sie Zucker und Stärke hinzu und stellen Sie sie auf die richtige Hitze, bis der Zucker schmilzt.

• Äpfel etwas abkühlen lassen und Rosinen, Vanille, abgeriebene Zitronenschale und Zimt dazugeben. Die Füllung ist fertig, cremig und duftend.

• Wenn der Teig aufgegangen ist, nehmen Sie ihn auf den mit Mehl bestreuten Tisch und teilen Sie ihn in zwei Hälften.

• Ein rechteckiges Blatt ausbreiten und mit einem scharfen Messer die Seiten des Teigs schräg einschneiden

• Die Hälfte der Füllung auf das erste Blatt legen und darüber stricken! Mit dem zweiten Teigstück genauso verfahren.

• Die Pasteten in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Dann fetten Sie sie mit geschlagenem Ei ein, um eine schöne goldene Kruste zu bekommen.


Etikett: tart

Schließen Sie sich einer der größten kulinarischen Gruppen in Rumänien an: Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea, offizielle Gruppe.

Rumänische und internationale kulinarische Rezepte, Schritt für Schritt erklärt. Wir haben Fastenrezepte, Konserven, Kuchen und Kuchen, einfaches und Fast Food vorbereitet. Ich habe 30 Jahre Erfahrung im Lebensmittelbereich und eine große Leidenschaft für rumänische gastronomische Traditionen.

Fastenrezepte

Ich habe das Buch "50 Fastenrezepte" herausgebracht. Bestellen Sie jetzt das Rezeptbuch, ideal für Vegetarier und zum Fasten.

Meine Lieblingsnetzwerke

Was lese ich noch

COPYRIGHT & Kopie 2021 Guten Appetit mit Gina Bradea. Alle Artikel, Filme und Bilder gehören den Autoren Guten Appetit mit Gina Bradea. Jede Veröffentlichung im Ganzen oder in Teilen ist ohne schriftliche Zustimmung der Autoren untersagt und wird gemäß Gesetz 8/1996 - Urheberrecht und verwandte Schutzrechte geahndet. Alle Rechte sind vorbehalten. Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter surfen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Design von The Medically

Diese Website verwendet Cookies. Durch das weitere Surfen erklären Sie sich mit deren Verwendung einverstanden.


Karamell-Apfel-Rosinen-Tarte

1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Rosinen, Likör und Orangenschale in einen kleinen Topf mit Deckel geben und bei mittlerer Hitze einige Minuten köcheln lassen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Rosinen 15 Minuten ziehen.

2. Den Zucker bei schwacher Hitze in eine Pfanne geben. 2-3 Minuten ruhen lassen, bis sie geschmolzen sind. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis es zu Karamell wird - es kann 5-6 Minuten dauern, bis es golden wird. Lassen Sie es nicht zu lange auf dem Feuer, um keinen bitteren Geschmack zu bekommen. Wenn das Karamell die gewünschte Farbe erreicht hat, die Butter geben und die Äpfel auf dem Karamell anrichten, dann die Rosinen, die Schale und die Flüssigkeit gießen. Nicht vermischen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

3. Den Teig auf einer leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und einen Kreis ausschneiden. Den Kreis auf die Äpfel legen und dann vorsichtig um die Früchte falten. 30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und die Äpfel zart sind. 5 Minuten abkühlen lassen, dann auf einem Teller umdrehen und mit Sauerrahm, Schlagsahne oder Eis servieren.


Zutaten Schneller Kuchen mit Äpfeln und Getreide

  • 150 Gramm Haferflocken
  • 170 Gramm brauner Zucker
  • 250 Gramm Mehl
  • 180 Gramm Butter
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 große Äpfel (oder 3 kleinere) einer sauren Sorte (ich habe Granny Smith verwendet)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 100 Gramm Zucker
  • 30gr. Maisstärke
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 130ml. frisch gepresster Apfel-/Orangensaft
  • optional: einige Nüsse, 1-2 Esslöffel Cornflakes, Rosinen usw.

Zubereitung Schneller Kuchen mit Äpfeln und Müsli

Krustenvorbereitung

1. In einer Schüssel Mehl, Salz, Backpulver, braunen Zucker und Haferflocken mischen. Wenn Sie 1-2 Esslöffel Walnüsse oder andere optionale Zusatzstoffe verwenden, ist es jetzt an der Zeit, diese ebenfalls hinzuzufügen. Ich habe auch noch ein paar Cornflakes hinzugefügt, um die Mischung knuspriger zu machen.

