at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Chilenischer Wolfsbarsch kommt wieder auf unsere Teller

Chilenischer Wolfsbarsch kommt wieder auf unsere Teller


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Regulierung der chilenischen Wolfsbarschfischerei macht den Fisch zu einer nachhaltigeren Option

Seit Jahren illegaler und unregulierter Fang des Seehechts, den wir als Chilenischer Wolfsbarsch führte dazu, dass nur Wolfsbarsch, der in bestimmten regulierten Fischereien gefischt wurde, als nachhaltige Option für den Verzehr angesehen wurde. Aber mit Durchsetzungsmaßnahmen in den letzten Jahren, der Fisch ist besser reguliert und mehr Restaurants nehmen ihn wieder auf ihre Speisekarten, heißt es in einer Pressemitteilung der Coalition of Legal Toothfish Operators (COLTO).

Nach einer fast einjährigen Bewertung der Fischerei hat die Seafood Watch . des Monterey Bay Aquariums den Status einiger Fischereien aufgewertet von der Kategorie „Vermeiden“ zu den Kategorien „Beste Wahl“ und „Gute Alternative“. Alle Fischereien zertifiziert vom Marine Stewardship Council wurden aufgerüstet.

Der chilenische Wolfsbarsch wird in den Gewässern um Australien, Chile, Südafrika und Argentinien gefangen. Nach Angaben von COLTO werden 80 Prozent der zulässigen Gesamtfangmenge (TAC) von 24.789 Tonnen für 2012 und 2013 von COLTO-Mitgliedern auf 40 Fischereifahrzeugen gefangen. Ein Teil der Fischerei wird von der Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis (CCAMLR) verwaltet, und der Rest, der 9.430 Tonnen der TAC ausmacht, wird außerhalb des CCAMLR-Gebiets gefangen.

In den Vereinigten Staaten benötigen Fischimporteure für jede in das Land eingeführte Seehecht-Sendung eine Genehmigung und ein Vorabgenehmigungszertifikat.


Rezeptzusammenfassung

  • 4 schwarze Wolfsbarschfilets mit Haut (insgesamt etwa 1 1/4 Pfund)
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Instantmehl, wie Wondra, zum Bestreuen
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/3 Tasse trockener Wermut
  • 1 Esslöffel Kapern, abgetropft und abgespült
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse leicht verpackte, gehackte frische zarte Kräuter wie Petersilie, Dill, Estragon und Schnittlauch

Filets trocken tupfen auf der Hautseite jedes kreuzweise in 2-Zoll-Intervallen. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben, um den Überschuss gleichmäßig zu bestreichen.

Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Wenn Öl schimmert und Rauchschwaden aus der Pfanne aufsteigen, fügen Sie Fisch in einer einzigen Schicht mit der Hautseite nach unten hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Kochstufe, ungestört, bis die Haut knusprig und das Fleisch bis zur Hälfte undurchsichtig und fast durchgegart ist, 5 bis 7 Minuten, je nach Dicke.

Umdrehen und weitergaren, bis es gerade durch ist, 1 bis 2 Minuten mehr. Mit der Hautseite nach oben auf Teller anrichten. Fügen Sie Wermut hinzu, um 1 bis 2 Minuten zu kochen, bis die meisten verdampft sind. Kapern hinzufügen und Butter kochen, bis die Butter köchelt und die Sauce etwas dicker wird, etwa 2 Minuten. Vom Herd nehmen, Kräuter einrühren. Fisch zurück in die Pfanne geben, mit der Hautseite nach oben Löffel Buttersauce darüber. Sofort servieren.


Gebackener chilenischer Wolfsbarsch mit Orangenbuttersauce

Sie können den Februar nicht verstreichen lassen, ohne etwas mit Blutorangen zu machen! Obwohl dieses Rezept mit jeder Orangensorte oder einer Kombination aus Orangen zubereitet werden kann, macht es die Blutorange wirklich großartig: Sie kontrastiert in Farbe und Geschmack gut mit einem fleischigen, milden, weißen Fisch wie Kabeljau, Seezunge oder Wolfsbarsch.

