at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Gnocchi mit Urda in Erbsenbuttersauce

Gnocchi mit Urda in Erbsenbuttersauce


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Für die Gnocchi alle Zutaten vermischen und einen Teig kneten, der nicht mehr an der Hand klebt.

Den Teig auf einen gut bemehlten Tisch geben und in 3 gleich große Stücke teilen. Aus jedem Stück formen wir eine Rolle, die wir dann mit einem scharfen Messer in ~ 1 cm dicke Stücke schneiden. Wir geben jedes Stück auf dem Rücken einer Gabel weiter. Ich entschied mich, sie mit meinem Finger in die Mitte zu drücken, wie Kissen.

Währenddessen einen Topf mit Wasser aufkochen. Wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie 1 Teelöffel Salz hinzu und tauchen Sie die Kissen dann in Wasser. Rühren Sie vorsichtig um, damit sie nicht am Boden kleben und kochen Sie sie, bis sie an die Oberfläche steigen.

Nachdem sie gekocht haben, nehmen Sie sie mit einem Schneebesen in eine Schüssel.

Das Wasser separat kochen und wenn es zu kochen beginnt, Salz und Erbsen hinzufügen. 5-7 Minuten kochen lassen, dann das Wasser abgießen.

In einer Pfanne 2-3 EL Olivenöl erhitzen und die Gnocchi von allen Seiten anbraten. Dann eine und die Erbsen hinzufügen. Einige Minuten kochen lassen und zum Schluss den Thymian aber die abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Aufkochen lassen, salzen und pfeffern und die Hitze ausschalten.

Mit geriebenem Parmesankäse heiß servieren.


Gebackene Gnocchi mit Bolognesesauce

Wie die Kleinen Knödel, aus Grieß, Mehl, Semmelbrösel oder Kartoffeln, einfach oder kombiniert mit Eiern, Käse oder Gemüse, Gnocchi sind eine leckere und etwas einfachere Alternative zu Nudeln. Besonders beliebt in der italienischen Küche werden kleine Knödel je nach Region auf vielfältige Weise und unter verschiedenen Namen zubereitet. In der Toskana finden wir beispielsweise & # 8220malfatti & # 8221, eine Art Mehlgnocchi, mit Ricotta und Spinat, während wir weiter südlich, in Apulien, & # 8220cavatelli & # 8221, Nudeln aus Mehl, Grieß und Wasser finden. Italienische Gnocchi sind nicht zu verwechseln mit dem, was in Frankreich & # 8220 Gnocchis a la Parisienne & # 8221 genannt wird, eine Kombination aus Brandteig und Bechamelsauce.

Ich kaufte einige Kartoffelgnocchi und bereitete sie mit einem Ragu alla Bolognese zu, aber modifiziert, indem ich etwas Gemüse (Karotten, Sellerie, Paprika) entfernte und einige Kräuter aus der Provence hinzufügte. Es ist diese Kräutermischung, die für die provenzalische Küche typisch ist. Im Allgemeinen enthält die Mischung Salbei, Fenchel, Basilikum, Thymian und Lavendelblüten. Sie finden es als solches in großen Geschäften :). Dann, nach dem Gedanken, dass alle Nudeln noch besser sind, wenn wir sie mit einer Schicht Käse überziehen und ein wenig durch den Ofen schieben, habe ich den Ofen angeheizt, ich & # 8220 etwas Mozzarella darüber geworfen & # 8221 und, schau , ich habe Gnocchi mit Bolognese-Sauce gebacken!

Zutaten (für 6 Portionen):
& # 8211 Knödel 500 g
& # 8211 Rinderhack 600 g
& # 8211 Zwiebel 4 Stk. (250g)
& # 8211 Knoblauch 3 Welpen
& # 8211 Tomaten 4 Stk. (450g)
& # 8211 bis 30 g
& # 8211 trockener Rotwein 100 ml
& # 8211 Tomatensaft 100 ml
& # 8211 Brühe 1 Esslöffel Spitze (50 g)
& # 8211 Mozzarella 200 g
& # 8211 Kräuter der Provence 1 EL gerieben
& # 8211 Salz, Pfeffer

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. In einer beschichteten Pfanne die Zwiebel in zerlassener Butter anbraten. Wenn die Zwiebel durchscheinend geworden ist, das Hackfleisch hinzufügen. Hacken Sie es mit einem Löffel oder Spatel, damit es nicht fleischig bleibt. Den Rotwein hinzufügen und einige Minuten ruhen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Fügen Sie die Tomaten (in Stücke geschnitten) und den Knoblauch (gehackt) hinzu.

