at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Donuts

Donuts


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • 1 kg Mehl
  • 2 Eier
  • eine Prise Salz
  • Zucker nach Geschmack (200g)
  • Öl
  • Hefe
  • Orangenessenz und Orangenschale

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Donuts:

Hefemayonnaise herstellen Eier, etwas Mehl und Zucker, 15 Minuten ziehen lassen, dann die Kruste herstellen, zum Schluss etwas mit Öl verkneten, die Kruste wachsen lassen, dann ein Blatt ausbreiten und die Form mit der Tasse oder einer beliebigen Form machen wollen, lassen wir die Formen für 15 Minuten auf dem Tisch ruhen, danach braten wir sie in heißem Öl, ich gebe etwa ein halbes kg in einen Topf, wir pudern sie mit Puderzucker oder Schokoladenglasur


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!

Dieses Rezept wird aufgrund seiner Zubereitung auch flauschige Donuts genannt.






Zutaten für aromatisierte Donuts:

125ml warmes Wasser
125ml warme Milch
60g geschmolzene Butter
3 Eigelb
100g alter Husten
2 Päckchen Dr.Oetker Vanillezucker
Abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Päckchen Trockenhefe Dr.Oetker
500g Mehl
1 Teelöffel Salz

Zubereitungsart:
Den Teig habe ich im Brotbackautomaten zubereitet. Ich gebe die Zutaten in die Schüssel, in folgender Reihenfolge: warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter (vorher) in die Mikrowelle (Achtung nicht heiß), Eigelb, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Schale von a Zitrone, Päckchen Trockenhefe, Mehl und Salz. Ich habe es kneten und insgesamt 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen. Sollte der Teig in dieser Zeit nicht wachsen, können Sie ihn problemlos gehen lassen.
Wenn Sie keine Brotmaschine haben (ich empfehle Ihnen von ganzem Herzen, eine zu kaufen, sie erleichtert Ihnen die Arbeit sehr, knetet und säuert den Teig sehr gut und hat andere Funktionen, die sehr helfen), können Sie die Teig von Hand. Die Zutaten in der folgenden Reihenfolge in eine größere Schüssel geben, Mehl, Hefe, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Zitronenschale, warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter, Eigelb und Salz, Teig 20 Minuten gut durchkneten, dann mit einem sauberen Tuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Eine Stunde oder länger gehen lassen, wenn nötig.

Nach 1 ½ Stunden ist der Teig schön aufgegangen.

Den Teig aus der Wanne auf die Arbeitsfläche geben, gut bemehlt.

Den Teig auf einer 1 cm dicken Decke verteilen.

Nachdem Sie das Teigblatt verteilt haben, schneiden Sie mit einer runden Form (es kann eine Tasse oder ein Glas sein) Kreise. Den Teig um die Kreise, wir sammeln ihn, wir sammeln ihn in einer Kugel, die wir ein wenig kneten, damit er homogen wird, und wir verteilen wieder ein Blatt, aus dem wir andere Donuts schneiden können.

Nachdem Sie die Donuts geschnitten haben, lassen Sie sie 30 Minuten ruhen.

Donuts nach 30 Minuten.

Nehmen Sie die Donuts mit einem Spatel und braten Sie sie in einer Pfanne oder Pfanne mit heißem Öl an.


Lassen Sie die Donuts auf einer Seite goldbraun werden und wenden Sie sie dann auf der anderen Seite (achten Sie darauf, dass sie nicht anbrennen).


Nachdem die Donuts eine schöne, goldene Farbe angenommen haben, nehmen wir sie auf einem Tablett oder einem Teller heraus, auf den wir eine saugfähige Serviette legen.






1 Kommentar. Lass neu

Hallo. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, sie sind nur lecker geworden, weil sie in der Mitte leer sind. Was kann ich machen, um wie im obigen Rezept voll herauszukommen?


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!

Dieses Rezept wird aufgrund seiner Zubereitung auch flauschige Donuts genannt.






