at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

5 Fehler, die wir alle beim Eierkochen machen

5 Fehler, die wir alle beim Eierkochen machen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wenn deine Eier nicht herauskommen Eier-cellent, so könnten Sie das Ziel verfehlen.

Wenn es darum geht, ein Ei zu kochen, denken Sie, dass es wahrscheinlich eines der einfachsten Dinge ist, die Sie in Ihrer Küche tun können: es aufschlagen, in eine Pfanne fallen lassen und die Magie wirken lassen.

Aber hier bei Kochlicht, wir alle wissen nur zu gut, dass ein perfektes Ei eine subtile Finesse erfordert, die Sie vielleicht zunächst nicht erwarten. Ein paar schnelle, sinnlose Entscheidungen führen zu einer gewissen Katastrophe für jede Art von Ei, die Sie zu kochen und zu genießen versuchen.

Gesundes Essen soll trotzdem lecker sein.

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an, um weitere tolle Artikel und leckere, gesunde Rezepte zu erhalten.

Tim Cebula, unser leitender Lebensmittelredakteur, erklärt uns, wie genau wir die Gelegenheit verpassen, ein perfektes Ei zu Hause zu genießen.

Hitze ist zu hoch

Eier kochen (und trocknen) schnell aus. Wenn Sie nicht krause Spiegeleier zubereiten, bei denen die Ränder gebräunt und knusprig sein sollen, ist mittlere Hitze (oder sogar niedriger) für Rührei, Omelett und Spiegeleier in Ordnung.

Die falsche Pfanne

Rühr- und Spiegeleier schmecken am besten in einer beschichteten Pfanne. Vorzugsweise eine, die nur dem Kochen von Eiern gewidmet ist und in makellosem Zustand gehalten wird. Denn sobald sich die Antihaftbeschichtung zu verschlechtern beginnt, kleben die Eier leicht am Boden.

Übersalzen

Es ist ziemlich einfach – sie brauchen weniger Gewürze, als Sie denken. Und wenn Sie sie einmal übersalzen, sind sie ungenießbar. Vorsichtig würzen und nach und nach abschmecken.

Knacken an der Seite der Pfanne

Diese Methode neigt dazu, Schalenstücke in das rohe Ei zu ziehen und das Ei am äußeren Rand der Pfanne zu hinterlassen. Brechen Sie stattdessen auf einer ebenen Fläche: Die Spaltung ist sauberer und es ist weniger wahrscheinlich, dass Schalenfragmente entstehen.

Warten darauf, sie zu essen

Gekochte Eier werden nicht besser, wenn sie ruhen. Graben Sie in dem Moment ein, in dem sie die Platte treffen.


So wie du Eier falsch kochst

Von Frittatas bis hin zu gebackenem Alaska sind Eier eine Grundzutat in vielen klassischen Gerichten. Eier allein sind oft verkocht und werden trocken und geschmacklos. Häufige Fehler wie das Überkochen von Eiern sind leicht zu beheben, und diese schnellen Lösungen werden Ihre Kochtechniken für schmackhaftere Eier verbessern.

Der durchschnittliche Amerikaner verzehrt mehr als 250 Eier pro Jahr, was sie zu einer der wichtigsten Zutaten in Ihrer Küche macht. Obwohl sie eine billige Proteinquelle (normalerweise nur etwa 15 Cent pro Ei) und Vitamin D sind, werden Eier oft verschwendet. Bewahren Sie unbenutztes Eiweiß auf und frieren Sie es ein. Beachten Sie, dass Eier oft bis zu einem Monat nach dem Verfallsdatum auf der Schachtel haltbar sind.

Gut für mehr als nur das Frühstück, Eier sind in vielen Rezepten enthalten. Egal, ob Sie ein Hühnchen panieren und braten, einen Burger mit einem Spiegelei belegen oder hausgemachte Mayonnaise auf einem Truthahnklub verteilen, Eier sind in vielen unserer Speisen enthalten.

Wisse, dass es für fast alles mehrere Möglichkeiten gibt, zum Beispiel kannst du hart gekochte Eier durch Backen, Dämpfen oder sogar Mikrowellen zusätzlich zur Standardkochtechnik erreichen. Das Beste an den meisten Eiergerichten ist, dass Sie, wenn Sie es vermasseln, am Ende einen Teller mit Rührei haben, die immer eine gute Option sind. Beachten Sie, dass Rezepte oft nach einem Ei verlangen, ohne die Größe anzugeben. Die Größe spielt bei den meisten Rezepten keine Rolle, außer beim Backen. Sofern nicht anders angegeben, sind Eier, die in Rezepten genannt werden, große Eier.

Machen Sie das Frühstück (oder sogar das Frühstück zum Abendessen) mit diesen Tipps und Tricks zum Kochen von Eiern köstlicher, und haben Sie keine Angst, aus der Schachtel zu steigen und das Standardomelett durch einen Omelettbecher für eine Portion zu ersetzen. Üben Sie diese Techniken und essen Sie nie wieder einen Teller mit trockenem Rührei.


9 Kochfehler, die wir alle machen und wie man sie behebt

Neulich habe ich eine Küchenkatastrophe erlitten. Ich hasse es wenn das passiert. Ich habe einen ganzen Topf Pasta ruiniert, weil ich beschäftigt war und nicht aufgepasst habe. Als mir klar wurde, war die Pasta weit mehr als al dente gekocht, bis hin zu totalem Brei.

Es hat mich umgebracht, die ganze Sache wegzuwerfen, aber es gab keine Möglichkeit, diese Katastrophe rückgängig zu machen.

Zum Glück gilt das nicht für jeden Kochfehler. Dies ist eine Liste, die Sie für alle Fälle griffbereit haben sollten.

