at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle mit speziellem Bier der Londoner Brauerei geehrt

Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle mit speziellem Bier der Londoner Brauerei geehrt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Es heißt Windsor Knot und wird aus englischem und amerikanischem Hopfen hergestellt

Links: Foto von Samir Hussein/WireImage/Getty Images; Rechts: Mit freundlicher Genehmigung von Windsor & Eton

Ein Hoch auf die frisch Vermählten!

Wer auf Prinz Harry und Meghan Markle bei der Hochzeit am 19. Mai anstoßen möchte, kann dies bald mit einem vom berühmten Paar inspirierten Bier tun. In Erwartung der königlichen Hochzeit wird die Londoner Brauerei Windsor & Eton Harry & Meghans Windsor Knot herausbringen.

Wie die Vereinigung von Prinz Harry und Meghan wird der Windsor Knot eine echte Verbindung britischer und amerikanischer Aromen sein. Windsor & Eton wird eine Mischung aus britischem Hopfen namens Invicta (als Anspielung auf Prinz Harrys Rolle bei den Invictus Games und dem ersten öffentlichen Auftritt des Paares) und amerikanischem Westküsten-Hopfen (eine Ode an Meghans Heimatstadt Los Angeles) präsentieren.

Das Etikett des Bieres hat auch eine symbolische Bedeutung, die mit dem Königspaar verbunden ist. "Wenn Harry und Meghan den Bund fürs Leben schließen, wird es eine moderne Ehe auf Augenhöhe sein und gleichzeitig eine Feier ihrer britischen und amerikanischen Nationalität sein", sagte die Brauerei in einer Pressemitteilung. „Jeder von ihnen hat Anliegen, die ihm sehr am Herzen liegen, wie die Umwelt, die Gleichberechtigung und die Rehabilitation verletzter Soldatinnen und Soldaten. Wir haben die ineinandergreifenden Symbole gewählt, um die Stärke und Unterstützung widerzuspiegeln, die sie sich gegenseitig geben.“

Harry & Meghans Windsor Knot ist nicht das erste Mal, dass Windsor & Eton ein Bier zu Ehren der königlichen Familie herausbringt. Sie gaben 2011 ein Windsor Knot-Bier für die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton heraus und ließen Bier zu Ehren von Prinz George (Royal Cot) und Prinzessin Charlotte (Royal Tot) fallen.

„Die Brauerei war noch nicht einmal ein Jahr alt, als Prinz William und Kate 2011 in der St. Besitzer Willie Calvert sagte Menschen. „Wir nannten es Windsor Knot, was wirklich ein Wortspiel ist, da der Windsor Knot eine Art ist, eine Krawatte zu tragen, aber es spiegelte auch die königliche Windsor-Familie wider, die den Knoten knüpft. Es war ein so beliebtes Bier, dass wir es heute noch herstellen.“

Der neue Windsor Knot ist ab sofort vorbestellbar und wird ab dem 3. April ausgeliefert. Windsor & Eton wird das Bier ab dem 28. März auch in ihrem Windsor Farm Shop in Berkshire zum Verkauf anbieten. Obwohl das Bier nicht vom König unterstützt wird Familie, sie werden es probieren. Windsor & Eton werden Prinz Harry und seiner Braut eine Probe des neuen Bieres schicken, aber da es "ein bisschen Organisation" braucht, ist es wahrscheinlich etwas, das Sie bei der eigentlichen königlichen Hochzeit wahrscheinlich nicht erwarten sollten.


