at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Rezept für hausgemachte Misosuppe

Rezept für hausgemachte Misosuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Suppe

Machen Sie Ihre eigene japanische Miso-Suppe von Grund auf neu. Das geht ganz einfach zu Hause! Perfekt für eine Vorspeise oder ein leichtes, wärmendes Mittagessen.


Yorkshire, England, Großbritannien

13 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 2 Teelöffel Dashi-Granulat
  • 2 Frühlingszwiebeln, diagonal in Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel Misopaste
  • 1 Esslöffel Wakame, fein gehackt
  • 100g Seidentofu, gewürfelt
  • 1L Wasser

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:10min ›Fertig in:20min

  1. Die Wakame in ein feines Sieb geben. Die Wakame 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  2. Kombinieren Sie 1 Liter Wasser und Dashi-Granulat bei mittlerer Hitze. Aufkochen lassen, dann Miso-Paste hinzufügen und verquirlen, um sich aufzulösen. Wakame hinzufügen und 3 Minuten köcheln lassen.
  3. Den gewürfelten Tofu auf vier Servierschüsseln verteilen. Die Miso-Suppe angießen, dann mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Sofort genießen!

Video

Hausgemachte Miso-Suppe

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(6)

Bewertungen auf Englisch (2)

von Kim's Cooking Now!

Lecker! So einfach zuzubereiten und viel schmackhafter als die, die ich in Restaurants gegessen habe. Werde das immer wieder machen. Danke für das Rezept.-09 Jan 2019


Eine japanische Miso-Pilz-Suppe des Hauses

"Dies ist eine Mischung aus einer 'miso' und einer 'Pilzsuppe. Sie wurde mir von einem Freund geschenkt, der Küchenchef in einem japanischen Restaurant/Fusion-Stil war. Und es ist einfach ein netter Mischung von Aromen - es wurde als ihre Haussuppe serviert. Zum Glück hat mein Freund mir das Rezept weitergegeben. Mirin, Sake und Miso sind vielleicht nicht etwas, das jeder die ganze Zeit zur Hand hat, aber es ist großartig, damit zu kochen. und etwas, das ich gerne zur Hand habe. Sobald Sie diese Zutaten verwenden, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie sie immer mehr verwenden werden. Und sie werden lange halten. Auch wenn Sie kein Tofu-Fan sind Lass es weg. Aber probiere es aus, du wirst dich vielleicht selbst überraschen. Hinweis: Ich finde nicht, dass diese Suppe gut einfriert, also mache ich normalerweise nur das, was ich für diese Nacht brauche. Außerdem dauert die Zubereitung ungefähr 10 Minuten , also ein großartiges Gericht unter der Woche. Dies kann leicht verdoppelt werden, da dieses Rezept auf 4 mittelgroßen Schüsseln basiert."


Hausgemachte Miso-Suppe

Ich nahm an, dass die Zubereitung von hausgemachter Miso-Suppe, wie viele japanische Dinge, ein mysteriöser und komplexer Prozess sein würde. Das Ikebana der Suppen. Ich lag glücklicherweise falsch. Hausgemachte Miso-Suppe kombiniert Tofu, Miso und nur ein paar andere Zutaten zu einer schnellen, aber authentischen Schüssel nahrhafter Suppe.

Sie können auch genießen: Ein 4-Schritte-Leitfaden für achtsames Essen und Thai-Kokos-Curry

Ich hatte noch nie wirklich ein Miso-Suppenrezept gesucht. Ich hatte mich immer nur auf japanische Restaurants verlassen, um mein Verlangen nach Miso-Suppe zu stillen. Aber dann stieß ich auf ein Rezept auf — ausgerechnet — Goop. (Bitte verurteile mich nicht über Jade-Ei und andere fragwürdige Woo-Woo-Lächerlichkeiten, ihre Rezepte sind eigentlich sehr solide.)

Mein erster Gedanke beim Lesen des Miso-Suppe-Rezepts war: “So einfach ist das?!”