Tomatensauce und Brühe hinzufügen. Auf niedrige Hitze stellen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Kräuter der Provence zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Lassen Sie es noch zwei oder drei Minuten kochen, dann schalten Sie die Hitze aus. In eine große Schüssel Jena die Hälfte der Bolognese-Sauce, die Gnocchi und den Rest der Sauce geben. Achtung, ich habe die Gnocchi gar nicht gekocht, weil sie frisch waren und ich dachte, dass die Zeit im Ofen ausreicht! Wer aber sicher gehen will, kann sie 2-3 Minuten in kochendem Wasser mit etwas Salz kochen.

Mit Mozzarella bedecken, noch etwas Pfeffer darüber mahlen und in den heißen Ofen schieben. 30-35 Minuten ruhen lassen (bei Gnocchi prüfen, ob sie gar sind), die Hitze ausschalten und einige Minuten atmen lassen.


Erbsen mit Buttersauce.

Wenn Sie eine Tüte gefrorene Erbsen im Gefrierschrank haben, können Sie jederzeit eine schnelle Garnitur für ein Fleischgericht zubereiten.

  • 500 g gefrorene Erbsen
  • 50 g Butter, plus 1 EL
  • 1 Salat (kann durch 1/2 weiße Zwiebel ersetzt werden)
  • Salz Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zucker
  • ein paar Stränge grüne Petersilie
  1. Zwiebelschuppen schneiden und in 50 g Butter zum Aushärten geben.
  2. Wenn die Zwiebel weich ist, fügen Sie die gefrorenen Erbsen hinzu und kochen Sie 1 Minute lang.
  3. Fügen Sie eine Tasse Wasser und die grünen Petersilienfäden hinzu (verknoten Sie die Petersilienfäden, sie können am Ende leichter aufgehen).
  4. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, Zucker hinzufügen und einen Deckel auflegen.
  5. Zum Köcheln bringen, bis die Erbsen eindringen. Wenn Sie gedünstete Erbsen verwenden, ist die Garzeit sehr kurz. Probieren Sie die Beeren oft, die Erbsen müssen hell bleiben, der gesamte Kochvorgang dauert nicht länger als 10 Minuten.
  6. Schalten Sie die Hitze aus, entfernen Sie den Deckel und fügen Sie einen Esslöffel Butter hinzu. Drehen Sie die Pfanne so, dass die Butter durch die Hitze der Zubereitung schmilzt und zusammen mit der Sauce in der Pfanne eine Emulsion bildet.
  7. Servieren Sie die Beilage auf einem Steak, einzeln oder mit anderen Beilagen (Kartoffelpüree, karamellisierte Karotten usw.).

Gnocchi mit Champignons und Speck

Stellen Sie für die Gnocchi einen Topf mit Wasser auf das Feuer. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, die Nudeln hinzufügen und 3-4 Minuten weniger kochen lassen, als auf der Packung angegeben. Sie werden weiter in der Sauce im Ofen kochen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Für das Paniermehl-Topping: Die Butter in einer Pfanne schmelzen, dann die Semmelbrösel hinzufügen und ständig rühren, bis sie leicht golden wird. Leg es zur Seite.

In einer heißen Pfanne den Speck goldbraun und knusprig braten.

Champignons und Knoblauch dazugeben und einige Minuten kochen lassen.

Den Frischkäse unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze hinzufügen, bis er schmilzt.

Milch, Schnittlauch, Salz und Pfeffer unter ständigem Rühren einrühren, bis eine homogene Sauce entsteht.

Die Gnocchi mit Wasser abgießen und in die Pfanne über die Sauce geben, dann den Parmesan dazugeben und gut vermischen.

Den Belag über die Semmelbrösel streuen und etwa 10 Minuten backen.


Wie man Gnocchi & # 8211 italienisches Rezept macht

Ich sage es dir jetzt wie man Knödel macht, Fasten oder süß, traditionelles italienisches Rezept. Es sind Knödel aus Salzkartoffeln, mit oder ohne Ei und Mehl. Das Rezept ist extrem einfach und ähnelt rumänischen Knödeln (Pflaumenknödel).