Farme frische Blutorangen in all ihrer Pracht.

Ich habe eine Version der Orangenbuttersauce probiert (mit Sohle) beim Mittagessen im Napa Wine Train vor ein paar Jahren, und später brachte der Kellner tatsächlich eine kleine Schüssel voll mit? Nur die Soße für mich zum Essen, weil ich den Teller sauber geleckt hatte. Eigentlich sollte ich das korrigieren: Ich hatte den Teller meines damaligen Freundes sauber geleckt, also bat er den Kellner, uns etwas extra Sauce zu bringen. Überraschenderweise hat er mich immer noch geheiratet, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag. Es war absolut göttlich und als ich merkte, wie reichhaltig und voller Sahne und Butter es war, legte ich es einfach in den Ordner ‘can’'t ever again’. Eine Salsa auf Orangenbasis oder ähnliches erschien vor einigen Wochen auf der Speisekarte eines Restaurants und ich war wieder besessen davon, genau um die Blutorangensaison.

Ich beschloss, einen Weg zu finden, es mit weniger Butter, ohne Sahne zuzubereiten, mit Gewürzen und Aromen, vielleicht einem Schuss Senf, mehr Tiefe zu verleihen und zu sehen, wohin es führt. Die Sauce war zwar herb, aber ausgewogen und wäre mit ein paar Esslöffeln Butter wirklich, wirklich toll gewesen? (da es eher 4-6 Esslöffel Butter sind, habe ich mich entschieden, es nicht so weit zu bringen, aber Sie können es gerne probieren, trotz Laktoseintoleranz!).

Um die Sauce zuzubereiten, habe ich zunächst 5-6 kleine Blutorangen, 1 Cara Cara-Orange und 1 Nabel-Orange entsaftet – Sie können jede beliebige Kombination von Orangen verwenden, je nach Verfügbarkeit und Geschmackspräferenz. Bevor Sie mit dem Entsaften beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie Zitrusschale ein paar der Blutorangen, etwa 1-2 Teelöffel. Was den Saft angeht, suchen wir eine Tasse frisch gepressten Saft.

Verdammt du Zitrus – selbst dein Durcheinander ist hübsch.

In einem kleinen Topf schmelzen wir einen Esslöffel ungesalzene Butter bei mittlerer Hitze und rösten ein paar Nelken und ein Lorbeerblatt darin, bis sie duften. Stellen Sie sicher, dass Sie nichts braun werden lassen, daher die mittlere bis niedrige Hitze. Dann eine kleine, gehackte Schalotte hinzufügen. Sobald es weich ist, fügen Sie den frisch gepressten Orangensaft hinzu und kochen Sie ihn bei mittlerer Hitze, bis er auf 1/2 – 3/4 der ursprünglichen Menge reduziert ist. Die Nelken und das Lorbeerblatt herausnehmen und 4 Esslöffel Butter, gewürfelt, zusammen mit Salz, Pfeffer und ein paar Kringeln Dijon-Senf einrühren.

Großartige Soße.

Sie können 4 oder 5 zusätzliche Esslöffel Butter hinzufügen, um eine luxuriösere Sauce zu erhalten. Passen Sie in diesem Fall Salz und Pfeffer an!

Ich war total begeistert von der Idee, Fisch auf einer Kartoffel “raft” zu servieren (die Welt braucht mehr Kartoffelflöße, vertrau mir) als ich es Anfang Januar in Sheet Pan Suppers sah. Molly Gilbert zaubert in diesem Buch einige fantastische Mittag- und Abendessen! Ich habe bereits ein paar Rezepte ausprobiert und sie waren großartig: schnelle, unkomplizierte, minimale Reinigung – alles, wonach ich normalerweise unter der Woche oder sogar zum Abendessen am Sonntag suche, wenn wir von den Aktivitäten am Wochenende erschöpft sind und bereiten uns auf eine neue Woche vor.

