at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Tomaten-Basilikum Salsa

Tomaten-Basilikum Salsa


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ergibt etwa 4 1/2 Tassen Portionen

Zutaten

  • 3 Pfund reife Tomaten, halbiert, entkernt, gehackt

  • 3/4 Tasse (verpackt) gehacktes frisches Basilikum

  • 3 EL frischer Limettensaft

  • 2 Knoblauchzehen, gepresst

  • 3/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

  • 3/4 Teelöffel scharfe Paprikasauce

  • eine Prise Zucker

Rezeptvorbereitung

  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abdecken und mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Rezept von Rozanne Gold

,

Fotos von Brian Leatart

Abschnitt mit Bewertungen

Bewertungen

HOL DIR DAS MAGAZIN

BA-LogoGuten Appetit

Melden Sie sich für den Bon Appétit . an

Newsletter

Wird in Übereinstimmung mit unserer Nutzungsvereinbarung und Datenschutzrichtlinie verwendet

Entdecken Sie Guten Appetit

Mehr von Guten Appetit

RezeptButtertomate und Zimt-gewürzter Reis2020-08-11T09:00:00.000Z

RezeptBaskischer gebrannter Käsekuchen2019-01-24T15:00:00.000Z

RezeptDas beste Pesto unserer Website2018-08-21T11:00:00.000Z

BA-LogoGuten Appetit
  • Abonnementdienste
  • Kontakt Guten Appetit
  • Nachdrucke/Genehmigungen
  • Newsletter abonnieren
  • Hilfe zur Barrierefreiheit
  • RSS-Feeds
  • Seitenverzeichnis
  • Condé Nast Store
  • Karriere
  • Guten Appetit Mediakit

Food Innovation Group: Guten Appetit und Genießer
© 2020 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.
Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Benutzervereinbarung (aktualisiert am 01.01.20) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 01.01.20) dar.
Bon Appétit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Partnerpartnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden.
Ihre kalifornischen Datenschutzrechte
Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Gebackener Rockling mit Tomaten-Basilikum & Zitronensalsa mit cremiger Cashew-Aioli

Das neue Rezept dieser Woche ist dieser köstlich gebackene Rockling mit Tomaten-Basilikum-Zitronen-Salsa und einer cremigen Cashew-Knoblauch-Aioli.

Mein Mann Mike ist zwar kein großer Fischfan, aber er LIEBT dieses Rezept! Die Salsa ist hell, frisch und passt perfekt zum Fisch und die cremige Knoblauch-Aioli verbindet alles köstlich.

Für die Aioli verwende ich eingeweichte Cashewkerne, aber du kannst auch Joghurt verwenden.

Dieser Fisch passt perfekt zu gedünstetem grünem Gemüse oder einem grünen Blattsalat. Sie können es auch zusammen mit Ofenkartoffeln oder Reis oder etwas frischem knusprigem Brot servieren. Yum!

Viel Spaß mit dem Rezept und lass es mich im Kommentarbereich unten wissen, wenn du Fragen hast.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 unreife (grüne) Tomaten (je 8 Unzen)
  • ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 2 EL gehackte frische Majoran- oder Oreganoblätter
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 ½ Pfund reife Tomaten (rot, gelb, golden, grün oder eine Kombination siehe Anmerkungen)
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • ¼ Tasse gehackte rote Paprika (wie Glocke oder Gypsy)
  • ¼ Tasse fein gehackte frische grüne oder violette Basilikumblätter
  • 1 ½ Esslöffel Limettensaft
  • ½ bis 2 Teelöffel gehackte frische scharfe Chilis wie Jalapeño oder Habanero

Unreife Tomaten abspülen. Quer in 1/2-Zoll-dicke Runden schneiden, Stielenden und Böden wegwerfen. In einer großen Schüssel Tomatenscheiben, Olivenöl, die Hälfte des Knoblauchs und den Majoran vorsichtig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bedecken und kühlen Sie mindestens 30 Minuten oder bis zu 1 Tag.

Inzwischen die reifen Tomaten quer halbieren und waschen und entkernen. Tomatenhälften leicht ausdrücken, um Kerne zu entfernen. Tomaten hacken und in eine Schüssel geben. Fügen Sie den restlichen Knoblauch und die Zwiebel, rote Paprika, Basilikum, Limettensaft und Chili hinzu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Heben Sie unreife Tomaten aus der Marinade und legen Sie sie auf einen geölten Grill über ein festes Bett mittlerer Kohlen oder mittlerer Hitze auf einem Gasgrill (Sie können Ihre Hand nur 4 bis 5 Sekunden auf Grillhöhe halten) Gasgrill abdecken. Kochen, einmal wenden, bis die Tomaten schön gebräunt sind, insgesamt 6 bis 10 Minuten. Auf einer Platte anrichten und die reife Tomaten-Salsa darüber geben.


