at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Hühnchen-Tajine mit eingelegten Zitronen, Kartoffeln und Tomaten Rezept

Hühnchen-Tajine mit eingelegten Zitronen, Kartoffeln und Tomaten Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Hähnchenstücke
  • Hähnchenschenkel

Ein köstlicher nordafrikanischer Hühnereintopf. Er passt gut zu Fladenbrot und Salaten, wie einem Fattoush oder einem Tabbouleh.


Lancashire, England, Großbritannien

22 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 gute Prise Safran
  • 1 Hühnerbrühewürfel
  • 150ml kochendes Wasser
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 bis 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel zerstoßene Chiliflocken
  • 8 Hähnchenschenkel mit Knochen und Haut
  • Meersalz nach Geschmack
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 konservierte Zitronen
  • 600g Kartoffeln
  • 3 große Tomaten
  • 20g frische Petersilie
  • 20g frischer Koriander

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:1h30min ›Fertig in:1h50min

  1. Safran in einen Messbecher geben und im Hühnerbrühewürfel zerbröseln. Über das gerade abgekochte Wasser gießen, umrühren und beiseite stellen.
  2. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und hacken. 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Paprika, Ingwer und Chiliflocken dazugeben. Gut umrühren und bei mittlerer Hitze kochen, bis die Zwiebeln weich sind, etwa 5 Minuten. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in eine kleine Schüssel geben, beiseite stellen.
  3. Die Hähnchenschenkel rundum mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Schneiden Sie die konservierten Zitronen in dünne Streifen und entfernen Sie alle Kerne. Wenn nötig, fügen Sie einen weiteren Esslöffel Olivenöl in die Pfanne und braten Sie die Hähnchenschenkel portionsweise, bis sie rundum gebräunt sind, ungefähr 10 Minuten. Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen eingelegten Zitronen für die letzte Minute des Kochens hinzu. Hähnchenschenkel und Zitrone herausnehmen und in einer großen Schüssel zur Seite stellen.
  4. Die Kartoffeln schälen und in etwa 1 bis 2 cm große Stücke schneiden. Tomaten halbieren und frische Petersilie und Koriander hacken. In eine Schüssel geben und mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und Meersalz würzen.
  5. Die Zwiebelmischung und die Kräuterkartoffeln und Tomaten in die Schüssel mit den Hähnchenschenkeln geben und alles gut verrühren.
  6. Die Zutaten in den Boden einer Tajine geben und über die Brühe und Safranmischung gießen. Zum Kochen bringen und dann die Hitze auf ein Köcheln reduzieren. Den Deckel auf die Tajine legen und 30 bis 45 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln weich und das Hähnchen gar ist. Alternativ einen großen Topf mit dicht schließendem Deckel verwenden.

Trinkgeld

Wenn Sie eine Tajine verwenden, befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers. Die meisten Tajines, die auf dem Kochfeld verwendet werden, müssen auf einen Hitzediffusor gelegt und das Rezept bei niedrigerer Hitze gekocht werden. Tagines behalten die Feuchtigkeit in einem Gericht und das Hühnchen und die Tomaten in diesem Rezept produzieren viel Saft. Achte darauf, dass du deine Tajine im Auge behältst, um sicherzustellen, dass keine Flüssigkeit überschwappt. Wenn überschüssige Flüssigkeit produziert wird, etwas abschöpfen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Das war absolut lecker, das beste Tajine-Rezept, das ich je gefunden habe. Ich habe es in einer großen, tiefen Pfanne gekocht, da ich keine Tajine habe und es war perfekt.-15. September 2016


Wie man die perfekte Hühnchen-Tajine macht

Das Kronjuwel der marokkanischen Küche – obwohl Couscous, knusprige Taubenb’stilla-Kuchen und dieses klebrige süße Dattelgebäck ebenfalls einen Blick verdienen – ist die Tajine ein Eintopf, der seinen Namen von dem schweren Tontopf hat, in dem er langsam ist gekocht, traditionell über offenem Feuer oder Holzkohlebett.

Tagines können aus fast allem zubereitet werden – Lamm und Hühnchen sind nach wie vor die beliebtesten, aber Rind, Ziege und sogar Kamel tauchen heutzutage mit Tajine auf (und Sie können auch etwas mit dem faszinierenden Namen Berberomelett in einem machen, wenn Sie dies wünschen).

Allen gemeinsam ist das langsame Garen – ich habe Hühnchen-Tajine mit Oliven und eingelegten Zitronen gewählt, von Claudia Roden als "das bekannteste marokkanische Hühnchengericht" beschrieben, nur weil ich hoffe, dass der Frühling endlich einkehrt bald, und solche mediterranen Aromen werden passender erscheinen als eine herzhaftere Rindfleisch- und Pflaumenzahl.