Das Goop-Rezept schlägt vor, die Brühe mit Shiitakes und Brunnenkresse aufzufüllen. Das zusätzliche Gemüse macht die Suppe zu einer leichten Mahlzeit anstelle der Vor-Sushi-Vorspeise, die es normalerweise ist. (Ich nehme an, dass nur in der Goop-Küche Pilze + Brunnenkresse = Masse sind.)

Inspiriert von der Einfachheit habe ich eine Charge gemacht. Es ist das einzig Wahre. Das Rezept ist unten, angepasst von Gwyneth’s.


Wie man Miso-Suppe macht &ndash Schritt für Schritt

Wischen Sie den Kombu mit einem Papiertuch sauber. Kombu und Wasser in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Wenn das Wasser gerade zu kochen beginnt, entfernen Sie den Kombu.

Bringen Sie das Kombu-Wasser zum Kochen. Fügen Sie das Katsuobushi auf einmal hinzu. 60 Sekunden kochen. Hitze ausschalten und 10 Minuten ungestört ruhen lassen.

in der Zwischenzeit den Tofu würfeln. Getrocknete Wakame in Wasser einweichen, bis sie sich ausdehnt. Wasser abgießen und entsorgen.

Nach dem Einweichen von Katsuobushi sinken die Flocken auf den Topfboden. Katsuobushi durch ein Käsetuch abseihen.

Dashi wieder zum Köcheln bringen und sofort die Hitze ausschalten. Miso-Paste einrühren. Wenn sich Miso vollständig aufgelöst hat, fügen Sie Tofu und Wakame hinzu.


Zutaten für Misosuppe

Was ist in Miso-Suppe?

Verschiedene Regionen, Restaurants und Familien haben ihre eigenen Vorlieben und Variationen, wie man Miso-Suppe zubereitet. Im Allgemeinen können Sie diese einfache hausgemachte Miso-Suppe mit 5 Zutaten zubereiten:

  • Miso (rote Misopaste + weiße Misopaste)
  • Dashi Brühe (getrockneter Kombu, getrocknete Bonitoflocken)
  • Tofu
  • Grüne Zwiebeln
  • Wakame-Algen (optional)

Darüber hinaus können Sie Ihrer Miso-Suppe weitere Zutaten wie japanischer Rettich, Pilze, Muscheln, Fisch, Schalentiere, Spinat usw. hinzufügen.

*Notiz: Wir mischen gerne unser eigenes rotes Miso und weißes Miso für eine reichhaltigere und komplexere Miso-Suppe. Dies gibt uns auch mehr Flexibilität, um uns an unseren Geschmack anzupassen. Der Einfachheit halber verwenden manche Leute gerne Awasemiso (eine Mischung aus weißem und rotem Miso).

Rote Miso-Paste 赤味噌

Rote Miso-Paste (Akamiso) hat eine relativ dunklere Farbe. Es kann von hellbraun bis dunkelbraun variieren. Je länger das Miso fermentiert wurde, desto stärker, salziger und umami-herzhafter schmeckt es. Sie schmeckt intensiver und salziger als hellere, weiße Misopaste.

Weiße Miso-Paste 白味噌

Weiße Miso-Paste (Shiromiso) hat eine relativ hellere Farbe. Es hat eine beige gelbe Farbe. Durch eine kürzere Gärzeit schmeckt er leichter und süßer. Es hat einen zarteren Geschmack und ein feineres Aroma als dunkleres Miso.

Getrockneter Kombu 昆布

Kombu ist getrockneter Seetang. Es gibt 6 – 7 Hauptkombu-Arten aus Japan, die hauptsächlich in Hokkaido geerntet werden. Verschiedene Arten von Kombu können in Größe, Form, Farbe, Textur und Geschmack variieren.

Für dieses Miso-Suppen-Rezept haben wir Hidaka-Kombu (getrockneter Seetang aus Hidaka Hokkaido Japan) verwendet, weil es erschwinglich und in Nordamerika weit verbreitet ist.

