at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für Grüntee-Feenkuchen

Rezept für Grüntee-Feenkuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Feierkuchen
  • Geburtstagskuchen
  • Geburtstags-Cupcakes

Ein köstlicher, reichhaltiger Muffin mit der Essenz von grünem Tee.

34 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 210g einfaches Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Matcha-Grüntee-Pulver oder nach Geschmack
  • 100g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 75g Butter, geschmolzen
  • 250ml Milch
  • 30 g gehackte Walnüsse (optional)

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:25min ›Zusatzzeit:15min › Fertig in:50min

  1. Backofen auf 180 C / Gasstufe 4 vorheizen. 12 Muffinförmchen einfetten oder mit Papier-Muffinförmchen auslegen.
  2. Mehl, Salz, Backpulver, Matcha und Zucker in einer Rührschüssel verquirlen; beiseite legen. Ei, geschmolzene Butter und Milch in einer anderen Schüssel verquirlen. Rühren Sie die Milchmischung in die Mehlmischung, bis sie gerade feucht ist. Walnüsse unterrühren. Den Teig auf die vorbereiteten Muffinförmchen verteilen.
  3. Im vorgeheizten Ofen goldbraun backen und die Oberseiten bei leichtem Drücken zurückspringen, ca. 25 Minuten. 5 Minuten in der Muffinform abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Wie man Cupcakes Eis macht

Sehen Sie sich unser Video How to Ice Cupcakes an, um zu sehen, wie Sie sie für jeden Anlass schmücken oder verkleiden!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(34)

Bewertungen auf Englisch (25)

von ShyNinja

so gut.. ich habe das Rezept ein wenig geändert, sie sind am meisten und leichter geworden. Ich habe das Mehl auf 1 1/3 verwendetes Rapsöl anstelle von Butter reduziert und 1 Tasse Vanille-Sojamilch verwendet Mini-Liner (alles, was ich hatte) bei 350 für 18 minmade einen Zitronen-Honig-Nieselregen, um sie abzurunden.-01 Feb 2011

von Elisa Stamm

LIEBE diese! Ich liebe alles Grüntee und bin ein großer Muffin-Fan, daher war ich begeistert, dieses Rezept zu finden. Sie sind ziemlich dicht, so mag ich sie. Ich habe nur ein paar kleine Änderungen vorgenommen: Ich verwende immer Vollkornmehl und Smart Balance - ich habe den Grüntee auf 2 T verdoppelt zum Vergleich), die Walnüsse verdoppelt, SEHR fein gehackt (ich lasse Nüsse normalerweise komplett aus den Rezepten weg, aber hier sind sie perfekt) und fügte 2 TL hinzu. von Vanille. Ich denke, die Backzeit / Temperatur ist etwas zu kurz - ich würde entweder 350 Grad für 20 Minuten oder 325 Grad für 25 Minuten empfehlen. Und wegen des grünen Tees, der Walnüsse und des Vollkornmehls ist es ein bisschen schwer zu sagen, wann sie allein durch Farbe / Bräunung fertig sind. Die Muffins sind etwas klein - für diese Teigmenge würde ich normalerweise 8 oder 9 großzügige Muffins machen. Trotzdem insgesamt ein GROSSES Rezept!-26. März 2009

von Catherine Beverstock

Nur eine Warnung: Matcha-Tee in Pulverform ist sehr teuer. 30 Dollar für eine kleine Dose. Ich habe versucht, einfach normale grüne Teeblätter zu verwenden (einen Teebeutel aufschneiden) und die Muffins waren immer noch gut, aber ohne zusätzlichen Geschmack.-20. März 2009


Nicht nur grüne Finger

Meine Lavendelhecken, die meine beiden Wege zu beiden Seiten meines Grundstücks säumen, blühen im Moment wunderschön. Die Sorte ist ‘Munstead’, eine alte englische Sorte.

Die Bienen und Schmetterlinge lieben die Blumen und ich musste nicht lange warten, um den Schmetterling unten zu fotografieren:

Lavendel ist ein Kraut, dessen Verwendung seit über 2500 Jahren dokumentiert ist. Es wurde von den alten Ägyptern für Mumifizierung und Parfüm verwendet.

Lavendel hat eine beruhigende Wirkung und kann beim Einschlafen helfen.

Ich finde es sehr wichtig, alles zu nutzen, was uns unser Garten bietet.

Diese Woche habe ich einige Lavendelsträuße gepflückt und zum Trocknen in meine Küche gehängt. Am besten pflücken Sie Lavendel am späten Vormittag, nachdem der Morgentau verdunstet ist.

Ich hoffe, die getrockneten Blumen für meine Weihnachtskörbe zu verwenden, bin mir aber noch nicht sicher, was ich genau damit machen soll.

Lavendelblüten sind perfekt essbar, vorausgesetzt, Sie sind zu 100% sicher, dass sie nicht mit schädlichen Chemikalien besprüht wurden. Ich wasche sie immer kurz unter kaltem Wasser, bevor ich sie benutze.

Da mein Lavendel in meiner Kleingartenanlage so schön blüht, habe ich mich entschlossen, Lavendelkuchen und Lavendellimonade zu machen.

Lavendel Kuchen

2 Esslöffel Lavendelblüten

125g Selbstaufziehendes Mehl

125g Puderzucker

1 Teelöffel Backpulver

125g Margarine oder weiche Butter

Ein Tropfen Milch

Puderzucker und weitere Lavendelblüten zum Dekorieren.

Fügen Sie Backpulver, Eier und Margarine hinzu und schlagen Sie, bis sich alles verbunden hat.

Fügen Sie einen Tropfen Milch hinzu, bis die richtige Konsistenz erreicht ist (d. h. lässt sich leicht vom Löffel abtropfen).

Kuchenförmchen zur Hälfte mit der Mischung füllen und dann ca. 15 Minuten bei Gasstufe 5 / 375F / 190C backen

Wenn die Kuchen abgekühlt sind, mit weißem Zuckerguss und etwas Lavendel dekorieren.

Die Kuchen schmecken wirklich gut, da sie keinen überwältigenden Lavendelgeschmack haben, nur einen ‘Hinweis’ davon und sie sind eine kleine Neuheit, wenn Sie Freunde zum ‘Afternoon Tea’ haben.