Es ist ein häufiger Kochfehler. Wenn Sie einer Sauce oder Suppe viel zu viel Salz hinzugefügt haben und Sie genügend Zutaten haben, verdoppeln Sie das Rezept oder machen Sie mehr um die Hälfte. Dann nach und nach unter die salzige Charge mischen, bis Sie Ihren gewünschten Geschmack erreicht haben.

Ein weiterer Trick besteht darin, der Mischung etwas mehr ungesalzenes Wasser hinzuzufügen, vorausgesetzt, dass dadurch nicht auch der Geschmack verdünnt wird.

Werfen Sie es nicht weg, bis Sie diesen netten Trick ausprobiert haben: Verwenden Sie Ihre Käsereibe, um die verbrannte Schicht schnell abzukratzen. Funktioniert wie von Zauberhand!

Das erste Anzeichen dafür, dass ein Kuchen nicht fertig ist, ist ein Loch in der Mitte. Nach dem Abkühlen können Sie es nicht mehr backen. Aber keine Sorge. Dies ist keine hoffnungslose Küchenkatastrophe.

Brechen Sie den Kuchen in Stücke (auch die Teile, die zu wenig gekocht sind) und kombinieren Sie sie mit Schlagsahne und frischem Obst, um Dessertparfaits oder eine große Kleinigkeit zuzubereiten.

Wenn Sie Brokkoli, Spargel oder ähnliches Gemüse verkocht haben, verzweifeln Sie nicht. Passen Sie einfach Ihr Menü ein wenig an, um cremige Gemüsesuppe aufzunehmen. Kochfehler abgewendet!

Legen Sie das matschige Gemüse in die Küchenmaschine. Fügen Sie heiße Hühnerbrühe oder Brühe, Gewürze und frische Sahne hinzu. Bis glatt verarbeiten.

Gehacktes Gemüse könnte auch mit Hühnchen, Butter und Maisstärke kombiniert und in eine vorbereitete Tortenschale für einen Potpie gelegt werden. Wenn Sie Karotten oder Süßkartoffeln retten müssen, schlagen Sie sie zusammen mit Eiern und Kürbiskuchengewürzen zu einem Souffle auf.

VERBRENNER PUDDING, CUSTARD UND SUPPE

Sogar die erfahrensten Köche sind dafür bekannt, ein oder zwei Vanillepudding zu verbrennen. Wenn du bemerkst, dass die untere Schicht Pudding oder Cremesuppe dunkel geworden ist, hör sofort auf zu rühren. Sie möchten nichts von dem verbrannten Boden in den nicht verbrannten Rest einarbeiten.

Gießen Sie den restlichen Pudding, Pudding oder Sahne in eine neue Pfanne, achten Sie darauf, dass Sie nichts von dem angebrannten Teil aufkratzen, und kochen Sie weiter.

Wenn der Geschmack von Chili, Eintopf oder Suppe Sie dazu bringt, ein Glas mit allem zu holen, was das Feuer löscht, versuchen Sie, mehr von jeder anderen Zutat außer den Gewürzen hinzuzufügen. Eine rohe Kartoffel kann einen Teil der Hitze absorbieren, aber erwarten Sie keine Wunder. Auch das Hinzufügen von heißem Wasser kann die Temperatur senken.

Es gibt verschiedene Techniken, die Sie ausprobieren können, um die Sauce anzudicken. Etwas Mehl in kleine Mengen Butter einarbeiten. Bringen Sie die Soße zum Kochen. Und unter Rühren nacheinander hineingeben, bis die Sauce die gewünschte Dicke hat.

Maisstärke ist normalerweise ein gutes Verdickungsmittel, vorausgesetzt, Sie mischen sie zuerst mit kaltem Wasser und geben sie nach und nach unter Rühren in die kochende Flüssigkeit. Einige Köche verwenden getrocknete Kartoffelflocken als Notfall-Verdickungsmittel.

Manchmal wird eine Tomatensauce für Gäste zu sauer. Bei Säuren sollte das Neutralisationsmittel eine Base sein. Versuchen Sie, der Sauce jeweils 1/4 Teelöffel Backpulver hinzuzufügen, um den Säuregehalt zu reduzieren.

Manche Köche ziehen es aus dem gleichen Grund vor, Zucker hinzuzufügen. Zucker kann auch den Säuregehalt von Tomaten in Salaten reduzieren.

Manchmal kann ein eingebranntes Durcheinander nicht gerettet werden. Aber der Topf oder die Pfanne können es sein. Versuchen Sie Folgendes: Fügen Sie heißes Wasser und ein oder zwei Verschlusskappen Weichspüler hinzu. Lassen Sie die Pfanne einige Stunden ungestört stehen. Der Weichspüler sollte die meisten angebrannten Lebensmittel lösen und sich mit einem Spatel entfernen lassen.


5 häufige Rührei-Fehler

Sie sind ein tägliches Grundnahrungsmittel für das Frühstück, aber Rührei ist kein Stück Kuchen. Was ein cremiges, zartes Frühstück sein soll, wird oft schwammig, körnig, gebräunt und verkocht. Es ist in Ordnung, dass die meisten Leute nicht wissen, wie man ein Ei richtig rührt. Kein Wunder, es gibt so viele Variablen. Benutzt du hohe Hitze oder niedrige Hitze? Sahne, Wasser oder beides hinzufügen? Welche Pfanne ist am besten? Zur Klärung haben wir die Mitarbeiter des BA Test Kitchen, wie Sie einige der häufigsten Fehler von Hobbyköchen korrigieren können. Ihr Rat, unten.