*Profi-Tipp: Wenn Sie auf der Oberfläche des Kombu eine weiße, kreideartige, pulverförmige Substanz finden, nicht entstauben oder abwaschen. Sie sind geschmacksverstärkende Umami-Substanzen.

Getrocknete Bonito-Flocken 鰹 節

Katsuobushi (Bonito-Flocken) sind gekochte, getrocknete, geräucherte und fermentierte Bonito-Thunfischspäne. Sie sind rauchig und vollgepackt mit vielen Umami (herzhaften) Aromen. Sie enthalten viel Eiweiß und sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

Es gibt verschiedene Arten von Bonito Flakes. Wir haben das Regular Hana Katsuo (花鰹 oder 花かつお) verwendet, um dieses Miso-Suppenrezept zu entwickeln, da es breiter verfügbar ist. Sie sind breitere, dünne, horizontale Späne. Es ist gut für die Zubereitung von japanischer Dashi-Brühe, Miso-Suppe, Topping für Okonomiyaki und Takoyaki.

Sie können Rasiertes Karebushi oder Arakezuri verwenden, wenn Sie sie finden!

Wakame

Wakame ist eine Art tiefgrüner essbarer Algen, die häufig für Suppen, Salate oder Beilagen verwendet wird. Es hat einen unverwechselbaren zarten, salzigen, umami, salzigen, subtil süßen Geschmack und eine seidige, glitschige Textur beim Kochen.

Heutzutage finden Sie Wakame wahrscheinlich verpackt und als getrocknete Wakame-Streifen verkauft.

*Profi-Tipp: Wakame unterscheidet sich von Nori oder Kombu. Nori ist der getrocknete Seetang für die Herstellung von Sushi-Rollen und Kombu ist der getrocknete Seetang für die Herstellung von Dashi.

Tofu

Es gibt viele Tofu-Sorten. Die gängigsten Sorten, die Sie im Supermarkt finden, sind Seidentofu, normaler fester Tofu, extra fester Tofu, trockener Tofu, frittierter Tofu, frittierte Tofu-Puffs und gefrorener Tofu. Ich wünschte, es wäre einfach, stinkenden Tofu zu finden! Für die Zubereitung von Miso-Suppe benötigen Sie den normalen, fest gepressten Tofu.


Hausgemachtes Miso

Hausgemachtes Miso ist so lecker, dass Sie es direkt mit einem Löffel aus dem Glas essen möchten. Während es lange dauert, fermentiertes Miso herzustellen, ist der Prozess eigentlich sehr einfach.

  • Autor:Emillie
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 2 Stunden
  • Gesamtzeit: 2 Stunden 20 Minuten
  • Ertrag: 1 Liter Glas 1 x
  • Kategorie: Würze
  • Methode: Fermentiert
  • Küche: japanisch

Zutaten

  • 2 Tassen getrocknete Bohnen (Soja ist traditionell, aber Sie können eine andere Sorte verwenden)
  • 2 Tassen Koji-Reis oder Koji-Gerste
  • 1/2 Tasse Meersalz (nicht jodiert)
  • 1 EL reifes Miso (falls vorhanden)

Anweisungen

  1. Die Bohnen über Nacht einweichen.
  2. Köcheln Sie die Bohnen, bis sie wirklich weich sind. Sojabohnen brauchen etwa 2 Stunden.
  3. Die Bohnen abgießen, dabei 1 1/2 Tassen Kochwasser auffangen.
  4. Wenn die Bohnen auf Raumtemperatur abgekühlt sind, den Koji-Reis, 1/2 Tasse Salz und das reservierte Kochwasser untermischen.
  5. Von Hand oder mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Sie möchten die raue Textur des Handmaischens, also haben Sie keine Angst, es von Hand zu machen. Dann packen Sie die pürierten Bohnen und den Reis zum Fermentieren in Ihren Behälter. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 1 Zoll Kopffreiheit haben, da während der Fermentation Flüssigkeit aufsprudelt.
  6. Streuen Sie einen weiteren Teelöffel Salz auf die verpackten Bohnen und Reis.
  7. Verwenden Sie ein Gewicht, um die Bohnen während der Fermentation festzuhalten. Es wird langsam eine Schicht dunkelbrauner Flüssigkeit namens Tamari produzieren.
  8. An einem kühlen, dunklen Ort 6-24 Monate fermentieren lassen.