Ich entscheide mich, den Lavendel vor dem Essen von den Kuchen zu nehmen, da er mir zu stark schmeckt. Sie denken vielleicht anders, bitte lassen Sie es mich wissen.

Mein nächstes Rezept ist für eine durstlöschende Lavendellimonade, das Lieblingsgetränk meiner ältesten Tochter.

2 Esslöffel Lavendelblüten

100g Kristallzucker

120ml Zitronensaft

Etwa ein Drittel des Wassers in einen Topf geben und zum Kochen bringen

Die Lavendelblüten mit kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen.

Das Wasser abseihen und wieder in die Pfanne geben.

Restliches Wasser, Zucker und Zitronensaft hinzufügen und unter ständigem Rühren aufkochen.

Wenn es kocht, vom Herd nehmen und kalt stellen.

Verdünnen Sie die Lavendellimonade mit Wasser nach Ihrem Geschmack.

Ich habe Eiswürfel mit eingefrorenem Borretsch hinzugefügt, um eine zusätzliche hübsche Note zu erhalten.

Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, meinen heutigen Beitrag zu lesen.

Ich bin am Freitag um 16 Uhr wieder da. Ich hoffe, Sie schließen sich mir dann an.


Vegane Grüntee-Pfannkuchen

Da der St. Patrick’s Day vor der Tür steht, machen wir es uns einfach, indem Sie mit grünem Essen feiern. Verleihen Sie Ihrem Frühstück einen Hauch von Farbe, indem Sie eine Portion dieser Grüntee-Pfannkuchen zubereiten. Sie sind flauschig, vegan und glutenfrei!

Als Kind kann ich mich nicht erinnern, dass mir irgendjemand die tatsächlichen Ursprünge des St. Patrick’s Day beigebracht hat. Ich wusste nur, dass es mit einer Flut von Kunsthandwerk zusammenfiel, die sich um vierblättrige Kleeblätter, Kobolde, Goldtöpfe am Ende des Regenbogens und so viel Grün drehte. Oh, und wie kann ich das Kneifen vergessen? Lange Zeit dachte ich, der Tag sei eine gute Ausrede für Kinder, sich gegenseitig zu verletzen. Ich werde Sie wissen lassen, dass ich nie so grausam war! Miss Goodie Two Schuhe hier.

Ich werde der Erste sein, der zugibt, dass ich den St. Patrick's Day nie erreicht habe. Ich vergesse fast immer, Grün zu tragen, und ich habe alle Narben an meinem Arm, um es zu beweisen. (Ich weiß es nicht wirklich, aber lass uns einen dramatischen Effekt vorgeben.) Manchmal habe ich Glück, wenn ich an diesem Tag versehentlich mein grünes Stirnband ins Fitnessstudio greife. In anderen Jahren habe ich versucht, ein Hemd mit einem winzigen grünen Fleck darauf zu tragen. Wäre es nicht einfacher, wenn wir den St. Patrick’s Day einfach mit Essen feiern könnten? Machen wir es möglich.

Ich bin von dem Matcha-Virus mit grünem Tee heimgesucht worden. Nur ein bisschen Matcha, und Sie erhalten gebackene Leckereien mit einer herrlichen Farbe. Sehen Sie sich diese Grüntee-Schokoladenkekse und Grüntee-Cupcakes an. Fügen Sie etwas zu Ihrem Pfannkuchenteig hinzu und Sie werden ein Gericht zubereiten, das ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubert. Okay, vielleicht kann ich nicht garantieren, dass sie dich tatsächlich zum Lächeln bringen, aber ich hoffe es!

Mich? Es hängt davon ab, ob. An jedem Morgen würde ich die Just Feed Me-Route gehen, weil ich beim Aufwachen hungrig bin. Wenn ich Pfannkuchen fotografiere, wähle ich den Classic, weil ich mich nur um diesen Pour Shot dreht. Und Sie wissen, was ich meine, wenn ich Spritzer sage. Aber das Schlichte und Einfache hat mich in letzter Zeit umgehauen. Als jemand, der eine Vorliebe für all die Zitronensachen hat, ist Puderzucker und ein schneller Spritzer Zitronensaft der schnelle und schmutzige Weg, um mein Verlangen zu sortieren. Bin ich der letzte Mensch auf der Welt, der von dieser Puderzucker-Zitronen-Sache erfährt? Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, lohnt es sich auf jeden Fall, es auszuprobieren.


Ruffles & Roses: A Mad(ish) Tea Party

Du hast es geschafft! Du bist so süß, dass du zu meiner ersten Teeparty zu Ehren meiner bezaubernden Freundin und talentierten Künstlerin Vanessa Valencia und ihrer jährlichen virtuellen Mad Tea Party A Fanciful Twist gekommen bist. Vielleicht wird ihre Teeparty ein kleines bisschen verrückter als meine und nichts weniger als magisch, aber natürlich wird sie es. Deshalb, meine Freunde, ist sie die einzige Vanessa Valencia. Ich bin jedoch mehr als begeistert, meinen Sweetapolita-Spin auf einer verrückten Teeparty mit euch allen zu teilen, und für mich könnte eine Teeparty, ob verrückt oder nicht, nur mit einigen ausgefallenen Leckereien zur Teezeit komplett sein. Nun wollen wir sehen, ob wir den Weg zu diesen Leckereien finden. . .

Oh mein Gott, ich habe das Gefühl, wir sind nicht mehr in der Vorstadt. Viele Kilometer von der Vorstadt entfernt ist die Luft anders, es gibt weite Felder, scheinbar endlose Bäume und Blumen, und wir können die Seetaucher hören. Es ist definitiv ein schöner Tag für Tee, Rüschen und Rosen.

Warum ja, Rosen! Wenn Sie jetzt einfach an diesen schönen Rosen vorbei finden, finden Sie möglicherweise eine dringend benötigte Tasse Tee und Leckereien.

Endlich sind Sie angekommen und haben etwas Kleines und Süßes entdeckt. . .