Zutaten für aromatisierte Donuts:

125ml warmes Wasser
125ml warme Milch
60g geschmolzene Butter
3 Eigelb
100g alter Husten
2 Päckchen Dr.Oetker Vanillezucker
Abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Päckchen Trockenhefe Dr.Oetker
500g Mehl
1 Teelöffel Salz

Zubereitungsart:
Den Teig habe ich im Brotbackautomaten zubereitet. Ich gebe die Zutaten in die Schüssel, in folgender Reihenfolge: warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter (vorher) in die Mikrowelle (Achtung nicht heiß), Eigelb, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Schale von a Zitrone, Päckchen Trockenhefe, Mehl und Salz. Ich habe es kneten und insgesamt 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen. Sollte der Teig in dieser Zeit nicht wachsen, können Sie ihn problemlos gehen lassen.
Wenn Sie keine Brotmaschine haben (ich empfehle Ihnen von ganzem Herzen, eine zu kaufen, sie erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich, knetet und säuert den Teig sehr gut und hat andere Funktionen, die sehr helfen), können Sie die Teig von Hand. Die Zutaten in der folgenden Reihenfolge in eine größere Schüssel geben, Mehl, Hefe, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Zitronenschale, warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter, Eigelb und Salz, den Teig 20 Minuten gut durchkneten, dann mit einem sauberen Tuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Eine Stunde oder länger gehen lassen, wenn nötig.

Nach 1 ½ Stunden ist der Teig schön aufgegangen.

Den Teig aus der Wanne auf die Arbeitsfläche geben, gut bemehlt.

Den Teig auf einer 1 cm dicken Decke verteilen.

Nachdem Sie das Teigblatt verteilt haben, schneiden Sie mit einer runden Form (es kann eine Tasse oder ein Glas sein) Kreise. Den Teig um die Kreise, wir sammeln ihn, wir sammeln ihn in einer Kugel, die wir ein wenig kneten, damit er homogen wird, und wir verteilen wieder ein Blatt, aus dem wir andere Donuts schneiden können.

Nachdem Sie die Donuts geschnitten haben, lassen Sie sie 30 Minuten ruhen.

Donuts nach 30 Minuten.

Nehmen Sie die Donuts mit einem Spatel und braten Sie sie in einer Pfanne oder Pfanne mit heißem Öl an.


Lassen Sie die Donuts auf einer Seite goldbraun werden und wenden Sie sie dann auf der anderen Seite (achten Sie darauf, dass sie nicht anbrennen).


Nachdem die Donuts eine schöne, goldene Farbe angenommen haben, nehmen wir sie auf einem Tablett oder einem Teller heraus, auf den wir eine saugfähige Serviette legen.






1 Kommentar. Lass neu

Hallo. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, sie sind nur lecker geworden, weil sie in der Mitte leer sind. Was kann ich machen, um wie im obigen Rezept voll herauszukommen?


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!

Dieses Rezept wird aufgrund seiner Zubereitung auch flauschige Donuts genannt.






Zutaten für aromatisierte Donuts:

125ml warmes Wasser
125ml warme Milch
60g geschmolzene Butter
3 Eigelb
100g alter Husten
2 Päckchen Dr.Oetker Vanillezucker
Abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Päckchen Trockenhefe Dr.Oetker
500g Mehl
1 Teelöffel Salz

Zubereitungsart:
Den Teig habe ich im Brotbackautomaten zubereitet. Ich gebe die Zutaten in die Schüssel, in folgender Reihenfolge: warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter (vorher) in die Mikrowelle (Achtung nicht heiß), Eigelb, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Schale von a Zitrone, Päckchen Trockenhefe, Mehl und Salz. Ich habe es kneten und insgesamt 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen. Sollte der Teig in dieser Zeit nicht wachsen, können Sie ihn problemlos gehen lassen.
Wenn Sie keine Brotmaschine haben (ich empfehle Ihnen von ganzem Herzen, eine zu kaufen, sie erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich, knetet und säuert den Teig sehr gut und hat andere Funktionen, die sehr helfen), können Sie die Teig von Hand. Die Zutaten in der folgenden Reihenfolge in eine größere Schüssel geben, Mehl, Hefe, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Zitronenschale, warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter, Eigelb und Salz, Teig 20 Minuten gut durchkneten, dann mit einem sauberen Tuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Eine Stunde oder länger gehen lassen, wenn nötig.

