at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Lauch- und Camembert-Tarte

Lauch- und Camembert-Tarte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Zutaten

  • 1 17,3-Unzen-Paket gefrorener Blätterteig (2 Blätter), aufgetaut
  • 2 Esslöffel (1/4 Stick) Butter
  • 4 Lauch (nur weiße und hellgrüne Teile), in Scheiben geschnitten (ca. 4 Tassen)
  • 4 Unzen Camembert-Käse, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1/4 Tasse frisch geriebener Parmesankäse

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 400 °C vorheizen. Rollen Sie jedes Teigblatt auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einem 12-Zoll-Quadrat aus. Quadrate stapeln und zu einem 15-Zoll-Quadrat rollen. Verwenden Sie eine 14-Zoll-Pizzapfanne als Führung und schneiden Sie den gestapelten Teig in eine 14-Zoll-Runde. Crimp Rand des Teigs, um 1/4-Zoll-Rand zu bilden. In eine Pizzapfanne oder ein Backblech geben. 10 Minuten einfrieren.

  • Butter in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Lauch und 1/4 Tasse Wasser hinzufügen; kochen, bis der Lauch weich ist, etwa 15 Minuten. Lauch mit Salz würzen; zum Abkühlen beiseite stellen. Sahne in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig; Camembert hinzufügen und rühren, bis er geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Ei, Cayennepfeffer und Muskatnuss unterrühren. Vanillesoße beiseite stellen.

  • Parmesan über die Kruste streuen. Lauch darüber verteilen. Pudding darüber träufeln. Backen, bis der Boden goldbraun ist, etwa 20 Minuten. Transfer zum Rack; 10 Minuten abkühlen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Abschnitt mit Bewertungen

Früher habe ich Quiche gehasst. (Ich weiß, dass andere wie ich da draußen sind, bist du es?) Die Quiches meiner Kindheit waren so eierartig, sie schienen immer mit Brokkoli gefüllt zu sein, und so ein verdammter Bissen. Dann heirateten wir und mussten jeden Abend in der Woche das Abendessen zubereiten, und ich begann, mich nach Optionen umzusehen.

Probieren Sie diese Dinner-Favoriten:

Ich habe festgestellt, dass Quiche vielseitig und sehr lecker ist - wenn sie so zubereitet wird, wie ich sie mag. Ich fand eine butterartige, flockige Kruste, von der ich nicht genug Krümel bekommen konnte, stellte fest, dass ich karamellisierte Zwiebeln liebte, und kreierte eine Füllung aus mehr Käse und Sahne als Eiern. Plötzlich verliebte ich mich in Quiche.

Zuerst habe ich im Grunde genommen ein paar Jahre lang die gleiche goldene Zwiebel-Quiche gemacht (alle haben es geliebt, also warum nicht?), aber mir wurde klar, dass es an der Zeit war, sich zu verzweigen. Andere Leute fingen an, meine Quiches zu lieben, und ich war aufgeregt (bin, aufgeregt?!), über die endlosen Möglichkeiten dieser herzhaften Torte, die es da draußen gibt, die darauf warten, zubereitet zu werden.

Die Idee zu dieser Camembert-Creme-Quiche stammt aus einem Kochbuch (Savoury Baking von Benny Saida), das in den dunklen Zeiten gedruckt wurde (okay 1996.). Meine Mutter landete es eines Tages vor meiner Haustür, und die Fotos, wenn es ein Foto gab, waren dunkel und altmodisch. Ich habe mir nicht viel dabei gedacht, aber ich habe die Rezepte gelesen – sie sind auf Hebräisch geschrieben – und zu meiner Überraschung klangen sie großartig.

Diese Quiche wird mit einem schönen flockigen Teig hergestellt. Das Rezept ergibt viel, sodass Sie sich nicht darum kümmern müssen, es dünn zu rollen, damit Sie alle Bereiche Ihrer Tortenform abdecken können, wie es so oft der Fall ist. Beim Teig sollte man sich daran erinnern, gerade so viel Flüssigkeit zuzugeben, dass die Krümel zusammenkommen und mit den beiden Fingern zusammengedrückt werden können. Wenn es seine Form behält, ist es fertig. Geben Sie danach keine Flüssigkeit mehr hinzu, sonst wird die Kruste nicht so flockig, wie sie sein könnte.

