Neue Rezepte

Der New York Sour Cocktail

Der New York Sour Cocktail


Probieren Sie eine neue Variante eines klassischen Cocktails, indem Sie eine Schicht süßen Wein hinzufügen.MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 7. September 2017

Bilder ausblenden

  • 1

    Whiskey, Zitronensaft und einfachen Sirup in einen Cocktailshaker mit Eis geben. Gut schütteln.

  • 2

    In ein Rocks-Glas mit frischem Eis abseihen.

  • 3

    Gießen Sie den Wein vorsichtig über die Rückseite eines Löffels, um eine Weinschicht darauf zu bilden.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Ein süßer Rotweinwagen fügt dem traditionellen Whisky Sour eine einzigartige New Yorker Interpretation hinzu. Seien wir ehrlich. Alles aus New York ist cooler als alles, was nicht aus New York kommt. Außer Pizza. Chicago gewinnt bei Pizza und das war's. Kein Argument. Hände runter. Tiefer Teller den ganzen Weg. Aber sonst? New York hat wahrscheinlich die angesagtesten Sachen. Ich meine, Buffalo Wings kamen von dort, New York ist also standardmäßig cool. Heute reden wir jedoch nicht über Pizza oder Buffalo Wings. Heute trinken wir weiter. Der New York Sour... er ist der coole Cousin des nicht ganz so hippen Whiskey Sour, wie er sein könnte. Bist du bereit dafür?Wir folgen einem Rezept von Epicurious für dieses. Für einen Whiskey Sour benötigst du all das Übliche und dazu noch etwas süßen Rotwein. Denn was ist mit ein bisschen Rotwein nicht besser? Wenn du einen Cocktailshaker hast, bist du großartiger als ich. Wenn nicht, nimm einfach ein paar Gläser, fülle sie mit Eis und gieße dann deine Zutaten hinein. Um den geschichteten Look zu kreieren, nimm einen Löffel, drehe ihn um und gieße vorsichtig den Rotwein darüber. Dadurch sollten schöne Schichten entstehen. Sie könnten das vielleicht schaffen, ohne ein Chaos zu verursachen, aber mein Mann konnte es nicht. Was auch immer.Dieses süß-saure Getränk wird definitiv zu einem neuen Favoriten für die Cocktailstunde.

New York Sour

Pünktlich zum Wochenende bringen wir euch ein wunderschönes (und köstlich) Cocktail! Habt ihr schon von Deckopedia gehört? Ich habe sie bei Elle Decor entdeckt und mich für zwei ihrer Cocktaildecks interessiert: die internationale Mixologie und die stimmungsinspirierte Kollektion (Rezept kommt von diesem später). Im Grunde ist es anstelle eines typischen Barbuchs ein Stapel von Rezept-Cocktailkarten. Lange Rede, kurzer Sinn, sie machen wirklich Spaß und dieser besondere Cocktail stammt aus der World Crafted Cocktails Collection. Es hat definitiv nicht enttäuscht! Ich wollte schon seit einiger Zeit einen New York Sour probieren und war froh, dieses solide Rezept gefunden zu haben.

New York Sour // macht 1 Portion

2 Unzen Bourbon, ich habe Woodford Reserve verwendet
3/4 Unze frisch gepresster Zitronensaft
3/4 Unze einfacher Sirup
Rotwein, um oben zu schwimmen

Die Verwendung von hochwertigen Spirituosen und Zutaten macht einen großen Unterschied bei der Zubereitung von Craft-Cocktails – nur etwas, das Sie im Hinterkopf behalten sollten.

Mische alle Zutaten außer den Wein in einen Cocktailshaker.

Fügen Sie das Eis hinzu und schütteln Sie, bis das Äußere kalt und frostig ist.

Mir geht es nur darum, lustige Eisformen zu verwenden, weil sie zur Präsentation eines Cocktails beitragen (Ich habe diese Eisform verwendet).

Die Mischung in ein mit einem großen Eiswürfel vorbereitetes Collins-Glas abseihen. Der nächste Teil ist etwas knifflig… Füllen Sie den Rest des Glases mit schwimmendem Rotwein. Um etwas auf einem Getränk zu "schweben", gießen Sie die Flüssigkeit langsam über die gewölbte Seite eines Barlöffels. Achten Sie darauf, den Löffel nah an den Cocktail zu halten, damit er nicht spritzt. Gießen Sie den Wein vorsichtig und langsam ein – sonst schwimmt er nicht.