Feenkuchen? Was für eine angenehme Abwechslung zu Cupcakes mit hoch aufragendem Zuckerguss (obwohl ich glaube, dass ich auch ein paar davon entdeckt habe, und das ist nie eine schlechte Nachricht!). Obwohl ich von vielen verschiedenen Ideen und Beschreibungen gehört habe, was ein Feenkuchen wirklich ist, kann ich mir keinen niedlicheren Namen für jeden und schmackhafteren Cupcake vorstellen, und so nennen wir ihn: ein zarter und butterartiger Kuchen Vanille-Cupcake mit einer zuckerhaltigen Glasur, im Grunde ein königlicher Zuckerguss (Baiserpulver, Puderzucker und Wasser). Was ich daran wirklich mag, abgesehen davon, wie schön und rein weiß es ist (ein seltener Luxus, der mit Zuckerguss auf Butterbasis nicht möglich ist), ist die Tatsache, dass der Zuckerguss zwar sehr süß ist, aber so wenig davon gibt dass es wirklich nur die Vanille im Cupcake hervorhebt und einen Hauch von Süße bietet. Und was wissen Sie? Sie schmecken perfekt zu einer Tasse Tee.

Kannst du sagen, dass wir an unserem Teeparty-Tag ein bisschen geregnet haben? Eigentlich hat es den ganzen Tag geregnet, und wie es sich gehört, war alles draußen! Sie können die zierlichen Fondant-Bandrosen auf den Feenkuchen sehen und die Glasur ist glänzend und glänzend, was passiert, wenn so viel Feuchtigkeit in der Luft ist. Aber wir wollten nicht zulassen, dass ein wenig Regen (oder ein sintflutartiger Regen) unseren Spaß oder unseren Genuss aufhält, und was ist eigentlich schöner als eine Teeparty im warmen Sommerregen?

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre eigenen Feenkuchen zu machen, können Sie das Sahnehäubchen immer noch mit etwas Mandel, klarer Vanille oder vielleicht Rosenwasser würzen. Wirklich, solange es nicht auf Ölbasis ist, können Sie ein bisschen von jedem Geschmack hinzufügen, den Ihr Herz begehrt. Ich habe diese Klassiker verlassen, aber es gibt viel Raum zum Experimentieren.

Ich stimme zu, wir sollten jetzt einen haben.

Und keine verrückte Teeparty wäre ohne verrückte Buttercreme-Rüschen komplett! Im Namen der kleinen Teeparty-Leckereien, warum nicht ein paar kleine Rüschenkuchen kreieren?

Und kleine Teetassen-Cupcakes?

Und ja, mehr zierliche Rüschenkuchen! Unter all diesen engelsgleichen Schweizer Meringue-Buttercreme-Rüschen finden Sie eine reichhaltige Devil’s Food Layer Cake, die für Teeparty-Gäste immer eine schöne Überraschung ist, wenn sie in diesen Kuchen für zwei (oder ein paar) schneiden ).

Und noch ein kleiner Rüschenkuchen. . . Deshalb liebe ich die petite 4″-Version, weil man damit einen Tisch füllen kann, im Gegensatz zu einer Torte in voller Größe. Mit Rüschenkuchen überall, wo man hinkommt, wäre es verrückter als verrückt, kein Stück zu nehmen.

Durch die Rüschen und Rosen sehe ich weitere Teeparty-Süßigkeiten: Vanille-Cupcakes mit einfachen Buttercreme-Rosenwirbeln. Bei all der bereits kreierten Schweizer Meringue-Buttercreme für die Rüschenkuchen und all den köstlichen Vanille-Cupcakes aus den bereits hergestellten Feenkuchen, warum nicht ein paar Minuten Zeit nehmen, um ein paar Rosen darauf zu spritzen und Ihren Teeparty-Gästen einen weiteren Leckerbissen zu bieten?

Und da Sie den offenen Sterngebäck-Tipp schon fertig haben und aus Ihren Buttercreme-Rosen fertig sind, wäre das Backen einer Portion Himbeer-Rosen-Baisers vielleicht eine schöne Ergänzung zum Tea-Time-Menü? Süßes und knuspriges gebackenes Baiser ist die schönste (und einfachste) Leckerei, aber ich sehe sie nicht so viel angeboten, wie ich es mir gewünscht hätte. Diese haben einige gefriergetrocknete Himbeeren und eine schnelle und einfache (und möglicherweise unerwartete) Himbeerzutat, die ihnen ihren leuchtend rosa Farbton verleiht.

Ich wusste, dass du kommst, also habe ich einen Kuchen gebacken. Oder vier. Rüschen, Rüschen und noch mehr Rüschen für uns zum Teilen.

Oder ein verrückter und nicht ganz so zierlicher Bissen? Das wäre ein göttlicher Bissen, glaube ich.

Oder bevorzugen Sie vielleicht mehr Kuchen, weniger Rüschen?

Einige kleine Gäste scheinen Cupcakes und Tee zu lieben, oder sind es Teekuchen in Tassen. . .

Schh. . . was ist das für ein Geräusch? Dieses kleine Cakelet scheint ein Summen über sich zu hören. Was könnte es sein? Biene?

Ahh, natürlich ist die verrückte Zuckerbiene gelandet. Diese verdammten Landbienen sind wie keine Stadtbiene, die wir je gesehen haben. Muss etwas in diesen Landrosen sein.

Wie auch immer, dieser Teeparty-Gast teilt ihren Cupcake nicht.

Es sei denn, es ist natürlich mit ihrem geliebten Kaninchen. Was ist eine verrückte Teeparty ohne ein eigenartiges Kaninchen?

Endlich, nachdem wir Tea-Time-Geschichten, Geschichten und Leckereien geteilt haben, ist es fast Zeit, sich zu trennen, natürlich bis zum nächsten Mal. Warte einen verrückten Moment – ​​bin es nur ich oder sind unsere kleinen Kuchen gewachsen? Ich nehme an, wir wissen nie, welcher Wahnsinn sich bei Tee und Kuchen entwickelt, aber Sie sind hier immer willkommen. Wir lieben das Unternehmen!