Ich schlage vor, dass Sie es nicht nur ausschalten, sondern die Küchenmaschine abziehen, wenn Sie den Teig testen.

Neulich hat mein Kollege (ich glaube, er hat Karotten verarbeitet) die Maschine ausgeschaltet, die Hand hineingesteckt, um etwas herauszunehmen, und sie hat sich irgendwie eingeschaltet. Die Hälfte seiner Fingerspitze wurde abgehackt und ich wurde fast ohnmächtig, bevor ich die nächste Schwesternauszeichnung für Tapferkeit in einer schlimmen Situation bekam. SCHLIESSEN SIE ES EINFACH AUS.

Wenn der Teig fertig ist, wickeln Sie ihn in Plastik ein und kühlen Sie ihn. Wenn Sie keine Zeit haben, zwei Stunden zu warten, wie das Rezept sagt, können Sie es zum Abkühlen 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen. Lass es einfach nicht länger stehen, sonst friert es ein. Nach dem Abkühlen die Arbeitsfläche großzügig bemehlen. Verwenden Sie mehr als nur eine leichte Prise Mehl oder der Teig Klebt und lässt sich sehr schwer in die Tarteform übertragen.

Das nächste Stück ist selbsterklärend - aber was auch immer Sie tun, lassen Sie den Camembertkäse nicht aus. Es fügt wirklich den größten Geschmacksdruck hinzu, nachdem es durch eine krümelige Kruste und eine cremige Füllung mit Mozzarella geschnitten wurde. Oh. mein. Ich glaube, ich weiß, was wir morgen alle zu Mittag essen!

Wenn Sie diese Camembert-Creme-Quiche machen, vergessen Sie nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen und uns auf Instagram zu markieren!


Lauch- und Käsetörtchen

Für die Kruste: Mehl, Zucker und Salz auf der Arbeitsfläche mischen und in der Mitte eine Mulde formen. Fügen Sie geschlagenes Ei hinzu und verteilen Sie Butterstücke. Mit einem Teigschaber vermischen und schnell zu einem glatten Teig kneten. Bei Bedarf Mehl oder kaltes Wasser hinzufügen. In Plastikfolie einwickeln und etwa 30 Minuten kalt stellen.

Für die Füllung: Lauch waschen und in 15 cm lange Stücke schneiden. In Salzwasser ca. 5 Minuten kochen, abspülen, gut abtropfen lassen und längs halbieren. Camembert aufschneiden.

Den Backofen auf 160 °C (ca. 320 °F) vorheizen. Tortenformen mit Backpapier auslegen.

Den Teig in 4 Portionen teilen und jeweils etwas größer als die Tarteformen ausrollen. In Förmchen drücken und mit Lauch und Käse belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Butter bestreichen. 25 Minuten goldbraun backen.

Für das Hähnchen: Hähnchenbrust abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchen 3-4 Minuten braten. Currypulver dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Torten aus dem Ofen nehmen, aus den Pfannen lösen und jeweils auf Tellern anrichten. Mit Hühnchen belegen und mit rosa Pfefferkörnern, Petersilie und Pinienkernen garniert servieren.


Vorspeisen/Snacks Mittag-/Abendessen Camembert und Lauch-Kräuter-Quiche

Backofen auf 200 °C vorheizen, Umluft 180 °, Gasstufe 6 und den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, während Sie auf das Aufheizen des Ofens warten. Eine 24 cm lange Tarteform mit losem Boden leicht einfetten.

Den Teig ausrollen und mit einem Nudelholz vorsichtig zu einem Quadrat rollen, das groß genug ist, um die Tarteform zu bedecken. Mit der Papierseite nach oben in die Dose legen und an allen Kanten andrücken, dann das Pergamentpapier abheben. Lassen Sie den überschüssigen Teig über den Rändern hängen.

Pergamentpapier leicht über den Teig legen und mit getrocknetem Reis oder Backbohnen füllen und für 20 Minuten im Ofen backen.

Aus dem Ofen nehmen und das Backpapier und den Reis/die Bohnen entfernen, dann für weitere 10 Minuten in den Ofen zurückkehren, bis sie goldbraun sind.