Eine Anmerkung – in Marokko werden Tajines im Allgemeinen mit Brot serviert, wobei Couscous ein eigenständiges Gericht ist. Beide sind meiner Meinung nach gleich gut darin, jede Soße aufzuwischen, also solltest du ruhig machen, was du willst.


Meine Lieblings-Tajine

Unter den unzähligen marokkanischen Tagine-Rezepten eine Lieblings-Tagine zu finden, kann fast unmöglich sein. Dennoch hat dieses Tajine-Gericht einen ganz besonderen Platz in meinem „Feinschmecker“-Herz. Es ist gefüllt mit der Tiefe, Säure und Intensität, die ich liebe. Unglaublich zartes Hühnchen, salzige Oliven und sauer eingelegte Zitronen, gewürzt mit köstlichen Gewürzen. Wenn das Gericht stundenlang köcheln lässt, entsteht der intensive und exquisite Geschmack. Normalerweise serviere ich dieses Gericht mit hausgemachten Pommes Frites als Beilage, aber es passt auch sehr gut zum Beispiel zu Reis, Kartoffeln oder etwas frischem Brot.

Tagine ist das Berberwort für einen Tontopf mit kegelförmigem Deckel, der in der marokkanischen Küche oft verwendet wird. Ähnlich wie bei einer Auflaufform lässt man die Speisen köcheln und der Dampf steigt durch ein kleines Loch in der Oberseite des kegelförmigen Deckels wie ein Schornstein auf.

Wenn Sie das Gericht in der schönen grünen Tagine zubereiten möchten, zu der Sie passende Teller, Schüsseln und Platten finden, können Sie die Tagine direkt in den Ofen stellen und als Servierplatte verwenden.

Es gibt viele verschiedene Rezepte für Tagine. Nur der Himmel ist die Grenze für das, was Sie in einer Tagine – Fisch, Hühnchen, Rind, Lamm zusammen mit zahlreichen Gemüsen und Gewürzen zubereiten können.


Hühnchen mit Kartoffeln und eingelegter Zitrone Tajine

Ich kann jetzt beliebig viele marokkanische Tajines und andere Gerichte zubereiten, Hühnchen mit Kartoffeln und eingelegten Zitronen weckt wirklich schöne Erinnerungen. Wir haben so viel von diesem Gericht gegessen, als ich Marokko zum ersten Mal besuchte und MarocBaba zum ersten Mal in die USA zog, dass ich für eine Weile sogar daran denken wollte, es zu essen!

Ich habe viele Versuche gebraucht, um zu lernen, wie man es macht, um die Gewürze richtig zu machen, und viele weitere Tajines, bei denen die Kartoffeln verbrannt oder das Hühnchen fertig war. Aber manchmal ist es die halbe Miete, dorthin zu gelangen. Meine kleine Schwester &ndash na ja, sie ist nicht mehr so ​​klein &ndash liebt diese Tajine mit Möhren gemischt. Ich wollte sie unbedingt mit Süßkartoffeln probieren. Sobald das Grundrezept erlernt ist, lässt es sich leicht improvisieren.

In Marokko sieht man nie jemanden, der Tajine mit einer Gabel isst. Brot ist immer das Utensil der Wahl. Sie können ein Baguette zur Not verwenden, aber Sie werden überrascht sein, dass marokkanisches Brot nicht so schwer zuzubereiten ist, wie Sie denken.

Ich habe Rezepte für verschiedene Arten, aus denen Sie auswählen und mit denen Sie experimentieren können. Die andere Zutat, die Sie für dieses Gericht benötigen, sind eingelegte Zitronen. Wenn Sie Zeit haben, können Sie sie selbst herstellen oder online bestellen. Kleine Dinge haben große Auswirkungen!


Hühnchen-Tajine mit eingelegter Zitrone und Oliven

Die Zubereitung dauert zwar etwas, aber all das verblasst, wenn Sie die Tajine auf den Tisch bringen, den konischen Deckel abnehmen und zusehen, wie Ihre Familie und Freunde tief und zufrieden durchatmen.

Vorbereitung

Kochen

Fähigkeits Level

Dieses marokkanische Rezept für Hühnchen-Tajine ist wunderbar. Mit Couscous und Harissa servieren. Wie Currys schmeckt es am zweiten Tag noch besser.

