at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Dein Lieblings-Lippenbalsam der 90er Jahre möchte, dass du seinen nächsten Geschmack kreierst

Dein Lieblings-Lippenbalsam der 90er Jahre möchte, dass du seinen nächsten Geschmack kreierst


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die „Offizielle Suche nach Tastemaker 2017“ läuft noch bis zum 19. Mai

Lip Smacker / itemMaster

Die ersten aromatisierten Lippenbalsame der Marke waren Erdbeere, Zitrone und grüner Apfel.

Lip Smacker, der „weltweit erste aromatisierte Lippenbalsam“ und Kinderkosmetik der 90er Jahre, hat mit großen Marken in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zusammengearbeitet, darunter Coca Cola, Dr. Pepper, Kegeln, und Starburst. Nun möchte das Unternehmen als erster offizieller Geschmacksmacher von Lip Smacker einem Verbraucher die Chance geben, seinen Traum-Lippenbalsamgeschmack herzustellen.

Lippenbalsam-Liebhaber können ihre Ideen auf der Lip Smacker Instagram-Seite einreichen, indem sie den Geschmacksnamen, drei Zutaten und eine kurze Beschreibung (ob der Geschmack salzig, süß usw.) Pressemitteilung. Ein paar Fan-Ideen sind bisher "BBQ-Chip" von Benutzern emilylewalski, „weißer Schokoladen-Churro“ von pau.williams, und „Rosenwasser“ von 0hsmush. Ein Benutzer, luna__kreiert, schlug sogar einen Regenbogengeschmack mit einer anderen Frucht für jede Farbe vor (im Wesentlichen die Einhorn-Version von Lippenbalsam).

Der Wettbewerb wird die fünf besten Geschmacksrichtungen eingrenzen. Die Abstimmung beginnt am 30. Mai. Am 28. Juni wird ein Gewinner bekannt gegeben.

Neben der Prahlerei wird Ihr Gewinnergeschmack als Verkoster des Unternehmens zum Leben erweckt und exklusiv im Online-Shop von Lip Smacker verkauft. Der Gewinner erhält außerdem ein personalisiertes, strahlendes „Biggy“, einen Lippenbalsam in Jumbo-Größe.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgetrocknete Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Der Vorgang des Umschmelzens dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt Erfolg haben, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgedörrte Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Das Umschmelzen dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt erfolgreich sind, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgedörrte Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Das Umschmelzen dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt Erfolg haben, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgedörrte Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Der Vorgang des Umschmelzens dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt Erfolg haben, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgedörrte Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Das Umschmelzen dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt erfolgreich sind, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgedörrte Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Der Vorgang des Umschmelzens dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt Erfolg haben, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgetrocknete Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Der Vorgang des Umschmelzens dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt Erfolg haben, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgedörrte Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Das Umschmelzen dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt erfolgreich sind, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgedörrte Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Das Umschmelzen dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt Erfolg haben, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Machen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam

Wenn wir nach drinnen kommen und dann rausgehen, verursacht die trockene Winterluft statisches Haar, ausgedörrte Haut und – vor allem – rissige Lippen. Es ist einfach und kostengünstig, Ihren eigenen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen.

Für das einfachste Produkt benötigen Sie nur zwei Zutaten: ein wenig Bienenwachs und ein hochwertiges Öl.

Das Öl und das Wachs versiegeln zusammen Feuchtigkeit, das Bienenwachs (das heilende entzündungshemmende und antibiotische Verbindungen enthält) versteift das Produkt. Ich füge ein wenig rohen Honig hinzu wegen seines Geschmacks, seiner heilenden Eigenschaften und seiner feuchtigkeitsspendenden Wirkung.

Wenn Sie einen lokalen Imker kennen, verkauft er oder sie wahrscheinlich Bienenwachs in Lebensmittelqualität sowie Honig. Reformhäuser führen normalerweise Bienenwachs in Blöcken, „Medaillons“ oder Perlen. Ein oder zwei Dollar reichen aus, um einige Chargen Lippenbalsam herzustellen.

So stellen Sie Ihren eigenen Lippenbalsam her

Zur Vorbereitung und Lagerung benötigen Sie außerdem:

  • Ein kleiner Topf aus Edelstahl oder Pyrex, den Sie zum Schmelzen des Wachses verwenden können. (Möglicherweise möchten Sie es erneut verwenden, um andere Balsame, Salben oder Salben herzustellen.)
  • Ein kleiner Holzlöffel oder ein Edelstahl-Schneebesen zum Rühren.
  • Ein kleines Glasgefäß oder ein anderer Behälter (z. B. eine neue oder recycelte Lippenbalsamtube).

Für das Grundrezept:

  • 1 EL rasiertes oder gehacktes Bienenwachs (oder Perlen).
  • 3 EL Öl (normalerweise verwende ich Olivenöl, da ich es zur Hand habe, aber Sie können auch Mandel-, Traubenkern- oder ein anderes Öl verwenden).
  • 1 TL roher Honig (optional).
  • Das Bienenwachs mit dem Öl bei schwacher Hitze (Doppelkocher, in einem niedrigen Ofen) oder in der Mikrowelle bei niedriger Leistung (unter sorgfältiger Beobachtung, um Brände zu vermeiden) schmelzen.

Sobald das Wachs geschmolzen ist, Topf vom Herd nehmen, Honig einrühren. In einen Behälter gießen und fest werden lassen.

Wenn sich die erstarrte Mischung zu fest anfühlt, schmelzen Sie sie erneut und rühren Sie etwas mehr Öl ein. Wenn Sie ein festeres Produkt wünschen (z. B. eines, das sich aus einer Lippenbalsamtube füllt und ausdrückt, fügen Sie etwas mehr Bienenwachs hinzu). Der Vorgang des Umschmelzens dauert nur wenige Sekunden, sodass Sie nichts dagegen haben, es richtig zu machen.

Wenn Sie mit dem Basisprodukt Erfolg haben, können Sie neue Chargen ausprobieren, indem Sie Zutaten wie ein paar Tropfen einer medizinischen Tinktur oder ein ätherisches Öl Kakaobutter, Sheabutter oder Kokosöl anstelle von Öl und Carnubawachs verwenden Bienenwachs.

Übrigens funktioniert dieses Zeug auch gut, um widerspenstige Augenbrauen zu glätten, rissige Hände zu behandeln und Nagelhaut und Fingernägel mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass Sie vielleicht beim zweiten Versuch eine größere Menge herstellen möchten.


Schau das Video: DAS kann DEIN Lippenbalsam auch! 15 GENIALE LIP BALM HACKS BarbieLovesLipsticks