"Sei nicht zu schwach mit deinen Eiern. Gut verquirlen und kräftig dabei sein – Sie möchten Luft und Volumen für flauschige Eier hinzufügen. Und die Eier kurz vor dem Hinzufügen in die Pfanne verquirlen, nicht verquirlen und die Mischung ruhen lassen (sie entleert sich)." --Kay Chun, stellvertretender Lebensmittelredakteur

"Füge keine Milch, Sahne oder Wasser zu den Eiern hinzu. Die Leute denken, dass es die Eier während des Kochens cremig hält, aber tatsächlich trennen sich die Eier und die hinzugefügte Flüssigkeit während des Kochvorgangs, wodurch nasse, verkochte Eier entstehen. Rühren Sie etwas Creme Fraiche ein, nachdem die Eier vom Herd genommen wurden, wenn Sie sie cremig haben möchten." --Mary-Frances Heck, Associate Food Editor

"Verwende keine hohe Hitze. Es ist alles eine Frage der Geduld, um den weichen Quark zu erreichen. Egal, ob Sie kleinen Quark (häufiges Rühren) oder großen Quark (weniger Rühren) wünschen, Sie müssen die Eier bei mittlerer bis niedriger Hitze rühren und die Pfanne von der Hitze ziehen, wenn sie zu heiß wird, bis sie den gewünschten Gargrad erreicht haben." --Hunter Lewis, Lebensmittelredakteur

"Verkoche sie nicht! Nimm sie eine Weile vom Herd, bevor du denkst, dass sie fertig sind. Die übertragene Hitze wird sie etwa eine Minute lang kochen. Außerdem: Verwenden Sie eine gusseiserne oder antihaftbeschichtete Pfanne. Wenn du es nicht tust, wird es in deiner Zukunft einen faulen Aufräumjob geben." --Janet McCracken, stellvertretende Lebensmittelredakteurin

Und zu guter Letzt, lass die Gabel weg! Rühren Sie Ihre Eier mit einem hitzebeständigen Spatel, einem flachen Holzlöffel oder für den perfekten Quark mit Stäbchen.


Profiköche enthüllen die häufigsten Kochfehler, die wir alle machen (20 Bilder)

Wenn Sie jemals Schwierigkeiten hatten, eine komplexere Mahlzeit zuzubereiten, und dachten: “Ich wünschte, ich wäre ein Profikoch, alles wäre so viel einfacher”. Nun, Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Zu Ihrem Glück gibt es Profis, die die Dinge, mit denen Sie zu kämpfen haben, bereits durchgemacht haben und mehr als bereit sind, ihre Erfahrungen zu teilen.

Vor einiger Zeit bat der Reddit-Benutzer TakingItOffHereBoss professionelle Köche, einige häufige Fehler zu teilen, die Hobbyköche machen und wie man sie vermeidet – und es ist ein absolutes Muss für jeden neuen Koch. Vom Schärfen Ihrer Messer bis zum Kühlen Ihres Keksteigs – sehen Sie sich die häufigsten Kochfehler an, die von Profis in der folgenden Galerie geteilt werden!

Das gefährlichste Gerät in einer Küche ist ein stumpfes Messer.

VERLANGSAM DAS F**K DOWN! Nur weil Sie Gordon Ramsay in einem Youtube-Video mit tausend Meilen pro Minute hacken sehen, heißt das nicht, dass Sie das können. Schneiden Sie zuerst, gehen Sie langsam, und die Geschwindigkeit wird dort ankommen.

Schmecken Sie beim Kochen. Passen Sie die Würze (Salzgrad) kontinuierlich nach Bedarf an. Säure ist auch ein sehr übersehener Aspekt beim Würzen. Unmengen an Gerichten leuchten mit etwas Zitronensaft oder Essig auf.

Reinigen Sie beim Kochen. Die meisten Gerichte haben beim Kochen eine gewisse Ausfallzeit. Nutzen Sie diese Zeit, um das Chaos zu beseitigen, das Sie angerichtet haben.

Mein Profi-Koch und ehemaliger Chemiker-Freund hat mir gehorcht, dass ich meine Tomaten in den Kühlschrank gestellt habe.

Er erklärte, wie die kalte Temp. verändert die chemische Zusammensetzung und lässt sie s***ter schmecken.

Ich stelle meine Tomaten nicht mehr in den Kühlschrank und sie sind schmackhafter.

Kein professioneller Koch, aber wenn Sie genug Salz in Ihr Gericht gegeben haben und das Gefühl haben, dass es zu lange würzen würde, aber Sie haben immer noch das Gefühl, dass es geschmacklos ist, fügen Sie eine Art Säure hinzu.

Zitronensaft/-schale, Limettensaft/-schale, Balsamico/Rotweinessig, Apfelessig "Sie werden überrascht sein, wie sehr das das Gericht hebt!

Als ich mich für das Kochen interessierte, habe ich die Säure komplett weggelassen, weil ich mich ehrlich gesagt nicht darum kümmern konnte. Ich würde immer kichern und scherzen, wie viel Zitronen-/Limetten-/Essig-Köche wie Gordon Ramsay und Alton Brown in ihre Küche gesteckt haben.

Jetzt hat jedes Gericht, das ich zubereite, eine Art Säure, weil es ohne einfach nicht dasselbe ist!

Konditor hier, auf der süßen Seite der Dinge, mein größter Ratschlag ist, das Rezept genau zu befolgen, wenn Sie nicht genau wissen, was Sie tun. Backen ist im Grunde eine Wissenschaft und wenn Sie die Ersetzungen nicht richtig berechnen, wird es nie richtig herauskommen. Achten Sie auch auf gute Zutaten. Die Schachtel Backpulver von vor 5 Jahren wird nicht mehr so ​​gut funktionieren.