Zutaten

  • 1 kleines Huhn (1–1,2 kg)
  • 2 Tomaten, 1 gehackt, 1 in Scheiben geschnitten
  • 2 Zwiebeln, 1 gehackt, 1 in Scheiben geschnitten
  • 2 große Kartoffeln, in Spalten geschnitten
  • 150 g entkernte grüne Oliven
  • 1 Bund Koriander, gehackt
  • 250 ml (1 Tasse) Wasser
  • 1 eingelegte Zitrone, nur Schale, abgespült und in 6 oder 8 Spalten geschnitten

Chermoula-Marinade

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel fein gehackter frischer Ingwer
  • ½ eingelegte Zitrone, nur Schwarte, abgespült und in feine Scheiben geschnitten
  • 2 Gehackte Zwiebeln
  • ½ kleine rote Chili
  • 1 Esslöffel süße Paprika
  • 1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 EL gehackter Koriander
  • 2 EL gehackte glatte Petersilie
  • 2 Lorbeerblätter, in zwei Hälften gerissen
  • ½ TL Safranfäden, in etwas Wasser eingeweicht
  • 125 ml (½ Tasse) Olivenöl
  • Salz

Notizen des Kochs

Ofentemperaturen sind für konventionell, bei Verwendung von Gebläse (Konvektion), reduzieren Sie die Temperatur um 20˚C. | Wir verwenden australische Esslöffel und Tassen: 1 Teelöffel entspricht 5 ml 1 Esslöffel entspricht 20 ml 1 Tasse entspricht 250 ml. | Alle Kräuter sind frisch (sofern nicht anders angegeben) und die Tassen sind leicht verpackt. | Alle Gemüse sind mittelgroß und geschält, sofern nicht anders angegeben. | Alle Eier sind 55-60 g, sofern nicht anders angegeben.

Anweisungen

Stehzeit 30 Minuten

Marinierzeit 2 Stunden

Kombinieren Sie die Marinadenzutaten in einer Küchenmaschine und mischen Sie sie, bis sie fein gehackt und gründlich vermischt sind. Vor Gebrauch 30 Minuten ruhen lassen (oder bis zu 7 Tage im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren).

Hähnchen waschen und trocknen. Schneiden Sie das Rückgrat heraus und schneiden Sie die Flügelspitzen und überschüssiges Fett ab. In Stücke schneiden. In eine Schüssel geben und mit der Hälfte der Marinade einreiben. Mindestens 2 Stunden oder idealerweise über Nacht kalt stellen.

Die gehackten Tomaten und Zwiebeln mit etwas mehr Marinade mischen und auf dem Boden einer Tajine verteilen (dadurch wird verhindert, dass das Hähnchen am Boden anbrennt). Ordne die Hähnchenteile in der Mitte der Tajine an. Die Kartoffelspalten mit etwas mehr Marinade bestreichen und um das Hähnchen herum anrichten. Mit der in Scheiben geschnittenen Zwiebel, dann der in Scheiben geschnittenen Tomate belegen und die Oliven in die Lücken schieben. Restliche Marinade mit Koriander und Wasser mischen und darübergießen. Mit eingemachten Zitronenspalten dekorieren.

Die Tajine mit dem Deckel abdecken und bei sehr schwacher Hitze 45 Minuten auf dem Herd garen. Während des Kochens den Deckel nicht umrühren oder anheben.

Nehmen Sie die Tajine zum Tisch und servieren Sie sie mit Couscous und Harissa.

Fotografie von Benito Martin. Styling von Lynsey Fryers. Speisenzubereitung von Alice Storey und Georgina Larby. Kreatives Konzept von Belinda So.


Traditionelle Tajine-Methode

Schneiden Sie die Zwiebel in Scheiben, anstatt sie zu hacken, und verteilen Sie die Zwiebelscheiben auf dem Boden einer großen Tajine. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden und auf die Zwiebeln schichten. (Oder Sie können die Kartoffeln in Spalten schneiden und sie nach Abschluss des nächsten Schritts um das Huhn herum anordnen.)

In einer großen Schüssel Hühnchen, Knoblauch, Gewürze und Petersilie vermischen. Fügen Sie das Huhn der Tajine hinzu. Schwenken Sie 1/2 Tasse Wasser in der Schüssel, um es mit den Gewürzen zu mischen, und fügen Sie dieses Wasser der Tajine hinzu. Gießen Sie das Olivenöl darüber und verteilen Sie die Oliven (und die eingelegte Zitrone, falls verwendet) über das Huhn und die Kartoffeln.

