at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Minzsirup

Minzsirup


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Portionen: -

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Minzsirup:

Den Zucker in Wasser schmelzen, die gewaschene Minze hinzufügen, 5-10 Minuten kochen lassen, dann herausnehmen, den Honig hinzufügen und bei schwacher Hitze zugedeckt 3 Stunden kochen lassen, bis er eindickt, dann den Farbstoff hinzufügen, nach dem Kochen abseihen durch Gaze, in die Flasche geben und abkühlen lassen.

Tipps Seiten

1

es kann mit Mineralwasser als Kühlmittel getrunken werden


Minzsirup mit Zitrone & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Minzsirup es ist einfach zuzubereiten und auch einen Versuch wert, zumal man es durch Zugabe von Mineral- oder klarem Wasser, Eiswürfeln und Zitronenscheiben zu einem leckeren Getränk machen kann. In diesem Frühjahr habe ich einige Kräuter in meinem Garten gepflanzt, darunter auch Minze. Da es dieses Jahr viel geregnet hat, ist der Minzstrauch groß und schön geworden. So groß, dass ich mir überlegen musste, was ich damit machen soll.

Ich habe weiter Tee aufgesetzt und Limonade, aber ich hatte noch einen langen Weg vor mir und wollte nicht, dass es austrocknet. Also nahm ich eine Schere und begann, die grünen und duftenden Zweige abzuschneiden. Ich habe eine gute Handvoll Minze bekommen, von der ich dachte, dass ich sie in einen köstlichen Minzsirup verwandeln würde. Sie können es auch für Limonade oder für verschiedene Desserts und Cocktails verwenden.

Für einen erfolgreichen Minzsirup benötigen Sie frisch gepflückte Minze, die Sie gut in kaltem Wasser waschen, um Staub und Insekten von den Blättern zu entfernen. Dann müssen Sie einen einfachen Sirup aus Wasser und Zucker herstellen, in den die Minzblätter eingegossen werden. Je mehr Minze Sie verwenden, desto aromatischer wird der Sirup. Ich habe einen hellbernsteinfarbenen Sirup. Auf keinen Fall wird es grün, um einen grünen Sirup zu erhalten, müssen Sie ein wenig grüne Farbe in den Sirup geben.

Den Farbstoff habe ich weggelassen, weil ich einen möglichst natürlichen Sirup bekommen wollte. Minzsirup wird in Flaschen gefüllt und etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt. Um ihn im Winter zu haben, gießen Sie den Sirup in sterilisierte Flaschen, die dicht schließen, und bewahren Sie sie an einem kühlen Ort auf. Servieren Sie den Sirup nach Belieben mit Mineral- oder klarem Wasser oder geben Sie ihn in die Limonade.


Minzsirup mit Zitrone & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Minzsirup es ist einfach zuzubereiten und auch einen Versuch wert, zumal man es durch Zugabe von Mineral- oder klarem Wasser, Eiswürfeln und Zitronenscheiben zu einem leckeren Getränk machen kann. In diesem Frühjahr habe ich einige Kräuter in meinem Garten gepflanzt, darunter auch Minze. Da es dieses Jahr viel geregnet hat, ist der Minzstrauch groß und schön geworden. So groß, dass ich mir überlegen musste, was ich damit machen soll.

Ich habe weiter Tee aufgesetzt und Limonade, aber ich hatte noch einen langen Weg vor mir und wollte nicht, dass es austrocknet. Also nahm ich eine Schere und begann, die grünen und duftenden Zweige abzuschneiden. Ich habe eine gute Handvoll Minze bekommen, von der ich dachte, dass ich sie in einen köstlichen Minzsirup verwandeln würde. Sie können es auch für Limonade oder für verschiedene Desserts und Cocktails verwenden.

Für einen erfolgreichen Minzsirup benötigen Sie frisch gepflückte Minze, die Sie gut in kaltem Wasser waschen, um Staub und Insekten von den Blättern zu entfernen. Dann müssen Sie einen einfachen Sirup aus Wasser und Zucker herstellen, in den die Minzblätter eingegossen werden. Je mehr Minze Sie verwenden, desto aromatischer wird der Sirup. Ich habe einen hellbernsteinfarbenen Sirup. Auf keinen Fall wird es grün, um einen grünen Sirup zu erhalten, müssen Sie ein wenig grüne Farbe in den Sirup geben.