Nach 1 ½ Stunden ist der Teig schön aufgegangen.

Den Teig aus der Wanne auf die Arbeitsfläche geben, gut bemehlt.

Den Teig auf einer 1 cm dicken Decke verteilen.

Nachdem Sie das Teigblatt verteilt haben, schneiden Sie mit einer runden Form (es kann eine Tasse oder ein Glas sein) Kreise. Den Teig um die Kreise, wir sammeln ihn, wir sammeln ihn in einer Kugel, die wir ein wenig kneten, damit er homogen wird, und wir verteilen wieder ein Blatt, aus dem wir andere Donuts schneiden können.

Nachdem Sie die Donuts geschnitten haben, lassen Sie sie 30 Minuten ruhen.

Donuts nach 30 Minuten.

Nehmen Sie die Donuts mit einem Spatel und braten Sie sie in einer Pfanne oder Pfanne mit heißem Öl an.


Lassen Sie die Donuts auf einer Seite goldbraun werden und wenden Sie sie dann auf der anderen Seite (achten Sie darauf, dass sie nicht anbrennen).


Nachdem die Donuts eine schöne, goldene Farbe angenommen haben, nehmen wir sie auf einem Tablett oder einem Teller heraus, auf den wir eine saugfähige Serviette legen.






1 Kommentar. Lass neu

Hallo. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, sie sind nur lecker geworden, weil sie in der Mitte leer sind. Was kann ich machen, um wie im obigen Rezept voll herauszukommen?


Flauschige Fastenkrapfen

ergibt 40 flauschige Fastenkrapfen

  • 500 & # 8211 600 gr. Mehl
  • 250ml. warmes Wasser
  • 50ml. Öl
  • 25gr. frische Bierhefe
  • 30gr. Zucker
  • Unser Lieblingsgeschmack ist Vanille, aber Sie können auch Rum, Orange & # 8211 Essenz nach Ihren Wünschen verwenden. Für zusätzlichen Geschmack können Sie auch geriebene Zitronen- oder Orangenschale hinzufügen (nur der gelbe Teil, der weiße Teil ist bitter)
  • ein bisschen Salz

Flauschige Fastenkrapfen, einfaches Rezept mit praktischen Zutaten. Fasten für ein traditionelles, würziges und sättigendes Dessert nach dem Geschmack der ganzen Familie. Wie man flauschige Fastenkrapfen zubereitet.

Es ist schwer, in der traditionellen Gastronomie ein Dessert zu finden, das einfacher zuzubereiten und würziger ist als Donuts. Ob süß oder fasten, diese beliebten Donuts sind ein unbestreitbarer Beweis für menschlichen Einfallsreichtum in Aktion. Es kommt mir jedes Mal in den Sinn, wenn ich bemerke, wie einige sehr einfache Zutaten zusammen mit der effizienten Verwendung natürlicher Eigenschaften zu ihrem eigenen Vorteil zu flauschigen und aromatischen Leckereien führen. Aus all dieser Einfachheit kommen genug flauschige Fastenkrapfen heraus, um eine große und hungrige Familie zu sättigen und ihr gleichzeitig das Gefühl zu geben, große Tage zu verwöhnen.

Mit einer langen Geschichte scheinen diese Donuts, ob einfach oder gefüllt, mit Zucker gepudert oder glasiert, nicht an Popularität zu verlieren, im Gegenteil. Zumal es verschiedene Varianten gibt, beide süße Donuts mit Milch und Eiern, aber auch flauschige Fastenkrapfen, mit natürlichen und ausschließlich pflanzlichen Zutaten.