In der Zwischenzeit eine Bratpfanne erhitzen, bis sie mittel heiß ist. Butter und Lauch und die Hälfte der Thymianzweige, abgezupften Blätter dazugeben und 1-2 Minuten braten. Fügen Sie 2 EL Wasser hinzu, dann bedecken Sie es und kochen Sie es 10 Minuten lang, bis es weich ist. Vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Backofen auf 180°C reduzieren, Umluft 160°C, Gasstufe 4.

Schlagen Sie die Eier in eine große Schüssel auf, fügen Sie Milch, Senf und Salz sowie reichlich schwarzen Pfeffer hinzu und verquirlen Sie alles.

Den gekochten Lauch, die Hälfte der Camembertscheiben und den Thymian in den fertigen Teigmantel schichten.

Die Eiermischung darüber gießen und die restlichen Camembertscheiben darauf legen. 30 Minuten im Ofen backen, bis sie gerade fest und goldbraun sind.

Herausnehmen und etwas abkühlen lassen, dann den restlichen Thymian darüberstreuen, in Spalten schneiden und servieren.


Lauch-Camembert-Tarte

Backofen auf 400ºF vorheizen.
Rollen Sie jedes Stück Teig auf 12-Zoll-Quadrat aus.
Quadrate stapeln und zu einem 15-Zoll-Quadrat ausrollen.
Verwenden Sie eine 14-Zoll-Pizzapfanne als Führung und schneiden Sie den gestapelten Teig in eine 14-Zoll-Runde.
Crimpen Sie die Kanten, um einen 1/4-Zoll-Rand zu bilden.
Von der Pizzapfanne auf ein Backblech geben und 10 Minuten einfrieren.
Butter in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.
Fügen Sie Lauch hinzu und kochen Sie 1/4 Tasse Wasser, bis der Lauch weich ist, etwa 15 Minuten.
Lauch mit Salz würzen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
Sahne in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen.
Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig: Fügen Sie Camembert hinzu und rühren Sie, bis es geschmolzen ist.
Vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
Ei, Cayennepfeffer und Muskatnuss verquirlen. Vanillesoße beiseite stellen.
Parmesan über die Kruste streuen.
Lauch darüber verteilen. Pudding darüber träufeln.
Etwa 20 Minuten goldbraun backen.
10 Minuten in ein Rack geben und abkühlen lassen.
Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Schlüsselwörter: Brunch, Vorspeisen und Vorspeisen
Portionen: 8
Quelle: Guten Appetit – April 2003


  • Für das Gebäck:
  • 150g (5oz) einfaches Mehl
  • 1 gestrichener TL Senfpulver
  • Prise Salz
  • 100 g ungesalzene Butter
  • Für die Füllung:
  • 30 g Butter
  • 2 mittelgroße Lauch, in Scheiben geschnitten
  • 1 gestrichener TL Puderzucker
  • 1 gestrichener EL frisch gehackter Thymian
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g (3½ oz) reifer Cheddar-Käse, gerieben
  • 2 große Eier
  • ½ x 200ml Karton Crème fraîche
  • 4 x 12 cm (5½ Zoll) geriffelte Tortendosen
  • Backblech
  • Backpapier und Backbohnen

Für den Teig: Mehl, Senf, Salz und Butter in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und rühren, bis die Mischung wie Paniermehl aussieht. 1-2 EL Wasser dazugeben und erneut aufschlagen, bis es gerade anfängt, sich zu verbinden. Alternativ das Mehl in eine Schüssel geben, die Butter dazugeben und die Butter dann einreiben, bis die Mischung feinen Semmelbröseln ähnelt. Senfpulver und Salz unterrühren, dann Wasser hinzufügen und zu einem Teig verkneten.

Teilen Sie die Mischung in 4 Teile und rollen Sie jede Portion aus, um die Kuchenform auszukleiden. Wiederholen, um alle 4 Kuchenformen auszukleiden. Die Teigförmchen mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Währenddessen die Füllung vorbereiten: Die Butter in einer Pfanne schmelzen und den in Scheiben geschnittenen Lauch dazugeben. Den Zucker darüberstreuen. Den Lauch bei mittlerer Hitze etwa 5-10 Minuten unter gelegentlichem Rühren kochen, bis er weich wird. Thymian und Gewürze unter den Lauch rühren.