Es ist nicht das italienische Haus, in dem nicht täglich Gnocchi oder Pasta gegessen werden. Es gibt viele Gnocchi-Rezepte, sie werden auf viele Arten zubereitet, aber heute verrate ich Ihnen nur das Grundrezept.


Bereiten Sie zuerst den Teig vor. Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben.
Butter in Stücke schneiden und mit dem Mehl vermischen, dann 5 EL Wasser dazugeben und kneten, bis der Teig bindet. Lassen Sie es abkühlen, bis Sie die Füllung vorbereiten.

Füllung:
Die restliche Butter schmelzen (50 gr.).
Zwiebel fein hacken und in Butter anbraten. Die Erbsen hinzufügen und eine weitere Minute ruhen lassen.
Hähnchenschinken in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der zerdrückten Urda und der Minze dazugeben. Homogenisieren und mit Salz und Pfeffer würzen
Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und teilen Sie ihn in 4 Stücke, die wir so verteilen, dass sie rund sind.
Schlage das Ei.
In die Mitte jedes Teils legen wir die Füllung, dann falten und am Stoß mit geschlagenem Ei einfetten, um zu kleben.
Backpapier in ein Blech legen, mit etwas Öl einfetten, dann die Torten in das Blech legen. Fetten Sie sie mit Öl ein und stellen Sie das Blech für 35-45 Minuten in den Ofen.
Guten Appetit!


Gnocchi mit Tomatensauce und Basilikum

Gnocchi mit Tomatensauce und Basilikum aus: Kartoffeln, Ei, Mehl, Zwiebel, geschälte Tomaten, Wein, Basilikum, Salz, Pfeffer, Olivenöl.

Zutat:

  • 1 Zwiebel
  • 400 g geschälte Tomaten
  • 50 ml Wein
  • Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitungsart:

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Nach dem Abkühlen schälen und zerdrücken. Fügen Sie das Ei, das Mehl im Regen und eine Prise Salz und Pfeffer hinzu. Aus all diesen Zutaten einen Teig kneten. Aus dem Teig eine fingerdicke Rolle formen. 5 cm lange Stücke (Gnocchi) abschneiden.

Verteilen Sie sie mit Mehl bestäubt auf dem Tisch, lassen Sie sie köcheln und kochen Sie sie dann in Salzwasser, dem Sie einen Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Wenn es an die Oberfläche steigt, bin ich bereit. Inzwischen die gehackte Zwiebel in Öl anbraten. Die geschälten und gespaltenen Tomaten dazugeben.

Nach 2-3 Minuten mit einer Prise Salz abschmecken, den Wein einschenken und auf der Hitze stehen lassen, bis er vollständig verdampft ist. Gießen Sie ein Glas Wasser, in dem sie Gnocchi gekocht haben. Rühren, bis eine glatte Sauce entsteht.

Zum Schluss Gnocchi dazugeben und noch ein paar Minuten ruhen lassen. Vor dem Servieren mit frischem Basilikum abschmecken.


Ostern ohne Teig, mit Urda und betrunkenen Rosinen

Aus dem Menü für das heilige Osterfest durfte natürlich Ostern nicht verpassen. Aber auch dieses Jahr ist es mir nicht gelungen :(, meinen Mann davon zu überzeugen, dass es sich beim wahren Osterfest um einen fluffigen Kuchenteig handelt. Also habe ich ein einfaches Osterfest zubereitet, nur aus Käse, Eiern und Rosinen. Normalerweise hat Ostern eine runde Form ( Bedeutung Himmelsgewölbe) oder rechteckig (bedeutet das Grab des Erlösers). Ich habe mich für die zweite Option entschieden, weil es mir einfacher erschien, das Passah in einem Jenaer Gefäß zuzubereiten. Ich mache es aus objektiven Gründen: am Samstagmorgen, als ich es endlich geschafft habe Um meine Ostereinkäufe zu erledigen, war kein Kuhkäse mehr in dem Laden, in dem ich war, und da ich keine Zeit hatte, durch Bukarest zu wandern, um Kuhkäse zu finden, ging ich freiwillig oder unfreiwillig auf die urda-Variante.