Das Rezept für die flauschigen Fastenkrapfen, über die wir heute sprechen, ist natürlich vegan. Sie werden sehen, wie einfach es zu machen und stark, voll und vielseitig ist. Die daraus entstehenden flauschigen Donuts können einfach, nur mit Zucker bestäubt oder mit Marmelade gefüllt serviert werden.

So bereitest du flauschige Fastenkrapfen zu

Bevor Sie mit der Zubereitung der Donuts beginnen

Ein kleines, aber wichtiges Detail dafür, wie gut unsere Donuts werden: Das Aufgehen des Teigs hängt von der Temperatur der verwendeten Zutaten ab. Um sicherzustellen, dass sie uns optimal helfen, wird empfohlen, sie bei Raumtemperatur zu verwenden, möglicherweise mindestens eine Stunde vor der Verwendung zu entfernen, um Zeit zu haben, eine nahe Temperatur zu erreichen.

Fastenkrapfenteig zubereiten

  1. In einer Schüssel die frische Hefe mit 1– 2 EL lauwarmem Wasser und 1 TL Zucker einreiben. Die Mischung wird flüssig und wenn die Hefe gut ist, beginnt sie nach 10 Minuten an der Oberfläche einen Schaum zu bilden, ein Zeichen für die Gärfähigkeit der Hefe.
  2. Wiegen und sieben Sie das Mehl in einer großen Schüssel, um es zu belüften (dies hilft auch beim Aufgehen) und um alle Verunreinigungen zu entfernen. 600gr gewogen. aber für die Anfangsmischung verwende ich nur 500 gr., die restlichen 100 gr. es wird nach Bedarf hinzugefügt, um die richtige Textur zu erhalten, aber auch um die Arbeitsfläche zu bestreuen, auf der wir den Teig schneiden werden. Das Mehl salzen und gut vermischen.
  3. In einer großen Schüssel ein Loch in die Mitte des Mehls bohren und die flüssige Hefemischung einfüllen.
  4. Gießen Sie nach und nach das lauwarme Wasser ein, während Sie die Zutaten von Hand mischen, um sie zu homogenisieren. Fügen Sie nun auch die Aromen hinzu (geriebene Zitrusschalen, Vanillezucker, die gewünschte Essenz usw.).
  5. In diesem Stadium ist der geknetete Teig leicht klebrig, aber homogen.
  6. Öl einfüllen und kneten, bis es eingearbeitet ist.
  7. Bei Bedarf 1 & # 8211 2 EL Mehl dazugeben und kräftig durchkneten. Die Idee ist, dass der Teig nicht mehr klebrig ist. Die richtige Textur entsteht, wenn wir einen weichen, formbaren Teig bekommen, der nicht mehr an den Händen klebt. Dazu ist es notwendig den Teig kräftig zu kneten, ca. 10-15 Minuten von Hand oder

8. Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und mit einem sauberen Tuch abdecken. Den Teig 1 Stunde gehen lassen & # 8211 1 ½ Stunden oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Donuts schneiden

9. Bestreuen Sie die Arbeitsplatte mit etwas Mehl. Kneten Sie unseren Fastenkrapfenteig in der Schüssel, gerade genug, um die Luft zu entfernen. Den Teig mit einem Nudelholz leicht auf einem etwa 1,5 cm dicken Blech verteilen.

10. Schneiden Sie den Teig mit einer runden Form in Scheiben und formen Sie Donuts. Entfernen Sie den überschüssigen Teig und lassen Sie ihn etwa eine Viertelstunde gehen. Der überschüssige Teig wird leicht geknetet, gerade genug, um etwas zu binden, außerhalb der Arbeitsfläche mit Mehl bestäubt (damit wird die Aufnahme von überschüssigem Mehl vermieden), gedehnt und geschnitten. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der ganze Teig fertig geschnitten ist. Die geschnittenen Donuts mit einem dicken Küchentuch abdecken und weitere 10-15 Minuten gehen lassen.

Donuts braten

11. In der Zwischenzeit bei mittlerer Hitze einen Topf mit Pflanzenöl erhitzen, das in eine etwa 4 cm dicke Schicht gegossen wurde. Am liebsten brate ich Donuts / gusseiserne Pfannen. Sie haben die Eigenschaft, die Temperatur konstant zu halten und das Braten wird gleichmäßiger.

