at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für mariniertes Thunfischsteak

Rezept für mariniertes Thunfischsteak


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße
  • Marinaden

Diese Mischung aus Orangensaft, Sojasauce und Knoblauch ist eine wunderbare Marinade für Thunfisch.

704 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 60ml Orangensaft
  • 60ml Sojasauce
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 Teelöffel gehackter frischer Oregano
  • 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 450g Thunfischsteaks

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:11min ›Fertig in:21min

  1. In einer großen, nicht reaktiven Schüssel Orangensaft, Sojasauce, Olivenöl, Zitronensaft, Petersilie, Knoblauch, Oregano und schwarzen Pfeffer vermischen. Die Thunfischsteaks in die Marinade legen und wenden. Abdecken und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Grill auf hohe Hitze vorheizen.
  3. Grillrost leicht einölen. Die Thunfischsteaks 5 bis 6 Minuten garen, dann wenden und mit der Marinade begießen. Kochen Sie weitere 5 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad. Entsorgen Sie die restliche Marinade.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1018)

Bewertungen auf Englisch (728)

Absolut lecker und so einfach zuzubereiten!-09.08.2016

liebte es ...... schnell einfach und lecker ...... dieses Rezept weitergeben ........ 30. August 2016

Tut mir leid, viel zu salzig für mich.-13. März 2018


Sizilianisches mariniertes Thunfischsteak-Rezept

Nichts auf der Welt finde ich so ekelhaft wie schlecht zubereiteter Thunfisch. Das muss das ekelhafteste Essen sein, das es gibt – ich esse lieber ein Auge! Auf meiner letzten Auslandsreise ging ich eines Abends zum Abendessen und bekam (wohlgemerkt mit großer Gelassenheit) einen grauen Thunfischklumpen, gekocht in schlecht gemachter Tomatensauce.

Es muss einer der tiefsten Punkte auf meiner kulinarischen Reise meines Lebens gewesen sein – und glauben Sie mir, ich hatte einige! Den ganzen Abend habe ich mich auf meine Tochter konzentriert, um sie auf keinen Fall in Verlegenheit zu bringen. In Sizilien wäre das NIE passiert!


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 ½ Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel natives Olivenöl extra
  • ⅛ Teelöffel gemahlener roter Pfeffer
  • 4 (5-Unzen) Thunfischsteaks, etwa 1 Zoll dick
  • Kochspray
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Sirup, Dijon-Senf, Saft, Öl und Paprika in einer flachen Schüssel vermischen und mit einem Schneebesen verrühren. 4 Teelöffel Sirupmischung aufbewahren. Fügen Sie Thunfisch zur restlichen Sirupmischung hinzu und wenden Sie sich an den Mantel. 10 Minuten stehen lassen, nach 5 Minuten einmal wenden.

Eine gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Pfanne mit Kochspray bestreichen. Thunfisch aus der Marinade nehmen, Marinade wegwerfen. Thunfisch mit Salz und schwarzem Pfeffer bestreuen. Fügen Sie Thunfisch hinzu, um 90 Sekunden auf jeder Seite oder bis zum gewünschten Gargrad zu kochen. Thunfisch aus der Pfanne nehmen. Quer zur Faser in dicke Scheiben schneiden. Mit reservierten 4 Teelöffel Sirupmischung beträufeln.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Zutaten von mariniertem Thunfischsteak

  • 8 Stück Thunfisch
  • raffiniertes Öl nach Bedarf
  • 4 Esslöffel Petersilie
  • Salz nach Bedarf
  • 1/2 Tasse Orangensaft
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Zehen gehackter Knoblauch
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl
  • 1 Teelöffel Oregano

Wie man mariniertes Thunfischsteak macht

Schritt 1

Um mit diesem köstlichen Rezept zu beginnen, nehmen Sie eine antihaftbeschichtete Schüssel und fügen Sie raffiniertes Öl, Orangensaft, Sojasauce, Olivenöl, Zitronensaft, gehackten Knoblauch, Oregano, schwarzen Pfeffer und Salz hinzu. Mischen Sie es gut.