Ich mochte das Verhältnis des Colorblockings nicht, also habe ich es mit einem Cocktaillöffel sanft gewirbelt. Sie können die Verteilung des Weins im Glas leicht manipulieren. Ich dachte, dass es für einen Herbstdrink angemessener wäre, die burgunderrote Farbe etwas weiter abzusenken.

Garniere den Cocktail mit einer Zitronenscheibe und du bist fertig! Ich habe ein paar davon gemacht und einen Freund eingeladen, um einen mit mir zu genießen, aber ich konnte nicht anders, als zu denken, wie einfach diese für eine Herbst- oder Weihnachtsfeier sein würden. Sie sehen auf jeden Fall umwerfend aus und sind viel schwieriger zu machen, als sie tatsächlich sind. Wenn Sie versuchen, Ihre Gäste zu beeindrucken, heften Sie dieses an. Fröhlichen Freitag!

*Dieser Beitrag wird Ihnen in Zusammenarbeit mit Deckopedia zur Verfügung gestellt. Alle Inhalte, Ideen und Worte sind meine eigenen. Vielen Dank, dass Sie die Sponsoren unterstützen, die es uns ermöglichen, einzigartige Inhalte zu erstellen und gleichzeitig Produkte zu präsentieren, die wir wirklich verwenden und genießen.


Vorbereitung

Schritt 1

Kombinieren Sie 2 Unzen Roggen- oder Bourbon-Whiskey, 1 Unze frischen Zitronensaft und 1 Unze einfachen Sirup in einem Cocktailshaker. Mit Eis auffüllen, abdecken und schütteln, bis die Außenseite des Shakers frostig ist, etwa 30 Sekunden. In ein mit frischem Eis gefülltes Rocks-Glas abseihen. Gießen Sie sanft 1/2 Unze fruchtigen Rotwein (wie Shiraz oder Malbec) über die Rückseite eines Löffels, der direkt über der Oberfläche des Getränks gehalten wird, damit der Wein oben schwimmt.

Wie würden Sie The New York Sour bewerten?

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Upgrades sind allgegenwärtig im Leben: Manchmal aktualisieren wir auf das neueste Telefon. Manchmal bekommen wir in der Durchfahrt eine größere Mahlzeit. Und manchmal werten wir unsere Cocktails auf.

Die Aufwertung eines Cocktails erfolgt meistens, indem man die Spirituose von Rail zu Ihrem bevorzugten Premium-Likör ändert.

Und manchmal, wie beim New York Sour, fügen Sie eine weitere Zutat hinzu und machen etwas ganz anderes.

Für die Basis des Cocktails verwenden wir das gleiche Rezept wie in unserem Whiskey Sour Video, nur mit einer anderen Art von Bourbon. Du kannst verwenden, was immer du willst, ich mag Larceny einfach, also bin ich heute mit diesem gegangen.

Um das Getränk zu beenden und es zu einem New York Sour zu machen, habe ich einen Rotwein-Float hinzugefügt. Wie beim Bourbon liegt die Wahl des Rotweins für dieses Getränk ganz bei Ihnen. Verschiedene Rotweine werden offensichtlich den Geschmack des Getränks verändern, also verwende auf jeden Fall einen, den du magst.

Carl bevorzugt normalerweise einen Tawny Port, weil er süßer ist und dem Getränk mehr Tiefe verleiht, aber heute verwenden wir Park Farm Winery's Prairie Reserve, einen lokalen Iowa-Wein, der ähnlich wie ein Malbec oder Merlot schmeckt.

Das Schweben des Weins auf dem Getränk verleiht dem Cocktail Raffinesse und Tiefe. Sie bekommen den Geschmack von Wein mit Ihrem ersten Schluck, der sich dann gut in den sauren Whisky-Geschmack einfügt, der durchkommt.