Wenn das Rezept sagt, dass eine Zutat Raumtemperatur haben soll, stellen Sie sicher, dass es Raumtemperatur hat! Eier sind für diese Regel besonders wichtig – Eigelb bei Raumtemperatur bricht leichter und lässt sich besser in alles einarbeiten, was Sie mischen. Und für etwas wie Käsekuchen oder alles andere mit hohem Fettgehalt können kalte Eier das Fett tatsächlich verhärten und Ihre Mischung klumpig machen.

Das Vorheizen des Backofens ist für Sie eher eine Empfehlung als eine Bedingung. es kann die Textur und das Aussehen sowie das Timing wirklich beeinflussen. Nicht vorheizen kann unter anderem zu flachen/harten Keksen und dichten/ungleichmäßig gebackenen Kuchen führen.

Burger drücken, damit sie schneller garen. Tun Sie das nie wieder.

Schärfen Sie außerdem Ihre Messer. Es macht sie sicherer und weniger frustrierend in der Verwendung.

Aber im Ernst, drück diesen verdammten Burger nie wieder, du Bastard.

Nun, dieser ist seltsam, aber jeder ist daran schuldig, sogar einige professionelle Köche. Rühren. Jeder rührt seit Generationen Dinge falsch. Wenn Sie einen großen Topf mit etwas wie Eintopf, Suppe oder Sauce haben, rühren Sie wahrscheinlich kreisförmig um, normalerweise im oder gegen den Uhrzeigersinn, oder? Vielleicht am Topfrand entlang oder spiralförmig nach innen oder außen?

Nun, du machst es falsch. Gehen Sie beim Rühren auf eine von zwei Arten vor: Zuerst in kleinen Kreisen, von außen nach innen vorgehen. Ähnlich wie Sie eine Wolke oder Blütenblätter auf eine Blume zeichnen. Oder rühren Sie in einer Achterbewegung um. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie in einem ovalen oder quadratischen Behälter umrühren. Auch nach oben rühren. Wie? Winkeln Sie Ihren Löffel so an, dass Sie im Grunde genommen den Teil des Essens, der der Wärmequelle am nächsten ist, an die Oberfläche bringen und umgekehrt. Dies ermöglicht eine schnellere und gleichmäßigere Wärmeverteilung. Hilft auch, ein Brennen zu verhindern.

Verwenden Sie zu viel Wasser bei der Herstellung von Top-Ramen

Ein wirklich häufiger Fehler, den Menschen machen, besteht darin, Essen in eine kalte Pfanne zu legen. Sie sollten die Pfanne etwas aufheizen lassen, bevor Sie etwas darauf stellen.

Wenn Sie kein gutes Gefühl dafür haben, wie durchgebratenes Fleisch sein sollte, verwenden Sie ein Thermometer. Ignorieren Sie alle Rezepte, die genaue Garzeiten angeben, da diese selten korrekt sind.

Sie werfen alle Ihre Zutaten auf einmal zusammen und mischen sie, ohne über ihre Reihenfolge nachzudenken. Wenn Butter (oder ein anderes Fett) und Zucker in einem Rezept an erster Stelle aufgeführt sind, handelt es sich um eine Aufrahmmethode – das heißt, Sie mischen zuerst Fett und Zucker, bis sie leicht und luftig sind. Wenn Sie die Eier hinzufügen, fügen Sie sie nacheinander hinzu, um sicherzustellen, dass sie sich gut vermischen und Ihr Teig seine leichte Textur behält.

Nachdem Sie Ihren Keksteig gemischt haben, KÜHLEN SIE IHN, damit das Fett hart wird und nicht wie Kekskrokant oder Brownie-Rinde schmilzt – es sei denn, Sie mögen es so!

Hallo, ich bin der Koch in einem 5-Diamant-Hotel in San Francisco. Das Wichtigste, was Sie lernen müssen, wenn Sie gerade mit dem Kochen beginnen, ist Mise en Place. “Alles an seinem Platz.” Dies dient letztendlich der korrekten und präzisen Essenszeit sowie aus Sicherheits- und Kontrollgründen. Das Zweitwichtigste, was man in der Küche lernen muss, ist Sicherheit. Ich habe mal einen Koch mit 25 Jahren Erfahrung selbstgefällig bekommen und heißes Öl ins Gesicht gespritzt. Jetzt nennen wir ihn Twoface. Kochen ist eine kreative Befreiung, wenn es außerhalb einer professionellen Küche gemacht wird, also nimm dir Zeit und verletze dich nicht. Die drittgrößte Sache, die ich lernen muss, und das sage ich all meinen Köchen jeden Tag, ist Geschmack, Würze, Geschmack. Probieren Sie Ihr Essen, würzen Sie es und probieren Sie es erneut. Die meisten Menschen (ob sie es glauben oder nicht) haben die gleichen Geschmacksschwellen, so dass das, was für Sie gut schmeckt, für jemand anderen gut schmeckt. Das Letzte, was ich hinzufügen kann, wenn Sie Ihre Küche verbessern möchten, ist, mehr zu kochen! Kochen Sie täglich, denn Übung macht den Meister. Essen. Essen Sie überall und alles.

Zu viel oder zu wenig Salz. Salz ist eine der magischsten Zutaten, die der Menschheit bekannt sind. Es kann alle Zutaten des Gerichts wie Sterne glänzen lassen. Es kann auch deine ganze harte Arbeit vermasseln, indem es die anderen Zutaten überwältigt. Beim Kochen geht es wie bei allem anderen auf der Welt um Balance. Es ist die Kunst, Aromen auszubalancieren, die sich gegenseitig ergänzen

Beginnen Sie mit Salz und Pfeffer und machen Sie diese zuerst richtig. Gewürze machen dein Essen fertig oder zerbrechen es, aber wenn du nur etwas hineinwirfst, weil es gut klingt, wirst du eine schlechte Zeit haben. Denken Sie auch daran, dass Sie später praktisch immer mehr hinzufügen können, aber fast nie wieder herausnehmen können.

