Neue Rezepte

10 Dinge, die Sie über Cadbury Chocolate noch nicht wussten

10 Dinge, die Sie über Cadbury Chocolate noch nicht wussten


Diese köstliche Schokolade stammt aus dem Vereinigten Königreich und es gibt einen Grund, warum jeder davon besessen ist

Hier sind 10 Dinge, die Sie wahrscheinlich noch nicht über Cadbury-Schokolade wussten.

Cadbury wurde vor fast 200 Jahren gegründet und hat seitdem die Herzen von Schokoladenliebhabern überall erobert. Das Unternehmen stellt drei der britischen Top 10 der meistverkauften Schokoriegel, und die erste ist Cadbury Dairy Milk. Laut Bloomberg, im Jahr 2012 war Cadbury Dairy Milk der fünftbeliebteste Schokoriegel der Welt mit einem Umsatz von 2,5 Milliarden US-Dollar. Favorit, ebenso wie Wispa. Die Produkte des Unternehmens beinhaltet auch Double Decker, der mit Nougat-Peitsche und Rice Krispies hergestellt wird; Crunchie, das ist Schokolade und eine Wabenfüllung; und Fudge, das heißt, Fudge und Milchschokolade kombiniert in Riegelform.

Hershey’s besitzt seit 1988 die Rechte zur Herstellung und zum Vertrieb von Cadbury-Schokolade in den USA, und 2010 übernahm das US-amerikanische Lebensmittelunternehmen Kraft das britische Cadbury, was zu einer erhebliche Kontroverse.

Abgesehen von Zwietracht war die Schokolade von Anfang an von hoher Qualität. Hier sind 10 Dinge, die Sie wahrscheinlich noch nicht wussten.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von genussförderndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff in Thunfisch, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die „leichte bis mäßige erektile Dysfunktion” verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von luststeigerndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff, der in Thunfisch vorkommt, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die „leichte bis mäßige erektile Dysfunktion” verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von genussförderndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff in Thunfisch, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die „leichte bis mäßige erektile Dysfunktion” verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von luststeigerndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff, der in Thunfisch vorkommt, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die „leichte bis mäßige erektile Dysfunktion” verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von genussförderndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff, der in Thunfisch vorkommt, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die „leichte bis mäßige erektile Dysfunktion” verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von genussförderndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sichergestellt wird, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff in Thunfisch, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die „leichte bis mäßige erektile Dysfunktion” verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von luststeigerndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff, der in Thunfisch vorkommt, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die „leichte bis mäßige erektile Dysfunktion” verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von genussförderndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff in Thunfisch, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die „leichte bis mäßige erektile Dysfunktion” verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von luststeigerndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält hohe Mengen an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Sexualhormonproduktion ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Es wird angenommen, dass Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele die Produktion von Sexualhormonen unterstützt, während Selen, ein Nährstoff, der in Thunfisch enthalten ist, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. In den leuchtend roten Samen verpackte Antioxidantien sollen die Durchblutung verbessern, während Studien ergeben haben, dass der Verzehr von Granatapfel die &lsquoleichte bis mittelschwere erektile Dysfunktion&rsquo verbessert.


11 aphrodisierende Lebensmittel, von denen Sie nichts wussten

Wir alle wissen, dass die &lsquooysters ein natürliches Aphrodisiakum&rsquo sind, aber kennen Sie die über Avocados? Oder Honig?

Es stellt sich heraus, dass es viel mehr zu bieten hat, wenn es um Lebensmittel geht, die dazu beitragen, die Romantik anzuheizen, als nur die Luxusmuscheln.

Von Chilis und Schokolade bis hin zu Karotten, Kürbiskernen und Wassermelonen, versuchen Sie, ein paar davon zu Ihren Dattelabendgerichten hinzuzufügen.

Chilischoten sind dafür bekannt, Endorphine, die Wohlfühlchemikalien des Gehirns, zu stimulieren und gleichzeitig Erregungsgefühle nachzuahmen, indem sie die Herzfrequenz beschleunigen. Die leuchtend rote Farbe und der würzige Geschmack tun auch nicht weh.

Dunkle Schokolade erhöht nicht nur den stimmungsaufhellenden Serotoninspiegel im Körper, sondern enthält auch eine Verbindung namens Phenylethylamin, die eine ähnliche Wirkung wie Amphetamine hat und die Freisetzung von genussförderndem Dopamin im Gehirn anregt.

Kürbiskerne

Ein Magnesium-Kraftpaket, nur eine Handvoll Kürbiskerne können helfen, den Testosteronspiegel zu erhöhen, indem sie dafür sorgen, dass das Hormon in größeren Mengen in den Blutkreislauf gelangt.

Beyonce verwies bekanntlich auf die Viagra-ähnlichen Wirkungen von Wassermelone auf die Libido in Betrunken vor Liebe, und sie wird von der Wissenschaft unterstützt. Die saftige Frucht enthält einen hohen Gehalt an phytochemischem Lycopin, das die Blutgefäße entspannt, um die Durchblutung anzukurbeln (genau wie Viagra) und sogar zur Behandlung von Erektionsproblemen verwendet wurde.

Die bescheidene Karotte, die angeblich von den alten Königen des Nahen Ostens zur Verführung verwendet wurde, enthält einen hohen Gehalt an Vitamin A, das für die Produktion von Spermien benötigt wird, sowie das weibliche Sexualhormon Progesteron.

Angeblich von den Azteken gegessen, um das sinnliche Verlangen zu steigern, enthalten Avocados einen hohen Gehalt an Vitamin E, das für die Aufrechterhaltung des Energieniveaus unerlässlich ist.

Nun, wo fangen wir an? Ach ja, die Vögel und die Bienen. Die Bestäubung ist seit langem ein Symbol für die Fortpflanzung, während sich der Begriff Flitterwochen auch von einem alkoholischen Getränk (Met) aus Honig ableitet. Wissenschaftlich gesehen ist das süße Zeug randvoll mit dem Spurenelement Bor, das hilft, die Produktion von Östrogen und Testosteron zu regulieren und das Energieniveau zu steigern.

Voller Vitamin E soll eine Erhöhung der Spargelaufnahme eine gesunde Produktion von Sexualhormonen ankurbeln und die Durchblutung aller Bereiche des Körpers erhöhen.

Abgesehen von den offensichtlichen phallischen Witzen sind Bananen voller Kalium und Vitamin B, die das Energieniveau erhöhen, zusammen mit dem Enzym Bromelain, das für die Auslösung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Holen Sie sich eine Platte, wenn Sie eine Schwangerschaft planen. Omega-3 in fettem Fisch wie Lachs und Makrele soll die Produktion von Sexualhormonen unterstützen, während Selen, ein Nährstoff in Thunfisch, die Spermienzahl erhöhen kann.

Granatapfel

Abgesehen von Hades, Persephone und dem Granatapfel hat die Frucht ihre eigenen Gründe, auf dieser Liste zu landen. Antioxidants packed into the bright red seeds are said to improve blood flow, while studies have found pomegranate consumption to improve &lsquomild to moderate erectile dysfunction&rsquo.