Den Farbstoff habe ich weggelassen, weil ich einen möglichst natürlichen Sirup bekommen wollte. Minzsirup wird in Flaschen gefüllt und etwa einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt. Um ihn im Winter zu haben, gießen Sie den Sirup in sterilisierte Flaschen, die dicht schließen, und bewahren Sie sie an einem kühlen Ort auf. Servieren Sie den Sirup nach Belieben mit Mineral- oder klarem Wasser oder geben Sie ihn in die Limonade.


Nützliche Rezepte für Sirup, Öl und Minztee. Probieren Sie sie aus und profitieren Sie von den wohltuenden Eigenschaften der Pflanze

Minze ist eine sehr alte Medizin. Es wurde in den Gräbern der ägyptischen Pharaonen und während einer archäologischen Studie in Karnak entdeckt.

Minze ist eine mehrjährige Pflanze, die bis zu 90 cm hoch wird. Es hat ein holziges Rhizom mit unterirdischen und oberirdischen Vorsprüngen mit Knospen. Die Stängel sind quadratisch, oben verzweigt.

Minze kann sogar in einem Topf wachsen.

Minze ist eine stark aromatische Pflanze. Es enthält Menthol (fast 50%), Terpene, Pinienkerne, Limonen, Cineol und andere.

Minze hat eine entzündungshemmende und adstringierende Wirkung. Beruhigt und lindert Krämpfe, beugt Blähungen vor und unterstützt die Verdauungsprozesse. Es hat eine desinfizierende, antidiarrhoische und antirheumatische Wirkung.

In der Kosmetik werden Pfefferminzöle in Massagecremes, Gesichtsmasken, Zahnpasten, Mundspülungen usw. verwendet.

Pfefferminztee

Um einen leckeren Tee zuzubereiten, benötigen wir einen Esslöffel getrocknete Brennnessel. Gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser über die Brennnessel und lassen Sie es 5-10 Minuten ziehen.

Wir sieben den Tee ab und trinken ihn tagsüber. Minztee sollte nicht täglich getrunken werden. Es wird auch nicht für kleine Kinder und Säuglinge empfohlen. Schwangere und stillende Frauen sollten auf Dauer keine Minze konsumieren.

Pfefferminz Öl

Pfefferminzöl wird aus junger Minze hergestellt, die noch nicht zu blühen begonnen hat. Etwa 50 Gramm Minze fein hacken, in ein Glas geben und 250 ml Qualitätsöl einfüllen. Verschließen Sie das Glas und stellen Sie es 14 Tage lang beiseite.

Nach 14 Tagen die kleinen Fläschchen mit Öl füllen, gut verschließen und kühl lagern.

Wir verwenden Pfefferminzöl bei Hautausschlägen, Ekzemen, Prellungen. Bei Migräne und Kopfschmerzen die Stirn mit Pfefferminzöl einreiben.

Minzsirup

Um einen Minzsirup zuzubereiten, benötigen wir:

  • 500 ml Wasser
  • 350 gr Zucker
  • 3 Handvoll frische Minze
  • 1 Teelöffel Zitronensaft

Zubereitungsart:

Die Minze etwa 5 Minuten kochen, dann 2 Stunden ziehen lassen. Minze in ein Stück Gaze geben und abseihen. Zucker und Zitronensaft hinzufügen. Wir stellen den Topf ins Feuer. Rühren, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat.

Warten Sie, bis er kocht, und gießen Sie dann den Sirup in eine saubere Flasche. Aus den angegebenen Zutaten erhalten wir ca. 500 ml Sirup.


In den letzten Jahren habe ich jedes Jahr Minzsirup aus Minze hergestellt, die im Garten gepflanzt wurde. Neben dem Sirup geben wir auch getrocknete Blätter für den Tee. Das Rezept für Minzsirup ist sehr einfach und nicht teuer.

Wir sind Verbraucher von natürlicher Sirup und neben dem Minzsirup stellen wir auch Löwenzahnsirup und Schockblumen her. Wir legen getrocknete Blätter für den Winter und machen daraus Tee.
Für Minzsirup Sammeln Sie die Blätter und reinigen Sie die gelben oder stark beschädigten Blätter und waschen Sie sie. Es wird auch im Schwanz gehalten, weil es viel Aroma enthält.
Für einen Liter Wasser braucht man ein Kilogramm Zucker, 450 Gramm Minze und zwei Zitronen.

Schritte zur Herstellung des Sirups:
In einem Topf / Topf Wasser und Zucker auf das Feuer geben und mischen, bis es schmilzt. Wenn es kocht, fügen Sie die Blätter, den Saft einer Zitrone und die Scheiben der anderen hinzu. Noch eine Minute rühren, dann die Hitze ausschalten und abkühlen lassen.
Nach dem Abkühlen bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag wird der Sirup abgeseiht, es gibt keine Verunreinigungen mehr und er wird zum Eindicken eine weitere Stunde bei schwacher Hitze gekocht. Nach dem Eindicken die Hitze ausschalten und in Flaschen abfüllen, bis sie noch heiß sind. Minzsirup wird bei einer kühlen Temperatur gehalten. Wir bewahren es im Keller auf und es hält sich gut bis zur nächsten Saison.