Und wirklich, keine Teeparty wäre ohne ein winziges Teeservice komplett: Lernen Sie Violetta (und ihr winziges Teeservice) kennen. Sie ist eines der neuesten Gemälde von Vanessa und, wie Sie sehen können, ist sie wunderschön und mysteriös, genau wie alle bezaubernden Stücke von Vanessa. “Violetta and the Tiny Tea Set” ist mein aktuelles Lieblingsgemälde im A Fanciful Twist Etsy-Shop, und Vanessa hat großzügig angeboten, einen 8 x 10 Druck dieses Originalkunstwerks an einen glücklichen Leser zu verschenken (so süß, oder? ). Um teilzunehmen (und jeder kann teilnehmen, da sie den Druck überall auf der Welt versendet), hinterlassen Sie einfach unten einen Kommentar, in dem Sie mir sagen, was Ihr Lieblingsgenuss zur Teezeit ist oder sein würde. Das ist es und viel Glück! Der Gewinner wird am Montag, 27. Juni um 12 Uhr EST ausgewählt. *WETTBEWERB IST BEENDET

*Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. org.

Wenn Sie sich fragen, wo die wunderschöne Umgebung für meine Teeparty außerhalb der Vorstadt war, war sie in Hillier, Ontario (Prince Edward County). Was für eine unglaubliche Kulisse.

Wenn Sie einige dieser Leckereien zur Teezeit zubereiten möchten, sind hier die Rezepte:

Feenkuchen

One Bowl Vanille Cupcakes für Feenkuchen

1 3/4 Tassen (175 g) Kuchenmehl, nicht selbstaufgehend

1 1/4 Tassen (157 g) Allzweckmehl

1 Esslöffel (15 ml) Backpulver

1 Tasse (2 Stangen, 227 g) ungesalzene Butter in 2,5 cm große Würfel geschnitten, Raumtemperatur

4 große Eier, Zimmertemperatur

1 Tasse (250 ml/8 Flüssigunzen) Vollmilch bei Raumtemperatur

1 Teelöffel (5 ml) reiner Vanilleextrakt (ich verwende Nielsen-Massey Vanillas 8-oz. Madagascar Bourbon Vanilla Extract für alle meine Backarbeiten)

1. Backofen auf 170 °C vorheizen. Legen Sie Standard-Cupcake-Pfannen mit Ihren Lieblings-Cupcake-Förmchen aus.

2. Trockene Zutaten (Mehle, Zucker, Backpulver und Salz) in der Schüssel des Elektromixers mit Paddelaufsatz mischen und bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis alles vermischt ist. Fügen Sie Butterwürfel nacheinander hinzu und mischen Sie erneut, bis die gesamte Butter mit Mehl bedeckt ist.

3. Eier einzeln in den Mixer geben und vermischen, bis sie eingearbeitet sind.

4. In einem großen Messbecher aus Glas Milch und Vanille verquirlen. Mit dem Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit die feuchten Zutaten in 3 Teilen hinzufügen und nach jeder Zugabe die Seiten der Schüssel mit dem Spatel abkratzen. Schlagen Sie, bis sie gerade eingearbeitet sind (versuchen Sie nicht, zu überschlagen).

4. Verwenden Sie eine 1,5-Unzen-Keksschaufel (oder ein Kuchenteigwerkzeug Ihrer Wahl) und teilen Sie den Teig auf die Einlagen auf (sollte zu 2/3 gefüllt sein). Backen, bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt, etwa 17-20 Minuten.

5. Aus dem Ofen nehmen und die Cupcakes sofort auf ein Kühlregal legen, indem Sie das Blech umdrehen. Drehen Sie die Cupcakes vorsichtig mit der rechten Seite nach oben und lassen Sie sie vollständig abkühlen, bevor Sie sie glasieren.

*Rezeptquelle: Billy’s Bakery Vanilla, Vanilla Cupcakes via Martha Stewart

Feenkuchen-Glasur (Königliche Zuckerglasur)

1/2 Teelöffel (2,5 ml) Weinstein

2 Esslöffel (30 ml) Baiserpulver (ich vermeide die Marke Wilton und ich mag Ateco 480 Baiserpulver, 20 oz.)

*Optional: Aromatisierung/Extrakt nach Geschmack (nicht auf Ölbasis) wie Mandelextrakt, Rosenwasser, Vanilleextrakt (klar, wenn die Glasur sehr weiß bleiben soll) etc.

1 lb (454 g, etwa 3 3/4 Tassen) Puderzucker (pulverisiert, Konditorei&8217)

Einige Tropfen Lebensmittelfarbgel (optional)

1. Baiserpulver, Weinstein und Wasser (und Extrakt, falls verwendet) in die Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schneebesenaufsatz geben und bei niedriger Geschwindigkeit schaumig rühren.

2. Fügen Sie den Puderzucker hinzu und mischen Sie 10 Minuten lang bei niedriger Geschwindigkeit. Sie können den Paddelaufsatz oder den Schneebesenaufsatz verwenden und sehen, welchen Sie bevorzugen (ich neige dazu, den Paddelaufsatz zu verwenden, weil es mir von Bonnie Gordon beigebracht wurde, aber ich habe es in beide Richtungen gemacht und beide funktionieren!) . Die Glasur ist ziemlich dick, aber glänzend und zu diesem Zeitpunkt nicht so dick wie die normale königliche Glasur.

3. Wenn es zu dick ist, fügen Sie Wasser hinzu, jeweils 1 Teelöffel, und mischen Sie es nach jeder Zugabe gut, bis die Glasur gerade von einem Löffel abläuft und glänzend und streichfähig ist (aber nicht zu verwässert). Am Bonnie Gordon College of Confectionary Arts wurde mir auch beigebracht, dass man mit der Messerspitze durch die Glasur fahren und zählen kann, wie viele Sekunden es dauert, bis die Linie verschwindet, und wenn es ungefähr 8 Sekunden dauert (in diesem Fall), finde ich es zu die beste Konsistenz für diese Feenkuchen sein.

4. Mit Glad “Press’n Seal” bedecken, bis Sie gebrauchsfertig sind und zwischendurch. Sie können auch ein feuchtes Tuch darüber legen, damit es nicht austrocknet, aber Sie müssen es bedeckt halten, da es austrocknet und sehr schnell knusprig wird, wenn es zu lange der Luft ausgesetzt ist.

5. Am besten sofort verwenden, aber wie die geniale Callye aus The Sweet Adventures of Sugar Belle erklärt, kann man sie bei Bedarf in der Rührschüssel selbst mit einem feuchten Tuch und einem Teller darüber im Kühlschrank aufbewahren, und das hält sie auch gut Weise über Nacht. Genius! Dies war eine ziemliche Offenbarung, wenn man bedenkt, dass ich ungenutzte königliche Zuckerglasur in den Müll geworfen habe *zucken*, nachdem mir gesagt wurde, dass sie nach Tag 1 nicht mehr verwendet werden kann.