Schritt 2

Als nächstes nehmen Sie ein Steak und bestreichen es gut mit der Mischung in der Schüssel. 15-20 Minuten marinieren lassen.

Schritt 3

Auf der anderen Seite können Sie den Grill vorheizen, um ihn warm zu machen. Tragen Sie etwas natives Olivenöl darauf auf.

Schritt 4

Beginnen Sie dann, die Thunfischsteaks auf dem Grill etwa 5 Minuten lang von beiden Seiten auf dem Grill zu garen.

Schritt 5

Wenn Sie denken, dass der Thunfisch fertig ist, schalten Sie den Grill aus und servieren Sie Mariniertes Thunfischsteak warm mit Liebe.


Gegrillter Ahi-Thunfisch mit Honig-Limetten-Glasur

Thunfisch auf dem Grill ist köstlich. Er hält der hohen Hitze stand und ist unglaublich aromatisch, aber ein größerer Gelbflossen-Thunfisch ist noch besser zum Grillen, da er einen höheren Fettgehalt hat als ein kleinerer Fisch. Wenn Sie noch nie Thunfisch gegrillt haben, ist es ganz einfach – und die Marinade kommt schnell zusammen.

Die Ahi-Thunfisch-Saison dauert von Mai bis September, was die besten Chancen auf Top-Frische bietet. Dieser feste und milde Fisch ist reich an magerem Protein und ist arm an gesättigten Fettsäuren und Natrium, was ihn zu einem Traumfutter für den gesundheitsbewussten Esser macht. Ahi-Thunfisch ist auch eine ausgezeichnete Quelle für Omega-3-Fettsäuren, ein Bonus für Ihr Wohlbefinden.

Dieses ganz einfache Glasur-Rezept passt hervorragend zu diesen gegrillten Ahi-Thunfischfilets. Der spritzige Limettensaft und der süße Honig ergänzen wunderbar die dezente Rauchigkeit vom Grill. Kochen, bis das Fleisch mittel-selten ist. Servieren Sie es mit etwas weißem Basmatireis und einem einfachen grünen Salat. Oder probieren Sie den Thunfisch mit einem kalten Nudelsalat, frischem Spargel der Saison, Pak Choi oder sogar gekochten neuen Kartoffeln, gewürzt mit Butter, Salz, Pfeffer und Petersilie.


Mariniertes Thunfischsteak nach asiatischer Art

Eiweiß: 41 g / %

Kohlenhydrate: 9 g / %

Fett: 22 g / %

Werte sind pro Portion. Diese dienen nur zur Information und sind nicht als genaue Berechnungen gedacht.

Zutaten

  • 4 Thunfischsteaks
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL. frischer Ingwer, gehackt
  • 1/4 Tasse frischer Koriander, gehackt
  • 1/4 Tasse Kokos-Aminos
  • 2 EL. frischer Zitronensaft
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1 Esslöffel. roher Honig
  • 1 Teelöffel. rote Paprikaflocken
  • 2 EL. Kokosnussöl
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Vorbereitung

  1. In einer Schüssel Knoblauch, Ingwer, Koriander, Kokosaminos, Zitronensaft, Olivenöl, Honig, Paprikaflocken vermischen und abschmecken.
  2. Legen Sie die Thunfischsteaks in einen Marinierungsbehälter und gießen Sie die Marinade darüber.
  3. Lassen Sie den Thunfisch 30 bis 40 Minuten im Kühlschrank marinieren und wenden Sie die Thunfischsteaks bei Bedarf nach 20 Minuten.
  4. Kokosöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen.
  5. Sobald die Pfanne schön heiß ist, fügen Sie die Steaks vorsichtig hinzu und kochen Sie 4 bis 5 Minuten auf jeder Seite oder bis zum gewünschten Gargrad.
  6. Lassen Sie die Thunfischsteaks 2 bis 3 Minuten vor dem Servieren ruhen.