12. Testen Sie, ob das Öl heiß genug ist, um die Donuts hinzuzufügen, indem Sie ein kleines Körnchen rohen Teig in die Pfanne geben. Steigt es schnell brutzelnd an die Oberfläche, ist das Öl heiß genug. Braten Sie die Donuts, indem Sie sie auf den Kopf stellen, mit der Seite, mit der sie nach dem Schneiden aufgestanden sind.

13. Nach dem Frittieren auf einer Seite die Donuts mit einem Spatel auf der anderen Seite wenden. Seien Sie vorsichtig mit heißem Öl, lassen Sie die Donuts nicht in Öl fallen, da Spritzgefahr besteht und verwenden Sie keine nassen Werkzeuge!

14. Kontrollieren Sie die Frittiertemperatur, indem Sie die Hitze lauter oder langsamer drehen. Die Idee ist, dass das Öl in der Pfanne sofort reagieren muss, wenn es mit den Donuts in Kontakt kommt, brutzelnd, aber ohne zu rauchen.

Die letzten Schritte vor der Verkostung

15. Wenn die Donuts fertig sind, nimm sie auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Tablett heraus. Achtung, wir legen sie auf das Tablett mit saugfähigem Papier mit dem letzten Teil im Öl, es ist sinnlos, den Donut auf den Kopf zu stellen, wenn das Öl oben fließt, wird es von den Donuts absorbiert! Wie man einen Donut entfernt, wie man einen anderen einsetzt, um eine Überhitzung und Verbrennung von Öl (und anderen Donuts) zu vermeiden.

16. Bereiten Sie Puderzucker vor, der einfach verwendet oder aromatisiert werden kann. Am liebsten mischen wir den Puderzucker mit einem halben Teelöffel gemahlenem Zimt. Es gibt einen unglaublichen Geschmack und ein subtiles und äußerst angenehmes Aroma. Die Donuts, die auf eine saugfähige Serviette gelegt werden, werden unmittelbar nach dem Braten, während sie heiß sind, mit Vanillezucker bestäubt. In heißem Zustand haftet der Zucker viel leichter, als wenn er nach dem Abkühlen pulverisiert wird.

Die Donuts können einfach oder mit Marmelade gefüllt serviert werden. Ein wahrer Genuss, so einfach wie lecker.


Nur heute kümmere ich mich um meinen Körper.

Ich werde es trainieren, ich kümmere mich darum, ich werde es füttern, ich werde es nicht missbrauchen und ich werde es nicht vernachlässigen, damit es ein perfektes Auto für meine Bedürfnisse ist.

Nur heute werde ich versuchen, meinen Geist zu stärken.

Ich werde etwas Nützliches lernen. Ich werde keine mentale Drohne sein. Ich werde etwas lesen, das Anstrengung, Nachdenken und Konzentration erfordert.

Nur heute werde ich meine Seele auf drei Arten üben.

Ich tue eine gute Tat und bleibe anonym. Ich werde mindestens zwei Dinge tun, die ich nicht tun möchte.


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!

Dieses Rezept wird aufgrund seiner Zubereitung auch flauschige Donuts genannt.






Zutaten für aromatisierte Donuts:

125ml warmes Wasser
125ml warme Milch
60g geschmolzene Butter
3 Eigelb
100g alter Husten
2 Päckchen Dr.Oetker Vanillezucker
Abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Päckchen Trockenhefe Dr.Oetker
500g Mehl
1 Teelöffel Salz