Montage der Feenkuchen

1. Machen Sie Ihre Mini-Fondantband-Rosen: Färben Sie ungefähr 8 Unzen der gewünschten Fondantfarbe (ich habe Sugarflair “Pink” verwendet) und verschließen Sie sie in einer kleinen Ziploc-Tasche. Nehmen Sie eine viertelgroße Kugel aus dem Beutel und rollen Sie sie zu einem langen Streifen 1/8″ auf eine leicht mit Puderzucker bestäubte Oberfläche. Schneiden Sie mit einem Pizzaschneider ungefähr 3″ x 1″ Streifen aus, falten Sie jeden der Länge nach in zwei Hälften und verdünnen Sie die gefaltete Kante leicht, indem Sie leicht mit den Fingerspitzen nach unten drücken (Sie können ein kleines Stück Frischhaltefolie zwischen den Fondantstreifen legen und deine Finger). Rollen Sie den Streifen ziemlich fest, bis Sie einen rosenähnlichen Effekt erhalten. Die Unterseite mit einem kleinen, scharfen Messer abschneiden und zum Trocknen beiseite stellen.

2. Wenn Sie die grünen Blätter mit einbeziehen möchten, können Sie entweder eine kleine Silikon-Blattform verwenden, oder Sie können immer grünen Fondant färben und rollen (ich verwende Sugarflair “Gooseberry” für ein authentischeres Blattgrün) 1/8& #8243 dick und einfach kleine Blätter von Hand schneiden. Zum Trocknen beiseite stellen.

2. Wenn Sie pastellfarbene Feenkuchen möchten, teilen Sie Ihre Glasur in kleine Schüsseln auf und färben Sie sie nach Belieben (da Royal Icing reinweiß ist, benötigen Sie sehr, sehr wenig Farbe, insbesondere wenn Sie Pastelltöne wünschen).

3.. Halten Sie den Cupcake in einer Hand, geben Sie einen Löffel Zuckerguss auf den Cupcake und kippen Sie den Cupcake so, dass sich der Zuckerguss von selbst ausbreitet und an den Seiten der Papierzwischenlagen haftet. Sie können auch den Boden des Löffels verwenden, um ihn zu verteilen, aber achten Sie darauf, dass keine Krümel in die Glasur gelangen. Das Letzte, was wir tun wollen, ist, die Feen zum erschauern zu bringen, wenn sie krümelige Feenkuchen sehen! Wenn Sie feststellen, dass Ihre Glasur zu dick ist, geben Sie etwas mehr Wasser in die Schüssel mit der Glasur.

3. Legen Sie jede einzelne beiseite, wenn Sie mit dem Vereisen fertig sind, und fügen Sie vorsichtig Ihre Fondantrose (oder eine andere Dekoration, die Sie wählen können) und Blätter etwa eine Minute nach dem Vereisen hinzu. Versuchen Sie zu vermeiden, sie wieder aufzuheben, bis sie vollständig ausgehärtet sind (ein paar Stunden), da sonst die Oberfläche nicht so glatt ist, wie sie sein sollte, und wahrscheinlich reißt. Ich lege sie gerne in einen Cupcake-Träger, so dass ich, wenn sie fertig sind, einfach den Deckel auf den Träger klappen kann, um sie frisch zu halten und zu viel Handhabung zu vermeiden.

Himbeer-Rosen-Baisers

3 große Eiweiße, Zimmertemperatur

1 Packung (3 Unzen) Himbeergelee-O

1/4 Tasse gefriergetrocknete Himbeeren (optional)

1/2 Teelöffel (2,5 ml) Vanilleextrakt

1. Backofen auf 94 °C vorheizen. 2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

2. Mahlen Sie den Zucker und die gefriergetrockneten Himbeeren in einer Küchenmaschine, bis eine pudrige Konsistenz erreicht ist. (Wenn Sie keine gefriergetrockneten Himbeeren verwenden, lassen Sie diesen Schritt aus und fügen Sie in Schritt 3 allein Zucker hinzu.)

3. Geben Sie Eiweiß und Salz bei Raumtemperatur in eine fettfreie Schüssel eines elektrischen Mixers mit Schneebesenaufsatz. Bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen. Die Jell-O-Zucker-Mischung in einem gleichmäßigen Strom in die Rührschüssel geben und die Mixergeschwindigkeit auf mittelhoch drehen und schlagen, bis das Baiser steif, dick und glänzend ist — ungefähr 5 Minuten.

4. Fügen Sie die Vanille hinzu und mischen Sie, bis sie eingearbeitet ist.

5. Legen Sie das Baiser in einen großen Spritzbeutel (z. B. 14″) mit 1M Teigspitze (oder einer anderen gewünschten offenen Sternspitze) und spritzen Sie die Rosen auf die Backbleche. Beginnen Sie in der Mitte und schieben Sie nach außen 2 vollständige Kreise. Halten Sie Rosen etwa 1 1/2″ auseinander.

6. 2 Stunden backen, dann den Ofen ausschalten und die Bleche über Nacht im Ofen lassen.

* In luftdichten Behältern oder Beuteln im Ziploc-Stil bei Raumtemperatur und vor Feuchtigkeit geschützt aufbewahren. Vertrau mir!

Kleine Rüschenkuchen

1. Backen und kühlen Sie Ihr Lieblingskuchenrezept in 4′ runden Kuchenformen. Ich habe Devil’s Food Layer Cake aus diesem Beitrag verwendet. Um bei dem “petite” Kuchen zu bleiben, habe ich nur 2 Schichten pro Kuchen verwendet.

3. Schneiden Sie die erste Kuchenschicht so ab, dass die Oberseite schön flach ist (falls erforderlich) und legen Sie sie mit der Vorderseite nach oben auf ein 6″ rundes Kuchenbrett oder einen Teller. 1/2 Tasse Swiss Meringue Buttercream (oder Füllung nach Wahl) auf die Schicht geben und mit einem kleinen Offset-Palettenmesser glattstreichen. Die zweite Schicht abschneiden und mit dem Gesicht nach unten auf den Kuchen legen.