Schauen Sie sich Paleo Restart an, unser interaktives Paleo 30-Tage-Programm. Erfahren Sie mehr und legen Sie hier los.

+ #PaleoIRL, unser neues Kochbuch rund um Paleo für ein geschäftiges Leben, ist jetzt erhältlich! Holen Sie es jetzt hier.


Rezept für mariniertes Thunfischsteak - Rezepte

VERWANDTE REZEPT-SAMMLUNGEN

Fisch auf Zimmertemperatur bringen. Auf dem vorgeheizten Grill grillen oder im vorgeheizten Grill 4 Zoll von der Hitze entfernt grillen. Während des Kochens begießen und einmal wenden. Von jeder Seite etwa 5 Minuten kochen. Nicht zu lange kochen.

Hinweis: Thunfisch kann durch Schwertfisch, Lachs oder Mahi Mahi ersetzt werden.

Ich habe dies nur mit ein wenig Abwechslung und ein paar Substitutionen gemacht, basierend auf dem, was ich zur Hand hatte. Sehr zu empfehlen.

Ich habe 2 frische Thunfischsteaks verwendet

3 EL. Braggs
ein Schluck Zitronensaft
1 Esslöffel. Rotweinessig
1/2 EL. oder weniger Rosmarin Olivenöl
mehrere Shakes karibisches Jerk-Gewürz
mehrere Shakes Cayennepfeffer
mehrere Prisen geräuchertes Meersalz
mehrere Shakes getrockneter Knoblauch und Pfefferflocken
2 Knoblauchzehen, zerdrückt (mit dem Fleischhammer)

Kombinieren Sie die Zutaten für die Marinade in einer Auflaufform ohne Aluminium und fügen Sie Thunfischsteaks hinzu. Abdecken und mindestens 1 Stunde kühl stellen.

1 Minute im George Foreman Grill gegart. Es war perfekt. Außen leicht gegart, in der Mitte roh und sooo saftig und lecker.


14 gegrillte Thunfischsteak-Rezepte mit paläofreundlichen Marinaden

Manche Leute sind Thunfisch-Leute, und manche Leute sind es nicht. Aber wenn Sie zu Paleo gehen, werden Sie vielleicht lernen, Lebensmittel zu genießen, die Sie vorher nicht gekannt haben. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Fisch großartig schmecken zu lassen, einschließlich dieser Thunfischsteak-Rezepte mit verschiedenen Marinaden, Saucen, Salsas und Techniken. Schau sie dir an!

Am liebsten esse ich fast jede Art von Fleisch oder Fisch, indem ich es grille. Der rauchige Geschmack ist unschlagbar – vor allem, wenn er mit fantastischen Gewürzen ein wenig geschwärzt wird, genau wie dieser gegrillte Thunfisch, der mit Paprika, Oregano, Thymian, Cayenne, Knoblauch, Zwiebel und anderen Aromen eingerieben wird.

Dieses Rezept kann paläo gemacht werden, indem man die Sojasauce durch Kokos-Aminos und die kleine Menge Zucker durch Kokoszucker ersetzt (oder einfach weglässt). Die hellen und pikanten Aromen von Ingwer und Limette sind der perfekte Kontrast zu einer kühlen, erfrischenden Avocado, und beide Aromen passen perfekt zu diesem gegrillten Thunfischsteak.

Dieses fruchtige und herzhafte Thunfischsteak-Rezept verwendet Minzblätter, Limette und Kokosraspeln, um die Kiwi und Avocado zu ergänzen und diesem Gericht einen tropischen Geschmack zu verleihen. Etwas roher Honig verleiht dem Salsa-Topping eine bescheidene Süße, während frischer Rosmarin eine Kräuterschicht hinzufügt.