Decken Sie die Tajine ab und legen Sie sie bei mittlerer bis mittlerer Hitze auf einen Diffusor. Lassen Sie der Tajine ausreichend Zeit, um ein Köcheln zu erreichen, und reduzieren Sie dann die Hitze auf die niedrigste Temperatur, die erforderlich ist, um das Köcheln aufrechtzuerhalten.

Unterbrechen Sie den Garvorgang nach 1 Stunde und 15 Minuten, um den Flüssigkeitsstand zu überprüfen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass etwas mehr Wasser benötigt wird, fügen Sie es der Tajine hinzu. Denken Sie daran, dass die endgültige Sauce dick und nicht wässrig sein sollte.

Kochen Sie die Tajine zugedeckt weitere 30 Minuten oder länger, bis das Huhn und die Kartoffeln sehr zart sind. Lassen Sie die Tajine vor dem Servieren etwa 10 Minuten von der Hitze ruhen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel gemahlener Kurkuma
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 (6 Unzen) Hähnchenschenkel mit Knochen, Haut entfernt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Fenchelknolle, geputzt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 große rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt oder mehr nach Geschmack
  • 1 (15 Unzen) Dose Kichererbsen, abgetropft, geteilt
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 Tasse entkernte grüne Oliven, geteilt
  • 3 Esslöffel Harissa, oder nach Geschmack
  • ½ eingelegte Zitrone, in dünne Scheiben geschnitten, geteilt
  • 1 Teelöffel geriebene Ingwerwurzel (optional)
  • 5 Kirschtomaten, halbiert oder mehr nach Geschmack
  • ¼ Tasse geröstete Mandeln

Paprika, Kreuzkümmel, Salz, Cayennepfeffer, Zimt, Kurkuma und schwarzen Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen.

Hähnchenschenkel trocken tupfen und in eine wiederverschließbare Plastiktüte legen. Streuen Sie die Paprikamischung über die Hähnchenschenkel und massieren Sie den Beutel, um das Hühnchen gleichmäßig zu beschichten.

Öl in einer Tajine bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Hühnchen hinzu, bis es gebräunt ist, 2 bis 4 Minuten pro Seite. Auf einen Teller übertragen. Fenchel, Zwiebel und Knoblauch in der Tajine kochen und verrühren. Die Hälfte der Kichererbsen, Hühnerbrühe, 1/2 Tasse grüne Oliven, Harissa, 1/2 der eingelegten Zitrone und Ingwer einrühren.

Hähnchen auf die Kichererbsenmischung legen und die restlichen Oliven darüberstreuen. Kirschtomaten darüberstreuen. Abdecken und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Hühnchen zart ist, 45 Minuten bis 1 Stunde.

Restliche Kichererbsen mit 2 Esslöffel Brühe aus der Tajine in einer Küchenmaschine oder einem Mixer zu einer dünnen Paste verrühren.

Hähnchen in eine Servierschüssel geben. Kichererbsenbohnenpaste unter die Tajine rühren. Köcheln lassen, bis sich die Aromen verbinden, etwa 5 Minuten. Brühe-Mischung über das Huhn löffeln.


Marokkanische Hühnchen-Tajine mit eingelegter Zitrone und Oliven

Vor drei Jahren kaufte ich a Tajine, hauptsächlich als fotografische Requisite zu verwenden. Es lag mehrere Jahre im Lager, bis ich beschloss, es herauszunehmen, um einen marokkanischen Hühnereintopf zu kochen. Jetzt bin ich absolut süchtig - ich habe viele Eintöpfe darin gekocht, darunter Lamm, Hühnchen, Rindfleisch und Fisch. Der konische Deckel der Tajine lässt den Dampf nach oben steigen und dann wieder nach unten fallen und entlang des Bodens zirkulieren, wodurch Feuchtigkeit und Aromen eingeschlossen werden. Es ist kein Vorheizen des Ofens erforderlich – stellen Sie Ihre Tajine einfach auf niedrige Hitze und das Garen erledigt sich von selbst.

Die meisten traditionellen Tajines bestehen aus Ton und sind nicht dafür gedacht, auf einem modernen Gas- oder Elektroherd gekocht zu werden, es sei denn, sie werden mit einem Diffusor verwendet. Einige Firmen wie Emile Henry stellen jedoch glasierte "Flammen-Keramik"-Tajines her, die direkt auf einem Elektro- oder Gasherd verwendet werden können.