Stellen Sie den Backofen auf Gasstufe 6 oder 200°C. Die Tortenförmchen auf ein Backblech legen und die Förmchen mit Backpapier auslegen und mit Backbohnen füllen. Das Backblech in die Mitte des Ofens stellen und die Teigförmchen 12 Minuten backen, dann das Backblech aus dem Ofen nehmen und das Backpapier mit den Backbohnen herausheben. Das Backblech mit den Teigförmchen wieder in den Ofen schieben und weitere 5 Minuten backen, oder bis der Teig eine hellgoldene Farbe hat.

Die Teigförmchen aus dem Ofen nehmen und die Ofentemperatur auf Gasstufe 4 oder 180°C reduzieren.

Den Lauch auf die Teigförmchen verteilen. Mit dem geriebenen Käse belegen. Die Eier mit der Crème fraîche verquirlen und dann in die Teigförmchen gießen.

Backen Sie die Törtchen in der Mitte des Ofens für 20-30 Minuten oder bis die Füllung gerade fest geworden ist und die Oberseiten anfangen, golden zu werden. Aus dem Ofen nehmen und einige Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor sie auf ein Kuchengitter gelegt werden. Servieren Sie die Torten warm oder bei Zimmertemperatur mit Salat. Nicht zum Einfrieren geeignet.


Thunfisch-, Erbsen- und Brokkoli-Füllung

180 g Thunfisch mit Knoblauch & Olivenöl
1 ½ Tasse Brokkoliröschen
1 Tasse gefrorene Erbsen
125 g Camembert
2 Eier
125 ml (½ Tasse) Sahne
125 ml (½ Tasse) dicker Naturjoghurt nach griechischer Art

Thunfisch abtropfen lassen, das Öl wegwerfen. Thunfisch in kleine Stücke zerteilen.
Brokkoli kurz blanchieren. Brokkoli und gefrorene Erbsen mischen und beiseite stellen – die kalten Erbsen stoppen das Kochen des Brokkolis und die Hitze des Brokkolis taut die Erbsen auf.
Camembert in 5 mm große Stücke würfeln.
Streuen Sie Thunfisch, Brokkoli und Erbsen über den blind gebackenen Teigkasten.
Eier und Sahne verquirlen, dann den Joghurt unterrühren. Über die Thunfisch-Mischung gießen, dann den Camembert gleichmäßig darauf verteilen. Backen wie für die Lauch & Stilton-Torte.


Methode

  1. Wenn Sie den Teig herstellen, geben Sie Mehl, Butter, Mohn, Kräuter und Parmesan in einen Prozessor und schlagen Sie, bis die Textur von Paniermehl entsteht. Geben Sie bei laufendem Motor löffelweise Wasser hinzu, bis es zu einem Teig zusammenkommt. Den Teig ausrollen und eine 9″(23 cm) große Auflaufform auslegen. Kühlen, bis es erforderlich ist.
  2. Lauch putzen und in Scheiben schneiden.
  3. Die Butter in einer Pfanne auf dem Siedeblech schmelzen und den Lauch dazugeben. Setzen Sie den Deckel auf die Pfanne und wenn der Deckel zu heiß ist, um Ihre Hand darauf zu legen, ist genug Dampf in der Pfanne, um die Pfanne für 15 Minuten in den köchelnden Ofen zu schieben, bis sie weich sind.
  4. Sahne, Eier und Gewürze vermischen. Fügen Sie dies der Lauchmischung hinzu und gießen Sie sie in den Teigbehälter.
  5. Den Käse in dünne Scheiben schneiden und die Scheiben auf dem Lauch im Teig verteilen.

Was ist Quiche?

Quiche ist eine gebackene, herzhafte Vanillepudding-Torte auf Eibasis und kann mit Käse, Gemüse, Fleisch und/oder Meeresfrüchten gefüllt werden. Es hat normalerweise eine Kruste, kann aber manchmal zu einer “-Quiche ohne Kruste” verarbeitet werden. Es kann heiß oder kalt serviert werden. Quiche wird zum Frühstück, Brunch, Mittag- oder Abendessen serviert!

