at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Omas Kuchen

Omas Kuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ich habe es so genannt, weil es ein Rezept von meiner Großmutter mit Ammoniakblättern ist, wie sie es zu ihrer Zeit getan hat. Obwohl ich den Geruch von Ammoniak nicht mag, habe ich das Rezept ausprobiert und es ist sehr gut und flauschig geworden und der Ammoniakgeruch verschwindet wenn der Kuchen abgekühlt ist..

  • für Ammoniakplatten:
  • 250gr Mehl,
  • 50 g Butter oder Margarine,
  • 50 gr Puderzucker,
  • 1 ganzes Ei,
  • 2 Esslöffel warme Milch, in der sich ein Teelöffel Ammoniak auflöst,
  • 2 Esslöffel Sauerrahm,
  • Für die Füllung:
  • süße Äpfel,
  • Zimt,
  • brauner Zucker und gebackene und gemahlene Walnüsse (hier gibt jeder die Menge ein, die er möchte, ich habe jeweils etwa einen tiefen Teller verwendet)

Portionen: 8

Vorbereitungszeit: weniger als 90 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Omas Kuchen:

Die Blattzutaten verkneten und zwei Blätter formen, die auf dem Boden eines rechteckigen Blechs bei schwacher Hitze gebacken werden, die Blätter mit dieser Zusammensetzung füllen und mit Puderzucker bestäuben. Wer es mag und Zeit hat, kann kleine gebrannte Zuckerornamente obendrauf machen.


Zerkleinerter Blechkuchen

  • Für 3 Blätter:
  • 3 Eigelb
  • 200 gr Butter
  • 150 gr Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Esslöffel Sauerrahm
  • 3 Esslöffel Milch
  • 600 gr Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • Für die Creme:
  • 200 gr Butter
  • 200 gr dunkle Schokolade
  • 1 zerkleinertes Blatt
  • 350 gr Aprikosenmarmelade
  • 100 ml Milch
  • 50 gr Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • Für Baiser:
  • 3 Eiweiß
  • 120 gr Zucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Teelöffel Salz
  • Zur Dekoration:
  • 50 gr grob gemahlene Walnuss
  • 50 gr geriebene Schokolade

Wie bereitet man Früchte für den Pflaumen-Walnuss-Kuchen zu?

Ich habe die Pflaumen zubereitet: Ich habe sie gewaschen und die Stiele geputzt. Ich habe ein paar feine, duftende, süße und reife Pflaumen gefangen.

Ich habe die Samen herausgenommen und dann geviertelt.

Jetzt kommt der Trick: Ich habe die Pflaumen mit Zucker und gemahlenem Zimt bestreut und leicht verrührt.

Dann habe ich die Schüssel 30 Minuten auf dem Tisch stehen gelassen, bis der Teig aufgegangen ist. In dieser Zeit hinterlassen die Pflaumen viel Saft, einen Saft, den wir in der ersten Backphase des Pflaumen-Walnuss-Kuchens nicht wirklich brauchen. Nach dieser Zeit haben wir die Pflaumen durch ein Sieb gesiebt und den aus ihnen verschütteten Sirup vorsichtig aufgefangen & # 8211 wir brauchen ihn später!

Wie baut man den Pflaumen-Walnuss-Kuchen zusammen?

Ich habe den Ofen mit Umluft (hohe Stufe für Gas) auf 200 C aufgeheizt.

Ich habe ein 30 x 25 cm großes Backblech mit Backpapier ausgelegt (größer geschnitten, um die Seitenwände auszukleiden). Ich habe den Hefeteig direkt hineingedreht und mit meinen Handflächen von Nah zu Nah flachgedrückt. Es geht ganz einfach! Ich habe auch einige Seitenränder von 1-2 cm geformt, damit der Pflaumensaft nicht unter den Teig fließt.

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane

Über den Teig streute ich 1/2 gehackte Walnüsse (oder größere Masse) gemischt mit Semmelbröseln. Diese Schicht nimmt mehr Saft auf, den die Pflaumen während der Reifung hinterlassen.