Unten habe ich den Film, der dieses Jahr gemacht wurde, als ich den Minzsirup zubereitet habe, und Bilder mit jedem Vorbereitungsschritt eingefügt:

Wie machen wir Minzsirup zu Hause? Einfaches und schnelles Rezept, ganz natürlich.

Hausgemachter Minzsirup

Hausgemachter Minzsirup ist eine gesunde Alternative zu jedem sauren Getränk. Für diejenigen, die Minze direkt von der Quelle beziehen können (jemanden, der zu Hause bleibt, da Minze mehrjährig ist und von Jahr zu Jahr von selbst wächst), empfehle ich Ihnen, diesen Sirup zu probieren. Minzsirup aus im Supermarkt gekauften Kartons à 250 Gramm hilft vergeblich, wenn Sie keine größeren Mengen zu sich nehmen.

Sie müssen bedenken, dass der hausgemachte Minzsirup nie eine intensive grüne Farbe wie der gekaufte haben wird, aber Sie müssen bedenken, dass er in Flaschen abgefüllt und für einige Monate kalt (mindestens Schatten) aufbewahrt wird.

Wie ich das gemacht habe, erzähle ich euch im Video.

Zutat Minzsirup:

750 Gramm gewaschene und abgewischte / abgetropfte Minzblätter

verbrühtes Eis

So bereitest du Minzsirup zu:

1. Kochen Sie Wasser zum Brühen von Minze. Weitere 1,5 Liter Wasser mit 1,5 kg Zucker aufkochen. In den Zuckerwassersirup die Zitronenschale und eine halbe Zitrone oder deren Saft geben.

2. In der Pfanne nur mit Wasser die Minze für einige Sekunden anbrennen. Entfernen Sie es mit einem Spatel in einer Schüssel mit Eiswasser.

3. Die Minze in einem Sieb abtropfen lassen. Geben Sie es in den Wassersirup mit dem bereits gekochten Zucker. Die Minze im Sirup etwa 10-15 Minuten kochen lassen.

4. Die Minze erneut abseihen. Lassen Sie den Sirup im Topf und lassen Sie ihn weitere fünf Minuten auf dem Feuer, bis er etwas eindickt.

5. Gießen Sie den heißen (nicht heißen) Sirup in saubere, sterilisierte Flaschen. Verschließen Sie die Flaschen fest und halten Sie sie kühl.

6. Servieren Sie in einem Glas, in das Sie fingerdicken Sirup und dann Mineralwasser und Eis geben. Kühlen Sie sich ab, wenn Sie etwas Gesundes trinken möchten.


Mein Rezept für Minzsirup

Verwendete Zutaten:

  • 1,5 Liter Wasser
  • 1,5 kg Zucker
  • 250 gr Minze & #8211 Blätter und Stiele
  • 3 Zitronen

Ich habe Wasser und Zucker gekocht. Nachdem der Zucker geschmolzen war und die Mischung zu verdicken begann, fügte ich die zuvor gewaschene Minze hinzu. Ich entschied mich, den Strauß in zwei Hälften zu schneiden.

Sie können aber auch wählen, ob Sie nur Blätter oder fein gehackte Minze hinzufügen möchten (für noch mehr Geschmack). Und ich lasse die Mischung etwa 15 Minuten kochen. Ich fügte den Saft der drei Zitronen und die Schale hinzu.

Alles wird mindestens 24 Stunden ziehen gelassen.

Ich habe dann den resultierenden Sirup abgeseiht und gekocht, bevor ich ihn in Flaschen abgefüllt habe.

Aus der oben genannten Zutatenmenge sind 1,5 Liter außergewöhnlich leckerer Sirup entstanden!

Bis zum Winter wird es sicher nicht dauern, denn die Limonaden dieses Sommers werden mit dieser Köstlichkeit verfeinert. Das Rezept habe ich auch ausprobiert Schockblumensirup die in besonderer Weise erhalten geblieben ist. Nur habe ich mit diesem Sirup nicht dasselbe gemacht.

Der Sirup kam ein hellbraunes / cremefarbenes heraus. Das hochkonzentrierte kommt braun heraus, keinesfalls grün. Vielleicht wird es in ein paar Tagen dunkler & # 8211 hält euch auf dem Laufenden.