4. Tragen Sie eine dünne Schicht Swiss Meringue Buttercream (ich empfehle keine zuckerhaltige Buttercreme zu verwenden, aber italienische oder französische Meringue Buttercreams funktionieren auch gut) über den Kuchen und glätten Sie die Oberseite und die Seiten mit einem kleinen Offset-Palettenmesser (wie Sie sehen können, Ich benutze das ständig!), um Krümel zu versiegeln und den Buttercreme-Rüschen etwas zum Anhaften zu geben.

5. Verwenden Sie eine Blütenblatt-Dekorationsspitze Ihrer Wahl (sie gibt es in verschiedenen Größen, aber ich verwende die größere Wilton #123 oder manchmal eine kleinere, wie Wilton #104) und verwenden Sie die Buttercreme-Ruffling-Technik aus diesem vorherigen Beitrag. Den Kuchen vervollständigen und servieren!

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an meiner verrückten Teeparty! Ich hoffe, Ihr Besuch hat Ihnen gefallen und ich sehe Sie bald mit einem weiteren Backpost in der kommenden Woche!


Das Schöne am veganen Backen und Backen von Rohkuchen ist, dass man klassische Gerichte komplett neu erfinden kann. Auf diese Weise können Sie zwei Versionen genießen: das traditionellere, bekanntere Rezept und das neue, verlockende Rezept. Die Brownie-Basis von Clémence Moulart‘s Raw Walnut Coffee Cake ist ein freches Augenzwinkern an alle Schokoladenliebhaber da draußen: Es macht diesen Kuchen noch köstlicher!


So veranstalten Sie eine viktorianische Teeparty-Ideen-Rezepte

Eine viktorianische Teeparty wäre die eleganteste von allen. Alles in viktorianischer Zeit wurde aufwendig gemacht. Also brechen Sie die Porzellan-, Silber-, Kristall- und Servierstücke Ihrer Großmütter aus. Je schicker desto besser. Natürlich, wenn Sie einen wirklich wertvollen Besitz haben, der Ihnen das Herz brechen würde, wenn er beschädigt wird, verwenden Sie ihn bitte nicht für die Party. Unfälle passieren! Bevor Sie Ihr Haus fertig machen und Ihr Essen vorbereiten, müssen Sie Einladungen versenden.

EINLADUNGSIDEEN

Hier gibt es so viele Möglichkeiten. Mit den heutigen Computerprogrammen können Sie zu Hause einige schöne erstellen. Stecken Sie einen tatsächlichen Teebeutel in die Einladung. Vielleicht machen Sie einige mit Papierdeckchen und Scrapbooking-Zubehör.

DEKORIEREN & SERVIEREN

Sie möchten das Haus so schön wie möglich gestalten. Frische Blumen sind ein Muss, verwenden Sie sie überall. Ich hatte Anfang Juni einen Geburtstagstee und habe überall Vasen mit Pfingstrosen aufgestellt, sie sind wunderschön. Verwenden Sie traditionelle Vasen oder Teekannen, die keinen Deckel mehr haben. Manchmal kann man sie dann zum Schnäppchen finden, da sie keinen Deckel mehr haben! Verwenden Sie Kerzen, die sich verjüngen und verstreute Votivkerzen oder Teelichter. Ich benutze einige dieser ausgefallen geformten Weihnachtslichter, die jetzt in allen möglichen Formen verkauft werden. Ich habe ein paar hübsche Herz- und einige Blumenlichter und sogar ein paar Libellenlichter (die sind für die Feen-Teeparty - siehe meine Seite über Feen-Teepartys) Spielen Sie leise Musik im Hintergrund. Es gibt sogar Teeparty-Musik-CDs, die Sie kaufen können. Versuchen Sie für Tischdecken Spitze oder Damast. Verstreuen Sie Seidenrosenblätter auf Ihrem Tisch. Verwenden Sie echtes Leinen oder ausgefallene Papierservietten. Ich habe letztes Jahr in einem Antiquitätenladen in Kalifornien ein paar Servietten mit Monogramm gefunden. Sie waren billig, denke ich, weil nicht zu viele Leute ein "O" -Monogramm haben.

Zum Servieren von Stücken benötigen Sie mindestens einige der folgenden

Teetassen aus Porzellan oder China

Pretty Plates (Mix & Match ist OK)

Demitasse oder Fancy Löffel

Sie müssen nicht viel Geld ausgeben. In Ihren örtlichen Secondhand-Läden, auf Flohmärkten und in Antiquitätengeschäften finden Sie tolle Schnäppchen. Mix & Match ist definitiv in Ordnung für Teetassen und Untertassen. Auch nicht übereinstimmende Sets sind OK. Einige habe ich geschenkt bekommen, aber die meisten stammen aus Immobilienverkäufen oder Secondhand-Läden. Ich habe mindestens 24 Mix & Match-Tassen und Untertassen.

Ich liebe die Podest-Kuchenplatten oder die gestuften Servierteile. Ich habe mehrere, die ich bei der Heilsarmee gekauft habe. Ich kaufte eine Vintage Hobnail-Kuchenplatte für 1 US-Dollar. Es hat eine Reparatur am Sockelteil, die ich jedoch mit entsprechendem Zierband überziehe! Achten Sie darauf, viele Duftkerzen zu verwenden, seien Sie kreativ mit Ihren Kerzenhaltern. Verwenden Sie Papier oder ein zerfetztes Deckchen unter oder auf Ihren Servierstücken. Stellen Sie sicher, dass Sie ein schönes Glas oder einen Kristall für Wasser zur Hand haben. Vielleicht trinken nicht alle Ihre Gäste Tee.

Zum Servieren von Zucker oder mit Teetassen oder als Partyartikel, sehen Sie sich unbedingt einige der Demitasse-Löffel an, die ich verkaufe. Sind sie nicht süß! Binden Sie sie mit einem kleinen Satinband zu einem Teebeutel und Sie haben einen Liebling für eine Teeparty. Wenn Sie ein Schnäppchen finden, geben Sie jedem Gast eine schicke Teetasse zum Mitnehmen.

Leckeres Essen zum Servieren

Bieten Sie Ihren Gästen verschiedene Teesorten an. Ich lasse sie in einem ausgekleideten Korb. Es macht auch Spaß, verzierte Zuckerwürfel und Zuckerzangen zu verwenden!