ÉMeile Henry Tagine - kann direkt auf einem Elektro- oder Gasherd arbeiten

Mein Rezept für Marokkanische Hühnchen-Tajine mit eingelegter Zitrone und Oliven verwendet a Chermoula-Marinade aromatisiert mit eingelegten Zitronen, Ingwer, Kreuzkümmel, Ingwer und Safranfäden. Grüne Oliven, gehackte Kartoffeln und Tomaten werden dann auf den Boden gegeben, wodurch köstliche marokkanische Aromen! Sie benötigen nur eine kleine Menge Flüssigkeit, um Ihren Tajine-Eintopf zu kochen. Nach ein paar Minuten werden Sie hören, wie Ihre Tajine anfängt zu sprudeln, aber kein Spähen! Es ist am besten, den Deckel während des Kochens offen zu lassen.

Ich habe drei Versuche gebraucht, um dieses Rezept perfekt zu machen. Das erste Mal sagte mein Mann, dass dies “ nicht sein Lieblingsgericht sei.” Zuerst sagte er, es sei zu viel Zitronengeschmack (dann habe ich die Menge an eingelegter Zitrone reduziert). Er sagte auch, der Geschmack sei ein "Geschmack zu langweilig" (ich habe dann etwas mehr Chili und Ingwer hinzugefügt) und ich entschied mich später, das Hühnchen vorher zu bräunen, um es zu karamellisieren und die Aromen des Fleisches einzuschließen. Beim dritten Versuch sagte er, das Gericht sei großartig und er ging für Sekunden zurück. Es ist großartig, einen ansässigen Geschmackstester zur Verfügung zu haben!


  • 2 EL Olivenöl
  • 2 große Zwiebeln, grob gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • ½ TL gemahlener weißer Pfeffer
  • ¼ TL gemahlener Zimt
  • ¼ TL Nelken, grob zerkleinert
  • großzügige Prise Safran, in etwas Wasser eingeweicht
  • 300ml/10fl oz Hühnerbrühe oder Wasser
  • 1 ganzes Huhn, in 8 Stücke geteilt
  • 2 eingelegte Zitronen, in Streifen geschnitten
  • 20 grüne Oliven
  • 2 EL frische Petersilie, fein gehackt
  • 2 EL frischer Koriander, fein gehackt

Das Olivenöl in einer großen Tajine, einer Kasserolle oder einer tiefen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und geben Sie sie bei mittlerer Hitze vorsichtig hinzu, bis sie weich und leicht goldbraun sind.

Fügen Sie den Knoblauch zusammen mit allen Gewürzen hinzu. Eine weitere Minute kochen, dann alles in der Pfanne beiseite schieben. Die Hähnchenteile mit der Hautseite nach unten dazugeben und auf jeder Seite einige Minuten braten. Mit Salz abschmecken und dann mit Brühe oder Wasser aufgießen.

Aufkochen lassen und dann die Hitze reduzieren. Zugedeckt etwa 45 Minuten köcheln lassen oder bis das Hühnchen fast vom Knochen fällt. Wenden Sie das Huhn regelmäßig, damit es nicht anklebt.

Die Hälfte der eingelegten Zitronen und Oliven dazugeben und 5 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Petersilie und Koriander unterrühren. Mit der restlichen eingelegten Zitrone garnieren und sofort servieren.


Marokkanische konservierte Zitronen-Hühnchen-Tagine

Eine der bekanntesten marokkanischen Tajine ist wahrscheinlich die Hühnchen-Tajine mit eingelegten Zitronen und Oliven. Die Zitronen verleihen dem Hühnchen einen federnden Glanz und die Oliven verleihen dem Gericht eine zusätzliche pikante Note.

Wenn Sie kein großer Fan von grünen Oliven sind, probieren Sie das Gericht mit schwarzen Kalamata-Oliven für einen etwas anderen, aber ebenso leckeren Geschmack.

Durch das langsame Garen des Hühnchens in der Tajine erhalten Sie Fleisch, das so zart ist, dass Sie es mit Ihrer Gabel schneiden können. Fügen Sie etwas Zitronen-Kräuter-Sauce und ein Stück marokkanisches Fladenbrot hinzu und Sie werden einen echten nordafrikanischen Genuss erleben!


Schau das Video: Kašpárku vař - Kuřecí Tajin


Bemerkungen:

  1. Reynold

    Es passiert. Wir können über dieses Thema kommunizieren.

  2. Harris

    Tut mir leid, aber diese Variante kommt mir nicht nahe. Wer kann noch was sagen?

  3. Baha Al Din

    I forgot to remember.

  4. Rick

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Lassen Sie uns dies diskutieren.

  5. Sheldon

    Sehr informativ

  6. Brennen

    stimme dem vorigen Beitrag absolut nicht zu

  7. Togor

    Meiner Meinung nach liegst du falsch. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  8. Wittatun

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Ich kann meine Position verteidigen.



Eine Nachricht schreiben