Rezept für Minzsirup – das Beste gegen Husten

Die Zubereitung eines dicken Minzsirups ist eine Möglichkeit, sich in den Wintermonaten vor Erkältungen, Unterkühlung und verminderter Immunität zu schützen. Hausgemachter Minzsirup ist aromatisch, enthält Nährstoffe und kann sowohl für medizinische als auch für kulinarische Zwecke verwendet werden – als gesunde Ergänzung zu einer Vielzahl von Gerichten. Hier ist ein einfaches Rezept für die Verwendung frischer Minzblätter – Schritt für Schritt:

  • Frische Minzblätter - von ein paar Zweigen
  • Wasser - 1/2 Tasse
  • Alt - 1 Tasse
  1. Minze gut abspülen und die verwelkten Blätter von den Zweigen entfernen. Die Zweige in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Gießen Sie Wasser in den Topf und bringen Sie es zum Kochen.
  3. Gießen Sie den Zucker in heißes Wasser und kochen Sie, bis er sich vollständig aufgelöst hat.
  4. Gib die Minze in einen Topf mit heißem Sirup. Wir kochen alles bei schwacher Hitze. Wenn sich die Saftmenge auf die Hälfte reduziert hat, stellen Sie den Topf 4 Stunden beiseite.
  5. Nach Ablauf der empfohlenen Zeit den Minzsirup erneut kochen, bis er dick wird.
  6. Nachdem Sie die Minzzweige entfernt haben, gießen Sie den heißen Sirup in die überbrühten Gläser und schließen Sie die Deckel fest.

Der resultierende dicke und süße Sirup mit dem Geruch und Geschmack von Minze hilft Ihnen, Husten und Halsschmerzen loszuwerden. 1-2 Teelöffel Tee oder warmes Wasser hinzufügen und mehrmals täglich in kleinen Schlucken waschen. Wir können Minzsirup auch verwenden, um ihn mit dem ursprünglichen Geschmack und Aroma anzureichern, zum Beispiel für Weihnachtsdesserts. Siehe auch dieser Artikel über das Minz-Tinktur-Rezept .


Nützliche Rezepte für Sirup, Öl und Minztee. Probieren Sie sie aus und profitieren Sie von den wohltuenden Eigenschaften der Pflanze

Minze ist eine sehr alte Medizin. Es wurde in den Gräbern der ägyptischen Pharaonen und während einer archäologischen Studie in Karnak entdeckt.

Minze ist eine mehrjährige Pflanze, die bis zu 90 cm hoch wird. Es hat ein holziges Rhizom mit unterirdischen und oberirdischen Vorsprüngen mit Knospen. Die Stängel sind quadratisch, oben verzweigt.

Minze kann sogar in einem Topf wachsen.

Minze ist eine stark aromatische Pflanze. Es enthält Menthol (fast 50%), Terpene, Pinienkerne, Limonen, Cineol und andere.

Minze hat eine entzündungshemmende und adstringierende Wirkung. Beruhigt und lindert Krämpfe, beugt Blähungen vor und unterstützt die Verdauungsprozesse. Es hat eine desinfizierende, antidiarrhoische und antirheumatische Wirkung.

In der Kosmetik werden Pfefferminzöle in Massagecremes, Gesichtsmasken, Zahnpasten, Mundspülungen usw. verwendet.

Pfefferminztee

Um einen leckeren Tee zuzubereiten, benötigen wir einen Esslöffel getrocknete Brennnessel. Gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser über die Brennnessel und lassen Sie es 5-10 Minuten ziehen.

Wir sieben den Tee ab und trinken ihn tagsüber. Minztee sollte nicht täglich getrunken werden. Es wird auch nicht für kleine Kinder und Säuglinge empfohlen. Schwangere und stillende Frauen sollten auf Dauer keine Minze konsumieren.

Pfefferminz Öl

Pfefferminzöl wird aus junger Minze hergestellt, die noch nicht zu blühen begonnen hat. Etwa 50 Gramm Minze fein hacken, in ein Glas geben und 250 ml Qualitätsöl einfüllen. Verschließen Sie das Glas und stellen Sie es 14 Tage lang beiseite.

Nach 14 Tagen die kleinen Fläschchen mit Öl füllen, gut verschließen und kühl lagern.

Wir verwenden Pfefferminzöl bei Hautausschlägen, Ekzemen, Prellungen. Bei Migräne und Kopfschmerzen die Stirn mit Pfefferminzöl einreiben.