Floating ist eine Technik, die schwieriger zu erlernen sein kann. Es kann schwierig sein, die Viskosität zu verstehen und zu verstehen, was auf einer anderen Flüssigkeit schwimmt. Der beste Tipp, den ich Ihnen geben kann, ist: Zuckersenken. Da der Whisky Sour einen höheren Zuckergehalt aus dem einfachen Sirup hat, wird der Rotwein weniger dicht und schwimmt darüber.

Die Verwendung eines Löffels mit einer großen Oberfläche, um den Wein beim Einschenken zu verteilen, wird diese Barkeeper-Technik viel einfacher machen.

Weitere Craft-Cocktail-Rezepte

Apfelkuchen Margarita!!

Apple Pie Margarita nimmt einen großartigen Sommercocktail und verwandelt ihn in einen erfrischenden Herbstcocktail, den jeder genießen wird.

Bazinga, 2 Zutaten machen einen tollen Cocktail

Bazinga ist ein erfrischender Cocktail auf Dessertbasis mit nur 2 Zutaten, St Germain und Jim Beam Honey. Es hat Aromen von Honig, Birne und tropischen Früchten.


Bewertungen

Ausgezeichnete Note des Weins - ein Sauv oder trockener Rotwein würde dem wirklich nicht gerecht werden. Ich habe einen glatten Bourbon und frische Zitrone und Tada verwendet! Ein Gewinner für die Weihnachtsquarantäne-Getränkekarte.

Einfach mit praktischen Zutaten zu mischen, das war erfrischend und schön. Die Weintrinker und Biertrinker waren sich einig, dass sie es wieder schaffen würden.

Sieht sehr erfrischend aus. . . Muss zum Weinladen gehen. Vielen Dank!

Stark und lecker! Das Bild zeigt einen größeren Weinanteil, als das Rezept verlangt, aber die Technik, den Wein zu schwimmen, funktioniert perfekt.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Cocktailchemie - Chemiker New York Sour

Bitte poste deinen Rezeptkommentar als Antwort an mich, alle anderen Antworten werden entfernt. Beiträge ohne Rezepte können entfernt werden. Vergiss nicht, deinen Beitrag zu flirten!

Ich bin ein Bot und diese Aktion wurde automatisch ausgeführt. Bitte kontaktiere die Moderatoren dieses Subreddits wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Ich nehme Ihr Wort, dass dieses Getränk gut ist. Ich kann mir jedoch keine 4 schlimmeren Zutaten vorstellen, die man zusammenmischen kann, lol. Zitrone, Milch, Bourbon und Rotwein klingen wie ein Albtraum. Aber wer weiß, ein Long Island Ice Tea sollte auch von seiner Hülle her abstoßend sein.

Es schmeckt nicht nach Milch, wenn Sie einen Klarmilchpunsch machen, verwenden Sie nur die Proteine ​​​​in der Milch, um dem Getränk einen wirklich schönen, vollen Körper zu verleihen, den es sonst nicht hätte. Die Zitrone ist ähnlich - ein Teil ihres Zwecks ist die Säure, um die Milch zu gerinnen, und ein Teil davon fügt dem Getränk nur etwas Säure hinzu, um es auszugleichen. Versuche es!


WHISKEY

Whisky Sour im Velvet Tango Room in Cleveland, Ohio / Foto: Edsel Little

Traditioneller saurer Cocktail: Whisky Sour

– 2 oz Whisky (traditionell Bourbon oder Roggen, aber auch Irish oder Scotch) Wir mögen Russell Reserve Single Barrel Bourbon
– 1 Unze Zitronensaft
– ½ oz-1 oz einfacher Sirup (gleiche Teile Wasser zu Zucker)
– 1 Eiweiß (optional)

Alle Zutaten zunächst ohne Eis in einem Cocktailshaker schütteln, wenn Eiweiß verwendet wird, spricht man von einem „Trockenshake“. Als nächstes Eis hinzufügen und noch etwas schütteln. Wenn Sie auf den Felsen servieren, abseihen und in ein mit Eis gefülltes Steingut oder ein altmodisches Glas gießen. Beim Servieren „up“ (ohne Eis) abseihen und in ein Coupe-Glas gießen. Mit Kirsch- und/oder Orangenscheibe garnieren.