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Royal Ladies können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war zu einem bestimmten Zeitpunkt ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – die Vermeidung von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzen lässt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Royal Ladies können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war zu einem bestimmten Zeitpunkt ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan die amerikanische Art des Essens, die oft als Zickzack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – die Vermeidung von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Königliche Damen können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war einst ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – die Vermeidung von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Royal Ladies können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war zu einem bestimmten Zeitpunkt ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – das Vermeiden von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Royal Ladies können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war einst ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – die Vermeidung von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzen lässt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Königliche Damen können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war einst ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – das Vermeiden von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzen lässt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Königliche Damen können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war zu einem bestimmten Zeitpunkt ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – die Vermeidung von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Royal Ladies können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war einst ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – das Vermeiden von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzen lässt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Königliche Damen können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war zu einem bestimmten Zeitpunkt ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – das Vermeiden von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


8 Tipps, die Meghan lernen muss, sich wie eine Prinzessin zu benehmen

Das Leben als Royal ist gar nicht so einfach! Die werdende Braut soll einen strengen Zeitplan für die "Prinzessin in Ausbildung" haben, bevor sie am 19. Mai den Bund fürs Leben schließt.

Im Gespräch mit The Sun sprach Emma Dupont, Londons führende Protokolltrainerin, über die Lektionen, die Meghan lernen wird.

Keine PDAs mehr: Prinz William und Kate Middleton halten in der Öffentlichkeit selten Händchen, aber Harry hat sich in den letzten Monaten gegen das Beispiel seines großen Bruders widersetzt. Öffentliche Zuneigungsbekundungen gelten jedoch in Kreisen der Oberschicht als ungehobelt – und es ist wahrscheinlich, dass das frisch verlobte Paar es abschwächen wird, nachdem es gefesselt wurde.

Aufrecht sitzen: Laut Emma muss Meghan genau darauf achten, wie sie sitzt. Keine Designer-Handtaschen oder -Sonnenbrillen können das unelegante Bild einer Person, die beim Sitzen oder Gehen ruht, kompensieren, stellte sie fest.

Herzogin Schräg: Niemand möchte auf einem Bild dabei erwischt werden, wie er sein Höschen aufblitzen lässt, und die Royals haben eine spezielle Technik, um dies zu vermeiden. Es ist als Duchess Slant bekannt und sowohl Prinzessin Diana als auch die Herzogin von Cambridge waren Fans. Laut Emma sollten Damen entweder mit den Knien zusammen oder mit gekreuzten Knöcheln sitzen. Die Duchess Slant sieht die Knie zusammen und beide Beine sind zur Seite geneigt, wodurch die unelegante &lsquoV&rsquo-Lücke vermieden wird.

Sie wird geschminkt: Die persönliche Körperpflege ist den Mitgliedern der königlichen Familie wichtig, und der Look sollte "unauffällig", aber edel sein. Royal Ladies können nicht übermäßig geschminkt aussehen und wenn sie Nagellack tragen, sollten sie neutral sein.

Meghan war früher ein Fan von schwarzem Nagellack, aber in Zukunft muss sie ihn abschwächen.

Rufe einen Freund an: Die Royal Family war zu einem bestimmten Zeitpunkt ein ziemlicher Fan von Selfies und hat eine strenge Richtlinie für "Selfies".

Richtig essen: Meghan wird lernen müssen, wie ihre neuen Schwiegereltern mit Besteck umzugehen – und ihre amerikanischen Wurzeln aufgeben.

Laut Emma muss Meghan den amerikanischen Essstil, der oft als Zick-Zack-Methode bezeichnet wird, aufgeben und lernen, die Zinken der Gabel beim Essen im britischen Stil jederzeit nach unten zu legen.

Aktuelle Nachrichten: Royals müssen sich mit aktuellen Angelegenheiten auskennen – damit sie den Cocktail-Chat vor und nach dem Essen meistern können.

So bleibt sie cool: Meghans Unterricht enthält auch Tipps, wie Sie jederzeit ein ruhiges Auftreten bewahren können. Zu lernen, wie man Emotionen kontrolliert, ist eine Herausforderung – das Vermeiden von Drama, Negativität und Klatsch ist der erste Schritt zur Wahrung der Würde und Meghan wird sehr hart daran arbeiten müssen, diese Fähigkeit zu perfektionieren, insbesondere angesichts der unvermeidlichen Medienaufmerksamkeit."


Schau das Video: The Royal Wedding 2018: Prince Harry and Ms. Meghan Markle