Dann habe ich die abgetropften Pflaumen schön in Reihen angeordnet.

Den Rest der Walnüsse habe ich darüber gestreut. Wenn die Pflaumen sehr sauer sind, können Sie jetzt 1-2 Esslöffel Zucker hinzufügen.


→ Die Eier mit dem Zucker einige Minuten schlagen. Vanillezucker hinzufügen. Öl, Löffel für Löffel, Backpulver und Mehl hinzufügen. Mit einem Löffel umrühren, dann von Hand. Ein Teig kommt heraus wie ein hartes Plastilin. Den Teig mit der Handfläche in der Pfanne verteilen. Das Blech sollte leicht mit Butter eingefettet sein.

→ Die Hälfte der Walnuss mit einem Esslöffel Paniermehl mischen. Fügen Sie, nur wenn die Früchte sauer sind, einen Esslöffel Puderzucker hinzu. Rosinen und Früchte in die Walnuss-Semmelbrösel-Mischung geben und vorsichtig mischen. Die Früchte auf den Teig legen und 20 Minuten bei schwacher Hitze in einem gut geheizten Ofen backen.

→ Restliche Walnüsse mit den Keksbröseln vermischen. Streuen Sie die Mischung über die Früchte und backen Sie das Blech weitere 15-20 Minuten, immer noch bei schwacher Hitze.


Omas alte Rezepte

1. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Helme

6 Eier, Zucker und Mehl. Wir geben den Zucker und das Mehl genau so, wie die Eier wiegen. Das Eigelb mit Puderzucker einreiben, bis es schaumig ist. Das Eiweiß separat schlagen. Zu dem mit Zucker geschlagenen Eigelb abwechselnd einen Esslöffel Mehl mit einem Esslöffel Eiweißschaum geben.

Nehmen Sie es dann mit einem Teelöffel des so entstandenen Teigs und legen Sie ihn in das mit Butter und Mehl ausgelegte Blech. Stelle es in den Ofen. Wenn sie gebacken sind (ca. 20-25 Minuten), öffnen Sie die Ofentür und lassen Sie das Blech darin. Nehmen Sie die runden Formen mit einem Messer und formen Sie sie zu einer Helmform. Bleiben sie zu lange mit der kalten Luft in Kontakt, härten sie aus und lassen sich nicht mehr formen. Mit Sahne füllen, vorzugsweise Vanillecreme.

2. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Walnusskuchen

6 Eiweiß, 100 g Margarine, 200 g Puderzucker, 200 g gemahlene Nüsse, 100 g Mehl, 1 Vanillepulver. Die Butter mit dem Zucker einreiben, nach und nach das Mehl, die Walnüsse und zuletzt das geschlagene Eiweiß dazugeben. In eine gefettete, mit Butter und Mehl ausgelegte Pfanne geben. Wenn es fast fertig ist, fügen Sie das geschlagene Eigelb mit 200 g Puderzucker hinzu. Bei der richtigen Hitze backen. Nach dem Abkühlen mit Sahne bestreichen aus: 100 g Butter mit 100 g Puderzucker eingerieben, Vanillepulver, Rum. Gemahlene Walnüsse darüberstreuen.

3. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Zserba

1 Päckchen Margarine (250 g), 2 Eigelb, 1 Vollei, 1 Tasse Milch (200 ml), Hefe 30 g, 3 Esslöffel Puderzucker. Hefe und Zucker in etwas erwärmte Milch geben, aufgehen lassen. Wenn es fertig ist, kneten Sie alle Zutaten und teilen Sie den Teig in drei Teile. Ein Teil wird bestrichen und in das mit Marmelade eingefettete Blech gelegt.
Machen Sie eine Füllung aus 250 Zucker, 250 gemahlenen Walnüssen, Vanilleessenz.
Nehmen Sie diese Komposition und legen Sie sie auf die Marmeladenschicht, woraufhin wir das zweite Blatt, die Marmelade, die Mischung aus Walnüssen und Zucker und schließlich das letzte Blatt legen. Mit einer Gabel einstechen und etwa 30 Minuten gehen lassen. Bei der richtigen Hitze ca. 30-40 Minuten. Nach dem Backen in Quadrate schneiden und glasieren.
Glasur: 6-7 Esslöffel Zucker, 1-2 Esslöffel Kakao, etwas Wasser. Legen Sie es auf das Feuer, machen Sie eine dicke Creme, zu der 50 g Butter hinzugefügt werden. Heiß über die ausgeschnittenen Quadrate des Kuchens gießen. Mit gehackten Walnüssen oder kandierten Früchten garnieren.

4. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Rumba

150 g Butter, 150 Puderzucker, 150 g Mehl, 6-7 Eigelb
Die Butter mit dem Zucker einreiben, der Reihe nach das Eigelb dazugeben, ca. 30 Minuten reiben, bis eine Creme entsteht und dann das Mehl hinzufügen, gut mischen, in drei gleiche Teile teilen, in der Schüssel, in der ich die Komposition zubereitet habe.
Eine Pfanne mit Butter einfetten, mit Mehl bestäuben und einen Teil der Kruste darauflegen, mit einem harten Löffel verteilen. Das Tablett sollte klein sein, 32/20. Jedes Blech separat backen. Wenn wir Farben haben, können wir färben (Lebensmittelfarbe), aber trotzdem ist es ein schöner Kuchen. Wenn wir es aus dem Ofen nehmen, streuen Sie Puderzucker dazwischen, ohne zu kleben.
Füllung: 250 g Zucker, 300 g Walnüsse, Rum, 100 ml Milch. Gekochte Milch, bei Siedetemperatur, wird über Zucker und gemahlenen Walnüssen hinzugefügt. Gut mischen und in zwei gleiche Teile teilen. Füllen Sie die Blätter. Als ich mich setzte, drückte er alles leicht mit der Hand.
Glasur: 6-7 Esslöffel Zucker mit etwas Wasser auf das Feuer legen und mit 1-2 Esslöffel Kakao einen Sirup herstellen. Wenn sie fertig sind, 50 g Butter hinzufügen, gut mischen, über den Kuchen gießen und die Glasur aushärten lassen, dann in dünne Scheiben schneiden.

5. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Karamellisierter Kuchen mit Pfirsichen

1 kg Pfirsiche (nicht zu reif), 150 g Mehl, 60 g Butter, 150 g Zucker, 4 Eier, 20 Stück Zucker.
Pfirsiche schälen, halbieren und Kerne entfernen. Die Zuckerstücke in einem Topf schmelzen. Sobald sich ein goldener karamellisierter Zucker gebildet hat, gießen Sie ihn in eine runde Form (die sich auflöst), kippen Sie ihn nach allen Seiten, um ihn mit geschmolzenem Zucker zu bedecken. Die Pfirsiche in Form bringen. Schalte den Ofen ein. Brechen Sie die Eier, trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eigelb mit 150 g Zucker, Mehl und zerlassener Butter mischen. Das Eiweiß separat schlagen und in das Eigelb einarbeiten. Den Teig in die Form über die Pfirsiche gießen. Legen Sie den Kuchen in den Ofen und lassen Sie ihn 45 Minuten backen. Packen Sie das Formular sofort aus, nachdem Sie es aus dem Ofen genommen haben.

6. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Apfelkuchen

3 große Äpfel, Zitronensaft, 3 Eier, 180 g Mehl, 150 g zerlassene Butter, 180 g Puderzucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 TL Backpulver, 2 EL Pflaumen- oder Birnenschnaps. Um die Form zu schmieren: 20 g Butter, 1 Esslöffel Mehl, 1 Esslöffel Puderzucker.
Einen Apfel schälen, reiben, entkernen und mit Zitronensaft in dünne Scheiben schneiden. Eine sich öffnende Kuchenform mit Butter einfetten. Boden und Rand mit einem Teelöffel Mehl und einem Teelöffel Puderzucker vermischen. Drehen Sie das Formular auf den Kopf, um den Überschuss zu entfernen. Schalte den Ofen ein. In einer Schüssel die Butter mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker verrühren, bis eine glatte Creme entsteht. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu (warten Sie, bis die Mischung homogen ist, bevor Sie das zweite platzieren). Fügen Sie den Brandy hinzu, dann das Mehl mit dem Backpulver. Gut mischen. Ein Viertel des Teigs in die Form geben. Legen Sie die Apfelscheiben darauf und gießen Sie dann den restlichen Teig ein. Legen Sie die Form in den Ofen und lassen Sie den Kuchen 40 Minuten backen. Wenn Sie fertig sind, falten Sie die Form auseinander und lassen Sie den Kuchen abkühlen.

7. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Kuchen mit Honig, Datteln und Nüssen

200 g Datteln, 100 g Mehl, 60 g Walnusskerne, 2 Eier, 70 g Butter, 2 EL Honig, 1 TL Trockenhefe, eine Prise Salz, 1 EL Puderzucker.
Ein quadratisches Blech mit einer Seitenlänge von 24 cm einfetten. Die in nicht sehr kleine Stücke geschnittenen Datteln entkernen, in eine Schüssel geben, Walnusskerne (gehackt), Mehl, Hefe und Salz hinzufügen. Die Eier separat verquirlen, die leicht geschmolzene Butter, den Honig dazugeben und alles über die Datteln und Nüsse gießen. Die gesamte Zusammensetzung wird in das Tablett gegossen, das in den auf 180 ° C vorgeheizten Ofen gestellt und 30 Minuten lang stehen gelassen wird. In 2 & # 2155 cm große Stücke schneiden und die Enden durch den Zucker streichen. Kalt servieren.

8. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Rollen

3 Eier, 3 Esslöffel Puderzucker, 3 Esslöffel Mehl, ein Esslöffel geschmolzene Butter. Eiweiß schlagen, Zucker, Vanille, Eigelb, Mehl im Regen dazugeben, geschmolzene Butter zum Schluss.
Eine Pfanne mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben, die Masse auftragen und bei schwacher Hitze ca. 25 & # 8211 30 Minuten. Entfernen Sie die Rolle auf einer feuchten Serviette (gut gewässert und ausgepresst) und rollen Sie sie auf. Einige Minuten abkühlen lassen, dann vom Handtuch nehmen, mit Marmelade oder Marmelade oder verschiedenen Cremes einfetten, rollen und mit Zucker bestäuben. Es kann mit einer Schokoladenglasur verziert werden.

9. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Kirschkuchen

Für den Teig: 500 g Mehl, 200 g Butter, 4 Eier, 25 g Hefe, 50 g Zucker, etwas Salz, zwei Esslöffel Sauerrahm.
Für die Füllung: Kirschen oder Sauerkirschen, 2 EL Semmelbrösel
Für die Sahne: 250 g Sauerrahm, 1 EL Mehl, 4-5 Eier, Zucker nach Geschmack.
Aus den Teigzutaten einen Kuchen wie einen Kuchen kneten und gehen lassen. Dann ein 1 & # 8211 1,5 cm dickes Blech verteilen und auf den Boden eines mit Butter gefetteten und mit Mehl ausgelegten Blechs legen. Lass es wieder aufgehen. Die Früchte gleichmäßig darauf verteilen und mit Semmelbröseln bestreuen.
Die Sauerrahm mit dem Mehl verquirlen, das geschlagene Eigelb mit dem Zucker und der Vanille hinzufügen und schließlich einarbeiten, das geschlagene Eiweiß leicht mischen.
Die Sahne über die Früchte gießen, glatt streichen und im Ofen bei der richtigen Hitze ca. 45 Minuten backen.

10. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Margarete

200 g Margarine, 250 g Puderzucker, 2 Eier, 3 EL Öl, eine Messerspitze Backpulver, Zitronenschale, Vanille, Scheiße, Mehl nach Bedarf.
Margarine (bei Zimmertemperatur & # 8211 leicht weich) mit Puderzucker einreiben, etwas geschlagene Eier mit einer Prise Salz und Backpulver dazugeben. Danach etwas Öl hinzufügen, damit es nicht schneidet. Zitronenschale und Mehl hinzufügen, sodass eine dicke Kruste entsteht.
Es wird in ein leicht gefettetes Tablett gelegt, es ist mit speziellen Formen geschnitten (solche Formen gibt es zu kaufen & # 8211 es sieht aus wie ein Metallzylinder, an einem Ende sieht es aus wie ein Wurst-Tulum, und am anderen gibt es einige Zick-Zack-Schnitte, und die resultierenden Dreiecke sind zur Mitte des Zylinders geneigt. Ich habe sie von Obor & # 8211 genommen, vor einigen Jahren gab es einige Stände mit Töpfen, Pfannen und vielen anderen Küchenutensilien). Lege ein Stück Scheiße in die Mitte. Bei mittlerer Hitze backen.

11. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Alienici

100 g Hüttenkäse, 20 g Mais, 10 g Mehl, 50 ml Milch, 20 g Butter, ein Ei, 50 g Sauerrahm, Salz.
Bringen Sie die Milch zum Kochen und wenn sie kocht, gießen Sie die Maisstärke ein und mischen Sie, bis Sie eine hastige Polenta erhalten. Lass es abkühlen. Eine Pfanne mit Mehl einfetten.
Eiweiß separat schlagen. Den Hüttenkäse in einer Schüssel mit Mehl, Eigelb, Polenta und Salz glatt rühren. Dann das Eiweiß dazugeben. Die Masse in das mit Backpapier ausgelegte Blech umdrehen und bei der richtigen Hitze 15 Minuten backen. Mit Sauerrahm und Butter bestreuen.

12. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Frischer Kuchen

140 g Mehl, 140 g Butter, 120 g Sauerrahm, eine Prise Salz
Mischen Sie die Zutaten zu einem Teig. Mindestens 2 Stunden abkühlen lassen. Dann ein Blatt ausbreiten und mit einem Glas schneiden, Äpfel in die Mitte legen (geriebene Äpfel und leicht in heißer Butter gehärtet). Sie können auch Käse, Nüsse, Fleisch geben. Falten Sie den Kuchen, so dass ein Halbkreis entsteht. Es ist wichtig, nicht zu drücken. In einem heißen Ofen bei starker Hitze backen.

13. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Kekse

200 g Puderzucker, 400 g Butter (oder Butter und Margarine), abgeriebene Zitronenschale, 9 Eier, 540 g Mehl
Die Butter mit dem Zucker, der Zitronenschale einreiben, die Eier einzeln hineinlegen, dann das Mehl. Legen Sie es mit dem Spieß oder mit einem Teelöffel in das Tablett. Bei der richtigen Hitze backen, aber der Ofen sollte sehr heiß sein.
Sie sind von Anfang an sehr zart. Walnüsse geben, in die Mitte scheißen oder mit Rosinen mischen.

14. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Prüfen

1 Päckchen Butter, 1 1/2 Gläser Puderzucker, 3 Gläser nicht zu voll Mehl (250 ml Gläser), Zitronenschale, Zitronensaft, eine Messerspitze Backpulver, 6 Eier
Die Butter mit dem Zucker gut einreiben, bis eine Creme entsteht, etwa eine halbe Stunde. Legen Sie dann ein Ei (insgesamt) nacheinander ein und reiben Sie es kontinuierlich. Zum Schluss immer das Mehl einreiben. Zum Schluss Zitronensaft und einen Teelöffel Backpulver und Vanille hinzufügen. In mit Butter gefettete und mit Mehl ausgelegte Bleche füllen.

15. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Zitronenkuchen

Blätter: 2 Eier, 1 Teelöffel Ammoniak, 1/2 Glas (250 ml) mit Öl, eine Tasse Milch, Vanille, 1/2 Glas Puderzucker, genug Mehl, um einen weichen Teig zu erhalten, gut zu streichen
Sahne: ein Päckchen Butter, 250 & # 8211 300 g Puderzucker, Zitronenschale und Zitronensaft.
Nachdem Sie den Teig aus den genannten Zutaten hergestellt haben, teilen Sie ihn in drei Teile und verteilen Sie ein Blech, das auf dem Boden des Blechs gebacken wird (32/20 Blech, mit Butter gefettet und mit Mehl ausgekleidet). Alle drei Blätter ebenfalls backen.
Die Creme wird gut gerieben, sie wird wie ein Sorbet hergestellt, sie wird zwischen den Blättern verteilt. Es wird ein oder zwei Tage vorher gemacht, um es einzufrieren.

16. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Kekse & # 8211 Rosen

Teigmengen: 200 g Puderzucker, 2 Eier, 200 g Margarine, eine Prise Salz, 100 ml Milch, Backpulver, Zitronenschale, Vanille, Mehl.
Füllung: Kakao, Nüsse, Puderzucker
Machen Sie ein gutes Arbeitsblatt. Ein geeignetes dickes Blech verteilen, mit gemahlenen Walnüssen bestreuen, mit Kakao und Puderzucker vermischt. Es wird gerollt (gerollt). In etwa 3 cm breite Stücke schneiden. Es wird an einem Ende gerafft und am anderen leicht entfaltet wie eine Rose. Auf ein leicht gefettetes Blech legen, backen. Wenn heiß, mit Puderzucker bestäuben. Sie werden 5-7 Tage im Voraus hergestellt, damit sie zart sind.

17. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie Omas. Marmeladenkuchen

3 ganze Eier, 300 g Zucker, 300 g Sauerrahm, 350 g Mehl, 1 Backpulver
Die Pfanne einfetten, mit Mehl auslegen.
Aus dem mit 100 g Zucker, Sauerrahm, Backpulver und Mehl eingeriebenem Eigelb einen Teig formen. Es liegt im Tablett. Bei schwacher Hitze backen. Wenn es halb gebacken ist, fetten Sie das Blech mit Marmelade ein und fügen Sie das geschlagene Eiweiß mit dem restlichen Puderzucker hinzu. Bei sehr schwacher Hitze backen (das Eiweiß muss weiß bleiben). Wir können Rosinen und Walnüsse in das geschlagene Eiweiß geben.

18. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Fastenkuchen

1 kg geriebene Äpfel gemischt mit 2 Esslöffel gemahlenem Zimt, 2 Teelöffel Kakao. Machen Sie eine Kruste aus: einer Tasse Wasser, 2 Teelöffel Ammoniak (gelöst in einem Teelöffel Essig), einer Tasse geschmolzener Margarine, 2 Tassen Zucker, einer Prise Salz, 3 Tassen Mehl, gemahlenen Nüssen. Die Pfanne mit Mehl einfetten, die Masse einfüllen und bei der richtigen Hitze ca. 40 Minuten.

19. Alte Kuchenrezepte & # 8211 Rezepte wie bei Oma. Schwarzer Kuchen

2 Päckchen Margarine, 8 EL Zucker + 2 EL Zucker, 8 EL Kakao, 8 EL Wasser, 4 Eier, 250 g Mehl, Orangenschale, Walnüsse, Backpulver
Sahne herstellen: Wasser, Zucker und Kakao auf das Feuer geben. Legen Sie ein Päckchen Margarine hinein, lassen Sie es köcheln, bis es schmilzt, und ziehen Sie dann nach dem Feuer.
Aus einer Packung Margarine, 2 EL Zucker, Wasser, Eiern, Mehl, Backpulver, Nüssen, Orangenschale einen Teig herstellen. Eine Pfanne mit Butter einfetten und mit Mehl auslegen. Backen Sie ca. 30-40 Minuten. Es wird kalt. Nach dem Abkühlen die Sahne hinzufügen.


Video: Kuchentratsch - Omas Kuchen als Geschäftsmodell. FACTORY TV