Zubereitungsart:
Den Teig habe ich im Brotbackautomaten zubereitet. Ich gebe die Zutaten in die Schüssel, in folgender Reihenfolge: warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter (vorher) in die Mikrowelle (Achtung nicht heiß), Eigelb, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Schale von a Zitrone, Päckchen Trockenhefe, Mehl und Salz. Ich habe es kneten und insgesamt 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen. Sollte der Teig in dieser Zeit nicht wachsen, können Sie ihn problemlos gehen lassen.
Wenn Sie keine Brotmaschine haben (ich empfehle Ihnen von ganzem Herzen, eine zu kaufen, sie erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich, knetet und säuert den Teig sehr gut und hat andere Funktionen, die sehr helfen), können Sie die Teig von Hand. Die Zutaten in der folgenden Reihenfolge in eine größere Schüssel geben, Mehl, Hefe, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Zitronenschale, warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter, Eigelb und Salz, Teig 20 Minuten gut durchkneten, dann mit einem sauberen Tuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Eine Stunde oder länger gehen lassen, wenn nötig.

Nach 1 ½ Stunden ist der Teig schön aufgegangen.

Den Teig aus der Wanne auf die Arbeitsfläche geben, gut bemehlt.

Den Teig auf einer 1 cm dicken Decke verteilen.

Nachdem Sie das Teigblatt verteilt haben, schneiden Sie mit einer runden Form (es kann eine Tasse oder ein Glas sein) Kreise. Den Teig um die Kreise, wir sammeln ihn, wir sammeln ihn in einer Kugel, die wir ein wenig kneten, damit er homogen wird, und wir verteilen wieder ein Blatt, aus dem wir andere Donuts schneiden können.

Nachdem Sie die Donuts geschnitten haben, lassen Sie sie 30 Minuten ruhen.

Donuts nach 30 Minuten.

Nehmen Sie die Donuts mit einem Spatel und braten Sie sie in einer Pfanne oder Pfanne mit heißem Öl an.


Lassen Sie die Donuts auf einer Seite goldbraun werden und wenden Sie sie dann auf der anderen Seite (achten Sie darauf, dass sie nicht anbrennen).


Nachdem die Donuts eine schöne, goldene Farbe angenommen haben, nehmen wir sie auf einem Tablett oder einem Teller heraus, auf den wir eine saugfähige Serviette legen.






1 Kommentar. Lass neu

Hallo. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, sie sind nur lecker geworden, weil sie in der Mitte leer sind. Was kann ich machen, um wie im obigen Rezept voll herauszukommen?


Wenn es dir gefällt, teile es mit deinen Freunden!

Dieses Rezept wird aufgrund seiner Zubereitung auch flauschige Donuts genannt.






Zutaten für aromatisierte Donuts:

125ml warmes Wasser
125ml warme Milch
60g geschmolzene Butter
3 Eigelb
100g alter Husten
2 Päckchen Dr.Oetker Vanillezucker
Abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Päckchen Trockenhefe Dr.Oetker
500g Mehl
1 Teelöffel Salz

Zubereitungsart:
Den Teig habe ich im Brotbackautomaten zubereitet. Ich gebe die Zutaten in die Schüssel, in folgender Reihenfolge: warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter (vorher) in die Mikrowelle (Achtung nicht heiß), Eigelb, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Schale von a Zitrone, Päckchen Trockenhefe, Mehl und Salz. Ich habe es kneten und insgesamt 1 Stunde 30 Minuten gehen lassen. Sollte der Teig in dieser Zeit nicht wachsen, können Sie ihn problemlos gehen lassen.
Wenn Sie keine Brotmaschine haben (ich empfehle Ihnen von ganzem Herzen, eine zu kaufen, sie erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich, knetet und säuert den Teig sehr gut und hat andere Funktionen, die sehr helfen), können Sie die Teig von Hand. Die Zutaten in der folgenden Reihenfolge in eine größere Schüssel geben, Mehl, Hefe, Puderzucker, Vanillezuckerpäckchen, abgeriebene Zitronenschale, warmes Wasser, warme Milch, zerlassene Butter, Eigelb und Salz, Teig 20 Minuten gut durchkneten, dann mit einem sauberen Tuch abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Eine Stunde oder länger gehen lassen, wenn nötig.

Nach 1 ½ Stunden ist der Teig schön aufgegangen.

Den Teig aus der Wanne auf die Arbeitsfläche geben, gut bemehlt.