Anmerkungen

  • Miso wird traditionell in einem Topf mit einem Gewicht und einem Geschirrtuch fermentiert, um es sauber zu halten. Ich empfehle die Verwendung von a Fido-Glas oder ein Einmachglas mit einem Luftschleuse(Affiliate-Links), da dies eine zuverlässigere Möglichkeit ist, Kontaminationen zu verhindern.
  • Es gibt viele verschiedene Rezepte für Miso, die meist auf persönlichen Vorlieben und Traditionen basieren. Die Farbe des Miso ändert sich basierend auf dem Prozentsatz von Reis zu Bohnen sowie der Dauer der Fermentation.
  • Das Geheimnis, um sicherzustellen, dass alles gut gärt, besteht darin, desinfizierenGläser und Ausrüstung und folgen Sie allen Grundregeln für die Gärung.
  • Sie finden Koji-Reis und Koji-Gerste(Affiliate-Links) bei Ihrem lokalen japanischen Lebensmittelhändler (sollte im Gefrierschrank aufbewahrt werden.) Alternativ können Sie es online kaufen oder mach dein eigenes.

Schlüsselwörter: hausgemacht, diy, vegan, glutenfrei, vegetarisch, traditionell, herzhaft, nussfrei


Hausgemachte Miso-Suppe Rezept - Rezepte

Ein traditionelles japanisches Rezept namens Miso-Suppe ist eine würzige Kombination exotischer Zutaten und ist absolut köstlich. Mit wenigen Zutaten hergestellt, ist es ein einfaches Rezept, das nicht zu viel Ihrer wertvollen Zeit in Anspruch nimmt. Dieses Suppenrezept wird mit in Wasser gekochtem Miso zubereitet, das mit Tofuwürfeln abgerundet wird und ist ein köstlicher Genuss, der Ihnen in kalten Winternächten hilft, warm zu bleiben. Anlässe wie Kitty-Partys und Potlucks sind geeignet, den Geschmack dieser üppigen Delikatesse zu verschlingen und Ihre Freunde und Familie im Handumdrehen zu überzeugen. Dies ist ein äußerst beliebtes asiatisches Rezept, das von Menschen aller Altersgruppen genossen werden kann und den Magen für längere Zeit voll hält. Gönnen Sie sich gleich mit Ihren Freunden und Ihrer Familie diese einzigartige Suppe!


  • 1 Esslöffel getrocknete Wakame
  • 3/4 Tasse warmes Wasser
  • 5 Tassen Dashi
  • 1/4 Tasse Misopaste
  • 4 Unzen Tofu, gewürfelt
  • 2 Esslöffel Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  1. Wakame in eine Schüssel mit 1/4 Tasse warmem Wasser geben. 10 Minuten ruhen lassen und dann überschüssige Flüssigkeiten ausgießen.
  2. In einem großen Topf Dashi nach Packungsanweisung zubereiten und Miso-Paste einrühren.
  3. Tofu und Wakame in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten kochen. Mit Frühlingszwiebeln belegt servieren.

Einfache hausgemachte Miso-Suppe

Was Sie brauchen: (Für vier Personen)

In einen großen Topf Wasser geben und zum Kochen bringen. Miso-Paste einrühren.

Gehackte Frühlingszwiebeln und Tofu dazugeben und bei mittlerer bis niedriger Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen.