Rezept

Gegrilltes Hähnchen mit Tomaten-Basilikum-Salsa

Ertrag: Für 4

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten

Gegrilltes Hühnchen Zutaten:

• 4 Hähnchenbrust ohne Haut und ohne Knochen (wenn groß, längs halbieren, um dünnere Koteletts zu erhalten)
• Olivenöl (ca. 2 Esslöffel)
• Salz
• Schwarzer Pfeffer
• Schale von 1 kleinen Zitrone
• Saft einer kleinen Zitrone
• 4 Knoblauchzehen, durch Knoblauchpresse gepresst
• Prise italienisches Gewürz

Tomaten-Basilikum Salsa Zutaten:

• 2 Tassen Kirschtomaten, gewürfelt
• 1 Knoblauchzehe
• Salz
• Schwarzer Pfeffer
• 1 Teelöffel Zitronenschale
• 2 Teelöffel Zitronensaft
• 1 Packung (2 Unzen) frisches Basilikum, Stiele entfernt und in Julienne geschnitten (dünn geschnitten)
• Prise rote Paprikaflocken, optional

Vorbereitung:

- Um Ihr Hühnchen zu marinieren, geben Sie es in eine große Schüssel und träufeln Sie etwa 2 Esslöffel Olivenöl, ein paar großzügige Prisen Salz und Pfeffer, die Zitronenschale und -saft, den Knoblauch und das italienische Gewürz darüber und werfen Sie es unter Mantel marinieren für 10 Minuten (oder über Nacht, wenn Sie im Voraus vorbereiten.).

- Während das Hühnchen mariniert, bereiten Sie Ihre Tomaten-Basilikum-Salsa zu, indem Sie die Tomatenwürfel, den Knoblauch, ein paar Prisen Salz und Pfeffer, die Zitronenschale und den Zitronensaft miteinander vermischen und mit einem Löffel vermischen, um zu sehen, ob Sie benötigen Sie zusätzliches Salz oder Pfeffer, dann, wenn Sie mit dem gegrillten Hähnchen servierfertig sind, fügen Sie die julienierten (fein geschnittenen) frischen Basilikumblätter hinzu und heben Sie diese unter.

- Um Ihr Hähnchen zu grillen, stellen Sie Ihre Grillpfanne auf mittlere Hitze (oder bereiten Sie Ihren Außengrill vor), sobald es schön heiß wird, lassen Sie überschüssige Marinade vom Hähnchen abtropfen und legen Sie die Brüste auf die heiße Grillpfanne (Arbeit bei Bedarf portionsweise) lassen Sie das Hähnchen auf der ersten Seite 5-6 Minuten lang scharf anbraten (wenn Sie nach diesem Schraffurmuster suchen, legen Sie die Brüste auf die 2-Uhr-Position in die Pfanne, dann nach einer Bewegen Sie sie einige Minuten in die 10-Uhr-Position – es entsteht ein Kreuzmuster) und kochen Sie dann auf der anderen Seite weitere 5-6 Minuten oder bis das Hühnchen durchgegart ist.

- Das Hähnchen auf eine Platte legen, mit der Tomaten-Basilikum-Salsa (und nach Belieben extra Zitrone) belegen und genießen!

Interessiert an weiteren Hühnchenrezepten, die diesem ähnlich sind? Schauen Sie sich diese mit Southwest gefüllte Hähnchenbrust oder Provolone, Spinat & Mushroom Chicken Breast an!

Über Ingrid Beer

Ingrid erhielt ihren Abschluss in Culinary Arts im Jahr 2005, nachdem sie ihr Studium mit Auszeichnung an der California School of Culinary Arts (Le Cordon Bleu-Programm) in Pasadena, CA, abgeschlossen hatte.

Sie hatte das Vergnügen und das Privileg, als Küchenchefin für zwei Drogenmissbrauchseinrichtungen in Malibu, Kalifornien, sowie als persönliche Köchin für Privatkunden tätig zu sein.


Rezeptzusammenfassung

  • 6 Esslöffel Butter
  • 1 Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 15 Babykarotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Stangen Sellerie, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 (28 Unzen) Dose Tomatensauce (wie Hunt's®)
  • 1 (8 Unzen) Dose Tomatensauce (wie Hunt's®)
  • 1 ¼ Tassen Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Oregano
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 ½ Tassen schwere Schlagsahne

Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und Zwiebel, Karotten, Sellerie und Knoblauch rühren, bis das Gemüse weich ist, etwa 10 Minuten. Beide Mengen Tomatensauce, Hühnerbrühe, Basilikum und Oregano einrühren. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere und köcheln Sie, bis die Suppe reduziert ist, 10 bis 20 Minuten.

Gießen Sie die Suppe in einen Mixer, der nicht mehr als halb voll ist. Bedecken und halten Sie den Deckel ein paar Mal gedrückt, bevor Sie weiter mixen. Sahne hinzufügen. Pürieren Sie weiterhin, bis eine glatte Masse entsteht, und geben Sie die cremige Suppe in einen anderen Topf.

Suppe bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie heiß ist, etwa 5 Minuten mehr.