Das erste Mal habe ich dieses Rezept mit zarter und milder Seezunge gemacht (ohne Haut, aber nicht filetiert) das war wirklich weich, mild und lieblich, aber zu dünn, zart und viel zu klein für diese anwendung. Und nicht, dass es ein Problem wäre (besonders für mich) aber der Fisch verschwand fast in den Kartoffeln und konnte dem kräftigen Geschmack der Soße nicht standhalten. Da habe ich die Sauce über den Fisch gebürstet Vor beim Backen intensivierte sich der Geschmack weiter, was nicht beabsichtigt war. Es war immer noch köstlich und wir haben es immer noch gegessen, aber ich teile diese Hintergrundgeschichte eher als Warnung: Hören Sie auf Molly und verwenden Sie Fisch Filets die mindestens 1 1/2 Zoll dick sind. Ich erspare Ihnen das Grauen, die Bilder zu sehen.

Weiter! Um die Flöße zu machen, habe ich einige rostrote Kartoffeln 1/4 Zoll dick geschrubbt, geschält und geschnitten. Werfen Sie sie mit einem Esslöffel Olivenöl und etwas Salz und Pfeffer auf das Schneidebrett. Dann ordnete ich sie in “rafts” – an, die Größe/Form hängt von der Größe/Form der Fischfilets ab.

Ist es ein Floß oder eine Steppdecke? Wen interessiert's, solange es mit Kartoffeln gemacht wird!

30 Minuten im Ofen bei 425 Grad F gebacken, dabei die Pfanne nach der Hälfte der Garzeit umdrehen.

Versuchen Sie, die Kartoffeln nicht direkt aus der Pfanne zu essen.

Während die Kartoffeln kochen, habe ich die Fischfilets zubereitet: Ich habe den fleischigen, aber milden chilenischen Wolfsbarsch verwendet, und seine butterartige Textur passt wirklich gut zu den Zitrusfrüchten. Nehmen Sie 1 – 1 1/2 Zoll dicke Filets, schneiden Sie sie gleichmäßig. Die Filets von beiden Seiten mit Olivenöl, Salz und Pfeffer beträufeln und beiseite stellen.

Ich wollte auch beim Braten des Fisches ein paar Scheiben Blutorangen auf der Pfanne rösten, später den Fisch damit belegen (Die zweifarbigen Blutorangen, die wir vom Bauernmarkt von Ferry Building bekamen, waren etwas zu sehen!). Schneiden Sie dazu mit einem scharfen und schweren Messer die Ober- und Unterseite der Blutorange ab und stellen Sie sie aufrecht auf das Schneidebrett. Von oben beginnend die Schale und das Mark herausschneiden und dabei so viel Fleisch wie möglich aussparen. Gehen Sie um die Orange herum, bis die Schale entfernt ist, und reinigen Sie das Mark, falls noch etwas übrig ist. Schneiden Sie die Orange in 1/2 Zoll dicke Scheiben.

Ein Teenie-Tutorial. Es ist wichtig, ein schweres, scharfes Messer zu verwenden, um die Früchte nicht zu zerquetschen und zu zerquetschen.

Sobald die Kartoffeln gekocht sind (nach 30 Minuten), die Fischfilets mit der Hautseite nach unten legen an die Kartoffeln. Die Blutorangenscheiben vorsichtig auf das Backblech legen und mit ein paar Tropfen Olivenöl, Salz und Pfeffer beträufeln. Den Fisch und die Orangenscheiben im Ofen etwa 15 Minuten backen, bis der Fisch schuppig und durchgegart ist. Die Orangenscheiben werden brutzelnd und weich, mit etwas Saibling.

Fischfilet ohne Blutorangenscheiben! Siehe den Kontrast! Meine Lieblingsneuheit (alt?) Löffel.

Filet zusammen mit seinem Floß auf einen Teller geben. Jedes Filet mit 3-4 Blutorangenscheiben belegen und mit der Blutorangen-Buttersauce beträufeln. Mit gehacktem Koriander oder Schnittlauch für einen Hauch Grün garnieren und zusammen mit den restlichen gerösteten Orangenscheiben servieren.