Aušrys Uptas

Eines Tages dachte sich dieser Typ einfach: "Ich verbringe sowieso die meiste Zeit im Internet, warum mache ich es nicht zu einem Beruf?" - und er tat es! Jetzt kann er nicht nur jeden Tag die neuesten Katzenvideos und frischen Memes durchsuchen, sondern sie auch mit Menschen auf der ganzen Welt teilen, um sicherzustellen, dass sie über alle Trends im Internet auf dem Laufenden bleiben. Einige Dinge, die sein Interesse immer wecken, sind alte Technologien, Literatur und alle möglichen seltsamen Vintage-Güten. Wenn Sie also etwas finden, das zu bizarr ist, um es nicht zu teilen, stellen Sie sicher, dass Sie ihn ansprechen!


7 geniale Möglichkeiten, Ihre Eier ohne Pfanne zu kochen

Ich liebe Eier. Sie lieben Eier. Jeder liebt Eier. Aber anscheinend will sich niemand die Mühe machen, sie zu kochen. Wir wissen dies aufgrund der lächerlich langen Schlangen, die in praktisch jedem Restaurant in Amerika zwischen 10 und 14 Uhr am Samstag und Sonntag anzutreffen sind.

Was etwas seltsam ist, da das Kochen von Eiern nicht allzu schwierig ist. Einfach in eine heiße Pfanne geben, umrühren oder wenden, auf einen Teller kratzen und essen.

Aber vielleicht ist das nach einer höllischen Arbeitswoche oder wenn man einfach noch nicht ganz wach ist, zu viel verlangt. Um diese monströsen Brunchlinien zu bändigen, brauchen wir vielleicht noch einfachere Möglichkeiten, wirklich leckere Eier zuzubereiten.

Zum Glück gibt es viele Wege da draußen. Hier sind 7 zum Ausprobieren, wenn Sie das nächste Mal nicht damit umgehen können, Ihre Pfanne und Ihren Mdashor zu sprengen und eine Stunde auf einen Tisch beim örtlichen fetten Löffel zu warten. (Verlieren Sie bis zu 15 Pfund in nur 30 Tagen mit diesem revolutionären Superfood-Plan des Herausgebers von Verhütung!)

Der Versuch, ein ganzes Ei zu zappen, ist ein Rezept für eine Katastrophe (heilige Explosion!). Aber Rührei ist eine andere Geschichte, so Schneidiges Gericht. Gießen Sie Ihre geschlagenen Eier einfach mit Ihrem Lieblingsgemüse, -käse oder -fleisch in eine Tasse und fügen Sie dann einen Spritzer Milch hinzu, um die Eier feucht zu halten. 2 Minuten auf höchster Stufe kochen und das Frühstück ist fertig.

Sie müssen kein Koch sein, um Eier für eine Menschenmenge zuzubereiten. Knacke sie einfach auf eine Blechpfanne über einem Gemüsebeet, wie Gesunde Knabbereien und Bits, und backe sie im Ofen. Fünfzehn Minuten später haben Sie perfekt laufende Eier mit der Sonnenseite nach oben, ohne dass Sie Zeit damit verbringen, über dem Herd zu schuften.

Sie verwenden Ihren Slow Cooker bereits für Pulled Pork und Chili. Aber es kann auch eine gemeine Frittata werden. Um sicherzustellen, dass Sie Ihren in einem Stück herausziehen können, legen Sie das Innere Ihres Slow Cookers mit Pergamentpapier aus, bevor Sie Ihre Frittata-Mischung einfüllen, sagt In die Küche laufen. Genie, oder?

Mini-Frittatas sind süß und machen die Portionskontrolle zum Kinderspiel. Und wenn Sie keine Lust haben, für diese einzelnen Auflaufförmchen auszugeben, müssen Sie es auch nicht. Kochen Sie Ihre Eier in einer Muffinform, wie auf Kristines Küchenblog, funktioniert genauso gut. Bonus: Sie können eine Charge herstellen, sie einfrieren und die Reste für ein blitzschnelles Frühstück die ganze Woche über aufwärmen.

Einmachglas-Eier sind wie Muffinblech-Eier. Anstatt deine kleinen Frittatas aus der Dose zu ziehen, kannst du sie auch direkt aus dem Gefäß essen, in dem du sie gekocht hast Skinny Fitalicious und legen Sie Ihre Add-Ins in den Boden eines gefetteten Glases, dann schichten Sie die geschlagenen Eier darüber. Dann backen, schnappen Sie sich Ihr heißes kleines Glas und gehen Sie in die Stadt.

Das sieht nach viel Arbeit aus, aber einfacher geht es nicht, sagt Die magere grüne Bohne. Anstatt deine geschlagenen Eier in eine Pfanne zu gießen, gieße sie einfach in ein Waffeleisen. Und wenn Sie nicht auf süße Eier stehen, ist kein Sirup erforderlich.

Vielleicht haben Sie Eier in einer Avocado oder Paprika gebacken gesehen. Aber eine Süßkartoffel? Wird für Freunde kochen schaufelt etwas Fleisch von gekochten, halbierten Süßkartoffeln heraus und schlägt dann mittendrin ein Ei auf. Fügen Sie etwas zerbröckelten Speck und einen Spritzer Sriracha hinzu, und Sie haben eine Menge trendiges Frühstück und keine Warteliste erforderlich.


15 häufige Fehler beim Backen von Keksen, die Sie möglicherweise machen

Du möchtest bessere Kekse backen? Schauen Sie sich diese häufigen Fehler beim Backen von Keksen an, bevor Sie eine weitere Charge backen.

