at.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Der ultimative Kürbis Chai

Der ultimative Kürbis Chai


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Ah, Kürbis-Chai. Die Rückkehr in unsere Regale ist bei Fans und Mitarbeitern gleichermaßen beliebt, da wir wissen, dass der Herbst gekommen ist....

Ah, Kürbis-Chai. Die Rückkehr in unsere Regale ist bei Fans und Mitarbeitern gleichermaßen beliebt, da wir wissen, dass der Herbst angekommen ist. In diesem Rezept bereiten wir ihn auf dem Herd zu, wie einen traditionellen indischen Chai.

Zutaten

  • 2 Löffel DAVIDsTEA Kürbis Chai
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Milch
  • Brauner Zucker nach Geschmack
  • Schlagsahne, zum Servieren, optional
  • Prise Zimt, zum Servieren, optional

Portionen4

Kalorien pro Portion181

Folatäquivalent (gesamt)76µg19%

Riboflavin (B2)0,6mg35,4%


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. "Kürbis Chai Lattes!", rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra Gewürze hinzugefügt, weil mir die Chai-Lattes in den Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, hinterher einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ganz ehrlich ohne sie bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. "Kürbis Chai Lattes!", rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra Gewürze hinzugefügt, weil mir die Chai-Lattes in den Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, hinterher einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ehrlich gesagt ohne bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. "Kürbis Chai Lattes!", rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra Gewürze hinzugefügt, weil mir die Chai-Lattes in den Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, danach einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ganz ehrlich ohne sie bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. "Kürbis Chai Lattes!", rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra gewürzt, weil mir die Chai-Lattes in Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, hinterher einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ehrlich gesagt ohne bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. "Kürbis Chai Lattes!", rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra Gewürze hinzugefügt, weil mir die Chai-Lattes in den Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, danach einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ganz ehrlich ohne sie bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. "Kürbis Chai Lattes!", rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra Gewürze hinzugefügt, weil mir die Chai-Lattes in den Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, hinterher einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ehrlich gesagt ohne bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. "Kürbis Chai Lattes!", rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra Gewürze hinzugefügt, weil mir die Chai-Lattes in den Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, danach einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ehrlich gesagt ohne bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. “Kürbis Chai Lattes!” rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra gewürzt, weil mir die Chai-Lattes in Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, hinterher einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ehrlich gesagt ohne bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. “Kürbis Chai Lattes!” rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra Gewürze hinzugefügt, weil mir die Chai-Lattes in den Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, hinterher einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ganz ehrlich ohne sie bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Hausgemachter Kürbis Chai Latte

Neulich saß ich auf der Couch, während Visionen von Kürbismuffins, warmen Chai Lattes und fallenden roten Blättern in meinem Kopf tanzten. "Kürbis Chai Lattes!", rief ich aus. “Warum habe ich keinen davon gehabt?! Gibt es die überhaupt?!” Manchmal kommt die Inspiration aus dem Nichts.

Dann habe ich Google konsultiert, wie es Foodblogger in dieser Situation tun, und wieder war ich nicht der Erste, der darauf gekommen ist brillant Konzept. Wenn Sie jetzt einen haben möchten, können Sie einen bei Starbucks in Ihrer Nähe bestellen.

Unabhängig davon habe ich mir vorgenommen, meinen eigenen idealen Kürbis-Chai-Latte zu kreieren. Ich wollte einen cremigen, mit Ahorn gesüßten Latte mit echtem Kürbis und vielen wärmenden Gewürzen. Ich wollte einen Leckerbissen, den ich morgens (mit normalem Chai-Tee) oder abends (mit entkoffeiniertem Chai-Rooibos-Tee) genießen konnte. Ich wollte das alles ohne eine Bazillion Kalorien – nicht weil ich ein Kalorienzähler bin, sondern weil ich meine Kalorien nicht gerne trinke.

Ich bastelte immer wieder an den Mengenverhältnissen der Zutaten herum und schaffte es schließlich im vierten Anlauf. Ich habe mir starken Chai-Tee gebraut und extra Gewürze hinzugefügt, weil mir die Chai-Lattes in den Coffeeshops fast nie scharf genug sind. (Wussten Sie, dass Zimt wirklich gut für Sie ist?)

Ich habe eine Basis aus einfacher, ungesüßter Mandelmilch verwendet, damit ich Ahornsirup (für diesen köstlichen Karamellgeschmack) hinzufügen konnte, ohne das Getränk zu süß zu machen. Der Kürbis trägt etwas Cremigkeit bei, aber der gemischte Latte war immer noch nicht so reichhaltig und cremig wie ein Latte mit Vollmilch.

Da dachte ich daran, ein wenig Pfeilwurzstärke hinzuzufügen, die ich in meinem Kokosmilcheis (wie diesem Chai-Eis!) Arrowroot-Pulver war genau das Richtige – ich konnte einen super reichhaltigen und cremigen Kürbis-Chai-Latte genießen, ohne das Gefühl zu haben, hinterher einen Milchshake konsumiert zu haben. Das ganze Getränk hat nur 90 Kalorien. Erfolg!

Für diese Fotos wollte ich ein cremiges, schaumiges Oberteil, also habe ich meinen Lattes Kokosnuss-Schlagsahne hinzugefügt. Es hat die Getränke definitiv reichhaltiger, süßer und nachsichtiger gemacht, aber ich habe sie ehrlich gesagt ohne bevorzugt. Es war mir einfach ein bisschen zu viel.

Ich habe genug Leute belauscht, die Lattes bestellen, um zu wissen, dass jeder auf seine Getränke achtet (halber Kaffee-Mandelmilch-Latte mit einem Schuss zuckerfreier Vanille für Sally?), also schließe ich die Schlagsahne ein, falls das deine Marmelade ist. Wissen Sie nur, dass die Schlagsahne nicht in den Nährwertangaben enthalten war. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich die Fakten für die Schlagsahne berechnen soll, da sie aus der Sahne einer Dose Kokosnuss hergestellt wird.


Schau das Video: GESUNDE REZEPTE für den HERBST vegan - Kürbis Lasagne, Pilz Risotto, Chai Oatmeal, Käse Toastie..


Bemerkungen:

  1. Agenor

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie machen einen Fehler. Lass uns diskutieren.

  2. Basilius

    Bemerkenswert ist die sehr wertvolle Kommunikation

  3. Sheply

    the phrase Incomparable)

  4. Talabar

    Glaubwürdig.



Eine Nachricht schreiben