Gebackener chilenischer Wolfsbarsch auf Kartoffelflößen mit Blutorangen-Buttersauce

Gebackener chilenischer Wolfsbarsch auf Kartoffelflößen mit Blutorangen-Buttersauce

Für den Fisch
4 chilenische Wolfsbarsch- oder Kabeljaufilets mit einem Gewicht von jeweils etwa 4 Unzen und einer Dicke von etwa 1 – 1 1/2 Zoll
3 Teelöffel natives Olivenöl extra
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel zerstoßener schwarzer Pfeffer

Für die Kartoffelflöße
5-6 große rotbraune Kartoffeln, gewaschen, geschrubbt, geschält, in 1/4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
2 Teelöffel natives Olivenöl extra
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel zerstoßener schwarzer Pfeffer

Für die Orangenbuttersauce
5-6 mittelgroße Blutorangen, Cara Cara Orangen, Navel Orangen oder eine Mischung daraus (um eine Tasse Saft zu erhalten)
6 Esslöffel ungesalzene Butter, geteilt, in 1/4 Zoll Würfel geschnitten
2-3 Nelken (trockenes Gewürz)
1 Lorbeerblatt
1 kleine Schalotte, fein gehackt
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel zerstoßener schwarzer Pfeffer
1/2 Teelöffel Dijon-Senf
4-5 Esslöffel ungesalzene Butter, geteilt, in 1/4 Zoll Würfel geschnitten (Optional)

Zusammensetzen
4-5 mittelgroße Blutorangen, geschält und das dicke Mark entfernt, in 1/2 Zoll dicke Scheiben geschnitten
1 Teelöffel natives Olivenöl extra
1/4 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel zerstoßener schwarzer Pfeffer

Zum Garnieren
1-2 Esslöffel gehackter frischer Koriander oder Schnittlauch

In einer kleinen Saucenpfanne 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Nelken und Lorbeerblatt dazugeben und erwärmen, dabei darauf achten, dass die Butter nicht anbrennt oder braun wird. Die Schalotten dazugeben und 3-4 Minuten kochen, bis sie weich und durchscheinend, aber nicht braun sind.

1 oder 2 der Blutorangen für etwa 1 Teelöffel Orangenschale abreiben. Dann alle Orangen für etwa eine Tasse Saft auspressen

Den Saft in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen lassen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren, bis er auf etwa 3/4 reduziert ist.

Ofen auf 425 Grad F vorheizen. Ein Backblech mit dickem Rand mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.

Nelken und Lorbeerblatt wegwerfen und restliche Butter, Dijon-Senf, Salz und Pfeffer einrühren. Fügen Sie bei Verwendung zusätzliche Butter hinzu, passen Sie die Salz- und Pfeffermenge an und stellen Sie die Flamme beiseite. Die Sauce hält sich im Kühlschrank ein paar Tage und im Gefrierschrank eine Woche – bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter auf, wenn Sie sie nicht sofort verwenden.

Die Kartoffelscheiben mit Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen und auf dem Pergamentpapier zu 4 Flößen anrichten (ineinandergreifend mit leichter Überlappung platzieren). Die Größe und Form der Flöße hängt von der Größe und Form der Filets ab. Stellen Sie sicher, dass die Flöße über die Fischfilets hinausragen, wenn das Filet darauf gelegt wird.

15 Minuten auf der mittleren Schiene backen, dann die Pfanne umdrehen und weitere 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.

Während die Kartoffeln backen, bereiten Sie die Fischfilets vor, indem Sie sie von beiden Seiten mit Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreichen. Beiseite legen.

Sobald die Kartoffeln durchgegart sind (nach 30 Minuten), Filets mit der Hautseite nach unten auf die Kartoffeln legen (1 in jedem Floß). Die Blutorangenscheiben auf dem Backblech verteilen (nicht auf Fisch oder Kartoffeln), und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer beträufeln.

15 Minuten backen, bis der Fisch gar und schuppig ist und die Blutorangenscheiben brutzeln und leicht verkohlt sind.

Übertragen Sie jedes Filet mit seinem Floß mit einem großen Spatel auf einen Teller. Auf jedes Filet 2-3 geröstete Orangenscheiben legen. Träufle 1 – 1/2 Esslöffel der Orangenbuttersauce auf jedes Filet.