Kräftige Basilikum- und Zitronenaromen in dieser Marinade dringen in Ihre Thunfischsteaks ein und hinterlassen einen leichten und frischen (aber auch intensiven) Geschmack, der einfach köstlich und so einfach ist. Sie müssen einige Stunden im Voraus damit beginnen, wenn Sie grillen und servieren möchten, damit Sie Zeit zum Marinieren haben.

Diese Thunfischsteaks sind voller frischer karibischer Aromen mit Kokosnusszucker, Kreuzkümmel, Paprika und gemahlenem Ingwer (Sie können auch frisch verwenden). Gemahlener Pfeffer verleiht diesem Gericht ein wenig Schärfe, während Paprika einen rauchigen, sommerlichen Geschmack verleiht. Holen Sie sich die Aromen der Insel!

Diese Steaks werden bequem in einer Paninipresse gegrillt, aber wenn Sie keine haben, können Sie sie sicherlich auf dem Grill machen! Verwenden Sie in diesem Rezept Kokosaminos anstelle der Sojasauce und genießen Sie die Aromen von Zitrone, Limette und Nelke in diesem Gericht – eine einzigartige und köstliche Kombination.

Dieses würzige Thunfischgericht ist vollgepackt mit mediterranen Gewürzen und Aromen. Es ist einfach zuzubereiten und in einer halben Stunde fertig! Gelbe Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Basilikum, Oliven und Kapern werden Ihnen das Gefühl geben, am Mittelmeer zu sitzen, während Sie dieses Abendessen essen.

Dieses Rezept benötigt nur Butter, Ghee, Olivenöl und Salz oder Pfeffer (falls gewünscht). Es ist eine einfache Möglichkeit, Thunfischsteaks perfekt in einer Pfanne zu garen – Sie können sie so servieren, wie sie sind, mit gebratenem Gemüse kombinieren oder Ihre Lieblingssauce oder Salsa mischen, um sie ganz am Ende über das Gericht zu gießen.

Hier ist ein weiteres einfaches Thunfischsteak mit einer intensiv würzigen Marinade aus Ingwer, Koriander, Knoblauch und Limettensaft. Avocado ist der perfekte kühlende Akzent, und gesunde Fette wie Kokosöl, Talg oder Ghee sind die perfekte Art, dieses Gericht zuzubereiten. Fangen Sie ein paar Stunden im Voraus an, um lange genug zu marinieren.

Dieses Thunfischsteak hat eine köstliche Kruste komplett aus Kräutern – hier gibt es kein Panieren! Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Paprika, Chili und Garam Masala werden um den Fisch gewickelt und überziehen ihn mit einer würzigen Kräuterkruste, die die perfekte einfache Kombination mit frischem oder geröstetem Gemüse ist.

Die lustigen Aromen, Salsas, Saucen und Marinaden für Thunfischsteaks können wirklich fantastisch sein, aber Sie können sie auch mit wenigen Zutaten und einer einfachen Technik großartig schmecken lassen. Dieses in der Pfanne angebratene Thunfischsteak benötigt nur Butter, Salz und Pfeffer aus Weidehaltung. Optional können Sie Mohn oder Olivenöl hinzufügen.

Dieses dreiteilige Rezept ist für süße und gewürzte rote Paprika mit Knoblauch, süße Paprika und rote Zwiebeln, Thunfischsteaks mit Limette und Koriander und eine gehackte Avocado mit Limettenspitze für eine Mischung aus Aromen und Farben, die Sie nicht können widerstehen.

Diese Steaks sind mit Aromen im asiatischen Stil wie Limette, Knoblauch, Ingwer, Sesam und Tamari beladen (dieses Rezept schlägt vor, die Tamari durch Balsamico-Essig zu ersetzen, wenn Sie möchten - oder Sie könnten Kokosnuss-Aminos verwenden). Grüne Zwiebeln geben diesen gegrillten und fantastischen Steaks den letzten Schliff.

