at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Butternusskürbis Mac 'n Cheese

Butternusskürbis Mac 'n Cheese


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Makkaroni und Käse werden normalerweise nicht als Grundnahrungsmittel im Herbst angesehen, aber das Hinzufügen eines Wintergemüses wie Butternusskürbis kann den Thanksgiving-Tisch würdig machen. Es verleiht dem Gericht eine satte, goldene Farbe, ohne das dehydrierte (und leicht beängstigende) neongelbe Pulver, das mit verpacktem Mac ‘n Cheese geliefert wird. Der Kürbis trägt zu einem leicht süßlichen Geschmack bei und es ist schwer zu sagen, dass da Gemüse drin ist. Nur warme, klebrige, käsige Häppchen gebackener Comfort-Food-Güte.

Vorbereitungszeit: 35 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde

Portionen: 4-6

Zutaten:
1/2 Pfund (8 Unzen) Ellenbogen-Makkaroni
2 Esslöffel Butter oder Kokosöl
3 Esslöffel Mehl
1/4 Teelöffel Muskatnuss (optional)
2 Tassen Milch
1 Dose Butternut-Kürbis-Püree (oder 1/2 mittelgroßer Butternut-Kürbis, gekocht und püriert)
1 Esslöffel Rosmarin, gehackt (optional)
Salz und Pfeffer
2 Tassen geriebener Käse (verwenden Sie jede Art / Sorte)
1/4 Tasse Semmelbrösel

Foto von Parisa Soraya

Richtungen:
1. Backofen auf 400 °F vorheizen.
2. Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Abgießen und beiseite stellen.
3. Kokosöl oder Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.

Foto von Parisa Soraya

4. Nach dem Schmelzen Mehl und Muskatnuss einrühren und einige Minuten weiterrühren.

Foto von Parisa Soraya

5. Fügen Sie Milch hinzu, drehen Sie die Hitze hoch und bringen Sie sie unter ständigem Rühren zum Kochen. Weiter kochen, bis die Sauce eingedickt ist.

Foto von Parisa Soraya

6. Hitze auf niedrige Stufe stellen und das Butternut-Kürbis-Püree vorsichtig einrühren.

Foto von Parisa Soraya

7. Fügen Sie den Rosmarin hinzu und nehmen Sie dann die Pfanne vom Herd.

Foto von Parisa Soraya

8. Kombinieren Sie Sauce mit gekochten Nudeln. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Foto von Parisa Soraya

9. Fetten Sie eine Brot- oder Auflaufform ein. Die Hälfte der Nudeln in die Pfanne geben. Die Hälfte des geriebenen Käses über die Nudeln streuen. Die restlichen Nudeln dazugeben und mit dem restlichen Käse belegen. Semmelbrösel darüberstreuen.

Foto von Parisa Soraya

10. 25-30 Minuten backen. Zum Garnieren mehr Rosmarin oder Petersilie darüberstreuen. Warm servieren.

Foto von Parisa Soraya

Sie können dieses Rezept auch verwenden, um Mac- und Käse-Cupcakes zuzubereiten. Oder wenn Sie nach etwas Schnellerem suchen, versuchen Sie, Mac 'n' Cheese in einer Tasse zuzubereiten.

Der Post Butternut Squash Mac ‘n Cheese erschien zuerst an der Spoon University.


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber natürlich war ich mir nicht so sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacksneutrale Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch noch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber natürlich war ich mir nicht so sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacksneutrale Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich für spektakulär halten würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern mich auch nach den neuen Rezepten verlangen lassen, anstatt nach Käse selbst zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacksneutrale Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Butternut-Kürbis Mac &lsquon Cheeze

In den letzten Jahren habe ich viele verschiedene vegane Käsesaucenrezepte gemacht. Die ersten waren nicht das, was ich als spektakulär bezeichnen würde, aber mit Versuch und Irrtum habe ich Rezepte gemacht, die nicht nur mein Verlangen stillen, sondern auch Lust auf die neuen Rezepte machen, anstatt tatsächlich nach Käse zu verlangen.

Als ehemaliger Käsesüchtiger ist das groß.

Letztes Jahr habe ich mich verliebt in Vegane Käsesaucen auf Cashew-Basis. Wenn Sie Cashewkerne mit Nährhefe, Kräutern, Gewürzen und Mandelmilch mischen oder verarbeiten, erhalten Sie diese dicke und cremige vegane Käsesauce, die zu Makkaroni, Aufläufen, Brotaufstrichen und mehr hinzugefügt werden kann.