Hausgemachte Misosuppe

Manchmal braucht man eine einfache Suppe. Keine herzhafte Hauptsuppe wie Yukgaejang oder Budae Jjigae. Etwas Leichtes und Mildes. Etwas, das schnell zusammengebaut werden kann. Mit asiatischen Pantry-Zutaten. Etwas, das zu jeder Tages- und Nachtzeit gut schmeckt.

Miso Suppe ist diese Suppe für mich. Wohltuend. Lecker. Einfach. Wenn Sie Instant-Nudeln herstellen können, können Sie hausgemachte Miso-Suppe zubereiten.

Ich esse Miso-Suppe zum Frühstück, Mittag- und Abendessen und als Snack. Es ’s

Was ist Miso?

Miso ist japanische fermentierte Sojabohnenpaste. Miso ist salzig, herzhaft und voller Umami-Geschmack.

Es gibt verschiedene Arten von Miso. Mein Favorit ist Shiro Miso. Eine kürzere Fermentationszeit und ein höherer Reisgehalt machen Shiro Miso weich und dennoch schmackhaft. Es ist ein mildes Basic, das sich ewig im Kühlschrank hält.

Miso ist ein fermentiertes Lebensmittel und enthält daher probiotische Nährstoffe. Die gesunden Bakterien in Miso unterstützen den Verdauungsprozess und tragen zur allgemeinen Darmgesundheit bei.

Zu diesem Zweck, Miso-Suppe NICHT KOCHEN. Das Kochen von Miso führt zum Verlust von Nährstoffen und Geschmack.

Wie man hausgemachte Miso-Suppe macht:

Zuerst ein optionaler Schritt: Dashi machen.

Was ist Dashi? Dashi ist eine japanische Suppenbrühe. Viele asiatische Suppenrezepte erfordern Dashi-Brühe, wie westliche Rezepte Hühner- oder Gemüsebrühe erfordern. Dashi kann aus getrockneten Garnelen, Pilzen, Sardellen, Algen und anderen Zutaten hergestellt werden. Es fügt eine köstliche Geschmacksschicht hinzu.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Dashi zu machen. Der schnellste Weg ist die Verwendung von Instant-Dashi-Granulat. Stellen Sie es sich als Hühnchenbarrenwürfel in Pulverform vor. Nur ein oder zwei Löffel, in heißes Wasser eingerührt, reichen aus.

Traditionell muss für Dashi ein Topf voller Leckereien in Wasser gekocht werden. Um es einfacher zu machen, mag ich Dashi-Packs. Dashi-Packs sind individuelle Portionen getrockneter Leckereien — Kombu, Pilze, Garnelen, Jakobsmuscheln, Sardellen, Rettich. Anstatt jedes Element einzeln zu kaufen und zu einem großen Topf hinzuzufügen, sind Dashi-Pakete handlicher und einfacher in einen Topf zu werfen.

(Wenn Sie dieses vegan machen, stellen Sie sicher, dass Sie ein veganes Dashi-Paket finden. Die Zutaten sind auf der Rückseite aufgeführt.)

Die Herstellung von Dashi-Brühe erfordert 10 Minuten Sieden und dann 20 Minuten Einweichen. Das is doch Babyleicht! (Wenn Sie keinen Zugang zu Dashi haben, können Sie gerne Wasser verwenden. Es wird trotzdem lecker sein!)

Schalten Sie die Hitze aus und rühren Sie die Miso-Paste ein.

Fügen Sie gewürfelten Tofu und Wakame hinzu (optional). Alles abdecken und von der Restwärme erwärmen lassen. Nach Belieben mit Frühlingszwiebeln garnieren. Sofort essen!



Bemerkungen:

  1. Tho

    Welche Worte ... großartig, der bemerkenswerte Satz

  2. Nishura

    Relevant. Können Sie mir sagen, wo ich weitere Informationen zu diesem Thema finden kann?

  3. Eustace

    Ich gratuliere übrigens, dieser Gedanke kommt vor

  4. Conlan

    Sie können es unendlich besprechen

  5. Sullimn

    Verstehe mich?



Eine Nachricht schreiben