Variation Sour Cocktail: New York Sour

Wie der Whisky Sour, aber fügen Sie vorsichtig eine Unze Rotwein hinzu, um das Getränk abzurunden. Keine Garnitur.

Unangekündigte saure Cocktailvariation: Ward 8

– 2 oz Roggenwhisky (Wir mögen Knob Creek Rye)
– ½ oz Zitronensaft
– ½ oz Orangensaft
– ¼ oz Grenadine

Alle Zutaten in einem Cocktailshaker mit Eis schütteln. Gießen, abseihen und in einem gekühlten Coupe-Glas servieren. Mit einer Kirsch- und/oder Orangenscheibe garnieren.


New York Sour Rezept

Wie hat New York es geschafft, seinen Namen an dieses Getränk zu hängen? Ich habe keine Ahnung – aber vorher machte diese einfache Variante des Whisky Sour im späten 19. Jahrhundert mehrere Jahrzehnte lang unter verschiedenen Namen die Runde. Wie Cocktail-Historiker David Wondrich in Trinken!, das Getränk war in den 1880er Jahren auch als "Continental Sour" und "Southern Whiskey Sour" bekannt, aber der Name "New York Sour" hat sich Anfang des 20 Pop-up auf Bar-Menüs als "Greenwich Sour").

Es ist leicht zu verstehen, warum so viel um den Namen gekämpft wurde: Dies ist ein äußerst angenehmes Getränk. Eine Basis aus amerikanischem Whiskey (Roggen ist hier die gewünschte Sorte) wird mit etwas frischem Zitronensaft aufgefüllt und mit einer Prise Zucker geglättet trockenes Rot zur Hand), das dem fertigen Getränk ein geschichtetes, rothaariges Aussehen verleiht. Und damit das ohnehin schon angenehme Getränk noch besser für unterschiedliche Appetite geeignet ist, kann es je nach Lust und Laune auf Eis in einem Rocks-Glas oder pur in einem gekühlten Cocktailglas serviert werden.

Ein Whisky Sour ist ein Getränk von erhabener Einfachheit, und der New York Sour nimmt das Ganze noch einen Schritt weiter, mit dem herben Biss der Sauer, angereichert mit einem knackigen Schuss des Weins, der diesem sättigenden Getränk auch einen komplexen, trockenen Abgang verleiht.


Wie man einen New York Sour macht

Ein Whiskey Sour mit einem Rotwein-Float, es ist ein besserer Cocktail für den Winter und Weihnachten und das ist ein besserer Cocktail als die alten Standbys.

  1. Alle Zutaten außer dem Rotwein mit Eis shaken. Wenn Sie sich für das Eiweiß entschieden haben, achten Sie darauf, besonders gut zu schütteln.
  2. Auf frischem Eis in ein Old Fashioned Glas abseihen.
  3. Lassen Sie den Rotwein schweben, indem Sie ihn langsam über die Rückseite eines Barlöffels auf den Cocktail gießen. Ein oder zwei Unzen sollten den Zweck erfüllen.

Kein Ort ist so weihnachtlich wie New York City. Und ich sage das in voller Kenntnis der Kleinstädte, die über Amerika, das Land Dänemark und die allgemeine Nordpolregion verstreut sind. Es gibt einen Grund, warum in den vergangenen Jahren die Leute im Rockefeller Center um Luftpolster gekämpft haben, um einen Baum zu bestaunen oder ein paar Runden auf einer Eisbahn zu skaten. Auch der Winter allein in New York&mdashdie langen Wollmäntel und Kaschmirschals, die Weihnachtsfeiern, die verschneiten Spaziergänge durch den Park in der Abenddämmerung&mdashis Zauber. Sie sollten einen Film darüber machen oder so.

Also, ich biete dieses Jahr einen Vorschlag für Ihr Weihnachtstrinken: Stellen Sie sich vor, es wäre ein New Yorker Weihnachtsfest und machen Sie einen New York Sour. (Das sage ich selbst New Yorkern in New York zu Weihnachten 2020 kaum, lässt uns leider kaum schwelgen.) Es ist ein schönes Getränk, was mit der Art und Weise, wie der Wein über die Oberfläche wirbelt. Sie haben mit ziemlicher Sicherheit alle Zutaten für die Feiertage bereits vorrätig. Es ist winterlich, aber nicht weihnachtlich-fröhlich, und eine Alternative zum herzzerreißenden Glas Eierlikör, dem medizinischen Hot Toddy und dem Schlaftrank Glühwein. Aber es braucht eine Schlüsselkomponente von allen drei dieser traditionellen Weihnachtscocktails. In Ordnung, Eier, Whisky und Wein.