Schließlich wird er ein & # 8220Geheimnis & # 8221 enthüllen, um diesem traditionellen Gericht einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen: Rosinen werden einige Tage in Rum (Getränk, nicht Essenz) eingeweicht. Und für einen besonderen Effekt verwende ich immer riesige Rosinen, die durch das Einweichen in Rum noch größere Ausmaße annehmen :).

Das Eiweiß, das von Ostern übrig bleibt, können Sie einfrieren (um es später zu verwenden) oder Sie können es zwei oder drei Tage im Kühlschrank aufbewahren, um es in einem Rezept zu verwenden, das viele / nur Eiweiß erfordert. Einige Ideen für solche Rezepte finden Sie HIER.

Zutat:
& # 8211 Urda 1 kg
& # 8211 Sauerrahm (20% Fett) 300 g
& # 8211 Eigelb 8 Stk.
& # 8211 Eiweiß 4 Stk.
& # 8211 Zuckerhusten 375 g
& # 8211 Mehl 2 EL Spitze (50 g)
& # 8211 Rosinen 250 g (in Rum eingeweicht und gut abgetropft)
& # 8211 Schale von 2 Zitronen
& # 8211 von einer Orange schälen
& # 8211 Rum-Essenz 2 Fläschchen
& # 8211 Vanillezucker 3 Päckchen
& # 8211 Butter 10 g

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die 8 Eigelb mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben. Mit dem Mixer gut schlagen, bis der Zucker schmilzt und ein Schaum entsteht. In eine andere Schüssel die Urda geben und mit einer Gabel zerdrücken. Sauerrahm hinzufügen und gut vermischen.

Die abgeriebene Zitronen- und Orangenschale über den Eigelbschaum geben, sowie die Rumessenz und den Vanillezucker. Gießen Sie die Mischung über die Urda mit Sauerrahm. Gut mischen.

In einer anderen Schüssel das Eiweiß hart schlagen (bei Zimmertemperatur, nicht kalt). Etwas Zitronensaft dazugeben, noch etwas schlagen und mit dem Eigelb und dem Käse in die Komposition einarbeiten. Die Einbettung erfolgt schrittweise: jeweils ein Drittel des Schaums. Das Mehl über die Käse-Ei-Mischung sieben und mit langsamen Bewegungen mit einem Spatel einarbeiten. Legen Sie die Rosinen, sehr gut abgetropft. Homogenisieren, auch mit langsamen Bewegungen.

Eine Schüssel Jena mit Butter einfetten und die Komposition einfüllen. Je nach Topfgröße kann es sein, dass Sie einen kleineren Topf benötigen, zumal es bis oben keine Komposition gibt, da Ostern im Ofen ziemlich stark wächst. Setzen Sie das Osterfest in den heißen Ofen und lassen Sie es 10 Minuten bei 180 Grad Celsius stehen, dann reduzieren Sie die Hitze auf 160 Grad Celsius und lassen Sie es weitere 45-50 Minuten ruhen. Ostern ist fertig, wenn es den Zahnstochertest besteht (wenn man es mit einem Zahnstocher sticht, kommt es sauber heraus) und obendrein leicht gebräunt ist.

Schneiden Sie Ostern erst, wenn es vollständig abgekühlt ist. Meiner Meinung nach ist der nächste Tag besser.


Natürlich konnte ich nicht mindestens ein Nudelrezept in diese Liste aufnehmen, oder? Schließlich sterben alte Gewohnheiten schwer! & # 128521 Aber ich werde kein einfaches Rezept vorstellen, bei dem wir nur Pasta mit Pesto mischen. Nein nein! Dieses Rezept hat einen intensiven Zitronengeschmack und ist sehr cremig und lecker!


Ostern ohne Teig, mit Urda und betrunkenen Rosinen

Aus dem Menü für das heilige Osterfest durfte natürlich Ostern nicht verpassen. Aber auch dieses Jahr ist es mir nicht gelungen :(, meinen Mann davon zu überzeugen, dass das echte Osterfest fluffiger Kuchenteig ist. Also habe ich ein einfaches Osterfest zubereitet, nur aus Käse, Eiern und Rosinen. Normalerweise hat Ostern eine runde Form ( Bedeutung Himmelsgewölbe) oder rechteckig (bedeutet das Grab des Erlösers). Ich habe mich für die zweite Option entschieden, weil es mir einfacher erschien, das Passahfest in einem Jenaer Gefäß zuzubereiten. Ich mache es aus objektiven Gründen: am Samstagmorgen, als ich es endlich geschafft habe Um meine Ostereinkäufe zu erledigen, war kein Kuhkäse mehr in dem Laden, in dem ich war, und da ich keine Zeit hatte, durch Bukarest zu wandern, um Kuhkäse zu finden, ging ich freiwillig oder unfreiwillig auf die urda-Variante.