Dieses einfache, aber beeindruckende Gericht verwendet schwarzen und weißen Sesam für eine farbenfrohe, paläofreundliche Kruste auf diesem seltenen Thunfisch. Die Grapefruit-Salsa ist die perfekte Note, mit Zwiebeln, Avocado, schwarzem Pfeffer und Limettensaft, die die Aromen ausgleichen und verstärken.


Gegrilltes Thunfischsteak Rezept Bobby Flay

So bereiten Sie die Soße zu

Grüne Pfefferkorn-Cognac-Sauce

Zutaten:

  • Rapsöl: 2 Esslöffel
  • Spanische Zwiebel: 1 Knolle
  • Karotte: 1 Knolle
  • Sellerie: ½ Stängel
  • Knoblauch: 2 Nelken
  • Scharfe Mango-Salsa oder schwarze Pfefferkörner: 1 Teelöffel
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer oder roter Pfeffer
  • Koscheres Salz
  • Zucker: 2 Teelöffel
  • Grüne Pfefferkörner: 1 Esslöffel
  • Sahne: 6 Tassen
  • Reisessig oder Weinessig oder Cognac: 2 Tassen

Vorbereitung

Bevor wir die Sauce für das gegrillte Thunfischsteak-Rezept Bobby Flay zubereiten, schälen und hacken wir die spanische Zwiebel, Karotte, Sellerie und Knoblauch.

Zuerst bereiten Sie eine große Pfanne vor, gießen Rapsöl hinein und kochen bei mittlerer Hitze. Dann die spanischen Zwiebeln (grüne Zwiebeln oder rote Zwiebeln), Sellerie, Karotte, mit Pfefferkruste und Salz würzen in die Pfanne geben und kochen, bis die Mischung weich wird (ca. 12 Minuten).

Als nächstes fügen Sie einige Pfefferkörner und Zucker zum Kochen hinzu und rühren Sie die Mischung, bis sie karamellisiert oder goldbraun ist (ca. 12 Minuten). Fügen Sie etwas Knoblauch hinzu und rühren Sie etwa zwei Minuten weiter.

Gib etwas Reisessig (Weinessig oder Cognac) in die Mischung und achte darauf, dass du sie gut vermischst. Danach fügen Sie Tassen Sahne zu der obigen Mischung hinzu und rühren Sie sie, bis alle Zutaten auf etwa 1 ½ Tassen kondensiert sind (etwa 45 Minuten). Der letzte Schritt ist, sie mit Pfeffer und Salz zu würzen.

Rosa Pfefferkorn-Dressing

Zutaten:

  • Kleehonig: ½ Tasse
  • Dijon-Senf: 3 Esslöffel
  • Meerrettich: 1 Esslöffel
  • Koscheres Salz: ¼ Teelöffel
  • Fein zerstoßene rosa Pfefferkörner: ½ Teelöffel

Vorbereitung

Lassen Sie uns diese Zutaten vorverarbeiten, bevor wir das rosa Pfefferkorn-Dressing herstellen. Den Meerrettich kannst du fertig im Supermarkt kaufen oder selbst aus frischer Meerrettichwurzel zubereiten. Um zubereiteten Meerrettich zu Hause zuzubereiten, gehen Sie wie folgt vor:

Schneiden Sie zuerst die Meerrettichwurzel in etwa ½ Zoll große Stücke. Dann Zucker, Salz, Essig dazugeben und fein pürieren. Das geht ganz einfach, oder?

Um das rosa Pfefferkorn-Dressing herzustellen, verquirlen Sie einfach den gesamten Kleehonig, den Meerrettich, die rosa Pfefferkörner, den Senf, das koschere Salz und lassen Sie diese Mischung bei Raumtemperatur (ca. 30 Minuten bevor Sie sie zu Ihrem Thunfischsteak geben).