Teesandwiches

Es gibt viele Sorten von Tee-Sandwiches, die Sie servieren können. Versuchen Sie, ein festeres Brot zu finden, schneiden Sie die Kruste ab und schneiden Sie die Sandwiches entweder diagonal, so dass Sie 2 Dreiecks-Sandwiches haben, oder in 4en für etwas kleinere Sandwiches. Gurkensandwiches sind seit langem eine Teeparty-Tradition. Dies ist ein einfaches, das jeder mag. Einfach weichen Frischkäse auf Brot verteilen und mit dünn geschnittenen Gurken belegen. Einfach. Probieren Sie für einen Herbst- oder Weihnachtstee die Sandwiches mit Truthahn- und Preiselbeersauce. Verwenden Sie Ihr Lieblingsrezept für Eiersalat oder Hühnersalat. Versuchen Sie, Ihrem Hühnchensalat-Rezept gehobelte Mandeln hinzuzufügen, lecker! Für andere Füllungen können Sie Brunnenkresse, Tomaten, Käse, Wurstwaren, Räucherlachs oder Schinkensalat verwenden. Für Kinder weicher Frischkäse auf Brot verteilen und mit Gelee bestreichen, mit Ausstecher ausstechen. Auf dem Sandwich nur ein wenig weichgemachten Frischkäse und Staub mit Streuseln verteilen.

SCONES BISCUITS COOKIES & CAKES

Sie können keine viktorianische Teeparty ohne Scones veranstalten. Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Scone-Rezepten. Ich habe auch schon Scone-Mixe verwendet. Wenn Sie einen Panera Bread Store in Ihrer Nähe haben, gibt es dort wunderbare orangefarbene Scones. Vielleicht möchten Sie traditionelle Devonshire-Creme, Lemon Curd oder Gelee oder Marmelade für Ihre Scones und Kekse haben.

Rezept für Zitronenquark:

Traditionelles Teekuchen-Rezept:

  • 4 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Butter
  • 2 Eigelb, geschlagen
  • Milch
  • 1 Eiweiß, geschlagen
  • 1/4 Tasse Zucker
  • Kümmel

THEMEN DER TEA-PARTY

Brauchen Sie eine Ausrede, um eine viktorianische Teeparty zu veranstalten? Wenn Sie das nächste Mal eine Baby- oder Brautparty veranstalten, machen Sie daraus eine Teeparty, eine Geburtstagsfeier für einen Freund, ein Weihnachtstee ist immer schön. Veranstalten Sie eine für Ihre Damengruppe in der Kirche oder ein Damenbibelstudium. Feiern Sie ein Jubiläum, laden Sie Ihre Oma oder Ihre Enkelinnen ein, lassen Sie Ihr kleines Mädchen ihre Freunde zu einem Kostümfest einladen! Kombinieren Sie eine Teeparty mit einem Etikette-Kurs, veranstalten Sie im Sommer eine Garten-Teeparty und natürlich ist immer Valentinstag, mein Favorit. Besuchen Sie meine Website für Teezubehör und Teepartybevorzugungen!


High Tea Rezepte für mehr Eleganz

Eine wichtige Unterscheidung: In Australien ist das, was wir als "High Tea" kennen, in seiner Heimat England eigentlich "Afternoon Tea". Ab dem späten 19. Jahrhundert war Afternoon Tea eine Mahlzeit für die Oberschicht, die gegen 16 Uhr eingenommen wurde, vor dem Promenieren, Kartenspielen, Theater oder anderen gesellschaftlichen Anlässen, um die Lücke zwischen Mittagessen und einem späteren Abendessen zu schließen. Die Mittel- und Unterschichten tranken später am Tag, gegen fünf oder sechs Uhr, anstelle eines späten Abendessens einen reichhaltigeren "High"-Tee. Denken Sie daran, wenn Sie einen englischen Freund einladen oder nach einem High Tea in England suchen!

Der genaue Ursprung des High Tea ist unklar, aber Anna, der Herzogin von Bedford, im späten 19. Jahrhundert, die ihr "Sinkgefühl" am Nachmittag mit Tee, Brot und Butter und Kuchen linderte, wird größtenteils zugeschrieben. Die Idee ging in Bezug auf die viktorianische Ära etwas viral.

Neben einer Auswahl an losen Tees (keine Beutel!) sind hier einige der wesentlichen Bestandteile:

Hübsche kleine Kuchen

Zitronen-Joghurt-Sirupkuchen (Yiaourtopita)

Sie benötigen einzelne Bundt-Dosen, um diese süßen kleinen Kuchen zuzubereiten. Sie sind leicht und schwammig und servieren einen Dreifach-Hit spritziger Zitronen-Eleganz: Zesten im Kuchen, ein Einweichen mit Zitronensirup und eine Zitronensaft-Glasur.

Zitronen-Joghurt-Sirupkuchen (Yiaourtopita).
Quelle: Alan Benson

Schmetterlingskuchen aus weißer Schokolade

Die Form dieser bezaubernden Feenkuchen entsteht, indem man kleine kegelförmige Hügel aus der Mitte herausschöpft, die Hügel halbiert, die Löcher mit Schlagsahne und Marmelade füllt und die Scheiben zu "Flügeln" anordnet.

Schmetterlingskuchen aus weißer Schokolade.
Quelle: Alan Benson

Ausgefallene Torten

Blutorangen-Torte

Eine schillernde Zitrusfrucht sorgt für eine schillernde Zitrustorte. Blutorangen haben einen reicheren Geschmack als normale Orangen, mit einem himbeerähnlichen Rand und ergeben einen lebendigen, cremigen und luxuriösen Quark.

Blutorangen-Torte.
Quelle: Sharyn Cairns

Erdbeertörtchen

Erdbeertörtchen mit Cointreau > alle anderen Erdbeertörtchen.

Erdbeer-Pistazien-Torte.

Finger-Sandwiches

Sandwiches mit Brunnenkresse, Krabben und gerösteten Paprikastreifen

Kein High Tea ist komplett ohne ein Band-Sandwich. Warum also nicht alles aufs Ganze gehen und ihn auf dunklem Roggenbrot zubereiten, gefüllt mit Frischkäse, Brunnenkresse, gerösteter Paprika, schwarzem Kaviar und Krabbenfleisch?

Sandwiches mit Brunnenkresse, Krabben und gerösteten Paprikastreifen.