2. Alle trockenen Zutaten gut mischen, dann 150 Gramm kalte Butter durch die Reibe mit großen Löchern darüber reiben.

3. Die Butter mit einer Gabel oder einem Teigmesser in die trockenen Zutaten einarbeiten, bis die Mischung ein sandiges Aussehen erhält. Ja, es sieht trocken aus, aber so sollte es auch sein. Seien Sie nicht versucht, zusätzliche Butter oder Flüssigkeiten hinzuzufügen. Sie müssen eine Streuselzusammensetzung erhalten (siehe auch das Apfelstreuselrezept).

Montage

4. Etwas mehr als die Hälfte der Trockenmischung (sagen wir 60 %) wird in ein kleines Tablett gegossen. Ich habe meine 25/20 cm Silikonform verwendet. Gut zu einer kompakten Schicht drücken.

5. Äpfel schälen und Kerne schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Apfelscheiben gleichmäßig auf den Boden legen und mit Zimt bestreuen.

6. Mischen Sie den Zucker (100 Gramm, ich sage, es geht noch weniger) in einem Topf mit der Stärke. Nach und nach den kalten Saft hinzufügen. Sehr gut homogenisieren, damit es nicht klumpig bleibt und die Pfanne unter ständigem Rühren auf das Feuer stellen, bis sie kocht und eindickt. Fügen Sie dieser Komposition den Vanilleextrakt und die restliche Butter (30 Gramm) hinzu und gießen Sie dann über die Äpfel, die über der Oberseite des schnellen Apfelkuchens angeordnet sind.

7. Den Rest der Mehl-Getreide-Mischung auf der Apfelschicht verteilen und leicht andrücken (so viel wie möglich, um die Füllschicht nicht zu beschädigen). Und fertig, der schnelle Apfelkuchen ist fertig zum Backen!

Kochen

8. Das Blech mit dem schnell zusammengebauten Apfelkuchen wird für 45 & # 8211 50 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius gestellt, bis eine leicht gebräunte Kruste oben ist.

DIENEN

9. In der Pfanne vollständig abkühlen lassen, dann nach Belieben in Quadrate / Rechtecke schneiden. Ich habe es etwa 2 Stunden gelassen und dann geschnitten. Der erste Eindruck war nicht brillant. Obwohl es mit Apfelkuchen gut geschmeckt hat, fand ich die Müslioberseite zu krümelig. Am nächsten Tag wurde es jedoch perfekt, also posierte ich heute Morgen für sie mit der Entscheidung, dass sie es verdient, es Ihnen zu zeigen. Mein Rat ist daher, diesen Müsliriegel mit Äpfeln oder schnellem Apfelkuchen (ich habe mich nicht entschieden, wie ich ihn nennen soll: P) vor dem Servieren über Nacht ruhen lassen. Nach dieser Pause wird es schön portioniert und schmeckt sehr gut.


Apfelkuchen und Zimt

Wenn Sie Lust auf ein leckeres und gesundes Dessert haben, empfehlen wir Ihnen das Rezept für Apfel-Zimt-Torte. Ein fluffiger und duftender Kuchen, reich an Vitaminen, den alle Familienmitglieder essen können

Rezept für Apfel-Zimt-Torte:

Apfelkuchen oder Tarte ist das Dessert, das uns immer an den Geschmack der Kindheit erinnert. Der Geruch und Geschmack von frischen Äpfeln verbindet sich am besten mit einem Tarteig, und das Ergebnis ist wirklich köstlich. Das Rezept ist sehr einfach, Sie müssen nur ein paar einfache Schritte befolgen. Hier ist, was zu tun ist:

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, ein Loch in die Mitte machen und die gewürfelte weiche Butter, Öl, Salz und Joghurt hineingeben. Gut durchkneten, bis ein dicker Teig entsteht. In Plastikfolie einwickeln und etwa 30 Minuten abkühlen lassen.
  2. Während dieser Zeit die Äpfel waschen, in geeignete Scheiben schneiden und mit Zucker, Vanille, Zimt, Rosinen und abgeriebenen Zitronenschale bedecken und 10-15 Minuten ruhen lassen, bis ein Sirup entsteht.
  3. Den Teig aus der Kälte nehmen, mit dem Nudelholz auf dem Brett verteilen und in das spezielle Tarteblech legen.
  4. Auf dem Teig die Äpfel anrichten, mit Zuckersirup bestreuen und mit Zimt bestreuen. Die Tarte in den Ofen schieben und etwa 50 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker oder nach Belieben servieren.