Wie man knusprige Zwiebeln macht

Zutaten:

  • Rote Zwiebel: 1 Knolle, in ¼ dicke Ringe geschnitten
  • AP-Mehl: ¼ Tassen
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und koscheres Salz
  • Buttermilch: 2 Tassen.

Schüssel 1: Geben Sie ¼ Tasse AP-Mehl in die Schüssel und legen Sie die rote Zwiebel hinein. Anschließend mit Pfeffer und Salz würzen.

Schüssel 2: Gießen Sie 2 Tassen Buttermilch und das Mehl in eine Schüssel und würzen Sie mit Pfeffer und Salz.

Nehmen Sie die rote Zwiebel aus der ersten Schüssel und tauchen Sie diese Scheiben in die Mischung der zweiten Schüssel. Dann in eine Pfanne mit erhitztem Öl geben, bis die Zwiebelringe goldbraun oder knusprig werden. Zum Schluss die Ringe mit etwas Salz auf eine mit Papiertüchern ausgelegte Schüssel legen, da sie salzig sein müssen.

Wie man gegrilltes Thunfischsteak-Rezept macht Bobby Flay

Zutaten:

  • Frische glatte Petersilie: ¼ Tasse, gehackt
  • Frischer Ingwer: 1 Knolle
  • Rapsöl (oder natives Olivenöl extra)
  • Koscheres Salz
  • Kleehonig: 2 Esslöffel
  • Thunfisch: 4 Filets
  • Korianderblätter (Petersilienzweige)
  • Grob gehackte schwarze Pfefferkörner: 2 Esslöffel

Vorbereitung

Um das innere Fleisch relativ kühl zu halten, nehmen wir den Thunfisch etwa 20 Minuten vor dem Kochen aus dem Kühlschrank.

Zuerst das Rapsöl (oder Olivenöl) auf beiden Seiten des Thunfischs bestreichen und mit Salz würzen. Dann den Thunfisch auf dem Grill (oder der Pfanne) garen, bis seine Farbe gelblich-braun und am Boden verkohlt ist (ca. 4 Minuten). Dann den Thunfisch umdrehen, mit etwas Öl bestreichen und ein bis zwei Minuten weitergaren.

Danach die Teller vorbereiten, etwas grünes Pfefferdressing aufsprühen und die Thunfischfilets darauf legen. Verwenden Sie schließlich Petersilienzweige und goldbraun gebratene Zwiebelringe, um Ihren Steaks mehr Geschmack und Farbe zu verleihen. Für einen süßen und würzigen Geschmack streuen Sie die rosa Pfefferkörner auf diese Teller.


RICHTE DEIN GESCHMACKSPROFIL EIN

Wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Küchenspiel zu verbessern - plus Sonderangebote und Rabatte nur für Sie!

Da wir unsere Produkte ständig verbessern, empfehlen wir Ihnen, beim Kauf die Inhaltsstoffe auf unseren Verpackungen zu lesen.

Copyright & Kopie 2021 McCormick & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Geschmack, dem Sie vertrauen und handeln

WERDEN SIE HEUTE GESCHMACKSPROFIL BEITRETEN!

Wir haben alles, was Sie brauchen, um Ihr Küchenspiel zu verbessern - plus Sonderangebote und Rabatte nur für Sie!

Wir schätzen Ihre Privatsphäre. Sie können zusätzliche Schutzebenen für Ihr Konto über Ihre Kontoinformationseinstellungen verwalten.



Bemerkungen:

  1. Merg

    Propertyman geht, was dann

  2. Ikaika

    Wird weggenommen

  3. Shinzaburo

    Wie wird sie verstehen?

  4. Tojashakar

    Der Autor der Zeit, alles zu schreiben, wie lange dauert es?



Eine Nachricht schreiben



GEGRILLTE MARINIERTE THUNFISCHSTEAKS