Chilenischer Wolfsbarsch kommt wieder auf unsere Teller - Rezepte

Ich habe es in letzter Zeit (oder oft) nicht geschafft - aber die Vorbereitung von GW Fin hat mir gefallen - LINK

zitieren:
GW FINS WASSERBASS IN HEISSEN UND SAUERNEN HUMMERBESTAND GESTÖRT

je 4, 5-6 oz chilenischer Wolfsbarsch, Filets
1 Pfund gestielter und gereinigter Babyspinat
1 Teelöffel. Sesamöl
1 EL. Olivenöl
4 Tassen scharf-saure Brühe
Salz und Pfeffer nach Geschmack

1) Filets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.
2) Leicht mit Mehl bestäuben und in eine vorgeheizte beschichtete Pfanne mit 1 Teelöffel Olivenöl und Butter geben. Leicht bräunen, wenden und die Brühe auf die Filets geben. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und kochen Sie etwa 5 Minuten lang. Während der Fisch kocht, den Spinat in der restlichen Butter und dem Olivenöl leicht anbraten, mit Salz und Pfeffer und dem Sesamöl würzen. Warm reservieren.
3) Zum Servieren den sautierten Spinat in die Mitte einer großen Nudelschüssel geben. Die Filets vorsichtig mit einem Spatel herausnehmen und auf den Spinat legen. Die Brühe über den Fisch gießen und sofort servieren.

KLEINE VERSION HEISS-SAUER-BRÜHE

2 ½ Tassen Wasser
1/3 Tasse gewürzter Reisessig
2 EL. Glace de Fruites de Mer Gold
¾ TL. Sambal Chilipaste
½ TL. Salz

Mischen Sie alle Zutaten, bis sie vermischt sind.

1 0

Nein, aber ich habe einige Rezepte für patagonischen Seehecht.

2 1

Ich habe dieses Rezept ein paar Mal verwendet (nie für einen ganzen Wolfsbarsch, nur Filets), aber es ist großartig. Ich schneide das Traubenkernöl auf 1/2 Tasse.

GEGRILLTER WELBARSCH MIT KÜMMELCURRY
Zubereitung des Rezepts Bereiten Sie einen Grill für mittlere Hitze vor.
½ Tasse Öl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald das Öl schimmert, Vadouvan einrühren und die Pfanne vom Herd nehmen (es sollte ein wenig schäumen). In der Pfanne abkühlen lassen. Curryöl, Chili, Ingwer, Knoblauch, gehackten Koriander und 2 EL. Limettensaft in eine kleine Schüssel geben. Curry Verde mit koscherem Salz würzen und beiseite stellen. Fisch auf ein Schneidebrett legen und mit Küchenpapier (innen und außen) gründlich trocken tupfen. Machen Sie mit einem scharfen Messer auf beiden Seiten alle 2 Zoll diagonal entlang des Körpers quer und schneiden Sie bis zu den Gräten (dadurch wird der Fisch gleichmäßig gegart). Fisch und 4 ganze Frühlingszwiebeln auf ein umrandetes Backblech legen und Fisch innen und außen großzügig mit koscherem Salz und Pfeffer würzen. Beträufeln Sie Fisch und Frühlingszwiebeln mit restlichem Öl (das mag viel erscheinen, aber es ist der beste Weg, um zu verhindern, dass der Fisch am Rost kleben bleibt).
1 Tasse Traubenkern- oder anderes neutrales Öl, geteilt, plus mehr zum Grillen
1 Esslöffel. Vadouvan oder anderes Currypulver
1 grüne Chili (z.B. Serrano oder Jalapeño), fein gehackt
1 1" Stück Ingwer, geschält, fein gerieben
1 Knoblauchzehe, fein gerieben
1½ Tassen fein gehackter Koriander, plus 1 Tasse Blätter mit zarten Stielen
3 EL frischer Limettensaft, geteilt
Koscheres Salz 2 1½–2-lb.
Schwarzer Wolfsbarsch frontal oder anderer ganzer Fisch, gereinigt
8 Frühlingszwiebeln, 4 ganz, 4 sehr dünn auf einer Diagonalen geschnitten
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zitronenspalten (zum Servieren)
Flockiges Meersalz