1. Ihre Kekse backen nicht gleichmäßig.

Wenn Sie dieses Problem haben, kann es daran liegen, dass Sie zu viel Vertrauen in Ihren Ofen setzen. Öfen haben heiße Stellen und kalte Stellen, die dazu führen, dass einige Kekse in Ihrer Pfanne zu wenig gekocht werden, während andere fast verbrannt sind. Um dieses Rätsel zu vermeiden, drehen Sie Ihre Pfannen nach der Hälfte des Backvorgangs, damit sie gleichmäßig den unterschiedlichen Temperaturen in Ihrem Ofen ausgesetzt sind.

Ihr Ofen wird auch versuchen, Sie auszutricksen und Ihnen mitzuteilen, dass er Ihre gewünschte Backtemperatur erreicht hat, aber das ist nicht immer der Fall. Es ist bekannt, dass Heimöfen um 20 Grad oder mehr ausgeschaltet sind. Ziehen Sie in Betracht, in ein Ofenthermometer zu investieren (probieren Sie diesen Amazon-Bestseller im Wert von 7 US-Dollar), um Ihre Ofentemperatur genau abzulesen und jedes Mal ein einwandfreies Backen zu erzielen.

2. Sie verwenden Eier direkt aus dem Kühlschrank.

Um eine flauschige, luftige Textur zu erzielen, verwenden Sie Eier mit Raumtemperatur. Kalte Eier verhindern, dass der Teig richtig durchlüftet, was bedeutet, dass Sie diese Lufteinschlüsse haben, die dazu beitragen, die Textur Ihrer Kekse zu verbessern. Wenn Sie keine Zeit haben, Ihre Eier auf Raumtemperatur zu bringen, können Sie sie schnell auf Temperatur bringen, indem Sie sie einige Minuten in eine Schüssel mit warmem Wasser legen.

3. Sie verwenden das falsche Mehl.

Während die meisten Keksrezepte Allzweckmehl erfordern, stellen Sie sicher, dass Sie die im Rezept angegebene Mehlsorte verwenden. Die Verwendung der falschen Mehlsorte kann die Textur Ihrer Kekse drastisch verändern. Erfahren Sie, wie Sie sicherstellen, dass Sie mit dem richtigen Mehl backen.

4. Sie messen Mehl falsch.

Einfach nur die richtige Mehlsorte zu verwenden ist nicht genug — es ist genauso wichtig, sicherzustellen, dass Sie das richtige Mehl verwenden Menge sowie. Die ol&apos-Schaufelmethode direkt aus der Tüte könnte tatsächlich viel zu viel Mehl in Ihren Messbecher packen. Verwenden Sie stattdessen die Methode "Löffel und Nivellierung", indem Sie Mehl in einen Messbecher löffeln und den Überschuss mit der flachen Seite eines Messers oder einer geraden Kante abkratzen.

5. Sie machen Butter zu viel oder zu wenig weich.

Seien Sie ehrlich, nicht viele Leute sind sich darüber im Klaren, was "weichgemachte" Butter ausmacht. Oft überwältigt uns unsere Ungeduld und wir zerkleinern die Butter für ein paar Sekunden in der Mikrowelle. Das ist, wenn die Butter eher flüssig als weich wird. Butter, die zu weich ist, hält Luft und gibt Ihnen einen dichten und schweren Teig, aber wenn Sie jemals versucht haben, kalte Butter zu cremen, wissen Sie, dass es keinen Spaß macht. Der beste Weg, um perfekt weiche Butter zu erhalten, besteht darin, sie etwa 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen zu lassen. Es sollte ein wenig nachgeben, wenn Sie darauf drücken, aber es sollte nicht brechen, knacken oder seine Form verlieren.

6. Du verwendest abgestandenes Backpulver oder Backpulver.

Backpulver und Backpulver dienen beim Backen als Treibmittel und helfen, Backwaren ihren Aufschwung zu verleihen. Mit der Zeit werden sie immer weniger stark und die Verwendung von abgestandenem Backpulver oder Soda ergibt einen dichten Teig. Als Faustregel gilt, geöffnete Behälter mit Backpulver oder Natron nach sechs Monaten auszuwechseln.

7. Du überarbeitest den Teig.

Wenn Sie jemand sind, der gerne mixt, bis Sie mehr mixen können, sage ich es Ihnen ungern, aber Ihre Kekse sind dem Untergang geweiht. Wenn Sie den Teig zu viel mischen oder ausrollen, erhalten Sie am Ende harte Kekse. Übermäßiges Mischen kann dem Teig überschüssige Luft hinzufügen, wodurch er aufgeht und dann im Ofen flach fällt. Das Überrollen des Teigs kann dazu führen, dass Gluten zäher wird. Am besten mischen oder rollen Sie Ihren Teig mit der Mindestmenge, die erforderlich ist, um einen gleichmäßigen Teig zu erhalten.

8. Sie überspringen das Kühlen des Teigs.

Wenn Sie nach Keksen suchen, die außen knusprig und innen klebrig sind (also alle), dann ist das Kühlen des Teigs ein Schritt, den Sie überspringen können. Das Kühlen von Keksteig in Plastikfolie für bis zu 24 im Kühlschrank lässt die Zutaten sich vermischen. Es verhindert auch, dass sich Ihr Teig im Ofen so stark ausbreitet. Und wenn Sie kalten Teig in einen heißen Ofen geben, erhalten Sie die gewünschte knusprige äußere Schicht.