Für diese Frühlings-Frühstücksquiche habe ich mich für die Saison – Spargel und Lauch entschieden. Und dann musste ich ein paar Krabben hinzufügen, weil Krabben es auf eine neue Ebene bringen. Außerdem bin ich aufgewachsen und habe eine Krabbenquiche gegessen, die das Rezept meines Onkels war, also denke ich immer, dass Krabben und Quiche zusammenpassen.


Lachs-Lauch-Füllung mit Hüttenkäse

Obwohl das Gebäck wirklich wichtig ist, ist es die Quiche-Füllung, die dieses Rezept ausmacht oder bricht! Wie oben erklärt, wird eine traditionelle Quiche aus 2 Grundzutaten hergestellt: Eier und Creme. Bei diesem Rezept wurde die Sahne ersetzt durch Hüttenkäse .

Ich habe auch Lauch verwendet, von dem ich glaube, dass er perfekt zu Lachs passt. Es bringt ein leckeres Zwiebel Geschmack zu der Quiche, die den Fisch sehr schön ausbalanciert!

Wenn Sie Lauch in Ihren Torten mögen, müssen Sie auch meine Lauch-Tarte mit Gruyere und Zwiebel oder meine Pilz-Lauch-Quiche probieren!

Zutaten

  • Lauch
  • Olivenöl
  • Eier
  • Hüttenkäse
  • Räucherlachs
  • Frisch Dill
  • Salz, Pfefferund dein Lieblingsgewürz
  • Gerieben Käse (Optional) - Ich habe Parmesan verwendet, aber du kannst jeden Käse verwenden, den du willst

Zubereitung der Quiche-Füllung mit geräuchertem Lachs

Die Quiche-Füllung muss in drei Schritten hergestellt werden. Zuerst den Lauch vorkochen. Zweitens alle anderen Zutaten miteinander vermischen.

Zuletzt den gekochten Lauch hinzufügen, der etwas abgekühlt hat, damit die Eier nicht kochen.

  • dünn hacken Lauch und mit Olivenöl und etwas Salz in einen Topf geben. 5 bis 10 Minuten kochen lassen oder bis sie durchscheinend sind, dann vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.
  • In einer separaten Schüssel alle anderen Zutaten vermischen: Hüttenkäse, Eier, Gewürze und Gewürze, frisch Dill, Räucherlachsn und Geriebener Käse.
  • Lauch unterheben

Rezept FAQs

Da die Füllung einer Quiche ziemlich nass ist, ist es hilfreich, den Teig leicht blindzubacken, um sicherzustellen, dass der Boden der Quiche gebacken ist.

Ich würde empfehlen, den Teig nur 10 bis 15 Minuten blind zu backen, da die Quiche nach dem Füllen weitere 40 Minuten im Ofen bleibt und die Ränder nicht anbrennen. Der Teigboden sollte sich leicht trocken anfühlen.

In diesem Fall würde ich empfehlen, den Teig nicht mit Backperlen und/oder Backpapier zu bedecken, da der Boden des Teigs schnell gebacken werden soll. Sie möchten, dass der Teig so schnell wie möglich austrocknet.

Die Räucherlachs-Quiche hält sich gut mit Wrap bedeckt 2 Tage im Kühlschrank. Erhitzen Sie einfach einzelne Scheiben im Ofen für ca. 10 Minuten oder in der Mikrowelle für 1 oder 2 Minuten, wenn sie verzehrfertig sind.

Ja, Quiches lassen sich sehr gut einfrieren. Sie können die ganze Quiche ungebacken oder auch einzelne gebackene Scheiben einfrieren. Zum Auftauen im Ofen wieder erhitzen.


Schau das Video: Schinken- Lauch- Quiche schnell, einfach und lecker


Bemerkungen:

  1. Kazragal

    Ich wollte dich lange fragen, den Autor, wo lebst du? Im Sinne einer Stadt? Wenn nicht Säckel :)

  2. Macelroy

    Ich kenne mich in dieser Angelegenheit aus. Einladung zum Forum.

  3. Doshura

    Da ist etwas und eine gute Idee, ich stimme dir zu.

  4. Gyala

    Ich stimme ihr zu



Eine Nachricht schreiben