Den Teig auf einer 1 cm dicken Decke verteilen.

Nachdem Sie das Teigblatt verteilt haben, schneiden Sie mit einer runden Form (es kann eine Tasse oder ein Glas sein) Kreise. Den Teig um die Kreise, wir sammeln ihn, wir sammeln ihn in einer Kugel, die wir ein wenig kneten, damit er homogen wird, und wir verteilen wieder ein Blatt, aus dem wir andere Donuts schneiden können.

Nachdem Sie die Donuts geschnitten haben, lassen Sie sie 30 Minuten ruhen.

Donuts nach 30 Minuten.

Nehmen Sie die Donuts mit einem Spatel und braten Sie sie in einer Pfanne oder Pfanne mit heißem Öl an.


Lassen Sie die Donuts auf einer Seite goldbraun werden und wenden Sie sie dann auf der anderen Seite (achten Sie darauf, dass sie nicht anbrennen).


Nachdem die Donuts eine schöne, goldene Farbe angenommen haben, nehmen wir sie auf einem Tablett oder einem Teller heraus, auf den wir eine saugfähige Serviette legen.






1 Kommentar. Lass neu

Hallo. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, sie sind nur lecker geworden, weil sie in der Mitte leer sind. Was kann ich machen, um wie im obigen Rezept voll herauszukommen?


Weiche und flauschige Donuts, wir alle lieben sie. Vor allem, wenn sie so einfach gemacht sind

Wir alle lieben Donuts. Es spielt keine Rolle, wie alt Sie sind, Sie können sich also hinsetzen und köstliche und flauschige Donuts zum Frühstück genießen.

Mehl - 600 g
Milch - 300 ml
geschmolzene Butter - 80 g
Hefe - 35 g
Eigelb - 4 Stück
Zucker - 4 EL
Rumessenz - 2 EL
Salz - 1 Tipp

Geben Sie zuerst die Hefe zu 100 ml warmer Milch mit einem Teelöffel Zucker.

Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Beginnen Sie mit dem Kneten des Teigs und fahren Sie fort, bis er weich ist, und fügen Sie dann aktivierte Hefe hinzu.

Den Boden der größeren Schüssel mit Öl auswischen, den Teig in eine Schüssel geben und mit einem sauberen Küchentuch abdecken.

Etwa eine Stunde gehen lassen. Dann den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche verteilen und verteilen.

Mit einem Glas drehen und weitere 30 Minuten zudecken.

Öl in einer größeren Pfanne erhitzen.

Drücken Sie vorsichtig mit dem Finger auf die Mitte der Donuts und legen Sie sie mit der Vorderseite nach unten in heißes Öl.

Den Deckel auf die Pfanne legen, die Donuts braten, dann umdrehen und ohne Deckel braten.

Es sollte auf beiden Seiten schön golden sein.

Dann alles auf ein Papiertuch legen, mit Puderzucker bestreuen und mit Marmelade servieren.

Sie werden sehen, dass Sie noch nie etwas so Weiches und Flauschiges gegessen haben.

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Mit Käse gefüllte Donuts von Simona Callas

Ich liebe Donuts. Ich erinnere mich an meine Kindheit und ihr besonderer und unverwechselbarer Geruch lässt mich sofort sabbern, wenn ich ihn spüre. Einfach oder nicht mit süßer oder salziger Füllung, Donuts sind ein einzigartiger Snack, den ich zu jeder Zeit schätze.

Dieses Mal hatte ich Lust auf Donuts mit salziger Füllung. Ich habe das Rezept aus den gedrehten Donuts verwendet und die Füllung einfach aus Telemea-Käse mit Sahne gemacht. Das Ergebnis war eine cremige und sehr schmackhafte Komposition. Wenn Sie einen weniger trockenen Käse haben, können Sie ihn als solchen verwenden.



Flauschige Donuts

Soll ich Ihnen die jüngste Geschichte dieser flauschigen Donuts erzählen?

-Nuuu, du weißt, wir mögen es nicht sehr.

-Okay, ich mache nur 500g Mehl, wenn du nicht willst.