9. Ihre Backform ist zu dunkel.

Dunkle Backbleche lassen Ihre Kekse schneller backen, da sie mehr Wärme aufnehmen als helle. Während Sie also Ihre Backbleche nicht vollständig ersetzen müssen, müssen Sie die Temperatur anpassen, wenn Sie ein dunkles Backblech verwenden. Versuchen Sie, die Temperatur um etwa 25 Grad und die Garzeit um etwa vier Minuten zu reduzieren. Erfahren Sie, warum die Verwendung von mit Aluminiumfolie ausgekleideten Backblechen einen ähnlichen Effekt haben kann.

10. Sie überfetten Ihr Cookie-Blatt.

Es sei denn, ein Rezept fordert Sie ausdrücklich auf, Ihr Plätzchenblatt einzufetten, don&apost macht es. Eine gefettete Pfanne kann dazu führen, dass sich Kekse noch mehr ausbreiten, was zu harten, dünnen Keksen und formlosen Klecksen führt. Anstatt Ihr Backblech einzufetten, legen Sie das Backblech zur einfachen Reinigung mit Pergamentpapier aus.

11. Du überfüllst die Keksform.

Um den schrecklichen Keksfleck zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Ihre Kekse mindestens 5 cm voneinander entfernt auf dem Backblech liegen. Dadurch wird nicht nur verhindert, dass sich Ihre Kekse ineinander ausbreiten, sondern auch, dass Sie flache Kekse bekommen, weil zu viel Teig die Hitze teilt. Möglicherweise müssen Sie zwei Pfannen verwenden, aber es lohnt sich am Ende. Sparen Sie sich Backherzschmerz und widerstehen Sie der Versuchung, so viele Kekse wie möglich in eine Pfanne zu geben.

12. Kekse backen auf dem falschen Rost.

Wenn Sie die obere Schiene des Ofens verwenden (oder Ihr Ofengestell zu nah an die Oberseite oder Ihren Ofen stellen), werden die Kekse verbrannt. Verwenden Sie die mittlere Schiene, um ein gleichmäßiges Backen zu erzielen. Hier zirkuliert die Luft und die Wärmequellen werden gleichmäßig verteilt. Wenn Sie mehr als eine Pfanne gleichzeitig backen, stellen Sie sicher, dass Sie sie nach der Hälfte der Backzeit wechseln.

13. Du schleichen zu viele Blicke.

Das Öffnen der Ofentür alle paar Minuten, um nach Ihren festlichen Leckereien zu sehen, kann zwar Spaß machen, kann sich aber auch auf Ihre Ergebnisse auswirken. Jedes Mal, wenn die Tür geöffnet wird, entweicht Wärme, daher ist es am besten, das Ofenlicht und einen Blick durch die Glastür zu verwenden, um den Fortschritt Ihrer Kekse zu überprüfen.

14. Du gibst deinen Keksen nicht genug Zeit zum Abkühlen.

Ihre Kekse sind fertig gebacken und Sie sind mit dem Ergebnis zufrieden. Lassen Sie sie einige Minuten auf dem Backblech fest werden. Dadurch wird verhindert, dass sie auseinander fallen, wenn Sie sie in das Kühlregal stellen.

15. Du isst den Keksteig.

Keksteig essen oder nicht Keksteig essen – das ist wirklich jede Bäckerfrage. Es wird garantiert überall eine Debatte entfachen, aber ich werde argumentieren, dass Sie diesen Keksteig für Ihre Kekse aufbewahren möchten. Ja, roher Keksteig enthält rohe Eier, die tragen können Salmonellen, was zu lebensmittelbedingten Krankheiten führt, und den Rest kennen Sie. Aber Sie kürzen auch Ihre Charge, und warum tun Sie das, wenn es viele essbare Keksrezepte gibt, die Sie ohne Risiko genießen können? Erfahren Sie, wie Sie rohen Keksteig sicher zum Essen machen (und 10 Leckereien zum Probieren).


5 häufige Backfehler und wie man sie vermeidet

Wenn es ums Kochen geht, können Sie leicht eine kleine kreative Lizenz nehmen. Fügen Sie hier eine Prise und dort einen Strich hinzu und Sie können etwas Wunderbares kreieren. Wenn es ums Backen geht, ist es jedoch ebenso eine Wissenschaft wie eine Kunst – und selbst eine kleine Änderung des Rezepts kann Ihr Ergebnis drastisch beeinflussen.

Unser Küchenchef, Chefkoch Eddy Van Damme, (auch bekannt als „der Prinz der Konditorei“), hat im Laufe der Jahre Tausende von Konditorschülern unterrichtet. Wir haben ihn gefragt, welche Backfehler er bei neuen Köchen am häufigsten macht und wie man sie vermeidet. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einen oder zwei dieser Backfehler machen. Diese häufigen Backfehler sind alle leicht zu beheben. Sie werden in kürzester Zeit Meisterwerke schaffen, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen müssen.

Ungenaue Messungen – Wenn Sie Zutaten für Backwaren nicht genau abmessen oder skalieren, können die Ergebnisse enttäuschend bis katastrophal sein. Geschmack, Konsistenz und Dichte können alle negativ beeinflusst werden, wenn Ihre trockenen oder flüssigen Zutaten nicht gemessen werden.

Zutaten wie Mehl, Zucker, Eier, Flüssigkeiten, Backpulver, Natron und Kakaopulver sind entscheidend und müssen in genauen Mengen sein. Das Hinzufügen von ein paar zusätzlichen Blaubeeren zu einem Muffin-Teig oder zusätzlichen Rosinen zu Keksen ändert nichts an der Sache, aber bei den Hauptzutaten ist es wichtig, genau zu sein. Backen ist zwar ein kreativer Prozess, aber auch eine Wissenschaft, so dass das Einschätzen oder Fehlberechnen der Zutatenmengen zu steinharten Keksen oder dichten Kuchen führen kann.