Ein New York Sour ist ein Whisky Sour mit einem Rotwein-Float&mdasha Whisky Sour mit etwas Farbe in den Wangen. Die beerigen Noten des Weines, eine saisonale Ergänzung, ergänzen die Schärfe des Whiskys und das Eiweiß glättet die Lieferung mit schaumigem Körper. Trinken Sie es schnell, damit das Ei nicht bekommt. eier. Oder, für einen langsameren Sipper, nix das Eiweiß. Es wird schärfere Ecken und Whisky an der Nase haben, Wein am Heck.

Bourbon oder Roggen passen gut zu einem New York Sour Ich mag einen höherprozentigen Bourbon (Maker's Mark 101 zum Beispiel), aber was auch immer Sie herumliegen haben. Für den Wein wird ein Côtes du Rhône oder Beaujolais ("etwas mit einem Rückgrat", so Barkeeper Tristan Willey) empfohlen, aber ich habe zuletzt einen 9-Dollar-Cab Sav von Aldi verwendet (eine Preissenkung für Aldi-Verhältnisse!) war trockener als eine Wüste, und es war großartig.

Dieser Cocktail wurde nicht in New York erfunden, aber er wurde unter dem Namen New York bekannt, wahrscheinlich als ein Barkeeper in der Stadt vor einigen hundert Jahren anfing, ihn regelmäßig zu mixen. New York hat es adoptiert, so wie es viele von uns adoptiert hat. Es ist willensstark und sieht glamouröser aus, als sein Aufbau vermuten lässt. Sie müssen sich an einem geschäftigen Heiligabend oder faulen Weihnachtsnachmittag kein Handgelenk verstauchen.

Aber wenn das helle-Licht-reichlich-Schnaps-Ding es nicht für Sie tut, werfen Sie einen Blick auf die anderen Lieblingscocktails von Esquire für den Winter, für die Feiertage und für Silvester. Wir sind voll von festlichem Trinkwissen. Weihnachtsgrüße und so.


New York Sour

  • 2 Unzen Roggenwhisky
  • 0,75 Unzen Zitronensaft
  • 0,75 Unzen einfacher Sirup (1:1 Zucker zu Wasser)
  • 0,5 bis 1 oz heller Rotwein

Roggen, Zitronensaft und Zuckersirup mit Eis in den Shaker geben und 10 bis 12 Sekunden kräftig schütteln. Über frisches Eis in ein Rocks-Glas abseihen und dabei 0,5 Zoll Freiraum auf der Oberseite des Glases lassen. Mit zwischen 0,5 oz und 1 oz hellem Rotwein auffüllen.

Hinweise zu den Zutaten

Whiskey: Wir reden hier über Bourbon und Roggen. Der Cocktail bevorzugt stark einen gegenüber dem anderen, also gehen Sie zu allem, was Sie haben. Angesichts aller Optionen bevorzuge ich leicht einen erschwinglichen, nicht zu intensiven Roggenwhisky wie Dickel Rye oder Sazerac Rye, aber er ändert sich je nach Mond. Das eine ist von Natur aus nicht besser geeignet als das andere.

Wein: Der Weinstil ist hier weniger wichtig, als Sie vielleicht denken. Wenn ich ein Leitprinzip hätte, wäre es nicht süß. Solange es trocken ist, funktionieren die Buchstützen von Pinot Noir und Cabernet anders, aber gleich gut. Auch hier, wenn ich alle Optionen hätte, mag ich die dezente, leichte Frucht eines Pinot Noir oder Beaujolais, aber nutze, was du hast.

Jede Woche mixt Barkeeper Jason O’Bryan seine Lieblingsgetränke für Sie. Schauen Sie sich seine früheren Cocktailrezepte an.