Tomaten-Basilikum Salsa - Rezepte

Zutaten

Für die Tomaten-Kräuter-Salsa

  • Olivenöl
  • 200g Kirschtomaten
  • 60g entkernte schwarze Oliven (wenn möglich Kalamata), abgetropft
  • Kleines Bund Koriander
  • Kleines Bündel Basilikum
  • 1 Zitrone
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Methode

Machen Sie zuerst die Salsa. Stellen Sie einen kleinen Topf bei schwacher Hitze auf und fügen Sie 3 Esslöffel Olivenöl hinzu. Tomaten halbieren und zum Öl geben. Oliven dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze 1-2 Minuten rühren. Beiseite legen.

Koriander- und Basilikumstängel zusammenhalten und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden, um die Blätter abzuschaben. Die Stiele wegwerfen, dann die Koriander- und Basilikumblätter vorsichtig zu einer Kugel rollen und hacken. Etwas zurückhalten zum Garnieren, Koriander und Basilikum in die Salsa geben und verrühren.

Die Zitrone auf einem Schneidebrett rollen, um sie weich zu machen und den Saft freizusetzen, dann halbieren. Den Saft einer Hälfte in die Pfanne geben, umrühren und die Salsa beiseite stellen, damit sich die Aromen entfalten können.

Um die Brasse zu garen, erhitzen Sie eine Pfanne mit schwerem Boden bei starker Hitze. Inzwischen die Haut der Filets an 2 bis 3 Stellen einschneiden. Einen Schuss Öl in die Pfanne geben und die Brassenfilets, wenn sie richtig heiß sind, mit der Hautseite nach unten hinzugeben. Würzen und 2–3 Minuten garen, bis der Fisch dunkelgolden und die Haut knusprig ist. (Das Fleisch sollte zu zwei Dritteln des Filets undurchsichtig sein.)

Die Filets wenden und auf der anderen Seite 1 Minute braten, mit dem Öl in der Pfanne bestreichen, bis sie gerade durchgegart sind.

Zum Servieren die Fischfilets auf die Tomaten-Kräuter-Salsa legen und mit dem reservierten Koriander und Basilikum bestreuen.

Gordon Ramsay
Ultimativer Kochkurs
Von Hodder & Stoughton
Text © Gordon Ramsay 2013
Fotografie © Anders Schønnemann 2012


Rezept: Italienischer Lachs mit Tomaten-Basilikum-Salsa

Vollgepackt mit Geschmack, wird dieses perfekte Essen unter der Woche in nur 15 Minuten zubereitet. Wir lieben es, unserer wöchentlichen Speisekarte eine Art Meeresfrüchte hinzuzufügen, und dieses gesunde Rezept ist genau das Richtige. Dieses glutenfreie, kohlenhydratarme und paläohaltige Abendessen wird aus einer einfachen italienisch inspirierten Gewürzmischung und frischen Tomaten mit Basilikum, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer zubereitet.


Lachs mit Tomaten-Basilikum Salsa

Backofen auf 375° vorheizen. Eine flache Backform leicht mit Kochspray einsprühen. Legen Sie den Fisch in die Pfanne.

In einer kleinen Schüssel die restlichen Lachszutaten verrühren. Auf jedem Filet leicht verteilen.

15 bis 20 Minuten backen, oder bis der Fisch leicht abblättert, wenn er mit einer Gabel getestet wird.

In der Zwischenzeit Tomaten, Basilikum und Zwiebel hacken. In eine kleine Schüssel geben. Fügen Sie den Essig hinzu und rühren Sie ihn vorsichtig um. Löffel über oder neben den gekochten Fisch.


Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und nach 30 Sekunden herausnehmen. Mit einem scharfen Messer schälen und vierteln, die Kerne mit einem Daumennagel herauskratzen.

Zurück bleibt das hautlose, kernlose, köstlich süße Tomatenfleisch. Dies kann in Vierteln (für eine stückige, salatige Version) oder feiner gehackt (wenn Sie zur Salsa neigen) belassen werden. In jedem Fall mit den restlichen Zutaten mischen und es ist servierfertig.

Für die Bruschetta-Variationen Ciabatta- oder Pugliese-Brotscheiben grillen, mit Knoblauch einreiben und mit Olivenöl beträufeln. Mischen Sie die Tomatensalsa (stückige Version) mit ein paar gehackten schwarzen Oliven und/oder ein paar gehackten Sardellen und/oder ein paar zerrissenen frischen Basilikumblättern. Auf das Brot schichten und als Vorspeise pur oder mit anderen Antipasti servieren.


Mehr Rindfleisch und rotes Fleisch

Roastbeef mit Portobello und Balsamico-Sauce

Mini-Hamburgerhäppchen

Kalbsröllchen mit Zucchini

Rocksteaks mit frischer Mango-Salsa


Bemerkungen:

  1. Lennox

    Gute Geschichte, alles ist in den Regalen festgelegt

  2. Ragnorak

    Wow .... =)

  3. Mujora

    I'm sure this doesn't suit me at all. Who else can suggest?

  4. Bradaigh

    die Prächtige Phrase und ist zeitgemäß

  5. Meletios

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.



Eine Nachricht schreiben