Minzsirup

Um einen Minzsirup zuzubereiten, benötigen wir:

  • 500 ml Wasser
  • 350 gr Zucker
  • 3 Handvoll frische Minze
  • 1 Teelöffel Zitronensaft

Zubereitungsart:

Die Minze etwa 5 Minuten kochen, dann 2 Stunden ziehen lassen. Minze in ein Stück Gaze geben und abseihen. Zucker und Zitronensaft hinzufügen. Wir stellen den Topf ins Feuer. Rühren, bis sich der gesamte Zucker aufgelöst hat.

Warten Sie, bis er kocht, und gießen Sie dann den Sirup in eine saubere Flasche. Aus den angegebenen Zutaten erhalten wir ca. 500 ml Sirup.


1. Schäle eine Avocado und reibe sie. Kombinieren Sie es mit Joghurt, Senf und Zitronensaft. Gehackte Frühlingszwiebeln hinzufügen, schreibt er retetetv.ro.

2. Fügen Sie das gehackte Eigelb und das Eiweiß hinzu. Salz und Pfeffer hinzufügen und glatt rühren.

3. Nehmen Sie die Sandwichbrotscheiben, legen Sie zuerst ein paar Salatblätter / Babyspinatblätter, fetten Sie sie mit Avocado-Ei-Paste ein und legen Sie die Salatblätter wieder zwischen die Scheiben.

Ich hoffe, es hat euch gefallen! Guten Appetit!

Zutaten für den Minzsirup:

750 Gramm gewaschene und abgewischte / abgetropfte Minzblätter

verbrühtes Eis

So bereiten Sie Minzsirup zu:

1. Kochen Sie Minzbrühwasser. Weitere 1,5 Liter Wasser mit 1,5 kg Zucker aufkochen. In den Wassersirup mit Zucker Zitronenschale und eine halbe Zitrone oder Saft geben.

2. Gießen Sie die Minze im Topf nur einige Sekunden lang. Nehmen Sie es mit einem Spatel in eine Schüssel mit Eiswasser.

3. Die Minze in einem Sieb abtropfen lassen. In den bereits gekochten Zuckerwassersirup geben. Die Minze im Sirup etwa 10-15 Minuten kochen lassen.

4. Die Minze erneut abseihen. Lassen Sie den Sirup im Topf und lassen Sie ihn weitere fünf Minuten auf dem Feuer, bis er etwas eindickt.

Sehen Sie im Video unten, wie man Minzsirup zubereitet


1. Schäle eine Avocado und reibe sie. Kombinieren Sie es mit Joghurt, Senf und Zitronensaft. Gehackte Frühlingszwiebeln hinzufügen, schreibt er retetetv.ro.

2. Fügen Sie das gehackte Eigelb und das Eiweiß hinzu. Salz und Pfeffer hinzufügen und glatt rühren.

3. Nehmen Sie die Sandwichbrotscheiben, legen Sie zuerst ein paar Salatblätter / Babyspinatblätter, fetten Sie sie mit Avocado-Ei-Paste ein und legen Sie die Salatblätter wieder zwischen die Scheiben.

Ich hoffe, es hat euch gefallen! Guten Appetit!

Zutaten für den Minzsirup:

750 Gramm gewaschene und abgewischte / abgetropfte Minzblätter

verbrühtes Eis

So bereiten Sie Minzsirup zu:

1. Kochen Sie Minzbrühwasser. Weitere 1,5 Liter Wasser mit 1,5 kg Zucker aufkochen. In den Wassersirup mit Zucker Zitronenschale und eine halbe Zitrone oder Saft geben.

2. Gießen Sie die Minze im Topf nur einige Sekunden lang. Nehmen Sie es mit einem Spatel in eine Schüssel mit Eiswasser.

3. Die Minze in einem Sieb abtropfen lassen. In den bereits gekochten Zuckerwassersirup geben. Die Minze im Sirup etwa 10-15 Minuten kochen lassen.

4. Die Minze erneut abseihen. Lassen Sie den Sirup im Topf und lassen Sie ihn weitere fünf Minuten auf dem Feuer, bis er etwas eindickt.

Sehen Sie im Video unten, wie man Minzsirup zubereitet


Video: Minzsirup selber machen


Bemerkungen:

  1. Tareq

    Ich empfehle Ihnen, für eine Website zu kommen, auf der es viele Artikel zu einem Thema gibt, das Sie interessant ist.

  2. Lindleigh

    Voll und ganz teile ich Ihre Meinung. Es ist eine gute Idee. Ich unterstütze dich.

  3. Tojagor

    Das ist zweifelhaft.

  4. Myrna

    Aber das letztlich.



Eine Nachricht schreiben