Sandwiches mit eingelegtem Sellerie, Kresse und Sardellenbutter

It may sound like an odd combination of flavours, but these little finger sandwiches are actually the perfect little ratio of crunch, salt, soft, sweet and fresh, and balance out the other sweet flavours of a high tea.

Pickled celery, cress and anchovy butter sandwiches.
Source: Sharyn Cairns

Melting moment

A little honey in the biscuit mixture and a little passionfruit in the cream are the sneaky ingredients that make these moments really melt.


Green Tea Fairy Cakes recipe - Recipes

(Makes 12 small Fairy Cakes)

ZUTATEN:

Cakes:
110g (4ozs) butter
110g (4ozs) caster sugar
2 mittelgroße Eier aus Freilandhaltung, geschlagen
110g (4ozs) self raising flour
Buttercreme:
75g (3ozs) softened butter
110g (4ozs) icing sugar
4 tablespoons lemon curd
Decoration:
hundreds and thousands (sprinkles)
lemon jellied sweets

Preheat the oven to 180C/350F/Gas 4 and line 1 x 12-hole fairy cake tin with paper cases.

Whisk the butter and sugar together in a bowl until light and fluffy. Carefully fold in the flour and beaten eggs.

To make the buttercream, beat the butter in a large bowl until soft. Add half of the icing sugar and beat until smooth. Add the remaining icing sugar and the lemon curd then beat until creamy.

Once the cakes are cool, spread the buttercream icing on top of the cakes and then decorate with the hundreds and thousands and lemon jellies.


Live your own fairy tale with this Russian folklore cake (RECIPE)

Before World War II, cakes were not perceived as a dessert in the Soviet Union. In the first cookbooks you could only find cake recipes that were made from cookies or from cottage cheese. The word &ldquodessert&rdquo mostly meant jellies, baked fruits, pies or crepes. That all changed in the 1950s when the confectionary industry boomed, producing all sorts of cakes: sponge cakes, short pastry cakes, and wafer cakes. These cakes quickly became an indispensable attribute of tea time, and one of the most popular cakes from this period is called Skazka (&lsquoFairy Tale&rsquo in English).

The name came from the cake&rsquos elaborate design that is reminiscent of a fairy tale. Throughout the years Skazka has been shaped as a log or a roll decorated with cream in various shapes such as roses, mushrooms, petals and flowers. The cake&rsquos decoration is supposed to represent a colorful meadow, as if taken from a fairy tale.

Apart from its appearance, everyone loved this cake for its super delicate texture, aromatic taste, and of course light and delicate buttercream. The best news of all - it will take you only one and a half hours to make.

Ingredients for &ldquofairy tale&rdquo cake:

Ingredients for the syrup:

Ingredients for the buttercream:

  • 200g softened butter
  • 150g sugar
  • 125g milk
  • 2 Eigelb
  • 1 EL Cognac
  • Vanille
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 tsp spinach juice (or a drop of green coloring)
  • 1 tsp raspberry jam (or a drop of red coloring)

Kochen:

1. Heat your oven to 180 °C, and prepare your mold by spraying it with oil.

2. Separate your eggs into yolks and whites. In a bowl with yolks add about 2/3 of your sugar (80g) and a drop of vanilla extract, and whisk the mixture until it is thick and light in color.

3. In a stand mixer bowl, whisk your egg whites with the rest of the sugar (40g) until the mixture is fluffy and pretty stiff.

4. Carefully incorporate your egg yolk mixture into the egg whites until homogenous. Now sift in your flour with salt, and incorporate again. Transfer the prepared batter into a greased mold and place it in the oven.

5. Bake for 40 minutes or until toothpick test comes out clean. Let cool completely before removing from the mold.

6. Prepare the syrup. In a small pot add your water and sugar. Bring the liquid to a boil and take it off the heat.

7. Let it cool to room temperature and make sure all the sugar is dissolved before adding the cognac.

8. Prepare the buttercream. In a stand mixer bowl, cream and then whisk your butter until it lightens in color. In a separate bowl mix together your milk, 2 egg yolks and sugar, and then strain the mixture into a pot. Place the pot on medium heat and gradually bring it to a boil, constantly whisking. Simmer for 2 minutes and then take off the heat. Let it cool to room temperature.

9. Slowly add the cooked mixture to the butter while whisking it. Your buttercream should be light and luscious.

10. Separate the buttercream into two equal parts and mix one part with the cocoa powder until it is smooth.

11. Take your sponge and cut off the crusty sides that have a darker color. Blend those leftovers in a food processor until they&rsquore very small crumbs.

12. Cut the sponge into 3 horizontal layers. The top part of your sponge will become the bottom, because it is bigger in size.

13. Start assembling the cake. Take your bottom layer and soak it with your syrup.

14. Now spread some buttercream (not the chocolate one) on top.

15. Repeat the step with another layer and then place the last 3 rd layer on top and soak it in syrup again.

16. Use your chocolate buttercream to cover the log outside. Cover the sides of the log with the crumbs that you have just blended.

17. Use the rest of your white buttercream: separate it into two parts, and mix one part with raspberry jam and the other with spinach juice. Mix well until the buttercream is even in color.

18. Use your leftover buttercreams to pipe the leaves, flowers and fun shapes on top of the log.

19. Let the cake set in the fridge for at least 30 minutes. Priyatnogo appetita!

If using any of Russia Beyond's content, partly or in full, always provide an active hyperlink to the original material.


Presentation of your Easy Tea Party Food

Even if you’re going for easy tea party food to save sanity, presentation really is the key. Everything looks fancier when you take the time to think about how it is displayed.

We love white serving dishes for a clean look and to showcase the food.

Adding different heights is also one of the biggest tips for an impressive food display. In expensive candle sticks or vases work great. If you’re going for a more rustic or woodsy look, recycle old cans to lift plates and add height.

This serving tray would have been great for the cakes. It’s the best of both worlds. It gives you the white plates with the 3 tiers for added height.

Once the food is in place, you can also add fairy lights, flowers, tulle, etc. We made these cute little fairy jars with small led lights, mason jars, and circle cut out of a paper napkin. The flower fairy lights also added a bit of whimsy to it all.


Schau das Video: How To Make Hot Cross Buns Hot cross bun recipe Easter bread Livestream Hot cross buns recipe