Verwenden Sie keine Zutaten mit Raumtemperatur, wenn das Rezept sie erfordert – Du denkst vielleicht, dass es in Ordnung ist, schnell ein Stück Butter, Eier oder Milch direkt aus dem Kühlschrank zu holen, aber wenn das Rezept sagt, dass sie Zimmertemperatur haben müssen – sie tun es wirklich. Nimm Eier, Butter und andere Milchprodukte mindestens 30 Minuten und bis zu 1 Stunde vor dem Backen aus dem Kühlschrank.

Milchbestandteile bilden bei Raumtemperatur eine Emulsion, die Luft einschließt. Beim Erhitzen im Ofen dehnt sich diese Luft aus und macht Ihre Desserts fluffig. Wenn Sie kalte Eier zu einer Butter-Zucker-Rahmmischung hinzufügen, werden diese Luftzellen zerstört. Teige mit Zutaten bei Raumtemperatur sind glatt und gleichmäßig eingearbeitet. Kalte Zutaten lassen sich nicht gleichmäßig einarbeiten, was zu einer flachen Oberfläche führt Schokoladenkekse oder klumpiger Zuckerguss.

Müssen Sie Ihre Zutaten schnell auf Raumtemperatur bringen? Schauen Sie sich diese Hacks an.

Vergessen Sie den Backofen vorzuheizen – Es mag einfach erscheinen, aber gerade bei der Verwendung von Zutaten wie Hefe, Backpulver und Backpulver ist dies ein wichtiger Schritt für den Erfolg. Diese Treibmittel-Zutaten reagieren auf Hitze und Textur, Farb- und Aufstiegsprobleme treten auf, wenn die Temperatur zu Beginn nicht richtig ist.

Probleme können auch auftreten, wenn Sie den Ofen auch während des Backens öffnen. Die Backofentemperatur sinkt beim Öffnen der Tür und kann das Aufgehen einer Backware beeinflussen. Besonders wichtig für den Erfolg ist das Vorheizen des Backofens mit unserem Engel Nahrungsmittelkuchen Rezept und unser Butterscotch Sticky Buns.

Rezept verdoppeln oder halbieren – Bei den meisten Rezepten können die Zutaten einfach verdoppelt werden. Die Ausnahme von dieser Regel sind Rezepte, die Backpulver oder Backpulver erfordern. Reduzieren Sie jeden um 1/8 Teelöffel für jeden Teelöffel, den das Rezept erfordert. Professionelle Bäcker wissen, dass bei einer Erhöhung der Chargen die Treibmittel reduziert werden.

Beim Verdoppeln von Kuchenrezepten wie unseren Karottenkuchen, belasse die Backpulvermengen wie sie sind. Aber achten Sie darauf, die doppelte Charge in separate Kuchenformen zu gießen. Sie sollten auch fotografieren, um die gleiche Teigtiefe in der Pfanne zu haben. Mehr/tieferer Teig erfordert eine längere Backzeit.

Beachten Sie außerdem, dass Sie mit doppelten Teigchargen arbeiten. Es ist am besten, den Teig in zwei Hälften zu teilen und nacheinander zu arbeiten, anstatt zu versuchen, die gesamte Doppelcharge auszurollen. Twice the amount of dough will be hard to work with, especially when it heats up.

For those of you who love math, this article delves deep into the science behind scaling a recipe up or down. Plus they have some fun calculators.Use the wrong measuring cups – You will get inaccurate measurements (see baking mistake number one) if you use a dry measuring cup for liquids or a liquid measuring cup for dry goods. Dry ingredients like sugar vary in weight and don’t measure the same as liquid does. Liquid measuring cups usually have a handle and are clear. Dry measuring cups have a flat edge so you can level ingredients. Inaccurate measurements aren’t good when baking any recipe, but can cause especially bad results when making our Almond Orange Biscotti and our Apple Spice Scones.


Your pan was not hot enough

Much like with a steak or a burger, to get a good sear, you need a good amount of heat! And with tofu, that golden crust is so important in taste and texture.

So the biggest mistake you can make when trying to sear tofu is a pan that is not hot enough! Make sure that the room temperature pan is heated up a good amount before you add the tofu. "Before you add tofu, give the oil and pan time to warm up so that the tofu gets an even blast of heat," explained Delish.

At that point, you just have to give the tofu time to get golden brown and crispy, because that's when it's best. According to Pinch Of Yum, the secret to that is to allow the tofu to cook, undisturbed for about 4-5 minutes or until the underside is golden brown and crispy. You'll know when it's done by that golden crust.

Then when you are done cooking, all you need to do is just plate your dish, and of course do any finishing seasoning, such as a bit of salt, and enjoy!


Adding salt to poached eggs

This is a controversial one, but one that we here at The Online Grill always abide by: Don’t add salt to the water while poaching your eggs.

Adding salt tends to loosen the whites of the eggs, which is the exact opposite of what you want when trying to create a firm, well-rounded poacher.

Tip: Dress your finished poached egg when on your plate with a pinch of salt and pepper to help create a beautiful and well-seasoned finished article.


12. Cooking produce removes nutrition.

Common wisdom holds that eating raw fruits and vegetables is the best way to consume produce, because cooking removes all of the nutrients.

However, the reality is a whole lot more complex than that. While various cooking methods may change a vegetable’s nutrient profile in various ways, not all of the changes are losses. Some nutrients, such as lycopene, become more available in cooked produce. Others, such as C and B vitamins, tend to degrade with the cooking process.

Ultimately, though, the only healthy vegetable is one that you’re willing to eat. Maybe it’s time to worry less about how we prepare our fruits and vegetables and more about how to get them into our diets.