Ich liebe es besonders, diesen Cashew-basierten Butternut Squash Mac 'n Cheeze zuzubereiten:

Dies unten ist meine Lieblings-Cashew-basierte vegane Käsesauce (ohne Kürbis).

In letzter Zeit hat sich mein Fokus auf Saucen verlagert, die ich herstellen kann ohne Cashewkerne.

Die Saucen auf Cashew-Basis sind köstlich, aber sie können ziemlich schwer sein. Ich habe an Saucen gearbeitet, die sich in wenigen Minuten auf dem Herd zusammenwerfen lassen.

Mein erster Versuch war meine 5-Zutaten-Cheeze-Sauce. Nur Mandelmilch, Earth Balance, Mehl, Nährhefe und S&P.

Einige von euch haben nach einer Version gefragt, die nicht so viel Fett enthält. Dieses Rezept enthält 4 Esslöffel Earth Balance, aber ich wusste, dass ich es mit ein wenig Arbeit viel gesünder und leichter machen könnte!

Dieses Wochenende war kalt, nass und düster, und es war das perfekte Wochenende, um etwas Hausmannskost zuzubereiten. Ich beschloss, einen leichteren Butternut Squash Mac 'n Cheeze zu machen.

Aber ich war mir natürlich nicht sicher, ob es funktionieren würde. Ich dachte mir, dass es eine gute Chance gab, dass ich eine Woche lang schlechten Mac’n Cheese essen würde, während Eric zum Abendessen Müsli aß.

Aber es ist immer gut, an einem Hoffnungsschimmer festzuhalten.

Ich habe einen Butternut-Kürbis geröstet, aber wenn Sie Zeit sparen möchten, können Sie immer auch Dosenkürbis verwenden.

Wie man Butternusskürbis röstet

Den Ofen auf 425F vorheizen. Beginnen Sie damit, Ihren Kürbis in zwei Hälften zu schneiden (versuchen Sie nicht, Ihren Finger abzuschneiden, wie ich es fast getan habe). Ich habe für dieses Rezept einen 3,5-Pfund-Kürbis verwendet, aber Sie benötigen nur 1 Tasse gekochten Kürbis für die Sauce (ich hatte 4 Tassen Kürbis übrig, zu Ihrer Information). Mit einem Löffel die Kerne und die Eingeweide herauskratzen.

Die beiden Hälften schälen und oben und unten abschneiden.

In 1-2 Zoll große Stücke schneiden.

Die Stücke in eine große Auflaufform oder einen Bräter geben. Mit Olivenöl extra vergine beträufeln und mit den Händen gut vermischen. Streuen Sie nun eine herzhafte Dosis Herbamare oder koscheres Salz und frisch gemahlenen Pfeffer darüber.

Ungefähr 40 Minuten bei 425F braten oder bis sie weich sind.

Auch hier können Sie diesen Röstschritt überspringen und Dosenkürbis verwenden, wenn Sie die Zeit knapp haben.

In der Zwischenzeit die Käsesoße auf dem Herd zubereiten, indem man sie verquirlt Erdbalance (Ich habe das Fett um 75% reduziert!), geschmacklose Mandelmilch, Nährhefe, Pfeilwurzpulver (oder Maisstärke oder Mehl), Dijon, Knoblauchpulver, S & P.

Wenn Sie Ihren Kürbis geröstet haben, mischen Sie 1 Tasse Kürbis mit der Käsesauce in einem Mixer. Wenn du Dosenkürbis verwendest, kannst du den Kürbis einfach direkt in den Topf rühren.

Das Ergebnis war unglaublich. Dick, mit einem glaubwürdigen Käsegeschmack.

Das Beste von allem ist, dass es ziemlich fettarm, voller Nährstoffe und einfach zuzubereiten ist.

Die Sauce reicht für 4 Portionen Makkaroni (ich habe braune Reis-Ellbogen-Makkaroni verwendet).

Mischen Sie es und fügen Sie Ihre gewünschten Mix-Ins hinzu. Ich habe Grünkohl verwendet (hilf mir!), aber du kannst Spinat, Erbsen, Brokkoli oder jedes andere Gemüse verwenden, das dir gefällt.

Ich habe auch etwas gerösteten Kürbis untergerührt.

Dieses Rezept ist definitiv „im Tresor“, wie wir gerne sagen.

Eric war verrückt nach diesem Mac’n Cheeze und er ist ein großer Käseliebhaber, also nehme ich das als Kompliment. Brownie-Punkte verdient.

Aktualisiertes Rezept (März 2017):


Schau das Video: Chicagos Best Macaroni and Cheese: Calzone u0026 Macaroni Co.