Gegrillter Schwarzbarsch mit Salz und Pfeffer | Bon Appetit LINK 2/2 Rost reinigen und ölen, dann sofort Fisch und ganze Frühlingszwiebeln auf den Grill legen. Grill, Frühlingszwiebeln gelegentlich wenden, bis sie überall leicht verkohlt sind, etwa 4 Minuten. Auf ein Schneidebrett übertragen. Fisch ungestört weiter grillen, 8–10 Minuten. Heben Sie an einer Kante leicht an, um zu sehen, ob die Haut aufgedunsen und leicht verkohlt ist und sich leicht vom Rost löst. Wenn der Fisch noch nicht fertig ist, lassen Sie ihn noch etwa eine Minute grillen und versuchen Sie es dann erneut. Sobald es sich leicht lösen lässt, schieben Sie vorsichtig 2 große Metallspatel darunter und drehen Sie es auf die zweite Seite. 8–10 Minuten grillen, bis die andere Seite leicht verkohlt und die Haut aufgebläht ist, je nach Größe des Fisches. Gegrillte Frühlingszwiebeln fein hacken und zum reservierten Curry Verde geben. Werfen Sie geschnittene Frühlingszwiebeln, Korianderblätter und den restlichen 1 EL. Limettensaft mit einer Prise koscherem Salz in eine mittelgroße Schüssel geben. Löffel Curry Verde auf einem Teller


Einfach gebackener chilenischer Wolfsbarsch

Chilenischer Wolfsbarsch ist ein Weißfisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist, mit einer einzigartigen großflockigen Textur und einem milden Geschmack. Gesundes Fett macht den Fisch etwas leichter zu kochen, da er nicht wie andere Filets hart wird, wenn er etwas zu lange gekocht wird.

Der chilenische Wolfsbarsch ist ein Tiefseefisch, der auch unter dem weniger attraktiven Namen "Zahnfisch" bekannt ist und in den Ozeanen rund um die Antarktis gefangen wird. Die meisten chilenischen Wolfsbarsche werden verantwortungsbewusst bewirtschaftet, aber es gibt immer noch einige Gebiete, in denen sie überfischt sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie den Verkäufer, ob er weiß, ob der Fisch legal gefangen wurde oder nicht. Aufgrund der Nachfrage und der daraus resultierenden Überfischung ist chilenischer Wolfsbarsch zwar relativ teuer, aber sein milder Geschmack und seine köstliche Textur machen ihn den Preis wert.

Dieses Rezept enthält eine seidige Zitrone und Schalotte buerre blanc Sauce, die den Wolfsbarsch wunderbar aromatisiert. Fühlen Sie sich frei, den Fisch pur zu servieren, wenn Sie möchten, oder verwenden Sie eine andere Art von Sauce. Eine einfache Zitronen-Butter-Sauce ist eine weitere gute Option, oder beträufeln Sie den Fisch mit einer Parmesan-Sahne-Sauce. Servieren Sie chilenischen Wolfsbarsch mit Erbsenpüree, Kartoffeln oder Butterreis oder Nudeln, um die Sauce aufzusaugen.


Es hat eine leichte, feuchte Textur, kurz angebraten und dann schnell im Ofen fertig. Das ganze Gericht dauert von Anfang bis Ende 35 Minuten, daher ist es ideal für Abendessen unter der Woche und dennoch elegant genug für Gesellschaft.

Ich habe diesen Frühling eine Menge neuer Kochbücher erhalten, also gehe ich langsam durch sie! Dieses Rezept stammt aus dem Mostly Plants Cookbook, das 101 Flexitarier-Rezepte aus der Familie Pollan enthält. Ich habe mich zu diesem Fischgericht hingezogen, weil ich es liebe, neue Wege zu finden, Fisch zu essen, den ich mindestens zweimal pro Woche versuche. Mehr meiner Fischrezepte findest du hier.