Ich mache Donuts. Danut isst 8!, Mona 5!

-Bitte schön? Ja, es ist, als ob Sie Donuts nicht mögen!

-Aaa, ja & # 8217 machst du das nicht oft, wir haben an anderen Orten gegessen und es hat uns nicht wirklich geschmeckt und wir dachten, es wäre auch deins, ja & # 8217 diese ja! Wir mögen diese!

Ja, das hört sich für mich ziemlich scheiße an. Sieht so aus, als wäre es auch nichts für mich. :))

  • 550-600 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 25 g frische Hefe
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • ein Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
  • Frittieröl

So bereitest du flauschige Donuts zu

Zu Beginn die Hefe zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben und gut mischen, bis sie flüssig ist. Warme Milch und eine Menge Mehl zugeben, so dass durch Homogenisieren eine cremige Masse entsteht (ca. 100 g Mehl) Die Masse an einem warmen Ort stehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat (10-15 Minuten)

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

In eine große Schüssel den Rest des Mehls, des Eigelbs, der Aromen und des Salzes geben. Wenn die Hefemischung aufgegangen ist, fügen Sie sie zusammen mit den anderen Zutaten hinzu und beginnen Sie vorsichtig zu kneten. Wenn es anfängt, an der Hand zu kleben, die geschmolzene Butter nach und nach hinzufügen und mit deren Hilfe 10 Minuten lang kneten. Wenn nötig und der Teig zu weich oder zu hart ist (er muss elastisch, nicht klebrig, knetmasseartige Konsistenz sein, nur eine weichere Idee) je nach Bedarf entweder etwas mehr Mehl oder warme Milch hinzufügen.

Nach 10 Minuten, in denen Sie einen elastischen Teig erhalten haben, decken Sie die Schüssel mit einer sauberen Serviette ab und lassen Sie sie etwa eine Stunde lang an einem warmen Ort.

Wenn der Teig schön aufgegangen ist, auf der bemehlten Oberseite wenden. Breiten Sie ein fingerdickes Blatt mit dem Twister aus. Schneiden Sie die Donuts mit der Mündung eines Glases, das Sie einige Male durch das Mehl streichen. Den angeschnittenen Donut-Teig mit einer sauberen, dünnen, hellen Serviette abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Flauschige Donuts

Bereiten Sie eine große Pfanne vor und erhitzen Sie darin Öl. Du musst nicht zu viel hineingeben, du wirst die Donuts nicht in einem vollen Ölbad frittieren, es sollte beim Braten nur bis zur halben Dicke des Donuts (ungefähr) reichen.

Braten Sie nicht viele Donuts von Anfang an, testen Sie sie wie folgt:

Setzen Sie nur 2 ein, sehen Sie, bei welcher Temperatur und wie lange sie golden sind, nehmen Sie sie heraus, brechen Sie eine und testen Sie. Sie möchten keine braunen oder rohen Donuts, also achten Sie auf diesen Schritt, um schöne und goldene / gute und gute Donuts zu erhalten. Wenn Sie richtig festgelegt haben, wie Sie das Feuer verlassen und wie viel davon übrig bleiben, können Sie sie erst in größeren Tranchen von 8-10 Donuts braten. Wie auch immer, Sie müssen sich schnell bewegen, nicht verbrennen. Braten Sie den Donut mit der Seite auf der Theke nach oben.

Entfernen Sie die Donuts mit einem Spatel mit Löchern in einem großen Sieb. Dann auf die Theke legen und mit Puderzucker bestäuben. Lassen Sie sie nicht durch Zucker, sie ziehen zu viel und sie sind zu süß. Pulver ist das Beste.


Video: chocolate and milk cream donuts. 매일완판! 다양한 크림 가득 도넛. korean street food


Bemerkungen:

  1. Jerod

    Du liegst absolut richtig. Darin ist etwas eine hervorragende Idee, es stimmt Ihnen zu.

  2. Darcy

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  3. Mikalkree

    Wunderbarer, nützlicher Satz



Eine Nachricht schreiben