Schließlich wird er ein & # 8220Geheimnis & # 8221 enthüllen, um diesem traditionellen Gericht einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen: Rosinen werden einige Tage in Rum (Getränk, nicht Essenz) eingeweicht. Und für einen besonderen Effekt verwende ich immer riesige Rosinen, die durch das Einweichen in Rum noch größere Ausmaße annehmen :).

Das Eiweiß, das von Ostern übrig bleibt, können Sie einfrieren (um es später zu verwenden) oder Sie können es zwei oder drei Tage im Kühlschrank aufbewahren, um es in einem Rezept zu verwenden, das viele / nur Eiweiß erfordert. Einige Ideen für solche Rezepte finden Sie HIER.

Zutat:
& # 8211 Urda 1 kg
& # 8211 Sauerrahm (20% Fett) 300 g
& # 8211 Eigelb 8 Stk.
& # 8211 Eiweiß 4 Stk.
& # 8211 Zuckerhusten 375 g
& # 8211 Mehl 2 EL Spitze (50 g)
& # 8211 Rosinen 250 g (in Rum eingeweicht und gut abgetropft)
& # 8211 Schale von 2 Zitronen
& # 8211 von einer Orange schälen
& # 8211 Rum-Essenz 2 Fläschchen
& # 8211 Vanillezucker 3 Päckchen
& # 8211 Butter 10 g

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die 8 Eigelb mit dem Puderzucker in eine Schüssel geben. Mit dem Mixer gut schlagen, bis der Zucker schmilzt und ein Schaum entsteht. In eine andere Schüssel die Urda geben und mit einer Gabel zerdrücken. Sauerrahm hinzufügen und gut vermischen.

Die abgeriebene Zitronen- und Orangenschale über den Eigelbschaum geben, sowie die Rumessenz und den Vanillezucker. Gießen Sie die Mischung über die Urda mit Sauerrahm. Gut mischen.

In einer anderen Schüssel das Eiweiß hart schlagen (bei Raumtemperatur, nicht kalt). Etwas Zitronensaft dazugeben, noch etwas schlagen und mit dem Eigelb und dem Käse in die Komposition einarbeiten. Die Einbettung erfolgt schrittweise: jeweils ein Drittel des Schaums. Das Mehl über die Käse-Ei-Mischung sieben und mit langsamen Bewegungen mit einem Spatel einarbeiten. Legen Sie die Rosinen, sehr gut abgetropft. Homogenisieren, auch mit langsamen Bewegungen.

Eine Schüssel Jena mit Butter einfetten und die Komposition einfüllen. Je nach Topfgröße benötigen Sie möglicherweise einen kleineren Topf, zumal es keine Komposition bis oben gibt, da Ostern im Ofen ziemlich stark wächst. Setzen Sie das Osterfest in den heißen Ofen und lassen Sie es 10 Minuten bei 180 Grad Celsius stehen, dann reduzieren Sie die Hitze auf 160 Grad Celsius und lassen Sie es weitere 45-50 Minuten ruhen. Ostern ist fertig, wenn es den Zahnstochertest besteht (wenn man es mit einem Zahnstocher sticht, kommt es sauber heraus) und obendrein leicht gebräunt ist.

Schneiden Sie Ostern erst, wenn es vollständig abgekühlt ist. Meiner Meinung nach ist der nächste Tag besser.


Video: Gnocchi mit Zitronenbutter in 15min fertig!


Bemerkungen:

  1. Smythe

    waaaaaaa nicht so gelächelt abgeschnitten ganz super einfach komm ischo

  2. Tojadal

    ich mochte es sehr

  3. Webbestre

    Es gab einen Fehler

  4. Ares

    Ich kann mich nicht erinnern.

  5. Henwas

    Ich weiß nicht, wie es meinen Eltern geht, aber ich werde wahrscheinlich einen Blick darauf werfen. ... ...

  6. Bardene

    Ich bin Ihnen sehr dankbar für die Informationen. Ich habe es benutzt.



Eine Nachricht schreiben