Die mediterranen Aromen der Sauce aus Tomaten, Weißwein, Fenchel und Oliven waren köstlich, ich habe sie mit etwas knusprigem Brot serviert, um diese Sauce zu schöpfen, aber man kann sie auch ohne essen.

Jeder Weißfisch kann in diesem Rezept verwendet werden, ich konnte keinen Wolfsbarsch finden, also habe ich Heilbutt verwendet. Gestreifter Bass oder Kabeljau wäre auch toll.


Chilenischer Wolfsbarsch

Chilenischer Wolfsbarsch ist ein weißer, flockiger Fisch, der für sein dickes und köstliches Fleisch bekannt ist. Es ist normalerweise sehr teuer, auswärts zu essen, daher liebe ich es, diesen Fisch zu Hause zu kochen. Ich war überrascht zu erfahren, dass dieser Fisch ursprünglich als Patagonian Toothfish bekannt war.

Außerdem unterscheidet sich der chilenische Wolfsbarsch vom Mittelmeer-Seebarsch (Branzino). Normalerweise wird Branzino ganz serviert. Er ist dünner und schmeckt anders als der chilenische Wolfsbarsch. Chilenischer Wolfsbarsch wird normalerweise in dicken Filets serviert und ist reicher und butterartiger im Geschmack. Wenn Sie also Rezepte für die eine oder andere dieser 2 Fischarten haben, würde ich sie nicht austauschbar verwenden.

Schauen Sie sich mein gebackenes mediterranes Wolfsbarschgericht (Branzino) an, um eine Alternative zu diesem gebratenen chilenischen Wolfsbarsch zu finden.


Wolfsbarsch mit Tomaten und Oliven

Bringen Sie in einem mittelgroßen Topf 2 Tassen Hühnerbrühe, 2 EL. Butter und 1/2 TL. zum Kochen bringen. Quinoa einrühren, abdecken und wieder aufkochen. Köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist, 15 Minuten. Mit einer Gabel auflockern und beiseite stellen.

Fisch ohne Haut mit 2 TL würzen. Salz und 1/2 TL. Pfeffer. Hautseite mit Küchenpapier trocken tupfen. Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fischfilets mit der Hautseite nach unten in die heiße Pfanne legen und 5 Minuten anbraten. Filets vorsichtig mit einem Spatel wenden und auf der anderen Seite braten, bis das Fleisch undurchsichtig ist, 1 bis 2 Minuten. Fischfilets auf einen Teller legen, mit Folie verzelten und warm halten.

Wischen Sie das Öl aus der Pfanne und reduzieren Sie die Hitze auf mittlere, dann fügen Sie den restlichen 1 EL hinzu. Butter. Tomaten, Oliven, Knoblauch, Thymian und Zitronenschale hinzufügen. Erhöhen Sie die Hitze auf mittelhohe, fügen Sie Wein hinzu und kochen Sie für 4 Minuten. Fügen Sie die restliche 1/3 Tasse Hühnerbrühe, Zucker und die restlichen 1/4 TL hinzu. jedes Salz und Pfeffer gut umrühren. Petersilie in die Sauce streuen.

Quinoa auf Teller verteilen und Wolfsbarsch mit der Hautseite nach oben darauf legen. Sauce über Fisch und Quinoa löffeln.


Chilenischer Wolfsbarsch mit Beurre Blanc

Dieser chilenische Wolfsbarsch mit Beurre Blanc wird mit gebratenen Jakobsmuscheln, Fingerling-Kartoffeln und Zuckerschoten für ein sättigendes und schönes Abendessen serviert. Wenn Sie ein gehobenes Abendessen zubereiten möchten, ist dieser Wolfsbarsch mit Jakobsmuscheln und Beurre Blanc absolut der richtige Weg.

Als ich in New York City lebte, hatte ich das Vergnügen, ein wunderschönes pescatarianisches Restaurant zu drehen, und ich war von all den Gerichten so inspiriert.

Für dieses Rezept habe ich die Inspiration aus dem Restaurant in ein unglaubliches und schmackhaftes Abendessen kanalisiert. Ich kaufe nicht oft chilenischen Wolfsbarsch (auch bekannt als Antarktischer Zahnfisch). Egal, wie Sie es nennen, dieser Fisch ist so butterartig und so lecker.