Apfelkuchen und Zimt

5 / 5 - 1 Bewertung(en)

Zutaten

Schritt 1

Apfelkuchen

Für den Teig Mehl, Butter, eine Prise Salz in eine Schüssel geben und verrühren, bis die Butter eingearbeitet ist. Backpulver, Vanillezucker, Zucker, Eier zugeben und erneut verrühren, bis sich eine Kruste bildet. Mit der Hand eine Coca-Kugel formen, in eine Plastikfolie legen und 20 Minuten kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Apfelfüllung vorbereiten. Äpfel waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Um Oxidation zu verhindern, fügen Sie Zitronensaft, Zucker, Rosinen und Zimt hinzu. Alles sorgfältig mischen.

Bereiten Sie die Arbeitsplatte vor. Mit Mehl bestäuben und den Teig auf der Arbeitsfläche verteilen. Dann vorsichtig in die gefettete Pfanne legen. Schneiden Sie die Kanten ab und bewahren Sie sie auf, um ein Gitter daraus zu machen. Legen Sie dann die zuvor vorbereiteten Äpfel und schneiden Sie aus der restlichen Schale Streifen, die Sie in Form eines Gitters auf die Torte legen.

Vor dem Einschieben in den Ofen die Tarte mit Eigelb einfetten. 45 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben. Mit Zucker bestäuben und nach dem Abkühlen schneiden. Guten Appetit!


Apfel-Rosinen-Torte - Rezepte

Gepostet von Postolache Violeta am 02. September 2013 in zarter Teig für Apfelkuchentörtchen Apfeltorte Apfelrezepte Apfeltorte | Kommentare: 2

Zutat:

für den Teig:

250 gr Mehl
200 gr Butter
100 gr Puderzucker
6 Esslöffel Wasser
1 oder

für die Füllung:

1 kg Äpfel
100 gr Rosinen
2 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Esenta Rom
2 Teelöffel Gewürz "Apfelkuchen" Kotanyi

300 ml flüssige Sahne
100 ml Milch
2 Esslöffel Zucker

Zubereitungsart
Wir machen zuerst den Teig. Details und Bilder Schritt für Schritt können Sie hier sehen: http://www.caietulcuretete.com/2013/01/cum-se-face-aluatul-fraged-pentru-tarte.html
mit dem einzigen Unterschied, dass wir bei süßen Torten zuerst die Butter mit dem Zucker einreiben. Wir verteilen den Teig und schneiden Kreise, die wir in die Tortenformen legen und drücken sie mit unseren Fingern. Ein vorheriges Einfetten der Formen ist nicht erforderlich.
In den Ofen (vorgeheizt) schieben und sie gerade genug, sehr leicht bräunen lassen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie länger lassen, werden sie sehr stark!
Wir putzen die Äpfel und schneiden sie in kleine Würfel. Rosinen, Rum, Zucker und Gewürze dazugeben und anzünden, bis die Äpfel weich sind.

Füllen Sie die Torten mit der heißen Zusammensetzung.

Schlagsahne schlagen, bis sie fest wird. In einer Schüssel die zwei Esslöffel Zucker karamellisieren, bis er kupferfarben wird und dann die Milch einfüllen. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis der Zucker geschmolzen ist, und stellen Sie es dann zum Abkühlen beiseite.


Zutat:

  • Es dauerte
  • 450 g Mehl
  • 1 oder
  • 40 ml Öl
  • 220 ml Joghurt
  • 100 g Zucker
  • eine Prise Salz
  • ein Päckchen Vanillezucker (ich habe Bourbon genommen)
  • 7 Gramm Trockenhefe
  • Öl zum Einfetten des Teigs
  • Füllung
  • 3 große Äpfel (600 g)
  • 3 Esslöffel Zucker (60 g)
  • 2 Esslöffel Rosinen (50)
  • 1 Esslöffel Stärke
  • 1 Teelöffel geriebener Zimt
  • ein Eigelb + 1 Esslöffel Milch zum Einfetten
  • Puderzucker zum Dekorieren


Bemerkungen:

  1. Dilan

    Ich kann mich mit dieser Frage befassen. Ist bereit zu helfen.

  2. Vicage

    Es ist die amüsante Antwort

  3. Cupere

    Schade, dass ich mich jetzt nicht ausdrücken kann - es ist gezwungen zu gehen. Ich werde zurückkommen - ich werde unbedingt die Meinung zu dieser Frage äußern.

  4. Riobard

    Wunderbar!

  5. Tedmond

    I think this is the excellent thought



Eine Nachricht schreiben