at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Ein Trinkgeldglas, das Kreditkarten benötigt, bedeutet, dass Sie Ihre Baristas nicht mehr versteifen müssen

Ein Trinkgeldglas, das Kreditkarten benötigt, bedeutet, dass Sie Ihre Baristas nicht mehr versteifen müssen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Coffeeshops und To-Go-Restaurants können dieses Trinkgeldglas verwenden, das Plastik braucht

Letzte Woche hat uns Bon Appétit auf eine neue Art von Trinkgeldgläsern aufmerksam gemacht. einer, der Kreditkarten nimmt. Und obwohl wir uns vorgestellt haben, dass dies nur ein kleiner Prototyp war, der in einigen Geschäften die Runde machte, stellte sich heraus, dass es tatsächlich zu einer alltäglichen Sache werden könnte. Einmachgläser, zur Seite gehen.

NY Post berichtet, dass Orens Daily Roast in Manhattan zwei Dip Jars aufgestellt hat, in denen Kunden einfach Tauchen Sie ihre Karte ein, um ihrem Barista 1 $ Trinkgeld zu geben. Sieben weitere sind Berichten zufolge in Arbeit für Geschäfte in Brooklyn.

Vorerst stellt Dip Jar ihre Dienste und das Glas für Unternehmen kostenlos zur Verfügung (ohne eine geringe Servicegebühr für die Verarbeitung der Tipps). Gründer Ryder Kessler stellte fest, dass ein voll besetztes Haus in seinem örtlichen Café nicht unbedingt höhere Löhne bedeutete. „Da immer mehr Leute mit Kredit- und Debitkarten für kleine Einkäufe bezahlten, wie zum Beispiel eine Tasse Kaffee, sanken die Trinkgelder“, heißt es auf der Website. Wenn Sie also einen weiteren Dollar auf Ihre Karte legen, bedeutet das hoffentlich, einem Barista mit etwas Mietgeld zu helfen. Als nächstes würden wir gerne einige Trinkgeldanpassungen sehen, obwohl dies wahrscheinlich längere Wartezeiten bedeuten wird.


Schau das Video: Wanted To Be Barista 720x405