Mit einem flachen Schneebesen wird eine Beurre-Blanc-Sauce hergestellt. Der Schneebesen eignet sich hervorragend, um die Zutaten gleichmäßig in die Saucenpfanne zu geben, unabhängig von der Form Ihrer Pfanne. Der lange Griff hält Ihre Hände auch von der Hitze fern. Ich habe einen Hauch Cayennepulver hinzugefügt, weil die Sauce ziemlich reichhaltig ist. Der Hauch von Würze bringt es ein wenig auf die Erde zurück.

So machen Sie diesen chilenischen Wolfsbarsch mit Beurre Blanc:

Zuerst. Beginnen Sie mit der Zubereitung des Gemüses. Kochen Sie die Kartoffeln, bis sie fast fertig zum Abtropfen sind. Fügen Sie die Zuckerschoten für ein schnelles Kochen hinzu und lassen Sie dann beides abtropfen.

Als nächstes bereiten Sie das Beurre Blanc-Rezept vor. Dafür brauchst du ein feinmaschiges Sieb oder ein Käsetuch, also halte es bereit. Beginnen Sie damit, Schalotten, Essig, Weißwein und schwarze Pfefferkörner in einem kleinen Topf zu kochen und zum Kochen zu bringen. Nach dem Kochen die Butter würfelweise hinzufügen und nach jeder Zugabe verquirlen. Weiter die Butter hinzufügen und verquirlen, bis die Sauce samtig und glatt ist. Durch ein feines Sieb streichen und warm halten.

Von dort aus den Fisch zuerst kochen und ruhen lassen. Als nächstes die Jakobsmuscheln kochen.

Um den Fisch zuzubereiten, die halbierten Kartoffeln und die geschnittenen Zuckerschoten auf einem Teller anrichten und die Beurre Blanc darüberlöffeln. Die Jakobsmuscheln auf den Kartoffeln anrichten und den Wolfsbarsch darauf legen. Legen Sie ein paar Stücke Microgreens auf die Schüssel und löffeln Sie mehr Beurre Blanc darüber, wenn Sie möchten.

Auf der Suche nach weiteren Meeresfrüchte-Rezepten? Überprüfen Sie mein Archiv!

Wenn du dieses Rezept gemacht hast, bewerte bitte das Rezept unten und hinterlasse einen Kommentar, um mir zu sagen, wie es dir gefallen hat! Wenn du ein Foto davon machst, markiere mich auf Instagram, damit ich dich in meinem Feed vorstellen kann!


Im Gegensatz zu seinem Namen wird Wolfsbarsch in Chile geerntet. Der chilenische Wolfsbarsch wird tatsächlich in der Antarktis gefangen. Es heißt &ldquoChilean&rdquo, weil die Chilenen dies als erste auf den Markt gebracht haben Patagonischer Seehecht. Der weltweite Bestand ist aufgrund von Überfischung zurückgegangen, was den Preis für diesen empfindlichen, öligen Fisch in extreme Höhen treibt. Aufgrund seines hohen Preises wird dieser Fisch am besten in Gesellschaft von Menschen serviert, die ihn zu schätzen wissen.

Chilenischer Wolfsbarsch ist alles andere als &ldquofischig&rdquo und hat einen eher neutralen Geschmack. Die Textur ist butterartig und reichhaltig. Die Fülle erinnert mich an Jakobsmuscheln. Der chilenische Wolfsbarsch hat einen milden Geschmack, sodass Sie ihn unter Berücksichtigung jeder regionalen Küche zubereiten können.



Bemerkungen:

  1. Mazujar

    Ehrlich gesagt erwartet, mehr zu sagen. Aber man sieht =)

  2. Fegar

    Davon habe ich noch nichts gehört

  3. Brandyn

    Ich trete bei. Ich stimme mit allen oben erzählten.

  4. Vushura

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Ich bin sicher. Schicken Sie mir eine PN per PN, wir besprechen das.

  5. Faraj

    Ich dachte, und Nachrichten löschen



Eine Nachricht schreiben